Kratzwunde)Abzess heilt nicht bzw. langsam??

Diskutiere Kratzwunde)Abzess heilt nicht bzw. langsam?? im Krankheiten-Äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, unsere Paula hatte vor ca. 2 Wochen einen nächtlichen Kampf mit einer Katze/Kater und erlitt dabei leider 2 üble Kratzwunden, eine an der...

Regina511

Registriert seit
28.11.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo,
unsere Paula hatte vor ca. 2 Wochen einen nächtlichen Kampf mit einer Katze/Kater und erlitt dabei leider 2 üble Kratzwunden, eine an der Backe und eine mitten auf dem Kopf zwischen den Ohren.:cry:
Bin am nächsten Tag sofort zur Tierärztin, die
meinte, der Abzess an der Backe wäre schon von selbst aufgegangen und es wäre kein Eiter mehr drin. Auf dem Kopf hat sie dann die "Beule" geöffnet - übrigens unter mörderischem Geschrei von der armen Paula - . Anschließend hat sie ihr noch eine AB-Spritze gegeben und hat mir ein Wundpuder? mitgegeben, welches zweimal täglich auf die Wunde sollte. Paula passte das natürlich überhaupt nicht, wenn ich schon mit dem Puder ankomme rast sie in die hinterste Ecke unseres Hauses. Trotzdem hab ich es öfter geschafft ihr das Puder auf die Wunde zu geben. Der Abzess heilt allerdings bis jetzt nicht richtig. Es kommt immer noch ab und zu eine kleine Menge Eiter aus einem ca. stecknadelgroßem Loch. Wie lange dauert es denn, bis eine solche Wunde verheilt, hab in der Aufregung die Tierärztin garnicht gefragt? Paula ist auch ansonsten wieder putzmunter, nur scheint sie der Eiter zu stören oder vielleicht juckt es da auch und dementsprechend oft putzt sie sich an der Stelle.
Was meint Ihr, gibt es andere Mittel um die Heilung zu beschleunigen? Welche Wirkung sollte dieses Puder haben? Hab hier im Forum gelesen, daß Calendula-Essenz helfen soll? Puuhh, viele Fragen auf einmal, aber ich hab soetwas noch nicht erlebt, da ich bisher immer nur Stubentiger hatte und keinen Feigänger.
Vielen Dank für Eure Ratschläge.:-)
LG Regina
 
28.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kratzwunde)Abzess heilt nicht bzw. langsam?? . Dort wird jeder fündig!

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
In der Apo gibts Calendulaessenz (Hersteller Wala), die man verdünnt auf solche Wunden tupfen kann.
Dazu zwischendrin immer wieder Notfallcreme sehr dünn auftragen.

Du kannst auch aus Heilerde (Sorte 'ultrafein' von Luvos, in Drogeriemärkten) einen nicht zu dünnen Brei machen und auf die Wunde geben. Das entgiftet zusätzlich.

Alle drei Mittel sind unbedenklich, wenn sie vom Miez abgeleckt werden. Keines beeinträchtigt die Selbstheilungskraft, sondern unterstützt sie!

Zugvogel
 

betti

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
992
Gefällt mir
1
Hallo Regina, willkommen im Forum ::w !

Ja, Calendula beschleunigt die Heilung enorm, ich weiß nur nicht, ob das in dem Fall so günstig ist ::? ? Wenn es aus so einer kleinen Öffnung noch eitert, könnte es vielleicht passieren, dass sich das Ganze zu schnell schließt und dann wieder geöffnet werden muss. Die Wunde muss ja von innen heraus heilen, mit der Tinktur kommst du hier nur an die Oberfläche.
 

Soleika

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
116
Gefällt mir
0
Hallo,

was auch sehr gut hilft ist Vulnoplant!

Ist auch hervorragend bei Spritzenabzess.

LG
Soleika
 

Regina511

Registriert seit
28.11.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Danke!

Danke für Eure schnellen Antworten. Hab mir jetzt mal Vulnoplant bestellt. Aber noch eine Frage, Was ist eine Notfallcreme???:roll:
LG Regina
 

Machamama

Registriert seit
16.07.2007
Beiträge
1.699
Gefällt mir
0
Das sind so weit ich weiß Rescue in Creme Form !
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Informationen zu Notfallcreme findest du --> hier .

Ich denke, daß Vulnoplant auch sehr gut ist, aber Calendulaessenz ist wesentlich preiswerter und ganz frei von Chemie.

Bei Mariechen hab ich auch Probleme, sobald eine Sprühdose oder -flasche zischt, mit dem Nebel zischt mein Gutes in die hinterste Ecke.
Calendula wird aufgetupft, das läßt sich die Maus schon viel eher gefallen.

Zugvogel
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.832
Gefällt mir
10
Hallo,

ich würde mit keinem Pülverchen, Cremchen oder sonstigem Hausmittel an der offenen, entzündeten Wunde hantieren! Ich würde samt Katze nochmals zum TA gehen (gerne zu einem, der versierter ist) und nochmals AB geben lassen. Denn wenn es immer noch eitert, ist die Wunde auch weiterhin infektiös. Diese Bakterien lassen sie nicht mit Heilerde etc. abtöten, im Gegenteil... Handle schnell, bevor die Bakterien die Oberhand gewinnen und deine Katze richtig krank machen. Selten bessert sich so etwas von alleine.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Calendula und Heilerde sind auch Antibiotika, sogar sehr wirkungsvolle, aber eben nicht aus der Chemiefabrik, sondern aus der Natur.

Sie helfen ebenso nachhaltig und gut, vielleicht sogar noch besser als AB der synthetischen Art, haben aber nicht deren gravierenden Nebenwirkungen.

Zugvogel
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.832
Gefällt mir
10
Ich mag mich jetzt nicht über den Segen moderner AB streiten. Fest steht, mit Calendula und Heilerde würde ich heute auf einer Prothese durchs Leben humpeln!
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich bedaure sehr, daß es Dir so schlecht ging und freue mich, daß Dir Antibiotika sozusagen das Bein gerettet haben.

Aber es ist mit der Zeit so gekommen, daß immer mehr AB der ersten Generation völlig unwirksam geworden sind, die Erreger resistent und die fieberhafte Suche nach immer neuen Mittel läuft auf Hochtouren. Doch immer schneller werden auch die AB der neuen und neusten Generation unwirksam - und da ist der Hintergrund, daß man heutzutage nicht so schnell damit zur Hand sein soll. Es sind zuviele Mittel auf dem Markt, und in der Vielfalt ist der Griff danach oft fatal ungezielt.

Wenn es so wäre, daß die Pharma-AB mit wesentlich mehr Bedacht und Prüfen genommen würden, bräuchte man die Sorge eines falsch gewählten Mittels nicht so sehr zu haben.

Ich habe eine tiefgehende Wunde von mir völlig ohne Chemie heilen können.
Ein schmutziger Eisenstab war mir in die Hand gerammt, hart am Knochen vorbei und auf der andren Seite bis unter die Haut gerutscht.
Heute ist nicht mal mehr eine Narbe zu sehen.

Zugvogel
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.832
Gefällt mir
10
Ein rostiger Eisenstab mag gefährlich sein, ist dennoch nicht mit einem um ein Vielfaches gefährlicheren Katzenbiss zu vergleichen! Und ich freue mich, dass du ohne moderne Medikamente gesund geworden bist.

Dennoch bleibe ich dabei: Eine infizierte Bisswunde gehört immer mit AB behandelt! Und wieso schreibst du von AB der ersten Generation? Selbst wenn, sind die immer noch wirksamer als Uromas Hausmittelchen. :wink:

Ich bin kein genereller AB-Verfechter. Egal ob Humanmediziner oder Veterinäre - viele schwören beim leisesten Nieser auf AB. Völlig idiotisch und sicher für Resistenzen mitverantwortlich. Andererseits sind auch die Patienten schuld, wenn sie die Präparate unsachgemäß während der Behandlung eigenmächtig absetzen.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Welche Erreger können bei einem Katzenbiß gefährlicher sein als bei einem rostigen Eisenteil?
Ich meine jetzt die, die landläufig mit AB behandelt werden, egal ob aus Natur oder von Pharmas.

Ich meine nicht Tetanus u.dergl.

Zugvogel
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.832
Gefällt mir
10
Welche Erreger können bei einem Katzenbiß gefährlicher sein als bei einem rostigen Eisenteil?
Ich müsste dafür jetzt im Markuskrankenhaus anrufen und meine Patientenakte anfordern.

Aber rein von der Logik her, werden bei einer Bissverletzung durch spitze Fangzähne, verbunden mit Speichel mit Bestimmheit aggressivere Krankheitserreger in eine Wunde gebracht als durch einen Eisenstab. Bei einem Eisenstab würde ich in der Tat zuerst meine Tetanusimpfung kontrollieren.
 
Thema:

Kratzwunde)Abzess heilt nicht bzw. langsam??

Kratzwunde)Abzess heilt nicht bzw. langsam?? - Ähnliche Themen

  • Abzeß, schlechte Zähne und leicht vergrößertes Herz bei Micky

    Abzeß, schlechte Zähne und leicht vergrößertes Herz bei Micky: Ich glaube ich kann langsam beim Tierarzt einziehen :(. Ich dachte das ich, nachdem mein CNIchen Molly vor 2 Wochen über die Regenbogebrücke...
  • Julius - Abzess durch Bisswunde :(

    Julius - Abzess durch Bisswunde :(: Tja nun hat es Julius leider so richtig erwischt und irgendwie bin ich mitschuldig :| Julius muss Anfang Dezember draußen einen Kampf gehabt...
  • Einmal Abzess, immer Abzess?

    Einmal Abzess, immer Abzess?: Gibt es bei Katzen soetwas wie eine Neigung zu Abszessen? Angenommen ich würde eine Katze aufnehmen, die gerade wegen eines Abszesses operiert...
  • Aufgeplatzter Abzess!

    Aufgeplatzter Abzess!: Hallo bei uns ist echt was los zur Zeit! Für die, die uns noch nicht so gut kennen zum nachlesen...
  • Abzess am Hals

    Abzess am Hals: Hallo. Irgendwie möchte diese Pechstäne bei uns nicht abreißen. Jetzt ist Mausi auch noch krank. Sie kam Freitag morgen nach Hause und hat so...
  • Ähnliche Themen
  • Abzeß, schlechte Zähne und leicht vergrößertes Herz bei Micky

    Abzeß, schlechte Zähne und leicht vergrößertes Herz bei Micky: Ich glaube ich kann langsam beim Tierarzt einziehen :(. Ich dachte das ich, nachdem mein CNIchen Molly vor 2 Wochen über die Regenbogebrücke...
  • Julius - Abzess durch Bisswunde :(

    Julius - Abzess durch Bisswunde :(: Tja nun hat es Julius leider so richtig erwischt und irgendwie bin ich mitschuldig :| Julius muss Anfang Dezember draußen einen Kampf gehabt...
  • Einmal Abzess, immer Abzess?

    Einmal Abzess, immer Abzess?: Gibt es bei Katzen soetwas wie eine Neigung zu Abszessen? Angenommen ich würde eine Katze aufnehmen, die gerade wegen eines Abszesses operiert...
  • Aufgeplatzter Abzess!

    Aufgeplatzter Abzess!: Hallo bei uns ist echt was los zur Zeit! Für die, die uns noch nicht so gut kennen zum nachlesen...
  • Abzess am Hals

    Abzess am Hals: Hallo. Irgendwie möchte diese Pechstäne bei uns nicht abreißen. Jetzt ist Mausi auch noch krank. Sie kam Freitag morgen nach Hause und hat so...
  • Schlagworte

    ,

    ,

    wie lange dauert heilung abzess katze

    ,
    wie schnell heilen wunden an katzen
    , wie lange dauert die wundheilung bei offenem katzen-abszess, wunde heilt nicht und eitert, kratz und bisswunden bei katzen, wie schnell verheilen wunden bei katzen, geöffneter abzess immer noch eiter, heilung kratzwunde bei katzen, katze abszess heilt nicht, katze lymphknoten hals geschwollen, abszess katze heilung, abszess katze heilt nicht, geöffneter abzess heilt nicht
    Top Unten