leider doch Amputation

Diskutiere leider doch Amputation im Bewegungsapparat Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo leider hat sich rausgestellt das bei meinem Kater Moritz der Knochen abgestorben ist, in meinem anderen Thread habe ich von seinem...

nicole1980

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
Hallo

leider hat sich rausgestellt das bei meinem Kater Moritz der Knochen abgestorben ist, in meinem anderen Thread habe ich von seinem Krankheitsverlauf berichtet.

Er wird nie mehr zusammen wachsen.
Bekomme heute einen Termin für eine Amputation.

Da hat mein ehemaliger Ta eine Knocheninfektion wohl nicht gemerkt.

Moritz war nach einem Hundebiß zweimal operiert und 9 Wochen Käfig. Mittlerweile ist es 13 Wochen her und der zweite Bruch heilt nicht.

Bin jetzt in einer anderen Tierklinik. Welche Kosten kommen auf uns zu?

Wie lange muß er wieder in den Käfig?

Sonst hat er sich super erholt, läuft fast eh nur auf drei Beinen, er ist ein Hauskater und liegt lieber stundenlang in der Sonne oder auf der Couch.
 
05.03.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: leider doch Amputation . Dort wird jeder fündig!
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.550
Gefällt mir
16
Guten Morgen nicole,

das ist ja ganz furchbar der arme Moritz.
Den Hundebesitzer sollte man .............
und den ehemaligen TA sollte man verklagen,

bin ich froh, dass ich nicht in deiner Haut stecke

Wie wirst du damit fertig?
LG würmchen
 

nicole1980

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
Hallo

ja leider bin ich ja schuld! :cry:Deswegen mache ich mir riesen Vorwürfe.

Es war ein Pflegehund von uns, bei dem wir von hinten bis vorne belogen worden sind.

Deswegen werde ich auch keine mehr nehmen. Meine Hunde kommen alle aus dem Tierschutz, aber so verarscht wie bei diesem wurden wir noch nie!!!
Und Moritz hat auch wieder die Angst verloren und ist wieder wie früher....

Und der Ta da waren wir 8 Jahre und hielt ihn für kompetent, aber da hat er kläglich versagt.

Seine Geschichte steht Krankheiten äußere.
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.550
Gefällt mir
16
Na, da bist du doch nicht Schuld, sondern die die dir den Hund gegeben haben.
Das ist auf jeden Fall eine ganz schlimme Geschicht.
Ich halt die Daumen, dass Mortiz alles gut übesteht.
LG würmchen
 
Rüsselspinne

Rüsselspinne

Registriert seit
31.07.2010
Beiträge
3.102
Gefällt mir
0
Mir tut es auch sehr leid für Deinen Moritz!
Aber ich weiß, dass Katzen sich recht gut an ein Leben mit nur 3 Beinen gewöhnen!
(Lies doch z.B. ´mal *hier* oder *hier*)

Und mach Dir keine Vorwürfe... manche Dinge geschehen eben!
Du hast es nicht gewollt!!! Und Du konntest es auch nicht verhindern!
Dich trifft keine Schuld!

Welche Kosten kommen auf uns zu?

Wie lange muß er wieder in den Käfig?
Das solltest Du am besten die Tierklinik fragen...!

Alles Gute für Moritz & Dich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mischki

Mischki

Registriert seit
12.10.2009
Beiträge
638
Gefällt mir
4
Hallo,

das tut mir wirklich sehr leid für Deinen Moritz.

Ich kenne Deinen anderen Thread nicht aber ich vermute, dass ihm ein Bein abgenommen wird.
Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie schnell Katzen mit dieser Behinderung klar kommen.
Meiner Katze wurde im September 2011 das rechte Vorderbein abgenommen, da war sie 15 Jahre alt (es war ein Sarkom). Gut, ich habe die ersten Nächte mit ihr auf dem Boden geschlafen.

Deinem Moritz wünsche ich alles Gute.
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.616
Gefällt mir
21
Keine schöne Geschichte, aber mach dir keine Vorwürfe, du wurdest belogen und dein TA hat bisher einen kompetenten Eindruck gemacht, vielleicht war es nicht zu retten und wenn doch, hat dein TA und nicht du einen Fehler gemacht, du hast dafür gesorgt, dass er tierärztlich versorgt wird, also deine Pflicht sehr wohl erfüllt.

Tut mir leid für deinen Moritz, hoffentlich steht er die Operation gut durch und kommt anschließend gut damit zurecht. :cry:
 

nicole1980

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
Hallo

danke für eure Antworten. Also morgen früh hat er einen Termin um 10.15 Uhr, braucht keinen Käfig sollen aufpassen das er nicht leckt.

Und er darf abends wieder heim.

Also so wie es ausschaut waren die zwei Platten die mein ehemaliger Ta übereinander geschraubt hat zu groß.
Daher zuviel Belastung auf Knochen, wenn ich das richtig verstanden habe. Daher hat er das Bein nicht belastet, konnte sich kein Callus bilden, Knochen, Sehnen und Muskeln haben sich zurück gebildet.

Sie meinte halt noch man könnte wieder alles rausschmeissen. Wieder mit Nagel usw. aber Riskio hoch und keiner kann mir dann sagen ob es dann gut wird. Aber das tue ich ihm nicht mehr an... wochenlang Käfig und alles.

Und die Chef Chirugen raten auch zur Amputation, denn die Geschichte ist einfach schon zu lange.

Er benutzt es eh kaum und es biegt sich wie Gummi hin und her. Und seit zwei Tagen bekommt er Metacam geht er genauso schlecht.
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.550
Gefällt mir
16
Ich drück ganz doll die Daumen und
werde an euch denken.
Ich möchte echt nicht in deiner Haut stecken.

Aber Kopf hoch, es sind Morgen gaaaaaaaaaaanz viele die, die Daumen drücken.
LG Würmchen
 

lucky2004

Registriert seit
30.08.2005
Beiträge
1.145
Gefällt mir
0
Hallo,

Dreibeiner können wirklich ein lebenswertes Leben haben, hier ist die Geschichte von meiner Lucky :click:

Die Kosten für die Amputation liegen erfahrungsgemäß irgendwo zwischen 400-800 Euro, je nach TA und Gebiet. Ich würde den Kleinen lieber noch eins, zwei Tage in der Klinik lassen, Lucky war nach der Amputation noch 5 Tage bei der TÄ. Und wenn Du Moritz nach Hause holst, packe den Kennel bitte in eine Decke oder ein großes Handtuch. Das Immunsystem ist nach der OP noch nicht in Schuss und eine Infektion ist dann gar nicht so unüblich. Siehe auf jeden Fall zu, dass Moritz sich dann zuhause ruhig verhält.

Ich drücke die Daumen für die OP! ::bussi
 

nicole1980

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
danke alle fürs Dauem drücken, Moritz hat alles gut überstanden. Seit 13.30 Uhr ist er fertig und dürfen ihn um 18.45 uhr abholen.

@lucky2004 mir ist lieber das er daheim ist.Er hat die letzen Monate soviel mitgemacht war fast 3 Wochen in der anderen Klinik.

Ich bin den ganzen Tag zuhause und daher kann ich ihn auch betreuen.

Bin mal gespannt was der Ta sagt. Wie es drinnen ausgeschaut hat.

Ach so die Kosten sagte man mir gestern lägen bei 400-500 euro oder weniger. War positiv überrascht, diese Klinik hat einen guten Ruf und ist riesig!!
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.616
Gefällt mir
21
Freut mich zu hören, hoffentlich nimmt jetzt doch noch alles ein gutes Ende! Wünsche schon mal gute Besserung!
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.550
Gefällt mir
16
Hallo nicole,

Na, dass hört sich ja ganz gut.
Ich würd ihn auch nach Hause holen, der Arme braucht jetzt viel Zuwendung und gewohnte Umgebung. Du kannst ihn da du zu Hause bist besser beobachten, wie die dass in der Klinik machen können.
Wenn was ist hast du ja sicher die Möglichkeit sofort Hilfe zu bekommen.
Ich denke viel an euch und wünschen alles erdenklich Gute viel, viel Kraft.

LG würmchen
 

nicole1980

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
Hallo

danke euch :) Es geht ihm gut hat heute schon gefressen und getrunken. Morgen früh müssen wir zur Kontrolle. Ist eine Riesenwunde und vom Bein ist rein gar nix mehr da.

Er genießt unsere Nähe und gestern abend ist er direkt auf mein Schoß gekrabbelt und eingeschlafen.
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.347
Gefällt mir
1.158
Ich habe bislang nur still mitgelesen.

Ich freu mich mit Dir, das der tapfere Moritz die OP gut überstanden hat.
ich wünsche ihm gaaaanz herzlich



Ich habe keinerlei Erfahrung mit dreibeinigen Katzen, aber schon ganz oft darüber gelesen, dass die Katzen damit sehr gut klarkommen.
Das schafft Dein Moritz auch!
 
Zuletzt bearbeitet:

lucky2004

Registriert seit
30.08.2005
Beiträge
1.145
Gefällt mir
0
Hallo

danke euch :) Es geht ihm gut hat heute schon gefressen und getrunken. Morgen früh müssen wir zur Kontrolle. Ist eine Riesenwunde und vom Bein ist rein gar nix mehr da.

Er genießt unsere Nähe und gestern abend ist er direkt auf mein Schoß gekrabbelt und eingeschlafen.

Klingt alles sehr gut! Genesungsknuddler an den Patienten und meine Lucky schickt einen Nasenstupser. ::knuddel
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.353
Gefällt mir
1.937
Oh je

Das seh ich ja jetzt erst. Hatte so gehofft das die Ruhe im anderen Thread gutes bedeutet. :cry:


Jetzt hat dein Moritz die OP gut überstanden und Chancen wieder ein unbeschwerteres Leben zu führen.

Ich drück die Daumen das alles gut verheilt und keine Komplikationen mehr dazu kommen.
Hat ja absolut gereicht was ihr so durchgemacht habt. ::knuddel
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.550
Gefällt mir
16
wie es dir und Mortiz
LG würmchen
 

nicole1980

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
63
Gefällt mir
0
Hallo

danke ::knuddel
ja es hat absolut gereicht, und sowas werden wir nie mehr vergessen.
Ich lasse mir Moritz auch tätowieren.
Hab schon ein tolles Porträt von meinem Seelenhund.

also heute waren wir zur Kontrolle alles super, und der Ta fand das er schon gut zurecht kommt. Er hat ja das Bein schon seit Wochen kaum belastet.

Er bekommt noch Metacam und Antibiotika. Und am 18.3 werden die Fäden gezogen dann ist er sein Trichter los, der gott sei dank durchsichtig ist.

Er ist einfach nur brav und geduldig und schnurrt wieder ohne ende!::l
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.353
Gefällt mir
1.937
Das klingt ja beruhigend.

Längerfristig könntest du mal nach Physio schauen. Die Belastung wird ja schon anders.
Ein Bekannter von mir hatte einen dreibeinigen Hund und hat Übungen mit ihm gemacht, zum Ausgleich.
Wenn man dir die zeigt kannst du das auch selbst.
 
Thema:

leider doch Amputation

leider doch Amputation - Ähnliche Themen

  • Leider doch Spondylose

    Leider doch Spondylose: Liebe Foris, wie erkennt man bei einer Katze Arthrose? Hintergrund ist folgender: Mein Kater (BKH-Mix, knapp 12 Jahre alt), bewegt sich in den...
  • Amputation nach Erfrierungen, dauerhaft Metacam, jetzt erneute Amputation?

    Amputation nach Erfrierungen, dauerhaft Metacam, jetzt erneute Amputation?: Hallo liebe Community, ich muss leider etwas ausholen. Wir haben vor zwei Monaten einen elfjährigen Kater adoptiert, Theo, der zuvor etwa acht...
  • Amputation Hinterpfote Links nach erfolgreicher OP Metatarsalserienfraktur :*-(

    Amputation Hinterpfote Links nach erfolgreicher OP Metatarsalserienfraktur :*-(: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, habe aber schon seit einiger Zeit mitgelesen. Mein wunderschöner Kater Amires (*Mai 2004) kommt aus...
  • Amputation eines Hinterbeines

    Amputation eines Hinterbeines: Hallo zusammen, habe mich gerade in diesem Forum angemeldet, weil ich hoffe das mir hier jemand helfen kann. Kurz die Geschichte: Ich habe 3...
  • Kralle ausgerissen,Montag Amputation

    Kralle ausgerissen,Montag Amputation: Hallo zusammen! Unser Notfall Kater Krümel(geboren September`06,von der Mutter mit 5 Wochen ausgesetzt und nur 680g schwer) hat sich eine Kralle...
  • Ähnliche Themen
  • Leider doch Spondylose

    Leider doch Spondylose: Liebe Foris, wie erkennt man bei einer Katze Arthrose? Hintergrund ist folgender: Mein Kater (BKH-Mix, knapp 12 Jahre alt), bewegt sich in den...
  • Amputation nach Erfrierungen, dauerhaft Metacam, jetzt erneute Amputation?

    Amputation nach Erfrierungen, dauerhaft Metacam, jetzt erneute Amputation?: Hallo liebe Community, ich muss leider etwas ausholen. Wir haben vor zwei Monaten einen elfjährigen Kater adoptiert, Theo, der zuvor etwa acht...
  • Amputation Hinterpfote Links nach erfolgreicher OP Metatarsalserienfraktur :*-(

    Amputation Hinterpfote Links nach erfolgreicher OP Metatarsalserienfraktur :*-(: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, habe aber schon seit einiger Zeit mitgelesen. Mein wunderschöner Kater Amires (*Mai 2004) kommt aus...
  • Amputation eines Hinterbeines

    Amputation eines Hinterbeines: Hallo zusammen, habe mich gerade in diesem Forum angemeldet, weil ich hoffe das mir hier jemand helfen kann. Kurz die Geschichte: Ich habe 3...
  • Kralle ausgerissen,Montag Amputation

    Kralle ausgerissen,Montag Amputation: Hallo zusammen! Unser Notfall Kater Krümel(geboren September`06,von der Mutter mit 5 Wochen ausgesetzt und nur 680g schwer) hat sich eine Kralle...
  • Top Unten