Klein macht was sie will!!!!!!!!!!!

Diskutiere Klein macht was sie will!!!!!!!!!!! im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo Ihr Lieben Katzenfreunde Ich bräüchte unbedingt einen Rat oder am besten mehrere!!!!::? Meine kleine Shanti 17 Wochen alt, kackt in...

Erzengel1

Registriert seit
29.07.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben Katzenfreunde

Ich bräüchte unbedingt einen Rat oder am besten mehrere!!!!::?
Meine kleine Shanti 17 Wochen alt, kackt in Pflanzen, kommt aus dem Nichts angerannt und greift uns an, beißt ins
Gesicht. Und macht halt was sie will.
z. B. geht sie immer auf den Tisch und das wollen wir nicht haben es schon mit allem probiert wie mit klaren lauten Signalen, anpusten und auch mit nass spritzen sie bleibt so lange oben bis wir sie runter holen. Wie kann ich meiner kleinen begreiflich machen das wir nicht gebissen werden wollen oder ständig atackiert zu werden.
Und wie lerne ich ihr die Regeln. Waren von Anfang an beide kosequent und haben ihr nie erst etwas erlaubt und dann doch wieder verboten.

Bitte gebt uns einen Rat.....
 
24.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Klein macht was sie will!!!!!!!!!!! . Dort wird jeder fündig!

MiaJoline

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
647
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben Katzenfreunde

Ich bräüchte unbedingt einen Rat oder am besten mehrere!!!!::?
Meine kleine Shanti 17 Wochen alt, kackt in Pflanzen, kommt aus dem Nichts angerannt und greift uns an, beißt ins Gesicht. Und macht halt was sie will.
z. B. geht sie immer auf den Tisch und das wollen wir nicht haben es schon mit allem probiert wie mit klaren lauten Signalen, anpusten und auch mit nass spritzen sie bleibt so lange oben bis wir sie runter holen. Wie kann ich meiner kleinen begreiflich machen das wir nicht gebissen werden wollen oder ständig atackiert zu werden.
Und wie lerne ich ihr die Regeln. Waren von Anfang an beide kosequent und haben ihr nie erst etwas erlaubt und dann doch wieder verboten.

Bitte gebt uns einen Rat.....

Hallo, unser chico ist auch immer auf den Tisch gegangen, vorallem wenn wir gegessen haben. Wir haben es geschafft indem wir ihn immer wieder runter gesetzt haben und "Nein Chico" gesagt haben. Das dauert natürlich ein weilchen ehe er sich das merkt. Bei uns hats bestimmt auch so an die 2-3 Monate gedauert. Wenn wir essen kommt er nicht mehr auf den Tisch. Aber was ist wenn wir nicht da sind kann ic natürlich nicht sagen. Da wird er sicher auch mal auf den Tisch gehen, das lässt sich wahrscheinlich nicht vermeiden.

Habt ihr denn noch eine Mietze? Vielleicht langweilt er sich und beißt deswegen. Chico hat bsi vor kurzem auch gebissen, ist angerannt gekommen und gleich rein in den arm. Er brauch Beschäftigung. Wollt ich auch erst nicht wahr haben aber nun haben wir einen kleinen Kater (ungewollt aber bin nun froh drüber) und seit dem wird keiner von uns mehr gebissen oder "attackiert".
Ansonsten kannst du ja versuchen ihn ins Gesicht zu pusten wenn er dich beißt.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Ich würde euch zu einer zweiten Katze raten, am besten Kätzchen. Dann hat sie einen Spielgefährten und kann sich mit dem austoben.
 

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Ich würde auch auf Langeweile tippen.

Habt ihr mal über einen Kumpel nachgedacht ?
Denke der Kleine ist etwas unterfordert::?
 

MiaJoline

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
647
Gefällt mir
0
Ich würde auch auf Langeweile tippen.

Habt ihr mal über einen Kumpel nachgedacht ?
Denke der Kleine ist etwas unterfordert::?
Ersten das, und außerdem weiß er ja noch gar nicht wie weit er gehen kann. Mit einem Spielkameraden würde er raufen können ohne ende. Da würde er auch z.bsp durch fauchen seine grenzen kennen lernen. Da er keinen anderen hat, muss er seine überschüssige Kraft an euch aus lassen...

Ich weiß hört sich komisch an wenn ich das schreibe, da ich ja selber mal dagegen war einen 2. kater zu holen...ach ja was so ein Findelkind doch alles bewirkt ::bg
 

gizmo-sam

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
53
Gefällt mir
0
Wir haben auch eine 6 Monate alte Katze, die unsere Arme gerne als Kaugummi missbraucht. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es sich etwas bessert, wenn man - wenn sie wieder am Arm hängt - ruhig bleibt und sie dabei ermahnt. Man braucht allerdings viel Geduld und muss es konsequent durchziehen, aber mit der Zeit verliert sie das Interesse an diesem Spiel. Anpusten und Wasser haben wir auch getestet, aber durch anpusten wurde sie nur noch wilder und Wasser schreckt sie überhaupt nicht, da sie sich sogar mit allen vier Pfoten in unseren Teich stellt und nach Algen angelt.
 

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
Ersten das, und außerdem weiß er ja noch gar nicht wie weit er gehen kann. Mit einem Spielkameraden würde er raufen können ohne ende. Da würde er auch z.bsp durch fauchen seine grenzen kennen lernen. Da er keinen anderen hat, muss er seine überschüssige Kraft an euch aus lassen...

Ich weiß hört sich komisch an wenn ich das schreibe, da ich ja selber mal dagegen war einen 2. kater zu holen...ach ja was so ein Findelkind doch alles bewirkt ::bg

ja Findelkinder kriegen wirklich jeden weich! mich auch. Mir reichte eigentlich auch unser großer Karli, aber bei Theo konnte ich gar nicht anders!
 

Kater2

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
27
Gefällt mir
0
. Bei uns hats bestimmt auch so an die 2-3 Monate gedauert. Wenn wir essen kommt er nicht mehr auf den Tisch. Aber was ist wenn wir nicht da sind kann ic natürlich nicht sagen. Da wird er sicher auch mal auf den Tisch gehen, das lässt sich wahrscheinlich nicht vermeiden.

Oh je doch so lange:-( unser Odin kapiert es ja schnell, wenn wir kommen, flutsch ist er unten, aber Tyrael rennt schnell ins Eck, wenn er auf der Anrichte ist, kneift die Augen zusammen aber bleibt sitzen. Apusten und Wasser erschreckt ihn keines wegs. Wenn ich mit was schmeise was klappert, nützt nichts.
 
Thema:

Klein macht was sie will!!!!!!!!!!!

Klein macht was sie will!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  • Mein kleiner Kater macht mir große Sorgen =/

    Mein kleiner Kater macht mir große Sorgen =/: Hallo ihr lieben Katzenfreunde ;) Ich habe mich hier angemeldet und schreibe diesen Beitrag in der Hoffnung, dass ihr vielleicht den ein oder...
  • hilfe,kleiner scheuer Kater macht immer auf die Couch!

    hilfe,kleiner scheuer Kater macht immer auf die Couch!: hallo, ich bin neu hier und habe eine dringende Frage! Wir haben seit letztem Sa einen kleinen Spielgefährten für unseren Finn aus dem Th...
  • Der Kleine macht so viel kaputt...

    Der Kleine macht so viel kaputt...: Hallo,habe mal eine Frage und hoffe auf viele gute Antworten! Habe jetzt zu meinem Großen (1Jahr) einen kleinen 11 Wochen alten Kater...
  • Wieso macht der kleine das???

    Wieso macht der kleine das???: Hallo zusammen, hab ein Problem mit meinen kleine simba (4 Monate alte)! sowas hab ich noch niieeee erlebt bei einer Katze. das er ein sehr...
  • Mein kleiner Terrorkater macht was er will

    Mein kleiner Terrorkater macht was er will: Meinen kleinen Samy kam letzten Oktober mit 9 Wochen zu mir. Schon als ich ihn damals abgeholt habe, hatte er seinen eigenen Sturkopf und auf der...
  • Ähnliche Themen
  • Mein kleiner Kater macht mir große Sorgen =/

    Mein kleiner Kater macht mir große Sorgen =/: Hallo ihr lieben Katzenfreunde ;) Ich habe mich hier angemeldet und schreibe diesen Beitrag in der Hoffnung, dass ihr vielleicht den ein oder...
  • hilfe,kleiner scheuer Kater macht immer auf die Couch!

    hilfe,kleiner scheuer Kater macht immer auf die Couch!: hallo, ich bin neu hier und habe eine dringende Frage! Wir haben seit letztem Sa einen kleinen Spielgefährten für unseren Finn aus dem Th...
  • Der Kleine macht so viel kaputt...

    Der Kleine macht so viel kaputt...: Hallo,habe mal eine Frage und hoffe auf viele gute Antworten! Habe jetzt zu meinem Großen (1Jahr) einen kleinen 11 Wochen alten Kater...
  • Wieso macht der kleine das???

    Wieso macht der kleine das???: Hallo zusammen, hab ein Problem mit meinen kleine simba (4 Monate alte)! sowas hab ich noch niieeee erlebt bei einer Katze. das er ein sehr...
  • Mein kleiner Terrorkater macht was er will

    Mein kleiner Terrorkater macht was er will: Meinen kleinen Samy kam letzten Oktober mit 9 Wochen zu mir. Schon als ich ihn damals abgeholt habe, hatte er seinen eigenen Sturkopf und auf der...
  • Top Unten