Lidrandentzündung - wie am besten behandeln?

Diskutiere Lidrandentzündung - wie am besten behandeln? im Augenerkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Die arme Motz(i)katze, die immer noch mit Juckreiz am ganzen Körper kämpft, hat seit heute auch noch eine dicke firstLidrandentzündung. Ich...
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.354
Gefällt mir
2.512
Die arme Motz(i)katze, die immer noch mit Juckreiz am ganzen Körper kämpft, hat seit heute auch noch eine dicke
Lidrandentzündung.
Ich vermute stark, dass es vom Wind und Zug kommt - also keine bakterielle Entzündung ist.
Meint ihr, es reicht, das mit Bepanthen Augensalbe zu behandeln? Zusätzlich würde ich noch Corneregel-Tropfen geben (falls ich die jemals ins Auge bekomme :devilish:), da es sicher innen im Auge kratzt und juckt.
Oder soll ich lieber eine andere Augensalbe besorgen? Antibakteriell ?
 
21.06.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lidrandentzündung - wie am besten behandeln? . Dort wird jeder fündig!

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.197
Könnte das nicht auch mit dem vermuteten Parasitenbefall zu tun haben? Milben gehen ja oft auch gerne ans Augenlid. 😒
So, wie du das alles schilderst, klingt es für mich insgesamt seeeehr nach Milben.
Empfehlen würde ich dir Augentropfen mit antiallergischer Wirkung, das dürfte sofort greifen falls die Ursache nicht bakteriell ist.

Gute Besserung der armen Maus 🙈
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
3.190
Gefällt mir
4.497
Oh je, meine arme Motz(i)Maus lässt auch gar nix aus. Ich würde vorerst mit den vorhandenen Präparaten arbeiten. Sollten diese nicht greifen, kannst Du immer noch die antibakterielle Salbe organisieren.
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
17.910
Gefällt mir
1.153
Bepanthen Augensalbe klingt gut, damit kannst Du auf jeden Fall nix falsch machen.
Wenn es nicht hilft, kann man immer noch über andere Maßnahmen nachdenken.
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.197
Ich bin absolut kein Fan von Bepanthen. Corneregel und Hyalurongels sind besser. Ich hab ständig mit meiner kaputten Hornhaut zu kämpfen und Bepanthen weggeworfen. Wenn es grad da ist, okay, aber kaufen würde ich es nie mehr 😉
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
2.946
Gefällt mir
1.045
Ich hab selber gute Erfahrung mit Euphrasia, Augentropfen Bephanten Augen und Nasensalbe und Corneregel gemacht. Wenn das nicht hilft könntest du immer noch etwas anderes besorgen.
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
17.910
Gefällt mir
1.153
Naja, es ist doch das einzige, was Andrea da hat.
Und allemal besser als gar nichts zu machen!
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
2.946
Gefällt mir
1.045
Gute Besserung für Motzi Maus 😘
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.354
Gefällt mir
2.512
Für innen ins Auge habe ich ja auch Corneregel, Eva :wink: Ich dachte Bepanthen zum Auftragen direkt aufs Lid.
Ich hatte auch erst an Milben gedacht, aber sie lag vorgestern und gestern immer direkt im Zug und teilweise sogar vorm Ventilator.....so habe ich das früher auch immer bekommen.

Dann hoffe ich, dass es schnell besser wird! Ich versuche es dann mal mit Bepanthen und Corneregel. Ansonsten kann ich in der Apotheke immer noch eine andere Salbe besorgen.
Euphrasia habe ich nur als Globuli da.
Danke für eure Rückmeldungen ::bussi Und eure Besserungswünsche. Motzi lässt wirklich nicht aus🙈

Und für alle Motzi Fans: Ich muss mal schauen, dass ich ein Video aufnehmen kann. Seit 2 Tagen hat sie eine neue Pieseltechnik.....wenn sie hinten mehr krabbelt, als sich nur zu ziehen, bewegt sie jetzt den Schwanz hoch und runter. Sieht urkomisch aus :LOL:
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.197
Na, wenn sie vor dem Ventilator lag, dann ist es natürlich was anderes 😆
Leo ist auch so einer, da muss ich oft einschreiten.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.073
Gefällt mir
1.690
Ach, meine arme Motzimauis, sie hat immer wieder neue Probleme... Das tut mir so leid, liebe Andrea.

Bepanthen Augen- und Nasensalbe benutze ich selber für die Augen. Ich gebe sie direkt ins Unterlid - also innen. Draußen wird sie wohl nicht viel bewirken, denke ich mal. Damit kannst Du garantiert nichts verkehrt machen. Da Du es auch im Hause hast, würde ich es versuchen.

Es wäre doch zu schön, wenn Motzi mal wieder - außer ihrer Lähmungsgeschichte - von anderem Ungemach befreit würde. :give_heart2: ❤ :give_heart2:
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.354
Gefällt mir
2.512
Es wäre doch zu schön, wenn Motzi mal wieder - außer ihrer Lähmungsgeschichte - von anderem Ungemach befreit würde. :give_heart2: ❤ :give_heart2:
Das wäre wirklich zu schön ::l
Aber solange es nur solche Kleinigkeiten sind.....lässt sich Motzi davon nicht unterkriegen!!!!
Ich habe gestern Abend und heute Morgen mit Bepanthen gecremt und nachts die Tropfen ins Auge bekommen. Heute sieht es schon etwas besser aus, nicht mehr ganz so dick und rot.

Letzte Nacht hatte sie sich selbständig einen Platz neben der Couch gesucht, weit weg vom Zug und nicht beim Ventilator im Schlafzimmer - kluge Maus :nicken:
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
8.677
Gefällt mir
2.022
Die süße Motz-Frau nimmt aber auch wirklich alles mit :cry:. Zum Glück ist schon Besserung in Sicht.

Mit ihr und ihrem Anhang habt Ihr Euch ja echt eine Lebensaufgabe "angelacht" :wink:, leider unter so schwierigen Bedingungen bei Euch. Aber Ihr macht das einfach toll! Und auch wenn sie gern motzt, wird Motzi unendlich froh sein, zu Euch gehören zu dürfen :lol:
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.354
Gefällt mir
2.512
So, ich wollte nur melden: Bepanthen hat sehr gut geholfen! Das Auge ist wieder komplett offen und der Lidrand ist nur noch ganz leicht geschwollen.

Wenigstens eine Baustelle weniger - denn Motzi leidet immer noch so stark unter Juckreiz.
Gestern Nacht war ich 1 1/2 Stunden mit ihr beschäftigt, weil sie keine Ruhe fand. Nach Pieseln und :poop:, einer Runde Allerderm Spot-On und gutem Zureden hat sie sich dann irgendwann den Duschvorleger im Bad als Liegeplatz ausgesucht.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.073
Gefällt mir
1.690
So, ich wollte nur melden: Bepanthen hat sehr gut geholfen! Das Auge ist wieder komplett offen und der Lidrand ist nur noch ganz leicht geschwollen.
Prima, der Rest kommt auch noch.
Wäre toll, wenn das Spot-on so einwirkt, dass auch der Juckreiz noch verschwindet. War ja insgesamt recht viel, was die kleine Maus so ertragen musste an Unwägbarkeiten, die alle ihre Zeit brauchen... 🍀:give_heart2:🍀
Und Du, liebe Andrea, brauchst starke Nerven und viel Energie, um jederzeit alles zu wuppen. :knuddel:
 
Thema:

Lidrandentzündung - wie am besten behandeln?

Lidrandentzündung - wie am besten behandeln? - Ähnliche Themen

  • Augenentzündung/Lidrandentzündung

    Augenentzündung/Lidrandentzündung: Hallo zusammen, meine Kätzin hat seit 22.8 erst ein, jetzt beide Augen rot und entzündet, keinerlei Augenausfluss, die Augen werden immer wieder...
  • lidrandentzündung

    lidrandentzündung: hallo! auf der suche nach infos über lidrandentzündungen bin ich in dieses forum gestolpert... vielleicht kann mir ja hier jemand einen rat geben...
  • Ähnliche Themen
  • Augenentzündung/Lidrandentzündung

    Augenentzündung/Lidrandentzündung: Hallo zusammen, meine Kätzin hat seit 22.8 erst ein, jetzt beide Augen rot und entzündet, keinerlei Augenausfluss, die Augen werden immer wieder...
  • lidrandentzündung

    lidrandentzündung: hallo! auf der suche nach infos über lidrandentzündungen bin ich in dieses forum gestolpert... vielleicht kann mir ja hier jemand einen rat geben...
  • Top Unten