Kreuzbandriss mit OP

Diskutiere Kreuzbandriss mit OP im Bewegungsapparat Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, Lilly ist letzte Woche Freitag vom Schreibtisch abgestürzt, hat sich dann am Samstag nicht so richtig untersuchen lassen und erstmal...
Vanillin

Vanillin

Registriert seit
17.06.2012
Beiträge
81
Gefällt mir
0
Hallo,

Lilly ist letzte Woche Freitag vom Schreibtisch abgestürzt, hat sich dann am Samstag nicht so richtig untersuchen lassen und erstmal Schmerzmittel bekommen. Dann jetzt heute, Freitag, Röntgen und Untersuchung in Narkose - Kreuzband gerissen. Ich habe die OP machen lassen, weil der TA gesagt hat, dass es die beste Option ist. Sie war ja auch in dem Moment schon in Narkose, dadurch war es
kein doppelter Stress für sie.

Nachmittags wollte ich sie mitnehmen aber sie hatte sich aus dem Verband randaliert, sie sollte einen Käfig haben, ich war völlig überfordert, deswegen ist sie über Nacht jetzt dort.

Inzwischen habe ich einen Kinder Laufstall besorgt, weil sie in den Knast soll.

Ich weiß nicht so richtig, wie das funktionieren soll. Zumal ich zwei Katzen habe und Olli sie nach dem Tierarzt jedes Mal tagelang anfaucht.

Wie mache ich das mit Klo? Soll ich da ein kleines Klo reinstellen? Es gibt auch so Unterlagen, wobei das zum Wochenende und ohne Auto auch alles schlecht zu besorgen ist.

Außerdem muss ich vermutlich auch was an das Gitter machen, damit sie sich nicht durchzwängt.

Der Tag heute war ein totaler Alptraum. Das kam alles so unerwartet, die Kosten sind heftig und mit jedem TA Nachsorgetermin kommt wieder was oben drauf.

Ich hoffe, dass Lilly halbwegs vernünftig ist und sich nicht selbst schadet, wenn sie Randale macht. Bisher ist sie in ihren 12 Jahren noch nie so abgedreht.

Ich bin gerade auch todunglücklich, dass sie nicht hier ist. Sie fehlt mir total.

Morgen früh fahre ich zum TA. Dann gucken, wie das dann läuft.
 
10.01.2020
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
7.407
Gefällt mir
980
Das ist natürlich nicht so schön, was Deiner Lilly passiert ist. Aber so etwas kann leider immer vorkommen.

Klar sind Kosten für TA oder Klinik, wenn sie dort übernachtet, relativ hoch. Allerdings wäre es, wenn man Katzen hat, immer gut, monatlich einen Betrag für solche Fälle zurückzulegen. Es kann auch mal ganz dick kommen. Das haben wir bei inzwischen 6 Katzen auch alles erlebt.

Nun zum KKl.: Meine beiden Wildlinge waren die ersten Wochen bei der TÄ in einem Laufstall. Da war alles drin, ein kleineres KKL, eine Liegefläche und am anderen Ende des KKL das Futter und Wasser. Das braucht sie schon. Die Unterlagen würde ich nur im Notfall einsetzen, damit sie weiter an das KKL gewöhnt bleibt. Versuche doch bitte, ob man Dir vorübergehend ein kleines KKL mitgeben kann, wenn Du kein Auto hast. Das ist dann immer schwierig, auf die Schnelle Dinge zu versorgen. Könnte Dich jemand fahren?

Wenn sie sich durchzwängen könnte, wäre das natürlich kontraproduktiv. Also das sollte schon alles dicht sein.
Ich weiß nicht so richtig, wie das funktionieren soll. Zumal ich zwei Katzen habe und Olli sie nach dem Tierarzt jedes Mal tagelang anfaucht.
Hast Du denn nur einen Raum? Ansonsten kannst Du ihn doch, wenn genau das passiert, dass er Lilly anfaucht, ihn nicht in den Raum lassen. Da muss er eben eine Zeitlang ohne diesen Raum auskommen.
Ich drücke Euch die Daumen, dass alles gut geht und Du letztendlich sagst, das habe ich mir schlimmer vorgestellt. :giggle: 🍀
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
298
Gefällt mir
241
🙀 Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, weil ich keine Ahnung habe.
Ich zünde eine Kerze für deine Lilly und dich an. :tröst:
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
983
Gefällt mir
1.065
Reib die kleine Katze mit einem von Dir getragenen, sprich ungewaschenen T- Shirt, oder einer Decke von ihrem Lieblingsplatz ab, damit sie schnell den Praxisgeruch verliert. Vielleicht reagiert Dein Kater dann etwas entspannter. Der heimische "Stallduft" wirkt ja manchmal Wunder. Ich Drück der Maus die Daumen und wünsche gute Besserung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.534
Gefällt mir
1.685
Wenn du einen großen Kaninchenkäfig mit Auslauf bekommen kannst, das wäre praktischer, denn da ist auch oben geschlossen.

Wenn du den Laufstall nimmst und sie auf keinen Fall springen darf. dann wirst du sicher auch oben drauf ein Netz oder sonstig sicheres drauf legen oder befestigen müssen, sonst springt oder klettert sie da drüber.

Hier haben schon einige User ihre Katzen nach einer OP "still setzen" müssen, vielleicht melden die sich ja noch mit hilfreichen Tipps ….. oder du oder jemand anderes geht unter "Suche" hier im forum und zeigt dir die Themen an.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
983
Gefällt mir
1.065
Vielleicht kann Dir Deine Praxis, oder ein User aus dem Forum, einen entsprechenden Käfig zur Verfügung stellen. Frag doch einfach mal an...
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.534
Gefällt mir
1.685
Vielleicht kannst du mal Kalimera = Eva ….. https://www.netzkatzen.de/members/kalimera.13482/ über PN anschreiben (oder sie liest es inzwischen hier) , die hat auch ihre Katze "Fine" lange Zeit nach einer OP in einem Laufstall einsperren müssen und kann dir siher viele hilfreiche Tipps geben.

Oder hier bei Desperate, da ist die Katze nach einem Fenstersturz operiert worden …..https://www.netzkatzen.de/threads/fenstersturz-katze-frisst-trinkt-nach-op-klinikaufenthalt-nicht.173212/page-2 ….. und du kannst auf dem Link die Käfig-Unterbringung auf einem Bild sehen.

Wie mache ich das mit Klo? Soll ich da ein kleines Klo reinstellen?
Du solltest auf jeden Fall ein Klo rein stellen, damit sie sich nicht angewöhnt unsauber zu werden ……. auf meinem 2. Link siehst du es auch bei Desperate auf dem Foto.
Natürlich auch Futter und Wasser, damit sie sich nach Bedarf bedienen kann.

Was sagt der Tierarzt heute dazu?
Hast du sie schon zu Hause und wie geht es ihr?

Ich würde auch raten, sie erstmal alleine mit ihrem Käfig in einem Raum zur Ruhe kommen zu lassen ….. später rubbele beide Katzen gegenseitig mit solch einem empfohlenen T-Shirt etc. ab …. irgendwas, wodurch sich dann alle Gerüche gleichmäßig auf alle Katzen verteilen und dadurch dann alle fast gleich riechen.
 
Vanillin

Vanillin

Registriert seit
17.06.2012
Beiträge
81
Gefällt mir
0
Hallo Ihr,

danke für die netten Antworten. Lilly wohnt jetzt im Laufstall. Sie ist sehr ruhig, was mich etwas besorgt. Ich habe erstmal eine kleine Ikea Kiste als KK reingestellt, sie hat aber bisher nix gemacht, auch an den Sachen, wo sie drauf liegt, fühle ich nichts. Das beunruhigt mich. Aber sie hat auch erst heute zum ersten Mal seit Freitag wieder getrunken. Fressen nimmt sie sehr gerne. Was meint ihr? Was kann ich tun? Kann man das irgendwie fördern? Nach der OP muss sie aber schon gepiselt haben, weil es am Freitag in der Box nach Urin gerochen hat. Morgen Nachmittag gehe ich mit ihr zum TA, vormittags muss ich arbeiten.

Sie hat sich ziemlich schnell den Kragen abgebastelt, ohne Kragen hat es auch gut funktioniert, sicherheitshalber hat sie jetzt aber ein Geschirr und auch den Kragen wieder. Die Stäbe des Laufstalls sind nicht so weit auseinander, mit Trichter ist das überhaupt kein Thema. Ohne Trichter muss da aber noch was zum Schutz hin, damit sie nicht doch irgendwie sich einklemmen kann.
 

Anhänge

BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
983
Gefällt mir
1.065
Au weia, der "Katzenknast"... Daran wird sich die Kleine Maus vorerst gewöhnen müssen. Versuch bitte den Laufstall nach oben abzusichern, Katzen sind bzgl Ausbruchsversuchen sehr erfinderisch und in der Sprungkraft nicht zu unterschätzen. Vorstellbar wäre für mich zum Beispiel ein Stück Katzennetz mit Kabelbindern am Laufstall fixiert...
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
1.384
Gefällt mir
913
Au weia, der "Katzenknast"... Daran wird sich die Kleine Maus vorerst gewöhnen müssen. Versuch bitte den Laufstall nach oben abzusichern, Katzen sind bzgl Ausbruchsversuchen sehr erfinderisch und in der Sprungkraft nicht zu unterschätzen. Vorstellbar wäre für mich zum Beispiel ein Stück Katzennetz mit Kabelbindern am Laufstall fixiert...
Ich hätte auch Katzennetz vorgeschlagen. Zur Not geht sogar erst mal ne alte Häkelgardine oder was sonst gerade zur Hand sein könnte.

Gute Besserung der armen Maus!
 
Thema:

Kreuzbandriss mit OP

Kreuzbandriss mit OP - Ähnliche Themen

  • MILO: Verdacht Kreuzbandriss/-anriss

    MILO: Verdacht Kreuzbandriss/-anriss: Tja. Möchte Jemand diesen Volltrottel haben? Seit 10 Tagen frass er immer weniger. Dachte zuerst an seine Futtermittelallergie und...
  • Kreuzbandriss bei Frieda

    Kreuzbandriss bei Frieda: Hallo, die Katze meines Sohnes hat einen Kreuzbandriss. Der TA sagt entweder 2 Wochenin einer kleinen Box, oder eine Op. Die OP soll nicht...
  • Kreuzbandriss

    Kreuzbandriss: Hallo, mein Kater Friedolin hat "vermutlich" einen Kreuzbandriss. Da mein TA schon unterwegs war und erst am Montag wieder in der Praxis ist, habe...
  • Kreuzbandriß !! OP ??

    Kreuzbandriß !! OP ??: Hallo, unseren Kater Garfield habe ich gestern schreiend von der Straße aufgelesen: Er hatte sich glücklicherweise fast bis nach Hause geschafft...
  • Kreuzbandriss-OP bei Katze - Haltung danach

    Kreuzbandriss-OP bei Katze - Haltung danach: Hallo zusammen Meine 7jährige Katze muss morgen operiert werden, da sie einen doppelten Kreuzbandriss erlitten hat. Nun habe ich gelesen, dass...
  • Kreuzbandriss-OP bei Katze - Haltung danach - Ähnliche Themen

  • MILO: Verdacht Kreuzbandriss/-anriss

    MILO: Verdacht Kreuzbandriss/-anriss: Tja. Möchte Jemand diesen Volltrottel haben? Seit 10 Tagen frass er immer weniger. Dachte zuerst an seine Futtermittelallergie und...
  • Kreuzbandriss bei Frieda

    Kreuzbandriss bei Frieda: Hallo, die Katze meines Sohnes hat einen Kreuzbandriss. Der TA sagt entweder 2 Wochenin einer kleinen Box, oder eine Op. Die OP soll nicht...
  • Kreuzbandriss

    Kreuzbandriss: Hallo, mein Kater Friedolin hat "vermutlich" einen Kreuzbandriss. Da mein TA schon unterwegs war und erst am Montag wieder in der Praxis ist, habe...
  • Kreuzbandriß !! OP ??

    Kreuzbandriß !! OP ??: Hallo, unseren Kater Garfield habe ich gestern schreiend von der Straße aufgelesen: Er hatte sich glücklicherweise fast bis nach Hause geschafft...
  • Kreuzbandriss-OP bei Katze - Haltung danach

    Kreuzbandriss-OP bei Katze - Haltung danach: Hallo zusammen Meine 7jährige Katze muss morgen operiert werden, da sie einen doppelten Kreuzbandriss erlitten hat. Nun habe ich gelesen, dass...
  • Top Unten