Kitten im Heustadel...

Diskutiere Kitten im Heustadel... im Tierschutz Forum im Bereich Katzen allgemein; Kannst Du nicht Deine Arbeit so planen, dass Du möglichst alle praktischen Versuche jetzt firstsehr bald machst und die gesamte Recherche und...
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
3.409
Gefällt mir
2.367
Ich glaube nicht, dass ich dann nach 14 Tagen alleine in meiner winzigen Wohnung psychisch in der Lage wäre zurück an meinen Arbeitsplatz zu gehen und einfach weiterzumachen um vielleicht kurze Zeit später wieder in Quarantäne zu müssen.
Kannst Du nicht Deine Arbeit so planen, dass Du möglichst alle praktischen Versuche jetzt
sehr bald machst und die gesamte Recherche und Schreibarbeit dann erst freiwillig in Quarantäne und danach kompakt zu hause machen kannst. Wenn Du nachts allein im Labor wärst, wär die Ansteckungsgefahr darüber hinaus sehr gering.
Wie lange brauchst Du denn noch schätzungsweise?
 
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
990
Gefällt mir
1.455
Wollte mich mal wieder melden. Wir sind alle gesund, die Katzen auch. Seit Anfang letzter Woche ist unser Labor geschlossen und ich versuche jetzt im Selbstisolations-Homeoffice meine Diss zu schreiben, was eine ziemliche Herausforderung ist. Aber ich bin ja jetzt schon 9 Tage alleine in meiner Arbeitswohnung (war nur 2x einkaufen) und bald ist es geschafft. Wenn die 2 Wochen um sind, kann ich endlich wieder zu meinem Freund und meinen Katzen.

Mein Freund berichtet, dass Karmen und auch Carla immer zutraulicher werden. Karmen beobachtet ihn gerne beim Arbeiten, läuft ihm manchmal auch nach und kommt immer wieder zu ihm und will gestreichelt werden. Sie hat vor ein paar Tagen auch schon bei der Haustür hereingeschaut. Wenn sie ins Haus will, darf sie! Auf eine Katze mehr oder weniger kommt es auch nicht mehr an... Carla lässt sich inzwischen regelmäßig von der SchwieMu - aber nur von ihr - vorsichtig streicheln. Das ist super, so kann man ihn nämlich auch mal ein Spot-on geben.

Ilvy hat anscheinend endlich ihre leeren Nährstoffspeicher aufgefüllt, sie ist nämlich in den letzten Wochen nochmal ordentlich gewachsen! Ihr Fell sieht jetzt sehr gut aus, ihre Zahnfleischentzündung hat sich gebessert. Ilvy und Muck tut es glaube ich sehr gut, dass sie jetzt zusätzlich ein bisschen TroFu bekommen. Vormittags und Nachmittags jeweils eine kleine Handvoll. Sie lieben es und bestehen darauf es zu ihren TroFu-Zeiten zu bekommen, fressen aber die restliche Zeit anstandslos NaFu. Ich hab lange überlegt welches TroFu und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich da keine Kompromisse eingehe und nur die hochwertigsten Marken nehme, weil es für Ilvy ja zusätzliche Nährstoffe sein sollen. Bärli bekommt es auch und es tut ihm auch gut.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
2.050
Gefällt mir
2.811
Schön von Dir und Deinen Katze zu lesen. Die kommenden Tage wirst Du sicher gut überstehen und dann darfst Du nach Hause zu Deinen Lieben. Ich wünsche Dir für Deine Dissertation viel Glück und drücke Dir die Daumen. Pass einfach auf Dich auf und bleib gesund!
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
5.009
Gefällt mir
1.691
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
3.409
Gefällt mir
2.367
Wie schön, dass es Dich noch nicht erwischt hat! Bleib schön weiter sauber;-)
Ich hoffe, Du konntest zumindest noch die wichtigsten Versuche durchführen. Und wie schön, von Karmens Entwicklung zu Bauers Begleitschutz zu lesen. Ebenso Carla, die Schwiemus Schoß erobern möchte. König Karl sei Dank! Ach, ich freu mich, bald wieder Bilder von Deiner Bande zu sehen. Was müssen Hexi, Muck und Ilvy gewachsen sein :lecker:
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.863
Gefällt mir
1.814
Die Hauptsache ist, dass ihr alle gesund seid und auch bleibt.
Sobald du "nach Hause" kannst, genieße erst mal die Zeit mit Freund und den Katzen! Viel Glück für deine Dissertation 🍀

PS: Auf neue Bilder von der Katzenbande freue ich mich auch schon.
 
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
990
Gefällt mir
1.455
Hallo mal wieder!

Es wird leider wieder interessanter im Katzenstadel. Letzte Woche lag eine fremde Katze/Kater auf Karmens Platz. Am nächsten Tag sahen wir das unbekannte Katzentier zusammen mit einem weiteren ein Stück von unserem Hof entfernt. Seitdem haben wir zumindest die eine Katze mehrmals von weitem beim Mäuse fangen gesehen, er/sie ist nicht nur bei uns unterwegs, sondern auch bei mehreren Nachbarn. Die zweite fremde Katze (optisch ganz ungewöhnlich: ein blue tabby!) haben wir nur das eine Mal gesehen. Das war auch nicht bei uns, sondern am Gelände einer Baufirma am Rand unserer Ortschaft. Wir glauben, dass Fremdkatze #1 (ein Tiger mit starkem Rotstich) ein Kater ist, aber wir sind uns nicht sicher. Akute Kittengefahr befürchte ich aufgrund des Bauchumfangs keine. Der Blue Tabby könnte schon ein Mädchen sein, aber auch zumindest nicht hochträchtig.

Die Nachbarn haben wir schon gefragt, die Katzen sind allen auch schon aufgefallen, aber sie gehören niemandem. Wahrscheinlich kommen sie von einem der "üblichen Verdächtigen" in unserer Ortschaft. Wir werden nächste Woche versuchen zumindest mal den Rot-Tiger zu fangen. Diese Woche hatten wir wenig Zeit um die Lage zu beobachten, wir haben unsere Sommerkulturen gesät. Aber wir haben es schon geschafft Futter in die nicht scharf gestellte Katzenfalle zu stellen, das wurde gefressen, wir wissen aber nicht von wem (für Videospionage war auch keine Zeit). Also mal sehen was wir nächste Woche schaffen! Unsere TÄ hat relativ viel Zeit im Moment.

Von den anderen Katzen gibt es auch ein paar Neuigkeiten. Ilvy war krank, sie hatte plötzlich Durchfall, Erbrechen und Fieber. Ich hab mir natürlich gleich wieder mega Sorgen gemacht. Es war aber wohl ein bakterielles Problem, das vom Antibiotikum sehr schnell gelöst wurde. Jetzt geht es ihr wieder gut. Hexi hat auch immer wieder Durchfall, aber ohne Erbrechen und Fieber. Es kommt und geht, ist meistens auch schnell (ohne TA) wieder vorbei und dann ist wieder alles normal. Wir befürchten eine Futterunverträglichkeit wegen Parvo.... Muck ist superfit und macht uns gesundheitlich wenig Sorgen, dafür haben wir hier ein anderes Problem: Er macht sein großes Geschäft in letzter Zeit lieber in Ecken als ins KaKlo. Ich werde diesbezüglich einen eigenen Thread eröffnen.

Nächste Woche sind wir mit allen drei beim TA da alle drei immernoch Probleme mit dem Zahnfleisch haben.

Achja, Karmen und Carla geht es gut. Sie sind beide schon sehr wohlgenährt und fangen viele Mäuse, die sie aber nicht fressen sondern uns vor die Stalltüre legen. Da die beiden in letzter Zeit bei schönem Wetter oft ihre Fütterungszeiten verpassen und es dann wegen der Hühner schwierig ist sie irgendwann untertags zu füttern, habe ich einen Surefeed für die beiden bestellt. Bin gespannt ob wir es schaffen die zwei Streunermädchen an das Ding zu gewöhnen!
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
3.409
Gefällt mir
2.367
Letzte Woche lag eine fremde Katze/Kater auf Karmens Platz. Am nächsten Tag sahen wir das unbekannte Katzentier zusammen mit einem weiteren ein Stück von unserem Hof entfernt.
Wieso bin ich nicht überrascht? :laugh4:
Blue tabby wär ja mal ne Abwechslung, andererseits ... unter Katzenmangel leidet ihr nicht wirklich, was?
Viel Erfolg für die Zahnfleischthematik, aber anders als bei den Verdauungsproblemen kann man da zumindest meist sehr zügig die Ursache finden.
Sonst alles frisch? Corona ist bisher noch eurem Dorf fern geblieben?
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.863
Gefällt mir
1.814
Da die beiden in letzter Zeit bei schönem Wetter oft ihre Fütterungszeiten verpassen und es dann wegen der Hühner schwierig ist sie irgendwann untertags zu füttern, habe ich einen Surefeed für die beiden bestellt. Bin gespannt ob wir es schaffen die zwei Streunermädchen an das Ding zu gewöhnen!
Ich bin mir sicher, dass Katzen kommunizieren. Und wenn ein Streuner es bei euch soooo gut hat - sogar mit eigenem Futterautomat - wundert es mich nicht, dass jede Katze irgendwann bei euch vor der Tür steht :wink:
Ich bin mir sicher, die Mädels werden ihren Surefeed lieben!
Und ihr braucht eure Wildtierkamera wieder, denn roter Kater und Blue Tabby klingt doch sehr hübsch - die bekäme man sicher auch gut vermittelt.

Hoffen wir, dass euer TA-Besuch erfreulich ist und etwas gegen die Zahnfleischentzündung gemacht werden kann.

Bleibt alle gesund🍀
 
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
990
Gefällt mir
1.455
Bei uns sind alle gesund! Ich hoffe bei euch auch. Kommunikation findet im Dorf derzeit nur von einer Straßenseite zur anderen statt, ist schon komisch.

Ich hoffe auch, dass es für die ZF Probleme bald eine Lösung gibt. Wir haben ja schon alles mögliche probiert, aber Ilvy und vor allem Hexi haben eine sehr empfindliche Verdauung, da kann man nicht jedes Antibiotikum verwenden.

Wir werden jetzt bevor wir bei Hexi richtig Futterintoleranzen austesten mal eine Weile ausschließlich Geflügeldosen füttern. Ich hab das Carny Rind pur als Auslöser für ihre Durchfallattacken in Verdacht.

Naja und bezüglich Streuner werden wir mal sehen was wir tun können. Fangen wird schon funktionieren, der Rotbraune fängt den ganzen Tag Mäuse, der muss Hunger haben. Ich möchte aber nicht unbedingt, dass er sich bei uns häuslich niederlässt. Carla und Karmen sind nicht begeistert von ihm. Whiskey auch nicht. Und ich möchte auch nicht unbedingt, dass das Revier bei uns schon total überbelegt ist, wenn die Kleinen dann rausdürfen.

Aber Katzen machen eh was sie wollen. Trotzdem ist das Anziehen weiterer Katzen auch ein Grund für den Futterautomat, damit keine Reste frei zugänglich herumstehen.
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
3.409
Gefällt mir
2.367
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
3.445
Gefällt mir
2.201
Genau, und wer trotzdem bleibt, der bekommt sicher auch mal eine Dose (und Wurmkur) spendiert.

War bei Carny Rind nicht Euter drin? Das ist doch bekannt für fluffigen Kot.
Genau das wollte ich auch schreiben. Carny Rind vertragen viele Katzen nicht.

So, dann erwarte ich Fotos der schönen neuen Katzen, damit ich mir eine aussuchen kann 😂😂

Schön wär's....
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
3.409
Gefällt mir
2.367
Ist denn Deine Gittertür fertig? Dann darfste jetzt real-träumen.
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
3.445
Gefällt mir
2.201
Ist denn Deine Gittertür fertig? Dann darfste jetzt real-träumen.
Die Gitter sind für diese Woche angekündigt, Säge und Tür sind bereit. 😉 Leo muss auf jeden Fall vor einem "Vollkontakt" nochmal geimpft werden (ja... ich habe es schleifen lassen... er war ja allein und hasste das Impfen so...). Aber dann darf es losgehen! Da mein runder Geburtstag diesen Monat komplett ausfällt, habe ich Freunde und Familie um eine Spende aufs Katzenkonto gebeten, um die TA Kosten tragen zu können.
 
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
990
Gefällt mir
1.455
Ich darf vermelden, dass Karmen schon aus dem augeschalteten Surefeed frisst. Carla hat sie dabei beobachtet. Bei Carla bin ich gespannt wie wir das mit dem einprogrammieren machen werden, weil sie doch sehr vorsichtig ist. Aber irgendwann werden wir es schon hinkriegen.

Ilvy und Hexi haben heute die schweren Geschütz gegen ZF-Entzündung bekommen. Hoffen wir, dass es hilft und dass es nicht zu viel Durchfall gibt. Ich jab schon mal vorsorglich das Schonkost Lager aufgefüllt.

Ich wollte euch auchnoch ein aktuelles Foto von Ilvy zeigen, ich finde es sooooo toll wie sie sich entwickelt hat. Ihr Fell ist seidig, ihre Schnurrhaare sind lang und es scheint ihr wirklich gut zu gehen! Sie ist auchnoch ein schönes Stück gewachsen.

20200408_211211.jpg
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
3.445
Gefällt mir
2.201
Kaum zu glauben, dass das dieselbe Katze ist wie das halbtote Katzenkind ....
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
3.409
Gefällt mir
2.367
Karl guckt euch mit Pipi in den Augen von oben zu ::l
Wie hältst Du eigentlich Karls Kinder auseinander? Das auf dem Foto könnte auch der Muck sein :giggle:
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
2.050
Gefällt mir
2.811
:love: Eine hübsche Maus mit ausdrucksstarken, wissenden Augen...
 
Thema:

Kitten im Heustadel...

Top Unten