Laserpointer - Spaß oder bitterer Ernst

Diskutiere Laserpointer - Spaß oder bitterer Ernst im Katzen-Spiele Forum im Bereich Katzen allgemein; ::w Hallöchen, ich muss euch jetzt mal etwas erzählen und wüsste gern eure Meinung dazu. Gestern kam mein Freund nach Hause und hatte einen...

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
::w Hallöchen,

ich muss euch jetzt mal etwas erzählen und wüsste gern eure Meinung dazu.
Gestern kam mein Freund nach Hause und hatte einen Laserpointer gekauft. Keine Frage, Karli war gleich hell auf begeistert und jagdte stundenlang den roten Punkt
hinterher. Ein Leckerchen oder anderes Spielzeug zur Belohnung (wg. dem Erfolgserlebnis) interessierte ihn nicht.

Irgendwann muss auch mal gut sein, dachten wir und hörten dann auf mit dem Ding in der Gegend rumzufuchteln.

Aber dann, der Kater immer noch total aufgezogen, mit weit aufgerissenen Augen suchte die ganze Wohnung nach dem Ding ab. Er war richtig verstört und dann fing er an zu mauzen und Karli mauzt wirklich niemals. Die halbe Nacht mauzte er noch. Richtig schlimm hörte sich das an, wie wenn ein Kater ne rollige Katzen riecht!

Nun frage ich mich ernsthaft, ob es wirklich so ein tolles Spielzeug ist oder mehr schadet als das es Freude bringt. ::?

Wie sind denn eure Erfahrungen?
 
05.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Laserpointer - Spaß oder bitterer Ernst . Dort wird jeder fündig!

MauseBaer86

Registriert seit
29.11.2005
Beiträge
2.984
Gefällt mir
1
Wir haben seit 3 Wochen den Pointer und holen den so alle 2 Tage raus. Klar,während des Spielens sind alle hellwach und aufgeregt und wenn wir dann nach ein paar Minuten aufhören gibts als "Belohnung" und Ablenkung nen Stinkekissen-klappt besser als Leckerlis. Vorher waren sie nämlich auch noch ziemlich lange auf der Suche nach dem Punkt.:roll: Aber das Stinkekissen riecht ja soooo gut und das wird dann bekuschelt und geputzt und dann ist Ruhe:lol:
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
also ich hab die Probleme auch nicht ::?

Aber wenn es ihn so arg aufregt, würde ich es nicht mehr machen.
 

Buddycat

Registriert seit
15.12.2004
Beiträge
3.931
Gefällt mir
0
Bei uns kommt der Laserpointer eher selten zum Einsatz. Buddy hat die Sache eh durchschaut und findet den Punkt uninteressant. Flocke und Kito sind allerdings nicht zu bremsen und jagen unaufhaltsam nach dem Punkt. Solche Erscheinungen, wie du sie beschrieben hast, treten hier allerdings nicht auf.
Nach dem Spiel mit dem Laserpointer gibt es für die Katzies aber noch Spiele, wo es wirklich was zu fangen gibt und sie somit auch ein "Erfolgserlebnis" haben.
 

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
gibts als "Belohnung" und Ablenkung nen Stinkekissen-klappt besser als Leckerlis. Vorher waren sie nämlich auch noch ziemlich lange auf der Suche nach dem Punkt.:roll: Aber das Stinkekissen riecht ja soooo gut und das wird dann bekuschelt und geputzt und dann ist Ruhe:lol:

ich habe gestern wirklich alles versucht ihn von seiner Suche abzuhalten, Stinkekissen wollt er nicht, Lieblingsspielzeug wollt er nicht und nicht mal Leckerlis, obwohl er ganz doll verfressen ist!
 

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
::w
 

eilan

Registriert seit
01.03.2005
Beiträge
1.461
Gefällt mir
0
Ich habe den Pointer immer nur zum "Anspielen" benutzt. Während des Spiels bin ich dann nach und nach auf andere "Opfer" übergegangen. Zum Schluss lasse ich sie immer Trockenfutterstückchen fangen und jagen (geht aber wohl nur, wenn überwiegend nass gefüttert wird).
 

raggie

Registriert seit
18.08.2005
Beiträge
1.567
Gefällt mir
0
Das klingt aber seltsam...ich habe den Pointer schon lange und spiele hin und wieder mal abends damit mit den beiden. Dann sind sie immer 5 min begeistert und rennen wie verrückt dem Punkt hinterher; sobald die Kraft dann aber nachlässt, verlieren sie auch langsam das Interesse und entspannen lieber wieder. Dann sind Mäuschen auch nicht mehr sehr interessant und ich packe ihn lieber wieder weg. Ich würde es bei Karli einfach mal etwas kürzer versuchen, dann ein anderes Spielzeug nehmen, und wenn er sich wieder so verhält, es vielleicht lieber lassen.
Es soll ja z.B. auch Menschen geben, die von Stroboskoplicht epileptische Anfälle bekommen; vielleicht löst der blitzende und springende Punkt ja etwas in Karlis Gehirn aus.....?::?

LG,

Betty
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Man sagt, man solle das Spiel mit dem roten Punkt auf was Rotem beenden, einem kleinen, roten Ball, Federchen oder sonstiges, das die Jagdmiez dann erlegen kann.

So findet das Spiel seinen natürlichen Ausgang, nach dem Jagen kommt das Erlegen, dann das Beute reißen, wo sich kleine Leckerli gut eignen.

Zugvogel
 

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
Man sagt, man solle das Spiel mit dem roten Punkt auf was Rotem beenden, einem kleinen, roten Ball, Federchen oder sonstiges, das die Jagdmiez dann erlegen kann.

So findet das Spiel seinen natürlichen Ausgang, nach dem Jagen kommt das Erlegen, dann das Beute reißen, wo sich kleine Leckerli gut eignen.

Zugvogel

Das probieren wir, wir haben einen kleinen roten Ball...da sollte es klappen!
 

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
Ich glaube, weil ihr euch so wundert, ich muss noch etwas zu Karli schreiben.
Er ist nicht ganz normal. Also irgendwie hat er nen Fehler, denke ich mir immer.
Keiner weiß so richtig wo er her kommt. Ich weiß nur, das er bei einem Tierarzt abgegeben wurde und ihn meine Freund dort her bekommen hat, da war er ungefähr 6 Wochen alt.
Leider hat sich mein Freund nicht damit beschäftigt was in der 6. Lebenswoche normalerweise bei Babys entwickelt.
Er ist dann in ner Männer-WG großgeworden, hatte zwar Aufmerksamkeit, aber komisch war der Kater schon immer!
Er mochte mich auch nicht und als wir vor ca.4 Monaten zusammen zogen war es bestimmt die Hölle für ihn, die Person die er am meisten hasst im gleichen Haus! Er dankte es mir auch in dem er mir in Schuhe und Handtasche pisste.
Egal, denn seit wir das Baby haben ist Karli total verändert! Richtig lieb zu mir und kuschelt auch mit mir (ist sonst nie vorgekommen).

Ich wollte damit nur sagen, der Kater tickt nicht richtig - vielleicht liegt sein verhalten daran.
 

Savannah

Registriert seit
29.11.2006
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Bei uns ist was ähnliches mal mit einem Schatten passiert... unsere Katze hat angefangen, einem Schatten auf dem Boden hinterherzujagen, den wir "produziert" haben. War ganz lustig, aber seit dem Tag kann man hier das Deckenlicht nicht mehr anlassen, weil die Katze nun ihrem eigenen Schatten hinterherspringt. :roll: Dabei ist sie völlig in Trance und lässt sich auch nicht durch andere Spielzeuge ablenken.
 

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
Bei uns ist was ähnliches mal mit einem Schatten passiert... unsere Katze hat angefangen, einem Schatten auf dem Boden hinterherzujagen, den wir "produziert" haben. War ganz lustig, aber seit dem Tag kann man hier das Deckenlicht nicht mehr anlassen, weil die Katze nun ihrem eigenen Schatten hinterherspringt. :roll: Dabei ist sie völlig in Trance und lässt sich auch nicht durch andere Spielzeuge ablenken.
Ja genau so war das...kaum sieht er den Punkt ist er wie in Trance!
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
Ich hab mich immer ein bisschen enttäuscht, dass Boy sich nicht für den Laserpointer interessiert. Krass, dass das auch in die andere Richtung losgehen kann...
 

Emmy

Gast
Hallo,

als wir den L-Pointer neu hatten, war es ganz ähnlich. Unsere Grosse hat noch ewig den Punkt gesucht.
Wir lassen den Punkt nun immer auf einem Leckerli enden und inzwischen ist es damit auch gut.
Soll heissen, dass es vielleicht auch nur der enorme Reiz des Neuen ist.
Inzwischen hat unsere Grosse begriffen, dass ich für den roten Punkt verantwortlich bin und der Enthusiasmus hat merklich nachgelassen.
 

tinagui

Registriert seit
26.01.2007
Beiträge
922
Gefällt mir
0
Ich kenne das L-Syndrom auch nur zu gut und habe daher das spielen damit weitgehend eingestellt. Dusty hat noch Stunden später überall den Punkt gesucht - Futter, Leckerlies, Kuscheln... alles war ihm egal. Er kennt auch beim Spiel dann seine Grenze nicht mehr und hechelt wie ein irrer, aber hört nicht auf zu rennen.
Auch der Trick, dass der Punkt auf einem Leckerlie endet und er ihn so "erlegen" kann hat überhaupt nichts gebracht. Er hat die Leckerlies rundheraus ignoriert.
Ich lass ihn jetzt lieber Trofu jagen, dass ich durch die Wohnung werfe. (Fütterung ist ja hauptsächlich nass).
 

Samtpfötchen

Registriert seit
15.10.2004
Beiträge
368
Gefällt mir
0
vielleicht habt ihr einfach zu lange mit ihm mit dem laserpointer gespielt. ich habe so ein teil auch mal vor monaten gekauft. mein julchen spielt gerne damit aber nur eine gewisse zeit. dann ist es schon wieder uninteressant für sie. wir spielen eher selten damit. das ist wie mit anderem spielzeug auch. am anfang ist alles interessant und dann spielen meine lieber mit einem bällchen aus papier oder so...
 

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
Ich wollte euch mal eben von den neuesten Entwicklungen mit dem Laserpointer berichten.
Nachdem unsere Katze Stundenlang vor der Wohnungstür saß und versuchte den Spion zu fangen (dachte bestimmt der rote Punkt wohnt da) mussten wir ihn hoch nehmen und zeigen das der rote Punkt dort nicht drin ist. Hat er aber schnell begriffen. Wir haben den Laserpointer noch einmal benutze, haben ihn auf Dauerlich gestellt und auf den Fußboden gelegt. War sehr witzig anzuschauen. Denn er roter Punkt der sich nicht bewegt ist langweilig...und nach einiger Zeit war die Sache erledigt.
Wir haben festgelegt, das wir nicht so oft damit spielen werden, ist besser für unseren dummen Kater!::w
 

Don

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
720
Gefällt mir
0
Ich habe den Pointer immer nur zum "Anspielen" benutzt. Während des Spiels bin ich dann nach und nach auf andere "Opfer" übergegangen. Zum Schluss lasse ich sie immer Trockenfutterstückchen fangen und jagen (geht aber wohl nur, wenn überwiegend nass gefüttert wird).
Obwohl unsere auch sonst zT TroFu bekommen, funktioniert das als Belohnung recht gut.

Inzwischen spielen wir aber auch nur noch ab und zu mit dem Laserpointer und dann auch nur ein paar Minuten, weil unsere Katzen sich auch total auspowern. Ab und zu ist dagegen sicher nichts zu sagen, den Schwerpunkt legen wir aber lieber auf andere Spiele.

Grüße,

Don ;)
 
Thema:

Laserpointer - Spaß oder bitterer Ernst

Laserpointer - Spaß oder bitterer Ernst - Ähnliche Themen

  • Wo bekomme ich einen Laserpointer für meine Katze her ?

    Wo bekomme ich einen Laserpointer für meine Katze her ?: Hallo zusammen, ich wollte mal fragen wo man so einen richtigen Laserpointer herbekommt ? Danke schon mal. ::bg
  • Laserpointer ja oder nein? (und Frage nach Alternativen)

    Laserpointer ja oder nein? (und Frage nach Alternativen): Ich habe mal eine Frage: Kurz zu meiner Katze: ich habe sie vor ca. 3 Jahren aus dem Tierheim und sie konnte überhaupt nicht spielen. Außerdem...
  • laserpointer

    laserpointer: hi ich hab heute meinen bestellten laserpointer bekommen und ich muss sagen, diese "investition" hat sich gelohnt ::bg meine katzis sind ganz...
  • Laserpointer - 2 Fragen

    Laserpointer - 2 Fragen: Hallöle! Letztens hab ich auch endlich mal so nen Laserpointer zum Spielen bestellt. Er wurde heut geliefert und ich hab ihn auch gleich...
  • Leopold von Krolock McAlpdreamy hat Probleme mit dem Laserpointer

    Leopold von Krolock McAlpdreamy hat Probleme mit dem Laserpointer: Ich habe gestern einen Laserpointer gekauft, um mit meinen Katzen zu spielen. Erst duch die Wohnung gejagt und dann Leckerlis geworfen, mit dem...
  • Ähnliche Themen
  • Wo bekomme ich einen Laserpointer für meine Katze her ?

    Wo bekomme ich einen Laserpointer für meine Katze her ?: Hallo zusammen, ich wollte mal fragen wo man so einen richtigen Laserpointer herbekommt ? Danke schon mal. ::bg
  • Laserpointer ja oder nein? (und Frage nach Alternativen)

    Laserpointer ja oder nein? (und Frage nach Alternativen): Ich habe mal eine Frage: Kurz zu meiner Katze: ich habe sie vor ca. 3 Jahren aus dem Tierheim und sie konnte überhaupt nicht spielen. Außerdem...
  • laserpointer

    laserpointer: hi ich hab heute meinen bestellten laserpointer bekommen und ich muss sagen, diese "investition" hat sich gelohnt ::bg meine katzis sind ganz...
  • Laserpointer - 2 Fragen

    Laserpointer - 2 Fragen: Hallöle! Letztens hab ich auch endlich mal so nen Laserpointer zum Spielen bestellt. Er wurde heut geliefert und ich hab ihn auch gleich...
  • Leopold von Krolock McAlpdreamy hat Probleme mit dem Laserpointer

    Leopold von Krolock McAlpdreamy hat Probleme mit dem Laserpointer: Ich habe gestern einen Laserpointer gekauft, um mit meinen Katzen zu spielen. Erst duch die Wohnung gejagt und dann Leckerlis geworfen, mit dem...
  • Schlagworte

    katze laserpointer spielen

    ,

    warum spielen katzen mit laserpointern

    ,

    laserpointer spass

    ,
    katze laserpointer belohnung
    , , , katze hechelt laserpointer
    Top Unten