Lenny und Lucy = neue Sorgenkinder

Diskutiere Lenny und Lucy = neue Sorgenkinder im Katze im Alter Forum im Bereich Katzen allgemein; Danke Saskia und Silvia ::knuddel Lucy war so lieb und hat mir gleich eine Kotprobe "mitgegeben", weil die TÄ ja firstohne Prüfung kein AB...
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
7.164
Gefällt mir
231
Danke Saskia und Silvia ::knuddel

Lucy war so lieb und hat mir gleich eine Kotprobe "mitgegeben", weil die TÄ ja
ohne Prüfung kein AB verschreiben dürfen...

War dann beim TA und gleich noch mal bei Lucy. Das 1. Mal B12 hat sie nun schon intus. Und ich hatte vom TA noch Spezial-Trofu. mitgenommen. Bin zwar absolut kein Trofu.-Fan, aber für eine kurze Zeit, und wenn es hilft... Geschmeckt hat es ihr jedenfalls viel besser als ihr Nafu. :roll:
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
9.060
Gefällt mir
614
Ich hoffe es hilft.. ::bussi Nein so lange hatte sie keinen Durchfall.. die Bömbchen waren weich und etwas heller..
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
4.405
Gefällt mir
1.012
Ich wünsche deiner Lucy, dass sie den Durchfall bald los hat, und dass es ihr wieder richtig gut geht.

Dann geht es dir auch wieder besser::bussi
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
7.211
Gefällt mir
796
Ich wünsche deiner Lucy, dass sie den Durchfall bald los hat, und dass es ihr wieder richtig gut geht.
Dann geht es dir auch wieder besser::bussi
Das kann ich eigentlich nur unterstreichen. Der Durchfall ist nicht förderlich. Und vor allem, weil sie ihn nun schon einige Zeit hat. ::e Was gibst Du dagegen? (Möchte nicht lang zurück lesen, sorry).
Auf alle Fälle wünsche ich Deiner Lucy wieder gute Besserung. ::knuddel:give_heart:
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
7.164
Gefällt mir
231
Danke Euch, Elke, Christine, Helga und Silvia ::knuddel

Es ist leider immer noch nicht besser:cry:

Das Trofu. schmeckt ihr, aber nicht mit Baktisel kombiniert::?. Das B12 hat sie nun seit 2 Tagen, das neue AB auch, aber ... es ist noch alles dünne :poop:
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
9.060
Gefällt mir
614
Würde ein Antibiogramm gemacht..welches AB habt ihr jetzt..
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
7.211
Gefällt mir
796
Das Trofu. schmeckt ihr, aber nicht mit Baktisel kombiniert::?. Das B12 hat sie nun seit 2 Tagen, das neue AB auch, aber ... es ist noch alles dünne :poop:
Ach herrje, dann würde ich aber auch unruhig werden, zumal sich die Elektrolytwerte dadurch verschieben können.

War bei Thommy sicher auch durch längeren Durchfall so. Das ist zwar nur eine Vermutung, da wir den Output nicht kontrollieren konnten, weil Thommy in der wärmeren Jahreszeit fast nur draußen war. Fakt war aber, nach dem Unfall wurde man auf die Elektrolytverschiebungen aufmerksam, da ein umfassendes BB gemacht wurde.

Ich hoffe also sehr, dass Ihr es bald hinbekommt. Drücke nun die Daumen für Lucy. (y) (y)🍀❤
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
2.138
Gefällt mir
363
Es tut mir so leid dass es immer noch nicht besser ist bei der Maus was mir noch eingefallen ist kennst du Enteropro ? Dass soll auch bei Durchfall helfen und ist natürlich gut.
Ich hoffe dein Tierarzt findet schnell die Ursache damit der Maus geholfen werden kann.
 
Hiyanha

Hiyanha

Registriert seit
17.03.2019
Beiträge
374
Gefällt mir
228
Habt Ihr es schon mal mit Ulmenrinde versucht?
Schaden kann es jedenfalls nicht.

Haltet die Ohren steif. ::knuddel
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.231
Gefällt mir
249
Das einzige was bei uns geholfen hat waren Kohlekompretten und Perenterol. Kohle und AB ist allerdings nicht empfehlenswert.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
7.164
Gefällt mir
231
Danke für Eure lieben Zeilen und Gedanken ::knuddel.

Wir waren heute fast eine Stunde im US. 2 TÄ haben geschaut.

Sichtbare Tumore haben sie nicht gefunden. Ein Lymphom könnte es aber trotzdem sein, da das wohl eine große Bandbreite von Auswirkungen haben kann. Es könnte aber auch IBD sein oder auch an den eColis liegen ::?

Die Lymphknoten sind verdickt, aber nicht krebstypisch verformt. Die Darmwand sieht nicht ganz o.k. aus, ist relativ dick, aber noch gerade im Referenzbereich. Pankras, Leber, Nieren usw. o.B..

Das Ergebnis vom Antibiogramm war heute noch nicht da.

Wir gehen jetzt doch auf Metro (wollte mir der Doc schon letzten Samstag geben, aber ich hatte Angst, dass ich es nicht in die Lucy bekomme), das andere hat ja nicht geholfen::?

Einmal Metro habe ich ihr schon unterjubeln können, aber sie war auch sehr hungrig, da sie seit gestern 17 Uhr nichts mehr fressen durfte.

Anfang der neuen Woche sehen wir dann weiter...
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.231
Gefällt mir
249
Das ist ja ein ganz schönes Drama.
Ich drücke Dir die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist und sich bald bessert. ::knuddel
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.183
Gefällt mir
879
Bei euch kehrt aber auch keine Ruhe ein :cry:
Ich hoffe mal, es sind nur die ecolis und ihr bekommt den DF jetzt mit Metro in den Griff! Meine Daumen sind auf jeden Fall für Lucy gedrückt.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
7.164
Gefällt mir
231
Danke Sabine und Andrea ::knuddel. Ich hoffe sehr, dass Eure guten Wünsche in Erfüllung gehen.

Lieb von Dir Andrea, dass Du an uns denkst, wo Du selbst so viele Sorgen hast::knuddel. Ich hatte vorhin bei Dir nachgelesen, aber mir fehlen einfach die Worte, darum habe ich nichts geschrieben. Soo viele Sorgen mit Mensch und Tier 😢 , es tut mir so leid ::knuddel.
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.231
Gefällt mir
249
Oh, da muß ich erstmal gucken gehen.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
7.164
Gefällt mir
231
Wie erwartet (weil oft hier im Forum gelesen) bekomme ich das Metro nicht friedlich in die Katze:cry:

Beim 1. Mal ging es ja, da war sie sehr hungrig. Gestern Abend ging es schon nicht mehr mit Leckerchen-Stange. Habe das Zeug dann aufgelöst und per Spritze ins Maul gegeben:cry: - arme Maus:cry:, sie hat ganz doll gespeichelt und mich gehasst :cry:

Aber es scheint zu helfen: seit gestern Abend musste ich kein vollgespritztes Klo mehr säubern. Event. war sie draußen, aber definitiv nicht so oft wie vorher, jeztzt ist sie seit 8 Uhr (oder früher) drinnen und war noch gar nicht auf dem Klo.

Gefressen hat sie allerdings auch nicht viel ::?

Ich war heute noch mal in der Praxis und habe einen Tablettengeber geholt. Damit haben wir zu Zweit die Tagesdosis Metro drinnen.

Und inzwischen rennt Lucy auch nicht mehr vor uns weg. Seit gestern war sie extrem misstrauisch, weil wir sie jagen mussten, um sie in den Kennel zu bekommen:cry::oops:. Sonst ging das bei ihr immer ohne Probleme, aber nun hatte sie wohl keine Lust mehr auf TA.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.183
Gefällt mir
879
An Lucys Stelle hätte ich auch keine Lust mehr auf TA.

Geht es mit dem Tablettengeber denn besser als wenn man die Tablette direkt mit der Hand ins Maul gibt? Ich habe mich bis jetzt noch nie daran getraut, weil ich da Angst habe, die Tablette falsch hineinzuschießen..... Deswegen verkleide ich die Tabletten mit Easypill und gebe sie mit der Hand ins Maul. Das Easypill ist irgendwie etwas glitschig, daher wird die Tablette automatisch geschluckt, wenn Katze versucht sie auszuspucken :D

Auch jeden Fall ist es schön zu lesen, dass das Metro hilft und Lucy nicht mehr misstrauisch ist. Weiter so!
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
7.164
Gefällt mir
231
Ich habe mir das mit dem Tablettengeber in der Praxis erklären lassen, habe den Part dann aber meinem Mann überlassen, weil ich zu nervös war, ob es klappt oder nicht. Ich habe Lucy festgehalten und er hat ihr das große Pillenstück in den Hals gedrückt. Ich war lange nicht sicher, ob sie es wirklich geschluckt hatte, und hatte sie noch länger festgehalten und am Hals gekrault, aber die Pille war schon weg.
Ich glaube nicht, dass wir ohne den Tablettengeber so ein großes Stück auf einmal in die Lucy bekommen hätten, mich hat das Ding überzeugt.
 
Thema:

Lenny und Lucy = neue Sorgenkinder

Schlagworte

katzenlinks

,

kkatzenlinks

,

katzenlins

,
katzelinks
, netzkatzen
Top Unten