Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

Diskutiere Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...

bluebuster

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
17
Gefällt mir
6
Hallo zusammen,

ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der temperamentvolle ist ein wenig unterfordert, der ruhigere ein wenig genervt. Er
tobt zwar mit, aber irgendwann ist es ihm genug und der andere will weiterspielen. Deswegen dache ich an eine 3. Katze.

Nun habe ich mich in ein 10 Wochen altes Kitten Kätzchen verliebt, das ich ab der 12 Woche bekommen könnte. Die Kleine ist mit 3 Brüdern aufgewachsen und sehr temperamentvoll, kann sich auch bei ihren Brüdern beim spielen durchsetzen laut Besitzer.

Würdet ihr mir dazu raten, diese Katze dazu zu holen? Ich habe oft gelesen, dass man lieber Kater zu Katern nehmen soll... vom Temperament könnte es ja passen, aber sie ist ja auch noch jünger...

Ich freue mich über Antworten...

LG
 
26.06.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig? . Dort wird jeder fündig!
sunnymarie32

sunnymarie32

Registriert seit
14.01.2017
Beiträge
134
Gefällt mir
70
Nein... eher nicht - du würdest da ein Kleinkind zu 2 Teenies im Rüpelalter setzen und das geht lang nicht immer gut. Das die Kleene sich jetzt gegen ihre Brüder durchsetzt mag ja sein.... aber die sind gleich alt und nicht so viel älter wie deine beiden.
Wenn du die Kleene holen willst, dann besser nur mit einer weiteren Katze in ihrem Alter.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.948
Gefällt mir
4.957
Würdet ihr mir dazu raten, diese Katze dazu zu holen?
Nein, davon würde ich abraten.
Zum einen brauchen Kitten immer andere Kitten für ein Artgerechtes aufwachsen, einen Partner der Ihnen ebenbürtig ist, an dem Sie sich messen und mit ihm die Welt entdecken kann.
Zum anderen haben Kater und Katzen ein anderes Spielverhalten.
Die Wahrscheinlichkeit das die kleine dauerhaft mit den beiden Kerlen überfordert ist ist recht hoch.
Auch wenn sie das einzige Mädel im Wurf ist und jetzt wunderbar mithalten kann kann es sein das sie wenn sie ausgewachsenen ist ein "Typisches Mädchen" wird.

Wenn du einer 3. Katze ein zuhause geben magst dann würde ich nach einem weiteren Kater im Alter von 1-3 Jahren suchen.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
6.122
Gefällt mir
4.984
Moin :-)

Wenn, würde ich einen Kater nehmen, Katzen raufen nicht gerne... Und sie hätte mit 12 Wochen rein gar nichts gegen deine Halbstarken auszusetzen.
Ich würde einen Kater, schon kastriert so ab 6 Monaten holen....Möglichst selber Charakter...LG
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
6.122
Gefällt mir
4.984
Hui, wir haben alle gleichzeitig geschrieben :-)
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.948
Gefällt mir
4.957
Moin :-)

Wenn, würde ich einen Kater nehmen, Katzen raufen nicht gerne... Und sie hätte mit 12 Wochen rein gar nichts gegen deine Halbstarken auszusetzen.
Ich würde einen Kater, schon kastriert so ab 6 Monaten holen....Möglichst selber Charakter...LG
Du hast ja grade erst Kitten mit etwas älteren Katzen vergesellschaftet...
Würdest du wirklich zu einem Kater-Kitten zu zwei zweijährigen raten?
 

bluebuster

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
17
Gefällt mir
6
Wow, das ging ja schnell mit den Antworten, vielen Dank!

Dann muss ich doch nach einem älteren Kater schauen, ich dachte mit Kitten ist die Zusammenführung immer am einfachsten.. aber ich möchte die Kleine auch nicht überfordern...

Vielen Dank! Hatte die beiden Kater auch als Kitten nacheinander geholt mit 12 Wochen im September letzten Jahres und ich dachte es ist noch garnicht solange her.. aber Kleinkind und Jugendlicher ist doch ein Unterschied, habe verstanden...

Dankeschön!!!
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.664
Gefällt mir
1.311
Dann muss ich doch nach einem älteren Kater schauen, ...

Moin,

und bitte schaue dich im Tierschutz, in Tierheimen oder nur bei seriösen Vereinszüchtern um. Im Tierschutz bekommst du tierärztlich untersuchte und gestestete Tiere, die dann auch noch geimpft, entwurmt und auch kastriert sind. Bei einem seriösen Vereinszüchter bekommst du natürlich auch das ganze Gesundheitspaket zuzüglich gut sozialisierte Katzen. Kitten sollte man keineswegs "privat" kaufen. Beim Kauf von erwachsenen Tieren muss man schauen, ob die Katze/n umständehalber abgegeben werden müssen oder ob es sich hier um den Vermehrer handelt, den man keinesfalls unterstützen sollte. Beim Tierschutz/Tierheim und auch bei einem seriösen Vereinszüchter hast du die Möglichkeit, das Tier im Ernstfall wieder zurückgeben zu können, falls das mit der Zusammenführung - trotz genauer Suche nach einem passenden Partner - doch nicht klappen sollte.
 

Patrik

Registriert seit
25.08.2018
Beiträge
84
Gefällt mir
3
Ich hatte ein ähnliches Problem. Katerchen ist sehr aktiv und seine Spielkameradin ist leider verstorben. Er hat sich in Pflege zwar ein Fangirl angelacht. Aber sie wurde zum einen in einem Käfig gezüchtet, weswegen sie sehr scheu und auch nicht sozialisiert ist. Oft weis er gar nicht das sie mit ihm spielen will. Zum anderen hat sie aufgrund ihrer Rasse nur recht kurze Beine und auch nicht seine Ausdauer.
Er war 3 und die Rassekatze 2 als ich Dann ein junges Kätzchen dazu geholt habe. Sie schien mir den passenden Charakter zu haben um ihn zu fordern und sich auch mit der Rassekatze zu beschäftigen. Sie hat auch keine Anstalten gemacht sich eingewöhnen zu müssen. Ich wollte ihr erst einen Raum für sich alleine lassen. Sie hat erst gar keine Anstalten gemacht sich umsehen zu wollen und ist auch gleich zu mir und hat sich an mich gekuschelt. Ich habe sie dann aus dem Zimmer gelassen und sie hat nur mal kurz gefaucht weil sie sich über die beiden Eindringlinge in ihrem Revier gewundert hat.
Wenn sie ihre Ruhe haben will bleiben die Damen unter sich oder die Kleine kommt zu mir. Wenn sie toben will powert sie erst den Kater aus und kommt dann zu mir.
 

bluebuster

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
17
Gefällt mir
6
Hallo Patrik,
vielen Dank für den Bericht. Da mir aber nun mehrere empfohlen haben lieber einen älteren ebenbürdigen (kein Kitten) Kater zu holen... werde ich doch mal lieber im Tierheim schauen. Ich mag die Kleine nicht überfordern.. LG
 
Thema:

Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig? - Ähnliche Themen

  • Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater

    Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater: hallo liebe Katzenliebhaber :) wir haben seit gestern ein neues Familien Mitglied dazu bekommen. Ich hatte immer das Gefühl das mein Kater Timba...
  • Katers und Katze liefern sich Kämpfe

    Katers und Katze liefern sich Kämpfe: Hallo ihr Katzenfans, ich habe gerade ein großes Katzenproblem. Ich habe 5 erwachsene Katzen: 2 Katers kastriert 10 Jahre...
  • Kitten zu Hund & Kater

    Kitten zu Hund & Kater: Hallo zusammen, ich wohne zusammen mit Mann sowie einem 14 Jahre alten Kater und einem 5 Monate alten Labrador. Freunde von uns bekommen...
  • neuer Kater-Kitten zu vorhandener Katze - geht das gut?

    neuer Kater-Kitten zu vorhandener Katze - geht das gut?: Hallo zusammen, wir werden uns leider einen neruen Katerrr zulegen. Das hört sich im ersten Moment etwas seltsam an, hat aber folgenden...
  • 1 Kitten behalten-Kater oder Katze für Mama

    1 Kitten behalten-Kater oder Katze für Mama: ::w Ich weiß,ich nerve.Aber ich habe zur Zeit Tausend Fragen im Kopf. Da unsere Pia ja trotz angeblicher Kastration trächtig ist und wir es...
  • Ähnliche Themen
  • Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater

    Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater: hallo liebe Katzenliebhaber :) wir haben seit gestern ein neues Familien Mitglied dazu bekommen. Ich hatte immer das Gefühl das mein Kater Timba...
  • Katers und Katze liefern sich Kämpfe

    Katers und Katze liefern sich Kämpfe: Hallo ihr Katzenfans, ich habe gerade ein großes Katzenproblem. Ich habe 5 erwachsene Katzen: 2 Katers kastriert 10 Jahre...
  • Kitten zu Hund & Kater

    Kitten zu Hund & Kater: Hallo zusammen, ich wohne zusammen mit Mann sowie einem 14 Jahre alten Kater und einem 5 Monate alten Labrador. Freunde von uns bekommen...
  • neuer Kater-Kitten zu vorhandener Katze - geht das gut?

    neuer Kater-Kitten zu vorhandener Katze - geht das gut?: Hallo zusammen, wir werden uns leider einen neruen Katerrr zulegen. Das hört sich im ersten Moment etwas seltsam an, hat aber folgenden...
  • 1 Kitten behalten-Kater oder Katze für Mama

    1 Kitten behalten-Kater oder Katze für Mama: ::w Ich weiß,ich nerve.Aber ich habe zur Zeit Tausend Fragen im Kopf. Da unsere Pia ja trotz angeblicher Kastration trächtig ist und wir es...
  • Top Unten