Kopfschütteln und Kratzen

Diskutiere Kopfschütteln und Kratzen im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Ich war jetzt bereits 2 Mal mit Carrie beim Tierarzt, sie wurde auch firstgeimpft. Das Problem ist einfach, dass sie sich so häufig hinterm Ohr...

Laurin

Registriert seit
09.11.2002
Beiträge
77
Gefällt mir
0
Ich war jetzt bereits 2 Mal mit Carrie beim Tierarzt, sie wurde auch
geimpft. Das Problem ist einfach, dass sie sich so häufig hinterm Ohr kratzt und so oft einfach mit dem Kopf schüttelt. Der TA konnte nix finden, meinte die Ohren wären super sauber. Was kann das denn noch sein?
 
28.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kopfschütteln und Kratzen . Dort wird jeder fündig!

freddy2002

Registriert seit
30.11.2002
Beiträge
492
Gefällt mir
0
Geh doch einfach zu einem anderen TA!
Oder schau selbst mal nach!
Hört sich nach Ohrmilben an.

Ansonsten habe ich keine Idee!
 

Anonymous

Gast
Die Katze einer Bekannten hat sich auch ständig hinter den Ohren gekratzt. Die Tierärztin hat die Ohren untersucht (denn das ist ja ein eindeutiges Zeichen für Ohrmilben), meinte aber, die Ohren wären sauber. Meine Bekannte wollte aber dennoch ein Mittel gegen Ohrmilben haben, was die TÄ auch mitgab. Außerdem hat sie bei der Katze ein Mittel gegen Flöhe aufgetragen (Frontline) und da sah man, dass die Katze voll mit Flöhen war. Danach hat das mit dem Ohrenkratzen aufgehört.
Also behandle am besten mit einem Mittel gegen Ohrmilben und Flöhen, auch wenn die TÄ keine Milben sieht.
Sollte das Kratzen danach nicht aufhören würde ich nachchecken lassen, ob nicht doch eine Ohrentzündung dahinter steckt und ggf. den TA wechseln.
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Hallo Laurin,

also ich habe auch sofort auf Ohrmilben getippt.
Das würde ich nun behandeln oder gleich den TA wechseln. Das bleibt Dir überlassen . . . :wink:

Liebe Grüße
Monella
 

Katzenfrau

Gast
..wenn man Ohrmilben wirklich ausschliessen kann, könnte es auch ein Polyp sein...evtl. einfach einen anderen TA aufsuchen..

Liebe Grüsse
 

Cleo

Gast
Hallo,
eine unserer Katzen hat das auch ständig gehabt. Nach langem hin und her haben wir das Futter umfestellt nur noch Lamm oder Fisch nun ist es gut.
Sie hat wohl eine Futtermittel-Allergie.

Gruß heike mit Cleo, Lilly und Lucy :D :D :D
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Es gibt da glaube ich auch den Ohrenzwang. Unser Hund hat das manchmal dann ist der Kopf leicht schräg und ist wohl so ähnlich als wenn wir druck auf den Ohren haben was ja nervt.
 

Laurin

Registriert seit
09.11.2002
Beiträge
77
Gefällt mir
0
Ich hab auch schon mal an ne Allergie gedacht, weil ich auch mit Schimmelpilzen in der Wohnung zu kämpfen habe. Hm, und beim Futter sind sie sowieso arg wählerisch, was es morgens gab, wird abends nicht mehr angerührt, höchstens mal 2 Tage später. Und Fisch, bis auf Thunfisch aus der Dose, rühren sie schonmal gar nicht an. Am jecksten sind sie auf Pute und Huhn gebraten, Filet versteht sich!!!

Wenn wir das nächste Mal zum Impfen gehen werd ich das mit der Allergie mal abklären lassen. Vielleicht kommts auch von den Meeris???
 

Anonymous

Gast
Hallo!

Meine Katze hatte das auch, trotz sauberer Ohren. Im Endeffekt war es ein Hefepilz hinter den Ohren. Das ist aber auch nur rausgekommen, weil sie mich angesteckt hat. Lass mal einen Abstrich der Haut machen (von deiner Katze). Vielleicht ist es das ja

Viele Grüsse
Claudia
 
Thema:

Kopfschütteln und Kratzen

Kopfschütteln und Kratzen - Ähnliche Themen

  • Chronischer Katzenschnupfen und Kratzer in der Nase

    Chronischer Katzenschnupfen und Kratzer in der Nase: Guten Morgen, ich weiss nicht mehr weiter... Wir haben uns vor 6Jahren nen Kater ausn Tierheim geholt (er hat nen chronischen...
  • ständiges exessives Kratzen

    ständiges exessives Kratzen: Unsere EKH-Kartäuser-Mix Katze Curly (1 1/2 Jahre) hat seit gut einem halben Jahr einen Kratz-Tick. Es fing damit an, dass sie sich im Februar...
  • Ähnliche Themen
  • Chronischer Katzenschnupfen und Kratzer in der Nase

    Chronischer Katzenschnupfen und Kratzer in der Nase: Guten Morgen, ich weiss nicht mehr weiter... Wir haben uns vor 6Jahren nen Kater ausn Tierheim geholt (er hat nen chronischen...
  • ständiges exessives Kratzen

    ständiges exessives Kratzen: Unsere EKH-Kartäuser-Mix Katze Curly (1 1/2 Jahre) hat seit gut einem halben Jahr einen Kratz-Tick. Es fing damit an, dass sie sich im Februar...
  • Schlagworte

    ,

    ,

    katze schüttelt ständig den kopf und hat keine milben oder flöhe

    Top Unten