Kitten humpelt und schnupft

  • Ersteller des Themas Larachristin
  • Erstellungsdatum

Larachristin

Registriert seit
16.09.2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben,

heute vor 2 Wochen sind zwei kleine ragdollkitten bei uns eingezogen. Wir haben sie zwei Tage nach ihrer letzten Impfung abgeholt und deshalb hat die Züchterin gesagt das es sein kann ,dass sie noch 1-2 Tage danach schniefen aber das legt sich wohl wieder...

Naja jetzt nach zwei Wochen ist das Niesen und tränende Augen bei beiden immernoch
da. Manchmal kommt auch richtig Schnodder beim Niesen raus.

Am Mittwoch hat unser Kater dann plötzlich das rechte Hinterbein nicht mehr richtig aufsetzen zu wollen. Er hat angefangen leicht zu humpeln. Wir haben uns sorgen gemacht, erstmal Globulins d6 gegeben. Hat nix gebracht. Den Tag danach sind wir dann mit beiden zum Tierarzt die hat auch bei unserem Kater nichts gefunden, kein Bruch und die Pfote und die Krallen sind auch in ordnung.
Sie hat uns Lexicom mitgegeben, das sollte er jetzt 3 Tage kriegen aber es hat nichts gebracht er humpelt genauso wie vorher.

Jetzt habe ich im Internet von den limping kitten Syndrom gelesen. Und denke das könnte es auch sein. Weil schließlich beide Kätzchen verschnupft sind.
Hat da einer von euch eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Wir hatten auch vermutet, dass ein Nerv eingeklemmt sein könnte..

Man muss aber dazu sagen, dass unsere beiden super fit sind. Sie rennen und toben, fressen und trinken alles ganz normal aber schniefen und der eine humpelt halt.

Ich würde mich super über Hilfe freuen, wir fahren aber morgen auch nochmal zur Tierärztin...

Liebe Grüße::wgelb
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.584
Gefällt mir
2
Hallo herzlich willkommen hier im Forum ::wgelb

Sind die Kitten zweimal geimpft worden? Welches Geburtsdatum und welches Impfdatum steht im Impfpass?

Hast du die Züchterin noch einmal kontaktiert, die dürfte da am ehesten Erfahrung haben? Ihr habt doch einen Stammbaum oder?

Ich würde mir noch eine zweite tierärztliche Meinung einholen. Es könnte durchaus LKS sein, die Symptome würden zumindest passen. Ich würde vorsorglich Fieber messen und die Temperatur im Auge behalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Larachristin

Registriert seit
16.09.2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hey Petra,
ja die kitten haben einen Stammbaum.
Die kitten wurden am 09.08. und am 31.08. geimpft und sind am 01.06. geboren.

Ja wir haben die Züchterin direkt kontaktiert aber sie hat auch gesagt erstmal abwarten ob es nicht von selbst weggeht. Wenns ne Verstauchung ist kann der Tierarzt wohl auch nicht viel machen.

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.:wink:
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.584
Gefällt mir
2
Ich würde auch erst noch abwarten, solange sie kein Fieber bekommen. Könnte es auch eine harmlose Impfreaktion sein.

Am besten ist es wenn man halt ca. eine Woche nach der Impfung die Kitten erst abgibt, weil so eine Impfung belastet den Organismus eines Kitten ganz schön und das stecken die Kitten in der vertrauten Umgebung in Obhut der Katzenmutter einfach besser weg. Das Immunsystem eines Kitten ist noch ganz unausgereift und die Trennung von der Katzenmutter, der Umzug ins neue Zuhause, neue Bezugspersonen sind ganz viel Stress für die Kitten, der das Immunsystem belastet und dann die ganzen fremden Keime, Viren und Bakterien im neuen Zuhause, da kann es leicht zu Überreaktionen oder zum Ausbruch von Krankheiten kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Larachristin

Registriert seit
16.09.2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo Petra,

das ergibt auf jeden Fall Sinn was du sagst!
Aber eine impfreaktion, die zwei Wochen nach der Impfung erst Eintritt? Er hat ja vorher nicht gehumpelt...
Kommen solche Reaktionen nicht unmittelbar nach der Impfung?
Mache mir halt auch sorgen wegen des Schnupfens... kann ja für kitten ziemlich gefährlich sein...

Aber unser Kater versucht auch manchmal bei unserer Katze Milch zu trinken. Das finde ich schon ziemlich merkwürdig. Aber das scheint wohl auch ein Zeichen zu sein, dass sie noch ziemlich klein sind..

Liebe Grüße
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.584
Gefällt mir
2
Naja, geschnieft haben sie von Anfang an, könnte also eine Impfreaktion sein und das Bein kann er sich auch tatsächlich versprungen haben, solange es nicht wechselt und immer das gleiche Bein ist, dass kommt bei Kitten schon mal vor.
 

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten