krümel braucht einen neuen freund

Diskutiere krümel braucht einen neuen freund im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; hallo zusammen, vielleicht haben einige von euch die geschichte von nase unter tierarzt:entscheidung für meinen besten freund gelesen. nase ist...

nanni

Gast
hallo zusammen,

vielleicht haben einige von euch die geschichte von nase unter tierarzt:entscheidung für meinen besten freund gelesen. nase ist am 14.1.03 gestorben. seine freundin krümel (bild von ihr im album unter https://www.katzen-links.de/katzenforum/album_view.php?id=158 ) war nie alleine und daher wollte ich möglichst schnell einen neuen freund für sie finden. sie ist schon eine zicke aber eigentlich wirklich sehr lieb und vorsichtig.

wir wollten "ey" den kater meines freundes zu mir holen. sie kennen den geruch ja schon seit
jahren. ey ist ein prachtkater, jg. 1988, sehr groß und kräftig. krümel ist nur halb so groß. mein freund hatte schon 3 anläufe mit einer zweitkatze versucht, es hatte aber nie funktioniert. wir haben gehofft, wenn ey in ein anderes revier kommen würde, würde es vielleicht gehen ... aber es ging nicht. ey kommt prima mit hunden klar und manchmal verhält er sich auch wie ein hund. (gibt es wohl sowas wie transanimal :wink: ) er ist auch so in keinster weise agressiv - nur wenn er andere katzen sieht.

als ey krümel gesehen hat ist er auf sie los ... es ging durch die ganze wohnung hin und her ... krümel hatte keine chance und war so verstört, dass sie wärend des laufes pipi gemacht hat. sie hat sich zwar auch öfter mit nase gezofft aber so eine agression kennt sie nicht. sie konnte sich gerade noch so unter das sofa flüchten. es floss sogar etwas blut. wir haben ey erstmal wieder zurück zu meinen freund gebracht.

habt ihr einen tipp, wie man die beiden (ohne große blutverluste :!: ) zusammen bringen könnte? kann es sein, dass ey vielleicht wirklich nie mit anderen katzen zusammen sein kann? (ey kommt aus dem tierheim und ist vielleicht daher vorgeschädigt ... ist aber nun auch schon 12 jahre her... wir wissen nichts über seine vorgeschichte)?

in erwartung auf vorschläge
eure nanni
 
19.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: krümel braucht einen neuen freund . Dort wird jeder fündig!

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo nanni,
also es kann gut sein das es mit den beiden nie was wird. Man kann das nur Versuchen, aber gerade wenn schon Blut geflossen ist würde ich mir das doch sehr überlegen ob man das der krümel antun kann. Nicht das sich ihr Verhalten dadurch ändert. Müssen die zwei dennn unbedingt zusammen kommen????? Ey ist es doch alleine auch gewohnt oder??? Ist schwer zu sagen man sagt ja immer es barucht eh meistens etwas länger zeit aber wenn die sich schon so heftig gezofft haben würde ich es wohl nicht machen. Mh...blöde Situation aber das wäre so mein Senf dazu.
 

Anonymous

Gast
nein, die beiden müssen nicht unbedingt zusammen. ich denke aber krümel brauch wieder einen freund. weil eys dosenöffner mein freund ist wäre es ja nicht schlecht.

krümel ist wirklich eine kleine diva und damit auch recht sensibel und zickig. als nase krank wurde fing sie an sich die schnurrhaare abzuknabbern. kann man glaube ich auch auf dem bild sehen. als sie zu mir kam hat sie sich auch ganz schön mit nase gezofft. aber sowas wie heute habe ich noch nie gesehen... sie hat auch keine chance gegen ey oder einen großen kater. krümel ist eben immer ein krümelchen geblieben und nase hat sich wirklich ganz süß um sie gekümmert. vielleicht sollte ich einen kleinen kater aus dem tierheim holen. ach ... ich weiß nicht was ich tun soll.

gruss nanni
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Nanni,
ja noch so ein kleines Krümelchen wäre ja nicht schlecht *lol*. Wenn sie nicht gerne alleine ist wäre ein zweites Tier schon toll aber eben vielleicht eins was ihr ähnelt( vom Verhalten her). Auch das kann zwar in die Hose gehen, aber ich denke von einer kleinen Katze wird sie wohl nicht so vermöbelt. Schwere Entscheidung die da vor dir liegt. Egal wie du dich entscheidest ich wünsche euch viel Glück.
 

Anonymous

Gast
Hallo Nanni,

ich würde auch dazu tendieren, zu Krümel lieber ein junges Kätzchen zu setzen. Sie ist ja jetzt die Dame des Reviers und ein Neuzugang bedeutet viel Stress, den sie durch Nase's Verlust eh schon hatte. Ein jüngeres Tier kann sich viel leichter am Anfang erst mal unterordnen, was für Krümel einfacher wäre, damit sie sich nicht so bedroht fühlt. Wenn dagegen so ein imposanter, großer, dominanter Kater kommt, das ist natürlich Schock pur für Krümel, sie wird ja kaum eine Chance haben ihr Revier zu verteidigen, und wenn die erste Begegnung schon so heftig war, das Blut floß, wird die Zusammenführung sowas von stressreich und gefährlich sein und sowieso ewig dauern, bis sie sich mal etwas akzeptieren. Wenn es doch aber nicht sein muss, würde ich das den Katzen wirklich ersparen.
Wenn ein junges Kätzchen kommt und bei euch aufwächst, haben die beiden die Chance zusammenzuwachsen, und bei der ersten Begegnung wird bei einem jungen Tier auch kein Blut fließen (in der Regel ist es so, das Jungtiere da eher verschont werden). Lass aber Krümel jetzt erst mal Zeit sich von dem Schock zu erholen, und bei der neuen Zusammenführung arbeite doch von vorneherein mit Gerüchen, also erstmal eine Decke mit dem Geruch des neuen Kätzchens hinlegen, beide am ersten Tag separat halten und vorher die Gerüche übertragen usw., dazu gibt es hier im Forum eine Menge Tipps. das neue Kätzchen sollte in etwa das Temperament und den Charakter von Krümel haben.

Was ey anbelangt, du schreibst, es ist zwölf Jahre her, das er aus dem TH kam, also nehme ich mal an, das er schon älter ist und solange in Alleinherrschaft gelebt hat. In dem Alter ist man natürlich nicht mehr ganz so flexibel, kann sich nur schwer an eine neue Situation gewöhnen. Außerdem scheint er mir schon ein recht dominanter Bursche zu sein, wenn er gleich auf Krümel los ist und angreift. Ist also ein kleiner Dick- und Hitzkopf. Wenn er überhaupt mal eine zweite Katze zulassen würde, dann nur eine, die sich ihm freiwillig unterwirft, natürlich auch in seinem Revier. Da ist ein Hund natürlich viel besser für ihn, wenn ihr damit auch schon gute Erfolge hattet.
 
Thema:

krümel braucht einen neuen freund

krümel braucht einen neuen freund - Ähnliche Themen

  • Krümel kommt

    Krümel kommt: Hallo und einen schönen abend Wie ja einige wissen, wohnt seit gut 4 Monaten der kleine Janosch bei uns. Er ist jetzt 7 Monate und und noch nicht...
  • Krümel findet unseren Teppich zum Anbeissen

    Krümel findet unseren Teppich zum Anbeissen: Hallo! Ich werde noch wahnsinnig. Wir haben unsere Krümeline nun schon seit vier Wochen und seit vier Wochen versuche ich ihr Tag für Tag...
  • Braucht mein Kater einen Spielgefährten?

    Braucht mein Kater einen Spielgefährten?: Hallo Zusammen, ich bin noch neu hier aber hoffe sehr, dass mir Eure Erfahrungen weiterhelfen können. Ich habe einen 3-jährigen BKH-Kater (geb...
  • braucht Lotte einen Spielkameraden?

    braucht Lotte einen Spielkameraden?: Hallo ihr Lieben, seit einiger Zeit schleppe ich die Frage mit mir herum, ob eine Zweitkatze sinnvoll wäre. Mein Freund ist erstmal der Meinung...
  • William braucht Gesellschaft ;-)

    William braucht Gesellschaft ;-): Hier geht's weiter - das Hauen und Stechen ist vorbei. Jetzt bin ich gespannt, was chico erzählt, wenn sie aus dem TH wiederkommt.
  • Ähnliche Themen
  • Krümel kommt

    Krümel kommt: Hallo und einen schönen abend Wie ja einige wissen, wohnt seit gut 4 Monaten der kleine Janosch bei uns. Er ist jetzt 7 Monate und und noch nicht...
  • Krümel findet unseren Teppich zum Anbeissen

    Krümel findet unseren Teppich zum Anbeissen: Hallo! Ich werde noch wahnsinnig. Wir haben unsere Krümeline nun schon seit vier Wochen und seit vier Wochen versuche ich ihr Tag für Tag...
  • Braucht mein Kater einen Spielgefährten?

    Braucht mein Kater einen Spielgefährten?: Hallo Zusammen, ich bin noch neu hier aber hoffe sehr, dass mir Eure Erfahrungen weiterhelfen können. Ich habe einen 3-jährigen BKH-Kater (geb...
  • braucht Lotte einen Spielkameraden?

    braucht Lotte einen Spielkameraden?: Hallo ihr Lieben, seit einiger Zeit schleppe ich die Frage mit mir herum, ob eine Zweitkatze sinnvoll wäre. Mein Freund ist erstmal der Meinung...
  • William braucht Gesellschaft ;-)

    William braucht Gesellschaft ;-): Hier geht's weiter - das Hauen und Stechen ist vorbei. Jetzt bin ich gespannt, was chico erzählt, wenn sie aus dem TH wiederkommt.
  • Top Unten