Leere Dosen waschen

Diskutiere Leere Dosen waschen im Katzen-Naßfutter Forum im Bereich Katzenernährung; Mit unserem ungeplanten Katzenasyl fallen bei uns ziemlich viele leere Dosen an. So zwei bis drei 800er Dosen pro Tag. Es sind so viele, dass ich...
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
855
Gefällt mir
1.165
Mit unserem ungeplanten Katzenasyl fallen bei uns ziemlich viele leere Dosen an. So zwei bis drei 800er Dosen pro Tag. Es sind so viele, dass ich sie teilweise in die
Stadt mitnehmen muss zum Entsorgen, weil unser Dosen-Sammeleimer im Dorf zu klein ist.

Meine SchwieMu verzweifelt ein bisschen am Dosen waschen. Sie wäscht sie mit der Hand weil sie glaubt die Spülmaschine hält das viele Fett nicht aus. Früher als wir nur 2 Katzen hatten ging das gut, da hat sie die Dosen immer nach dem Geschirrspülen ins benutzte Wasser eingeweicht, aber mit der Technik wird sie jetzt der Dosenschwemme einfach nicht mehr Herr.

Deshalb wollt ich mal in die Runde fragen wie ihr das so macht mit den leeren Dosen.
 
06.12.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.340
Gefällt mir
312
Gibt es bei Euch keine gelben Säcke?
Ich spüle die Dosen einmal aus und dann kommen sie in den Sack.
In meiner Auffangstation füttern wir momentan ca. 20 Katzen.
Da weißt Du wieviel Dosen wir haben und wieviel gelbe Säcke jede zweite Woche an der Straße stehen.
Dosen-Sammeleimer gibt es hier nicht. Hab ich noch nie gesehen.
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
305
Gefällt mir
250
Gibt es bei Euch keine gelben Säcke?
Ich spüle die Dosen einmal aus und dann kommen sie in den Sack.
In meiner Auffangstation füttern wir momentan ca. 20 Katzen.
Da weißt Du wieviel Dosen wir haben und wieviel gelbe Säcke jede zweite Woche an der Straße stehen.
Dosen-Sammeleimer gibt es hier nicht. Hab ich noch nie gesehen.
Gibt's in Österreich gelbe Säcke? Ich dachte, das wäre eine typisch deutsche Erfindung. 🤔
 
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
855
Gefällt mir
1.165
Ooh da habt ihrs gut, gelbe Säcke sind bei uns nur für PET und Tetrapack und holen tun sie die 1x pro Monat (oder sogar noch seltener, bin mir nicht sicher).

Für die Dosen und fürs Glas (wir haben ja kein Pfand) gibt es so Sammelstellen. Das holen sie auch ziemlich selten, wenn man die Dosen nicht wirklich ordentlich wäscht fängt es dort zu stinken an und im Sommer vermehren sich die Fliegen. Also nur 1x ausspülen ist nicht.
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.340
Gefällt mir
312
Ohne gelbe Säcke ist das natürlich echt übel.
Dass Du in Österreich wohnst wusste ich nicht wirklich.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
1.276
Gefällt mir
799
Da ich unsere Dosen und auch Schalen mit kochendem Wasser aus dem Wasserkoche ausspüle um davon etwas Wasser nachher in den Futternapf dazuzutun, (warmes Futter schmeckt nun mal leckerer) sind zumindest die Schalen immer blank. Bei unseren beiden Katzen fallen halt nur ab und zu mal zwei Dosen am Tag an, aber bei denen gibts auch nen Spritzer Spülmittel und kochendes Wasser rein und dann wirds stehen gelassen bis ich mehr Zeit habe.
Das viele Fett soll ja auch eigentlich in den Napf, dass Whiskey und Bärlie und die Karls draußen genug auf die Rippen bekommen um mit dem Winter und allen Krankheiten klar zu kommen.
Aber wenn deine Schwiema immer den Ausguss nutzt solltet ihr ab und zu mal Spülmittel und dann kochenedes Wasser aus dem Kochen hinterher hauen, damit das Fett in den Rohren gelöst wird. Meist mach ich das , wenn ich unsern Wasserkocher entkalke.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
1.315
Es gibt mehr Stauraum im Doseneimer, wenn Du Deckel und Boden entfernst und das runde Blech platt machst. Ich schwenke die Dosen auch kurz mit wenig heissem Wasser aus und gebe dann den Inhalt über das Nassfutter.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.259
Gefällt mir
399
Ich bin erstaunt.......................Ich habe in meiner gesamten Katzenzeit, und das sind immerhin 35 Jahre, noch nie eine Dose ausgespült. Seit es die gelbe Tonne gibt, haben wir weder ein Geruchsproblem noch ein Madenproblem. Man muß darauf achten, daß der Deckel richtig schließt. Mir wäre das übers Jahr gerechnet viel zu teuer, heißes (Strom) Wasser (Wassergebühren) dafür zu nutzen. Da käme eine gute Summe zustande. Wer natürlich noch Wasser zum Futter gibt, kann das so nutzen. Die Dosen bei uns sind auch so relativ sauber und werden ja außerdem bei der Wiederverwendung sowieso gespült. Also spar ich mir diese Kosten. LG Karin
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.415
Gefällt mir
826
Hey
Ich würde die Dosen nach dem abwasch (iwas fällt ja auch trotz Geschirrspülmaschine immer an) bevor ich das Wasser raus lasse kurz mit ausspülen und danach in nem großen Eimer mit Deckel.
So stinkt nix raus und es kommen auch keine Fliegen rein.
Wobei Fliegen und Kühe ja eh so ein Thema sind.
Wenn ihr kein extra Eimer für die Dosen wollt dann ist der Tipp von bluecatwoman mit den oben und unten entfernen und dann flach drücken super.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
219
Gefällt mir
306
Ich bin über deinen Beitrag, Karin61, hoch erfreut. GsD bin ich nicht die Einzige, die die Katzenfutterdosen ungespült entsorgt.

Angeblich wird hier der Inhalt der gelben Tonne recycelt, das behaupten jedenfalls die Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe (AWB)
 
Zuletzt bearbeitet:
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
855
Gefällt mir
1.165
Wenn die Dose leer wird mit kochendem Wasser nachzuspülen ist eine gute Idee! Da geht sicher einiges raus.

Aber ich glaube wir werden sie dann trotzdem noch waschen müssen. Ich hab jetzt nachgeschaut wie oft sie bei uns die Metallverpackungen abholen. Alle 6 Wochen... Und unsere Sammelcontainer sind definitiv nicht fliegensicher. Ich bin froh, dass unsere 40 Dorfbewohner recht diszipliniert sind beim Auswaschen des Leerguts. Müffeln tut es trotzdem, da wir ja kein Dosenpfand haben in Österreich kommen da ja auch Getränkedosen mit den entsprechenden Resten hinein. Wenn das dann im Sommer 6 Wochen in der Sonne steht.... :sick: Es stinkt sogar im Winter!

Wenn das mit den Streunern so weitergeht, kann ich vielleicht mal versuchen die Gemeinde dazu zu überreden zumindest eine zweite Altmetall-Tonne hinzustellen. In 6 Wochen hab ich -Stand jetzt - locker 100 leere Dosen.

Da ist Deutschland echt mal wieder sehr vorbildlich!
 
Hiyanha

Hiyanha

Registriert seit
17.03.2019
Beiträge
438
Gefällt mir
315
Ich bin über deinen Beitrag, Karin61, hoch erfreut. GsD bin ich nicht die Einzige, die die Katzenfutterdosen ungespült entsorgt.
Ich schließe mich den nicht-Spülern an.
Herminchen bekommt hauptsächlich Futter aus den kleinen Portionsbeutelchen (etwas anderes mag sie halt einfach nicht ::? ) und die Jungs bekommen Dosenfutter.
Ich spüle hinterher weder das Eine noch das Andere. Da bin ich ansichtsmäßig auch völlig bei @Karin61 und habe den Wasserverbrauch im Hinterkopf, der da (meiner Meinung nach völlig überflüssiger Weise) in den Abfluss rieseln würde, weil die Dosen beim recyclen ohnehin gespült werden.
Im Zeitalter von zu heißen Sommern und Trinkwasserknappheit muss das echt nicht sein, finde ich.
 
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
855
Gefällt mir
1.165
Bei uns ist es wenigstens Wasser aus dem Hausbrunnen und gewärmt wird es von der Holzheizung (wir heizen mit Holzabfällen, die im Rahmen unserer Forstwirtschaft anfallen). Also halbwegs nachhaltig und günstig, aber ich finde es trotzdem schade, dass das bei uns so vorsintflutlich gehandhabt wird.

Wobei - in den allermeisten anderen Ländern gibt es überhaupt kein Recycling.

Dosen beim recyclen ohnehin gespült werden
Ich glaube die werden garnicht gespült, sondern im Rahmen des Einschmelzprozesses erstmal auf eine Temperatur erhitzt bei der organische Bestandteile verbrennen.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.456
Gefällt mir
1.239
Müffeln tut es trotzdem, da wir ja kein Dosenpfand haben in Österreich kommen da ja auch Getränkedosen mit den entsprechenden Resten hinein. Wenn das dann im Sommer 6 Wochen in der Sonne steht.... :sick: Es stinkt sogar im Winter!
Wir waschen Dosen auch nie aus - in Griechenland sollte man mit dem Wasser ja eher sparsam sein.
Getränkedosen (und da haben vwir viiiiele wegen Bier) zerdrücken wir und sammeln sie in einem Plastiksack, den wir immer gut verschließen - das riecht auch im Sommer so gut wie nicht.
Dosen vom Katzenfutter entsorge ich im Hausmüll - auch gut verpackt in festen Müllsäcken. Wir haben draußen auf der Terrasse einen großen Mülleimer aufgestellt, der gut schließt. So kann ich immer ein paar Tage den Katzen-Müll sammeln, ohne das es riecht. Fliegen kommen trotzdem in den Müll:cautious:
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
1.587
Gefällt mir
1.073
Ich bin erstaunt.......................Ich habe in meiner gesamten Katzenzeit, und das sind immerhin 35 Jahre, noch nie eine Dose ausgespült. Seit es die gelbe Tonne gibt, haben wir weder ein Geruchsproblem noch ein Madenproblem. Man muß darauf achten, daß der Deckel richtig schließt. Mir wäre das übers Jahr gerechnet viel zu teuer, heißes (Strom) Wasser (Wassergebühren) dafür zu nutzen. Da käme eine gute Summe zustande. Wer natürlich noch Wasser zum Futter gibt, kann das so nutzen. Die Dosen bei uns sind auch so relativ sauber und werden ja außerdem bei der Wiederverwendung sowieso gespült. Also spar ich mir diese Kosten. LG Karin
Genau aus diesem Grunde gibt es übrigens in meinem Landkreis die Plage der gelben Säcke nicht. Wir haben ein anderes Müllsystem, bei dem alle recyclefähigen Verpackungen - egal ob Glas, Dose, Tetrapack oder Joghurtbecher - in dieselbe Tonne kommen. Nach Abholung wird ganz einfach durch ein technisches Sortierverfahren getrennt (Gewicht, Dichte, etc. ... die Maschine macht das schnell und zuverlässig), die ganzen Verpackungen werden dort gesäubert und dann wiederverwertet. Bei uns ist es ausdrücklich nicht erwünscht, Verpackungen voher zu waschen. Ist sinnlose Wasserverschwendung, genau wie die gelben Säcke SELBST sinnloser Plastikmüll sind.
 
Boubou

Boubou

Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
255
Gefällt mir
14
Also, ich habe auch noch nie eine Dose ausgespült. Auf diese Idee bin ich noch nie gekommen. Unsere Gelben Säcke werden alle 2 Wochen geleert und das ist völlig okay so.
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.952
Gefällt mir
147
In unserer Gemeinde gibt es keine gelben Säcke, sondern gelbe Tonnen. Werden einmal im Monat geleert. Wenn man die Dosen nicht ausspült, kriechen da im Sommer die Maden in der Tonne. Herzlichen Dank...:(Ich spüle die Dosen im Restspülwasser. Trotz Spülmaschine habe ich dreimal täglich irgendwas, was zwischendurch von Hand gespült wird. So weit ich weiß, sitzen an den Sortieranlagen Menschen, die da arbeiten. Das möchte ich ihnen nicht noch zusätzlich antun, in meinen Maden zu wühlen.
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
1.587
Gefällt mir
1.073
In unserer Gemeinde gibt es keine gelben Säcke, sondern gelbe Tonnen. Werden einmal im Monat geleert. Wenn man die Dosen nicht ausspült, kriechen da im Sommer die Maden in der Tonne. Herzlichen Dank...:(Ich spüle die Dosen im Restspülwasser. Trotz Spülmaschine habe ich dreimal täglich irgendwas, was zwischendurch von Hand gespült wird.
Ach was, du brauchst einfach ein Tierchen, das die Maden wegfrisst! :haha: :haha:
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
305
Gefällt mir
250
Gibt es keine Schrottsammer/Altmetallhändler, die das Zeugs nehmen? 🤔
 
Thema:

Leere Dosen waschen

Leere Dosen waschen - Ähnliche Themen

  • Ständig wechselnde Konsistenz in MACs Dosen

    Ständig wechselnde Konsistenz in MACs Dosen: Ich verfüttere im Moment an besserem NF MACs, Nuevo und Leonardo. Leider habe ich hier 3 Tiger, die das Futter nur mögen, wenn es sehr fest ist...
  • Katzen haben was gegen NaFu aus der Dose

    Katzen haben was gegen NaFu aus der Dose: Hallo. Ich wollte euch mal fragen ob jemand hier noch so ein ähnliches "Problem" hat? Nun erstmal zu meiner Fütterungsmethode: Meine bereits...
  • Unterschied Kit Kat Beutel und Dose

    Unterschied Kit Kat Beutel und Dose: Hallo Community, also ich habe meine 2te Katze, voll süß, aber... Ich habe diese Beutel geholt 24x100g da ist die voll drauf am abgehen, da das...
  • Kater frisst Futtersorte nur aus 200g Dosen

    Kater frisst Futtersorte nur aus 200g Dosen: Hallo in die Runde, heute morgen durfte ich Zeuge eines ziemlich kuriosen Futter-Phänomens werden, das ich mir einfach nicht erklären kann. In der...
  • Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

    Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?: Mahlzeit, Herr Müller akzeptiert gutes Futter nur in homöopathischer Dosierung, quasi als Verunreinigung seiner Mahlzeiten. Da ergibt sich das...
  • Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben? - Ähnliche Themen

  • Ständig wechselnde Konsistenz in MACs Dosen

    Ständig wechselnde Konsistenz in MACs Dosen: Ich verfüttere im Moment an besserem NF MACs, Nuevo und Leonardo. Leider habe ich hier 3 Tiger, die das Futter nur mögen, wenn es sehr fest ist...
  • Katzen haben was gegen NaFu aus der Dose

    Katzen haben was gegen NaFu aus der Dose: Hallo. Ich wollte euch mal fragen ob jemand hier noch so ein ähnliches "Problem" hat? Nun erstmal zu meiner Fütterungsmethode: Meine bereits...
  • Unterschied Kit Kat Beutel und Dose

    Unterschied Kit Kat Beutel und Dose: Hallo Community, also ich habe meine 2te Katze, voll süß, aber... Ich habe diese Beutel geholt 24x100g da ist die voll drauf am abgehen, da das...
  • Kater frisst Futtersorte nur aus 200g Dosen

    Kater frisst Futtersorte nur aus 200g Dosen: Hallo in die Runde, heute morgen durfte ich Zeuge eines ziemlich kuriosen Futter-Phänomens werden, das ich mir einfach nicht erklären kann. In der...
  • Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

    Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?: Mahlzeit, Herr Müller akzeptiert gutes Futter nur in homöopathischer Dosierung, quasi als Verunreinigung seiner Mahlzeiten. Da ergibt sich das...
  • Top Unten