Können Sie nicht einfach nur mit Freude fressen?

Diskutiere Können Sie nicht einfach nur mit Freude fressen? im Archiv Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Alsooo, ich liebe meine beiden Rabauken ja sehr und mache zugegebenermaßen so manche Mätzchen mit. Nur manchmal beneide ich jeden, deren Katzen...

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Alsooo,

ich liebe meine beiden Rabauken ja sehr und mache zugegebenermaßen so manche Mätzchen mit.

Nur manchmal beneide ich jeden, deren Katzen so völlig problemlos zum Futternapf marschieren und mit Freude und genüsslich mampfen.

Wieso können das meine nicht?

Trofu, ja gut, aber auf
das Felidae sind sie jetzt auch noch nicht scharf (stehen ja nur 9,5 Kilo hier :roll: ), mischt man es, rümpfen sie auch die Nase. Tust dann ganz was anderes her, schauen sie nach dem Motto "jetzt erst Recht nicht".

Ach und Nassfutter: nimm schnell die Beine in die Hand und renn so schnell du kannst davon. Dass ich schon sämtliche Sorten da hatte (und im Müll) interessiert ja nicht.
Tommy hat lange Miamor geliebt - wäre ja langweilig, wenn er es nicht plötzlich auch verschmähen würde.

Ochhh Mann, ich möchte doch nur, dass sie mal so richtig mit Freude reinhauen - macht denn Essen keinen Spaß (so wie dem Frauchen???) :cry: :cry:
 
05.06.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Können Sie nicht einfach nur mit Freude fressen? . Dort wird jeder fündig!

al1b0b0

Gast
Hallo, Agnes.

Ich gebe zu, ich habe keine Ahnung, was du über die Vorgeschichte Deiner Kleinen bisher hier geschrieben hast. Aber nur eine Frage: Was haben Sie denn gefressen bevor sie zu Dir kamen?

Gruß und alles Gute

robert
 

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Hallo Robert,

also Monty kam mit 13 Wochen von der Züchterin und hat Royal Canin und Whiskas Kitten in Beuteln bekommen. Habe ich auch lange unverändert gelassen.

Tommy hat ebenfalls verschiedene Trofusorten (nur Premium) bekommen und immer sein Miamor.

Aber mit Nassfutter kann ich beide jagen und Frischfleisch wird ebenfalls niemals angerührt, auch nichts selbstsgekochtes, keiner Art.

Also etwas merkwürdig finde ich das schon...das einzige, was Beide lieben, ist ihr Brei aus Katzenflocken. Nur das ersetzt ja kein Futter.
Ich find's so schade, dass es nichts gibt, wo sie sich wirklich draufstürzen. :?
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Agnes.

... hmmm... Dann bleibt wohl nichts anderes übrig, als der kostenintensive "Frontalangriff" :wink: Einfach alles kaufen, was nicht angebunden ist, und mal hinstellen.
Und dabei vielleicht auch nicht das oft geschmähte Billigfutter ausnehmen?
Wichtig ist schließlich, daß sie es fressen...

Leider habe ich keinen besseren Rat (Meine Kleinen fressen ALLES)

Ich wünsche viel Erfolg!

Gruß

Robert
 

Muffin

Registriert seit
11.07.2002
Beiträge
695
Gefällt mir
0
hallo agnes,

wie hältst du es denn mit dem trofu? steht es den ganzen tag zur verfügung oder gibt es bei euch fütterungszeiten?

ich geh einfach mal davon aus dass es den ganzen tag zur freien verfügung rumsteht. vieleicht versucht du es mal mit 2 oder 3 mahlzeiten. was nicht gefressen wird kommt nach einer halben stunde weg. du darfst dich nur nicht erweichen lassen, von den ach so verhungerten äuglein und dem geplärre. :lol: (ist schwer, das weis ich schon)
 

Kiramaus

Registriert seit
29.04.2003
Beiträge
638
Gefällt mir
0
Hallo Agnes,

also, da es mir mit meinen ja auch nicht ein klein bischen besser geht, und auch bei mir schon etliche €ros im Müll gelandet sind, hier nun mein bisheriger Favorit. Auf der Münchner Katzenausstellung hab ich nämlich jede Menge Probedosen eingesammelt.
Auf was sie sich förmlich gestürzt haben und wirklich ratzeputz leergefressen haben, war dieses "Almo Nature". Und bis heute ist das auch so geblieben. Wenn die Racker nur riechen, dass ich so eine Dose aufmache, kommen die angerast. Alissa und Samy könnens dann gar nicht mehr erwarten und springen schon auf die Küchenzeile, um ja als erstes am Napf zu sein.
Also nicht das jetzt hier irgendjemand im Forum auf den Gedanken kommt, ich hab irgendeinen Werbevertrag mit dieser Firma, weil ich das Futter immer so anpreise. Ich sprech wirklich nur von meinen Erfahrungen mit diesem Futter, und bei so mäkligen Katzen, wie unseren, bin ich schon glücklich, endlich was gefunden zu haben.
Also einen Versuch ist es wert!
 

Duquesa86

Registriert seit
27.01.2003
Beiträge
3.806
Gefällt mir
0
Hallo Agnes,

also meine beiden fressen auch nur Hills Lamm und Royal Canin Sensible. Alles andere wird verschmäht. Und gemischt wollen sie schon gar nichts haben. Also steht von jeder Sorte ein Napf da damit sich die Herrschaften bedienen können. :wink:

Hab auch noch Flocken hier, aus Naßfutter-Zeiten (März), meinst ich kann die einfach mit Wasser zu einem Brei rühren, oder wie machst Du das? :?:
 

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Hab auch noch Flocken hier, aus Naßfutter-Zeiten (März), meinst ich kann die einfach mit Wasser zu einem Brei rühren, oder wie machst Du das? :?:
Hallo Gabriele,

genauso mache ich das! Morgens und abens rühre ich aus den Flocken mit lauwarmem Wasser einen Brei. Und den lieben sie wirklich - meine Tigerbabys! :lol:
Das ist dann auch noch zusätzliche Flüssigkeitsaufnahme.

@Kiramaus: ich denke, ich werde Almo nature mal hertun. Bei Tommy kann ich es mir noch vorstellen, dass er es mag - wenn bei Monty nicht etwas kleingeschnetzelt aussieht und so riecht wie Whiskas Kitten in Beuteln, kommt er nicht mal in die Nähe!! Das heißt, er gibt mir ja nicht mal die Chance, ihm ein neues Futter anzubieten.

@Muffin: Klar, Du hast absolut Recht, die festen Fütterungszeiten wären gut. Aber irgendwie traue ich mich nicht da ran, wegen der Abhängigkeit an feste zeiten und weil Beide so gerne in kleinen Häppchen fressen. Gearde Monty frisst am liebsten, wenn das Licht aus ist und wir im Bett sind. Da höre ich ihn knuspern. So wie ich sie kenne, wäre es sehr sehr schwierig, das umzustellen.

Mal eine andere Frage:

äähhhm, peinlich, :oops: also wenn nun Monty partout nichts anderes will als Whiskas Kitten und er kriegt ja nur ca. 30g am Tag davon, den Rest hochwertiges Trofu, meint Ihr, ich kann ihm das ohne schlechtes Gewissen geben, bis er 18 ist?? :oops: :lol:
Ich meine, peinlic ist es, wenn an der Kasse mal die verkäuferin sagt "oh, sie haben ja ein Katzenkind" und ich zugeben muss "nein, der 18 Jahre alte frisst Kittenfutter".
Aber bei der geringen Menge wäre das doch kein Drama, oder was meint Ihr? Übrigens neigt er kein bisschen zu Übergewicht. (Ich find's ja auch nicht gut, aber soll ich ihm die Freude nehmen??)
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo Agnes!
Zu deinem:
...Monty partout nichts anderes will als Whiskas Kitten...
Meinst du die Dosen, Schalen oder Beutel?
Gibts ja alles auch für Erwachsene Katzen...hast du die schon probiert?!
Also mal ehrlich Premiumfutter hin oder her, da kann ich mich eigentlich nur Robert anschließen der meinte:
Wichtig ist schließlich, daß sie es fressen...
 

isi

Gast
hallo kiramaus
könntest du mir sagen wo ich dieses nassfutter almo nature kriege .ich habe nämlich auch das problem bei meiner katze,sie isst sehr wenig.früher hat sie noch nassfutter gegessen aber jetzt isst sie nur noch nassfutter. das au nur häppchen weise
 

Tom70

Registriert seit
04.10.2002
Beiträge
600
Gefällt mir
0

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
...Monty partout nichts anderes will als Whiskas Kitten...
Meinst du die Dosen, Schalen oder Beutel?
Gibts ja alles auch für Erwachsene Katzen...hast du die schon probiert?!
Wichtig ist schließlich, daß sie es fressen...
Hallo Nini,

ich meine Whiskas Kitten in Beuteln. Klar hab ich die für Erwachsene auch schon probiert...nicht die geringeste Chance, eben nur Whiskas Kitten in Beuteln. Wo eben auch noch Zucker drin ist. Deswgen ja meine Frage, ob ich seine 30g ihm lassen kann, auch wenn er kein Kitten mehr ist und weil er sich trotzdem hauptsächlich von hochwertigem Trofu ernährt.
Ist halt nur merkwürdig, wenn er in ein paar Jahren immer noch Whiskas Kitten kriegt... :roll:
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo Agnes!
ich meine Whiskas Kitten in Beuteln. Klar hab ich die für Erwachsene auch schon probiert...nicht die geringeste Chance, eben nur Whiskas Kitten in Beuteln.
Na da ist ja dein Monty ein echter Feinschmecker bzw. Sturkopf du arme :wink:
Nicki ist eigentlich ziemlich egal was in die Schüssel kommt hauptsache mit Souce! :wink:
Aber so ganz blick ich leider nicht ganz durch :oops:
:
Deswegen ja meine Frage, ob ich seine 30g ihm lassen kann, auch wenn er kein Kitten mehr ist und weil er sich trotzdem hauptsächlich von hochwertigem Trofu ernährt.
In einem Beutel sind ja 100g, wenn du ihm täglich 30g davon fütterst, und den Rest hochwertiges ToFu, ist ja der Anteil vom Whiskas-Kittenfutter ohnehin sehr gering, ich meine ist ja nur 1/3 von nem Beutel! 8O
 

Spooky

Registriert seit
25.04.2003
Beiträge
971
Gefällt mir
0
Mein Tipp: Laß ihm sein Kittenfutter, wenn ers doch nun partout haben möchte. Vielleicht gibt sich das auf Dauer!
Und wenn nicht, dann machts auch nichts!

Meine Madame frißt nur FELIX, alles andere (und sei es noch so hochwertig) guckt sie nicht an. Naja, dann soll sie halt!

Alex
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo, du arme geplagte Katzenmami,

ich würde ihm erst mal weiter Whiskas Kitten geben. Wenn er denn durchaus nichts anderes mag :cry: .... die 30 g am Tag werden ihm sicher nicht schaden. Der Zucker ist natürlich wirklich nicht gerade der Hit - warum muss man den überhaupt in Katzenfutter mischen ??? :evil: ich versteh das nicht!!!

Du fütterst ja hochwertiges Trockenfutter, so dass eine optimale Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen gewährleistet ist.

Und, liebe Agnes, wer weiß schon, ob er nicht eines Tages angewidert sein süßes Näschen verzieht und dir mit einem tiefen Blick in die Augen zu verstehen gibt, dass er jetzt ein großer Kater, und Kittenfutter weit unter seiner Würde ist :wink: Dann hast du eventuell die Chance, ihm auch beim NaFu etwas Besseres anzubieten.

Ganz liebe Grüße und viiiiiieeeeele Knuddler an deine Jungs!
 
Thema:

Können Sie nicht einfach nur mit Freude fressen?

Können Sie nicht einfach nur mit Freude fressen? - Ähnliche Themen

  • Wenn Sheila nicht so klug wäre, hätte das schief gehen können

    Wenn Sheila nicht so klug wäre, hätte das schief gehen können: Sheila ist etwas mäkelig, was Nassfutter betrifft. Kürzlich gab es hier ja einen Thread über die neue Produktlinie von Whiskas. Da sie das früher...
  • Ich hätte kotzen können,

    Ich hätte kotzen können,: und habe es für nicht möglich gehalten. Gestern abend habe ich Grete NAFU in den Napf gegeben, war dann arbeiten und heute nachmittag waren Maden...
  • Ähnliche Themen
  • Wenn Sheila nicht so klug wäre, hätte das schief gehen können

    Wenn Sheila nicht so klug wäre, hätte das schief gehen können: Sheila ist etwas mäkelig, was Nassfutter betrifft. Kürzlich gab es hier ja einen Thread über die neue Produktlinie von Whiskas. Da sie das früher...
  • Ich hätte kotzen können,

    Ich hätte kotzen können,: und habe es für nicht möglich gehalten. Gestern abend habe ich Grete NAFU in den Napf gegeben, war dann arbeiten und heute nachmittag waren Maden...
  • Top Unten