"Konsument" testet Katzenfutter

  • Ersteller des Themas Katzenfan
  • Erstellungsdatum

Katzenfan

Registriert seit
16.03.2002
Beiträge
27.923
Gefällt mir
4
"Konsument" testet Katzenfutter

Die Zeitschrift "Konsument" hat 24 Sorten Katzenfutter in Schalen – auch zwei Klein-Döschen und ein Beutel sind dabei – der Geschmacksrichtung Geflügel unter die Lupe genommen und überprüft, wie gut die Nährstoffzusammensetzung von Feuchtfutter ist.

Der Appetit der Hauskatze liegt den Österreichern am Herzen: 96 Millionen Euro pro Jahr geben Katzenbesitzer für die Ernährung ihrer rund 1,5 Millionen
Lieblinge aus.

Am besten schneidet in diesem Test ein Produkt einer Eigenmarken-Linie ab. Der Testsieger bietet nicht nur eine optimale Nährstoffzusammensetzung, sondern ist auch preiswert: Zimmertiger futtern um günstige 29 Cent pro Mahlzeit. Zum Vergleich: Für bekannte Marken wie "Sheba" oder "Whiskas" – sie schneiden "gut" ab – müssen Katzenliebhaber fast das Doppelte auslegen, nämlich 59 bzw. 50 Cent pro Portion.

Enttäuschend das Ergebnis von "hof cat mit Bio-Geflügel": Für stolze 59 Cent kommt nur ein "durchschnittliches" Produkt in den Fressnapf.
Ein wichtiger Teil der Ernährung ist die ausreichende Versorgung mit hochwertigen Proteinen – Eiweißgehalt und Zusammensetzung der Aminosäuren beurteilen die "Konsument"-Tester durchwegs "gut". Und auch beim Gehalt an Vitamin A und Kohlenhydraten gibt es wenig zu beanstanden.

Weniger erfreulich hingegen die Ergebnisse bei Mineralstoffen und Spurenelementen: Vier Produkte schneiden bei diesem Prüfpunkt "nicht zufriedenstellend" ab. Zudem enthalten einige zu viel Magnesium, das begünstigt bei Katzen die Entstehung von Blasensteinen.

"Konsument"-Tipp: Egal ob beim Getränk oder bei der Nahrung – Katzen lieben es frisch. Das Trinkwasser sollte mindestens einmal täglich erneuert werden.

http://www.konsument.at/konsument/
 
26.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

tasmo

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
2.755
Gefällt mir
0
Hallo Volker,

ich war mal neugierig und wollte mir das Testergebnis mal ansehen, aber das geht nicht. ::?

In der ersten Seite steht eine Zusammenfassung.
Bei Klick auf Seite 2 geht dies nicht, da man ein Abo abschließen muß.

Außerdem ist mir aufgefallen, daß dieser Test von 09/2005 ist. Kann das sein? Oder habe ich einen älteren Test gefunden?


Gruß,
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Und damit nicht andere auch lang rumsuchen müssen, hier der direkte Link zum Artikel.

Ich persönlich halte von Konsument Tests wenig, es sind IMHO meist eher 0815 Tests.
Premiumfutter ist jedenfalls keins enthalten.

Der Artikel ist nur für Abonnenten, aber hier ist er ganz (allerdings ohne Tabelle).
 
Zuletzt bearbeitet:

tasmo

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
2.755
Gefällt mir
0
Genau da war ich doch auch. ::?
Als Datum ist angegeben 09/2005 und Du kannst Dir die anderen Seite nicht anzeigen lassen, da Du ein Abo abschließen mußt.

Ich kenne die nicht, hätte mir das aber gern mal angesehen.
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Die Katzenfuttertests, die mir bis jetzt begegnet sind, haben "Not gegen Elend" verglichen. ::? So konnte zum Beispiel das JA! Futter mit "gut" oder "sehr gut" abschneiden.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Ich tippe auf einen Softwarefehler bezügl. Testdatum und Kmmmentare, der Artikel ist aber tatsächlich im 9/2007 Heft. Kann aber natürlich auch sein, daß ein Test von 2005 in diesem Artikel verwurstet wurde.
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

konsument.at katzenfutter

,

konsument katzenfutter

Top Unten