L-Methionin- und Futter-Fragen..

Diskutiere L-Methionin- und Futter-Fragen.. im Harnwegserkrankung Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Darmunterstützendes Mittel wäre z.B. Perenterol junior (das ist für Kinder), ein Hefeprodukt (Pulver) zum Darmaufbau, das von Katzen eigentlich...
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.082
Gefällt mir
1.263
Darmunterstützendes Mittel wäre z.B. Perenterol junior (das ist für Kinder), ein Hefeprodukt (Pulver) zum Darmaufbau, das von Katzen eigentlich sehr gut angenommen wird.

Um
die Ursache des DF heraus zu bekommen, geh doch mal hier in die Suchfunktion, da ist schon viel geschrieben worden. Oder mach einen neuen thread deshalb auf, hier schaut ja kaum einer rein, weil es hier explizit um Struvit geht.

Ich gebe nur zu bedenken: wenn Du mit dem Methionin länger aufhörst, bekommt er wieder Struvitkristalle und das finde ich schlimmer, weil immer die Gefahr einer Harnröhrenverlegung besteht.
 

Enrico&Emilio

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
34
Gefällt mir
0
mir ists wieder eingefallen. canikur und enterolegan.

das, was du mir zubedenken gibst, bringt mich ja fast um den verstand--
ich werde heut kein methionin mehr geben und wenns so ist wie beim letzten mal sollte der DF auch sofort aufhören. sprich: katerle geht frühstens morgen wieder aufs kaklo. wenn nicht, werd ich den kot untersuchen lassen.

ausser das rico viel schläft verhällt er sich vollkommen normal.
habe schon zig threads im unterforum zur verdauung hier durchstöbert.
dass hier keiner reinguckt ist mir leider bewusst. kann mir schwer vorstellen, dass ausser dir niemand die eine oder andere erfahrung hat..
das hindert mich gerade auch bissl nen neuen thread zu starten..

however, ich danke dir..

Jule
 
Zuletzt bearbeitet:
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.082
Gefällt mir
1.263
dass hier keiner reinguckt ist mir leider bewusst. kann mir schwer vorstellen, dass ausser dir niemand die eine oder andere erfahrung hat..
das hindert mich gerade auch bissl nen neuen thread zu starten..
Ich würde trotzdem nochmal einen neuen thread starten, vll. unter " DF unter Struvit-Therapie" oder so ähnlich - und ich verspreche, ich schreibe dort nichts mehr, vll. meldet sich dann ja jemand anderes ::?
Wir müssen unseren Dialog ja nicht weiter fortführen.....
 

Enrico&Emilio

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
34
Gefällt mir
0
ich hoff, du hast mich nicht falsch verstanden. bin dankbar und froh, aber doch sehr verwundert, dass ausser dir halt niemand schreibt.

war absolut nicht bös gemeint.. bin nur auch echt neben der spur.



Jule
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.082
Gefällt mir
1.263
Keine Bange, ich habe Dich keineswegs falsch verstanden - ich denke nur, dass hier niemand sonst schreibt, weil alles dazu hier schon gesagt ist!
Deshalb: versuch es mal mit einem neuen frischen thread ::w
 

Enrico&Emilio

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
34
Gefällt mir
0
doch noch mal hier:
enrico hat keinen durchfall mehr. sofort nach absezten des methionins.
jetzt ist klar, dass er das methionin nicht mehr verträgt. und es iwie auch nicht so wirkt wie früher.

sein ph-wert war gestern nachmittag 6,5 und abends 7. heut morgen dann 6,8. gerade allerdings 7,2. mal sehen wie es sich weiter entwickelt.
ich weiss nicht wie ich weitermache. hab noch von vitamin c gelesen aber das wird sicher genauso auf den darm gehen..
suche nach etwas was den darm ausreichend schützen könnte, wenn enrcio wieder methionin bekommt. ulmenrinde, leinensamen..ka.. ich brauch etwas was man täglich geben kann.
wenn das überhaupt funktioniert..

Jule
 

Enrico&Emilio

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
34
Gefällt mir
0
hallo,

ich dachte, ich geb mal ein update.

also, zunächst ersteinmal: enrico geht es sehr gut :)

ich will nicht zu weit ausholen, also die kurzfassung:
alle untersuchungen den darm betreffend ergaben rein garnichts. wir haben eine diät gemacht ( dh bei rico "sein" futter aber nur halb so viel..) und haben kein methionin mehr gegeben. aber auch keine anderen mittel oder medikamente. weil die sehr umfangreichen kotuntersuchungen auch nichts ergaben habe ich jedes häufchen selber "untersucht". und mir viel auf, dass er sehr viele haare ausschied. katerchen hasst es gebürstet zu werden, deshalb hab ich ihn sehr selten damit geärgert. aber jetzt fing ich an ihn langsam daran zugewöhnen, immer wieder für ein minütchen mehrmals am tag. bis er sich nicht mehr gross daran störte. unglaublich, was er so an unterwolle hat.. sein durchfall hat aufgehört. die ärzte sagen, dass es unmöglich daran gelegen hat, aber ich denke das es des rätsels lösung ist. keine haare mehr im kot, kein DF und auch nachdem er wieder gleiche menge gleiches futter mit methionin bekommt hat er seither keinen DF mehr gehabt.
ihr glaubt ja nicht, was mich das alles an nerven gekostet hat..

jetzt gehts dem kleinen kerl herrvoragend, mit 1250mg methionin pieselt er 3 mal am tag und morgens meistens einen phwert von 6,5 mal bissl mehr, mal bissl weniger. also ich bekomme über den tag werte von 6,2-7.
die letzte urinuntersuchung war vor 2 wochen und es ist alles ok :)

ich weiss, dass es ein bisschen viel methionin ist und ich hab da auch nicht ein ganz so gutes gefühl dabei. aber ich weiss sonst nicht, wie ichs machen soll..

lg Jule
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.082
Gefällt mir
1.263
Guten Morgen, Jule - schön dass Du Dich mal wieder meldest ::w
Freut mich sehr, dass Ihr dem DF auf die Spur gekommen seid und dass er so gut eingestellt ist mit Methionin!
Die übliche Dosis von Methionin für eine Katze beträgt 1000 - 1500 mg, Ihr liegt also genau im richtigen Bereich.
Trotzdem könntest Du ja mal versuchen, ihn auf 1000 mg einzustellen, das ist wohl die am meisten gebräuchliche Menge.
Mit dieser Gabe hat mein Kater stets einen pH-Wert wie der, den Du oben beschrieben hast, und ich bin auch sehr zufrieden damit.

Wäre schön, wenn Du ab und zu mal wieder von dem Racker berichtest ::bg
 

tyrann

Registriert seit
11.04.2014
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Struvit behandeln

Hallo.
Habe die verzweifelten Fragen gelesen und habe dazu einen Tipp, er hilft meiner Kätzin seit Jahren.
Sie wurde untersucht, geröngt. Ergebnis Struvit. Spritze Antibiotikum weil akut mit Blut im Urin.
TA wollte Spezaildiät. Probiert, Mißerfolg, Gegenteil weil Trockenfutter.
Sofort auf ausschließlich Naßfutter umgestellt. Sie bekommt nun seit Jahren nicht mal ein Krümelchen von etwas Trockenem wie Kuchen usw.
Da sie mit einem Jahr eine schwere OP am Unterbauch hatte (bei der Sterilisation wurden falsche Fäden verwendet, der ganze Bauchraum war vereitert) hat sie Verwachsungen im Bauchraum.
Sie bekommt seit nunmehr 4 Jahren Eurogolist. Anfangs hohe Dosierung, das geht nach Gewicht und Krankheitszustand. Danach wurde auf 2x tagl. 300mg Dauermedikation umgestellt. Das hilft ihr sehr.
Sie hat nun zwar statt mal unter 3 kg nun über 5 kg, dafür aber schmerzfrei.
Die Tablette verstecke ich in einem Naßstick(hoher Naßfuttergehalt, gibts bei DM) und sie hatte in den 4 Jahren 2 Rückfälle, sprich Blut im Urin und Kolliken, weil versucht wurde auf 1x 300mg zu reduzieren) ansonsten geht es ihr ganz gut. PH-wert Urin ok. Damit kotet sie auch normale Würste und keine gepressten. Sie pinkelt viel und das zeigt mir, alles im Lot.
 

Enrico&Emilio

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
34
Gefällt mir
0
hallo romulus,
wie schön dich zu lesen ::w

ich passe die dosis methionin immer mal wieder neu an. pendle zwischen 1200 und 1300 mg. möchte sehr gern weniger geben, werde immer mal wieder versuchen runter zu dosieren. aber eben sehr vorsichtig.

lg auch an milo und seine 2 kameraden ;)


hallo tyrann,

vielen dank für deinen post. ich habe von eurogolist gehört, war aber immer sehr skeptisch. dass es deiner katze hilft und es ihr so viel besser geht freut mich sehr. obs was für enrico ist weiss ich nicht und ich bin bissl ängstlich was das absetzten vom methionin betrifft. ich müsste ja wieder ganz von vorn beginnen.. da es ihm jetzt so gut geht und alles gut klappt, werd ichs erstmal dabei belassen. aber ich danke dir wirklich sehr für deinen tipp! sehr lieb von dir :)

alles gute für deine katzenlady!


lg Jule
 

Andrea1970

Registriert seit
16.09.2022
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo Jule und herzlich willkommen - ich denke, ich kann Dir da helfen.
Mein Kater hat seit über einem Jahr Struvit und ich habe nach mehreren Versuchen jetzt seinen pH im Griff - genau wie Du mit L-Methioninpulver!

Ich schreibe gleich die ganze Geschichte auf, will nur schnell diesen post abschicken, damit Du weißt, da kommt gleich etwas Interessantes für Dich ::w
 

Andrea1970

Registriert seit
16.09.2022
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Guten morgen habe eure Berichte gelesen gebt ihr zusätzlich noch urinary Futter oder ganz normales...ich bin ratlos wir stehen mit unserem Kater kurz vor der Penis amputation...werde es heute man mit dem methionin versuchen. Lg
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.082
Gefällt mir
1.263
Hallo - ich habe momentan nicht die Zeit, den ganzen thread zu lesen, deshalb die Frage:
hast Du meinen alten thread gelesen?
Ich habe es geschafft, Struvit erfolgreich zu bekämpfen. Wenn Du es noch nicht getan hast, lies doch mal rein, ist nicht sehr lang!
 

Andrea1970

Registriert seit
16.09.2022
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Ja denn habe ich gelesen...hast du von anfang der rinnahme der kapseln auch noch urinary futter gefüttert oder ganz normales
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.082
Gefällt mir
1.263
Ich habe ganz normales Futter gegeben, kein Urinary. Das wäre zuviel des Guten!
 

Andrea1970

Registriert seit
16.09.2022
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Ok danke für die Antworten habe es in der Apotheke bestellt und heute abend geht es los hoffe es hilft
 
Thema:

L-Methionin- und Futter-Fragen..

L-Methionin- und Futter-Fragen.. - Ähnliche Themen

  • Methionin Sandoz 500mg

    Methionin Sandoz 500mg: Hallo an alle, schnelle Frage: Ich hab ja hier gelesen, dass man auch Methionin aus der Humanmedizin geben kann bei Struvit. Bevor ich das...
  • Methionin aus der Humanmedizin?

    Methionin aus der Humanmedizin?: Mein TA hat mir für Peppi vor ca. vier Wochen ein Rezept verschrieben über: Methionin AL 500 siehe Beipackzettel Soweit ich erkennen kann, ist...
  • Höchstdosis DL-Methionin

    Höchstdosis DL-Methionin: Kann mir wer sagen, wie die Höchstdosis in mg von DL methionin bei einer Katze pro tag ist. Brauche die Infos für die Guardacid Anpassung. Gebe...
  • "Methionin" wieviel mg ist in einer Guardacid Tablette?

    "Methionin" wieviel mg ist in einer Guardacid Tablette?: Ihr lieben, weiß garnicht wie und wo ich anfangen soll! Hab meinem TA gesagt das ich Theißen Guardacid wegen seinem Struvit gebe und wollte von...
  • Zweites mal Oxalatsteine welches Futter nach der OP?

    Zweites mal Oxalatsteine welches Futter nach der OP?: Guten Abend, unsere Fellnase Cleo (11 1/2 Jahre) hat nun zum zweiten mal Oxalatsteine, die letzten wurden Ihr genau von einem Jahr im Juni 2021...
  • Ähnliche Themen
  • Methionin Sandoz 500mg

    Methionin Sandoz 500mg: Hallo an alle, schnelle Frage: Ich hab ja hier gelesen, dass man auch Methionin aus der Humanmedizin geben kann bei Struvit. Bevor ich das...
  • Methionin aus der Humanmedizin?

    Methionin aus der Humanmedizin?: Mein TA hat mir für Peppi vor ca. vier Wochen ein Rezept verschrieben über: Methionin AL 500 siehe Beipackzettel Soweit ich erkennen kann, ist...
  • Höchstdosis DL-Methionin

    Höchstdosis DL-Methionin: Kann mir wer sagen, wie die Höchstdosis in mg von DL methionin bei einer Katze pro tag ist. Brauche die Infos für die Guardacid Anpassung. Gebe...
  • "Methionin" wieviel mg ist in einer Guardacid Tablette?

    "Methionin" wieviel mg ist in einer Guardacid Tablette?: Ihr lieben, weiß garnicht wie und wo ich anfangen soll! Hab meinem TA gesagt das ich Theißen Guardacid wegen seinem Struvit gebe und wollte von...
  • Zweites mal Oxalatsteine welches Futter nach der OP?

    Zweites mal Oxalatsteine welches Futter nach der OP?: Guten Abend, unsere Fellnase Cleo (11 1/2 Jahre) hat nun zum zweiten mal Oxalatsteine, die letzten wurden Ihr genau von einem Jahr im Juni 2021...
  • Top Unten