Lebenserwartung Freigänger vs. Wohnungskatze

Diskutiere Lebenserwartung Freigänger vs. Wohnungskatze im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Mich würde mal interessieren firstwie alt Eure Katzen geworden sind und ob es Freigänger oder Wohnungskatzen waren.

Wie alt sind Eure Katzen geworden?

  • Wohnungskatze: bis 5 Jahre

    Stimmen: 10 9,9%
  • Wohnungskatze: bis 10 Jahre

    Stimmen: 13 12,9%
  • Wohnungskatze: 15 Jahre und mehr

    Stimmen: 35 34,7%
  • Freigänger: bis 5 Jahre

    Stimmen: 20 19,8%
  • Freigänger: bis 10 Jahre

    Stimmen: 13 12,9%
  • Freigänger: 15 Jahre und mehr

    Stimmen: 43 42,6%

  • Teilnehmer
    101

Kitty Pride

Registriert seit
31.05.2006
Beiträge
2.651
Gefällt mir
0
Mich würde mal interessieren
wie alt Eure Katzen geworden sind und ob es Freigänger oder Wohnungskatzen waren.
 
30.04.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lebenserwartung Freigänger vs. Wohnungskatze . Dort wird jeder fündig!

alex2005

Registriert seit
17.04.2005
Beiträge
524
Gefällt mir
0
Hallo Vivian,

meine bisherigen Katzen sind Freigänger gewesen. Benji wurde etwa 18-19 Jahre alt. Er starb an Nierenversagen.

Micky, ein Perser, wurde 14. Er hatte Diabetes und starb an den Folgen einer Zahn-op.

Übrigens fehlt bei deiner Umfrage der Zeitraum 10-15 Jahre.
 

Alrusa

Registriert seit
05.04.2005
Beiträge
1.746
Gefällt mir
0
Meine erste Katze zog mit 8 Wochen im Juli 2001 bei mir ein, gestorben ist sie im November 2004. Sie wurde nur 3,5 Jahre alt.

Die zweite Katze kam mit ca. 4 Monaten im Juli 2002 zu mir. Sie erkrankte an FIP und wurde am 24.04.2003 eingeschläfert. Sie wurde nur knapp 1 Jahr alt.

Beides waren reine Wohnungskatzen.

Die Katze meiner Schwester war Freigängerin, die ca. 100 m entfernt von einer Bundesstraße lebte. Sie starb mit 19 Jahren an Altersschwäche.
 

Christiane 57

Gast
Hallo,::w

meine bisherigen Katzen waren/sind Freigänger

Cleo wurde 18 Jahre / infolge Altersschwäche verstorben

unsere Micky ist 1988 geboren und immer noch bei uns

desweiteren die Herren Janis und Nüssle beide BKH jetzt 2 Jahre
sind ebenso als Freigänger unterwegs.

wir haben hier allerdings einen sehr großen Garten mit 12ar
und eine sehr ruhige Gegend-und nette Nachbarn

liebe Grüße
 

Kitty Pride

Registriert seit
31.05.2006
Beiträge
2.651
Gefällt mir
0
Uups habe ich vergessen, na dann halt bei 15 Jahre und mehr rein ;).
Die Umfrage kann ich ja leider nicht mehr ändern.
 

Kitty Pride

Registriert seit
31.05.2006
Beiträge
2.651
Gefällt mir
0
Meine, sozusagen erste Katze, gehörte eigentlich meinen Nachbarn, kam mich jedoch immer besuchen und lebte auch bei uns im Haus. Er wurde mit ca. 2-3 Jahren erschossen, als ein neuer Jäger den Wald pachtete.
 

orchidee

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
410
Gefällt mir
0
unsere Katze war 7 Jahre Wohnungskatze und die restlichen 9 Jahre Freigänger .
Wie alt sie genau geworden ist ,wssen wir nicht ,sie war schon erwachsen als wir sie bekamen!
 

Burki1m

Gesperrt
Registriert seit
16.05.2003
Beiträge
141
Gefällt mir
0
Innerhalb von 3 Jahren sind uns 5 Katzen abhanden gekommen, die alle nicht älter als 3 Jahre (1) geworden sind. 2 dieser Katzen haben wir im Umkreis von 3 KM tot auf den Straßen entdeckt und die andereren 3 sind einfach verschwunden, bzw wurden nicht von uns entdeckt.

Seit wir den Garten ausbruchsicher gemacht haben ( ist jetzt 4 Jahre her ) hatten wir nicht einen einzigen Verlust zu beklagen . . .

gruß
burki
 

Gabriele

Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
2.577
Gefällt mir
0
Schlappi kam mit ca. 4 Jahren zu uns, Alter konnte nicht genau festgestellt werden, weil er ein miserables Gebiss hatte. Er hatte mindestens ein halbes Jahr als Streuner gelebt und war sehr krank, als wir ihn aufnahmen.
Bei uns erholte er sich gut, seine Gesundheit stabilisierte sich. Er lebte bei uns 7 1/2 Jahre, starb dann an Nierenversagen.
Vielleicht haben manche Freigängerkatzen eine niedrigere Lebenserwartung, weil sie wie unser Schlappi eine schlimme Vorgeschichte hatten?
 

Gabriele

Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
2.577
Gefällt mir
0
Kann mir mal jemand bitte erklären, wie die Prozentzahlen zustande kommen?
Das sind doch weit über 100%, wenn man sie zusammenzählt???::?
Oder kann ich nicht rechnen?
 
lacroix

lacroix

Registriert seit
02.09.2004
Beiträge
1.146
Gefällt mir
8
Ich hatte zwei echte Freigänger, davon ist der einer mit rd. 1-5 - 2 Jahren überfahren worden (und ich wohne auf dem Land!).

Der zweite Freigänger ist mit meinen danach eingezogenen Wohnungskatzen mittlerweile in den gesicherten Garten überführt worden, daher hoffe ich, dass die anderen noch ein langes, glückliches Leben führen werden.
 

Gabriele

Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
2.577
Gefällt mir
0
Ich glaube, die Umfrage ist ein bisschen problematisch. Katzen mit gesichertem Freigang gehören eigentlich zu den Wohnungskatzen - oder doch nicht?
Man kann nur einmal abstimmen, es gibt aber viele Foris, die mehr als eine Katze im Regenbogenland haben.
 

Aradina

Gast
Hallo Kitty,

S**** war eine reine Hauskatze und wurde 17 Jahre alt - starb an Nierenversagen.

K***** wurde nur 11 Monate alt, war bis 8 Wochen vor seinem Tod Wohnungskatze und danach teils Freigänger - er starb an schwerer Lungenentzündung.

Lichtvoll,
Aradina
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Hallo Kitty,

ich habe auch mehrfach abgestimmt...
meine Miezen waren/sind alle Freigänger

Sancho wurde über 18 Jahre alt und starb an Alterschwäche
Muschi (1) wurde 16 als sie leider einen bösen Unfall mit einem Mähwerk hatte
Lissi ist mit 15 Jahren spurlos verschwunden
Muschi (2) wurde fast 18 Jahre alt sie hatte eine Nierenkrankheit

Die Geschwister: Pauli, Peterle und Pünktchen
Pauli starb an plötzlichen Herzversagen mit ca. 8 Monaten
Peterle und Pünktchen haben eine schwere Nierenkrankheit gehabt und starben im selben Jahr mit fast 8 Jahren daran.
Baby-Boy hatte chronischen Katzenschnupfen und eine Herzkrankheit, der er leider mit nur 5 Jahren erlag.

Viele Grüße
Margit mit Bonnie
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.970
Gefällt mir
190
Meine Regenbogenkatzen waren alle Wohnungskatzen bzw. Wohnungskatzen mit gesichertem Freigang

Madeline - 1 Jahr, starb bei der Kastration
Mortimer - 15 Jahre, Nierenversagen
Linus - 15 Jahre, Nierenversagen
Amélie - 16 Jahre, Nieren + Darmtumor (?)
Mandy - 18 Jahre, Schlaganfall und Nierentumor
Moritz - 20 Jahre, Lungenentzündung
Moshe - 1 Jahr, FIP
Janni, 4 Jahre, Lymphdrüsenkrebs
 

tom&jerry

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
926
Gefällt mir
0
meine ersten drei kater waren reine wohungskater.
jakob wurde 13 jahre alt, er mußte eingeschläfert werden, da er herzkrank war.
peewee 10 jahre, mit hinrtumor eingeschläfert.
georgie 12 jahre, als wir umgezogen sind, ist er verschwunden.

jerry, freigänger, mit 3,5 jahren an leukose gestorben (engeschläfert).
tom 3,5 jahre, freigänger, jerrys bruder, ist dick und rund und gesund.

die katze von meiner schwester wurder 21 jahre alt, reine wohnugnskatze.

der kater von den eltern meines schwager ist mir 16 jahren vergiftet worden, er war freigänger und stammte aus dem bayrischen wald und war mit sicherheit irgendetwas wilkatzenmäßiges.
 

shyva

Gast
Bisher hatte ich das Glück nur eine Katze zu verlieren, was für mich allerdings ein großen Pech und Leid war, da dieser Kater genau meine zweite Hälfte war.

Sultan starb mit 4 Jahren an Nierenversagen und ich vermisse ihn so sehr. Ich liebe meine anderen Katzen, aber keiner kann meinem Sultan das Wasser reichen.

Sonst leben alle meine Miezen noch und die Älteste ist 16 Jahre und denkt noch lange nicht ans sterben. Sie ist zwar echt Senior, wie man es sich vorstellt (viel Schlaf, keine Lust auf die Kleinen usw.), aber unvergänglich wie Wildkraut ::bg

Alle meine Katzen sind Wohnungskatzen (oder waren es in Sultans Fall). Nur Pico und Muffin sind eine Zeit mal rausgegangen, müssen jetzt aber in der Wohnung bleiben.

Lg, Sonja
 

Andrea-LU

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
1.086
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben,

ich bin erst seit 1 1/2 Jahren Dosi, habe also keine Erfahrung. Deshalb kann ich leider (oder GsD) nicht abstimmen. Nichtsdestotrotz würde mich das Ergebnis wirklich sehr interessieren. Leider kann ich aber das Ergebnis nicht sehen, wenn ich nicht mitstimme.

Kann mir bitte, bitte jemand das Ergebnis irgendwie kurz in den Fred reinstellen?

Ganz herzlichen Dank schon mal.

lG
Andrea::w
 
Zuletzt bearbeitet:

Juni

Registriert seit
07.06.2006
Beiträge
2.134
Gefällt mir
0
Meine Sternenmietz Dela war eine reine Wohnungskatze. Sie lebte 9 Jahre bei uns; wie alt sie war konnte niemand sagen. Sie hatte, als wir sie aus dem Tierheim holten, schon keine Zähne mehr.....
Ich schätze mal sie war die älteste Katze der Welt und ich trauere immer noch um mein kleines Mädchen.

LG
Karin
 
Thema:

Lebenserwartung Freigänger vs. Wohnungskatze

Lebenserwartung Freigänger vs. Wohnungskatze - Ähnliche Themen

  • Lebenserwartung bei Freigängern

    Lebenserwartung bei Freigängern: Hallo, ihr Lieben, immer wieder lese ich hier, dass eine Freigänger-Katze eine Lebenserwartung von durchschnittlich 4 Jahren hat. Das mag...
  • Angst Kater rauszulassen

    Angst Kater rauszulassen: Hallo, nachdem vor 2 Jahren unser 14 jähriger Kater aufgrund Krebs gestorben ist, haben wir uns letztes Jahr im Juli einen anderen Kater geholt...
  • Ragdoll Freigang Balkon NERVT!

    Ragdoll Freigang Balkon NERVT!: Hallo, ich habe ein kleines Problem. Wir haben zwei Ragdoll Katzen, Mimi (1 Jahr) und Molly (2 Jahre) in unserem Haushalt. Der Züchter sagte uns...
  • [Happy End!!!] Kater kommt nicht mehr nach Hause

    [Happy End!!!] Kater kommt nicht mehr nach Hause: Mein Oskar ein kastrierter BKH 1,5 Jahre alt ist seit dem 6.11.2020 (jetzt schon 8 Tage) nicht nach Hause gekommen. Er ist seit ca. einem...
  • Freigänger kommt nicht nach Hause

    Freigänger kommt nicht nach Hause: Ihr Lieben, ich bin so verzweifelt... mein Kater Finn ist Sonntag Abend losgezogen, wie immer, und ist seitdem nicht wieder gekommen. Er ist zwar...
  • Ähnliche Themen
  • Lebenserwartung bei Freigängern

    Lebenserwartung bei Freigängern: Hallo, ihr Lieben, immer wieder lese ich hier, dass eine Freigänger-Katze eine Lebenserwartung von durchschnittlich 4 Jahren hat. Das mag...
  • Angst Kater rauszulassen

    Angst Kater rauszulassen: Hallo, nachdem vor 2 Jahren unser 14 jähriger Kater aufgrund Krebs gestorben ist, haben wir uns letztes Jahr im Juli einen anderen Kater geholt...
  • Ragdoll Freigang Balkon NERVT!

    Ragdoll Freigang Balkon NERVT!: Hallo, ich habe ein kleines Problem. Wir haben zwei Ragdoll Katzen, Mimi (1 Jahr) und Molly (2 Jahre) in unserem Haushalt. Der Züchter sagte uns...
  • [Happy End!!!] Kater kommt nicht mehr nach Hause

    [Happy End!!!] Kater kommt nicht mehr nach Hause: Mein Oskar ein kastrierter BKH 1,5 Jahre alt ist seit dem 6.11.2020 (jetzt schon 8 Tage) nicht nach Hause gekommen. Er ist seit ca. einem...
  • Freigänger kommt nicht nach Hause

    Freigänger kommt nicht nach Hause: Ihr Lieben, ich bin so verzweifelt... mein Kater Finn ist Sonntag Abend losgezogen, wie immer, und ist seitdem nicht wieder gekommen. Er ist zwar...
  • Schlagworte

    wie alt werden wohnungskatzen

    ,

    wohnungskatze lebenserwartung

    ,

    lebenserwartung bei chronischem katzenschnupfen

    ,
    lebenserwartung freigänger wohnungskatze
    , wohnungskatze wie alt, wie alt werden freigänger katzen, , hauskatze lebenserwartung, wohnungskatze alter, lebenserwartung katzen freigänger, fischiger mundgeruch katzen, lebenserwartung wohnungskatze, janis und nüssle, durchschnittliche lebenserwartung freigängerkatze, lebenserwartung freigänger katzen
    Top Unten