Kitten füttern - Arbeitstätig

Diskutiere Kitten füttern - Arbeitstätig im Kitten-Futter Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo zusammen, ich bekomme am Freitag 2 Kleine Kitten. Muss ab Montag aber wieder normal arbeiten. Nun bin ich am firstüberlegen wie ich das...
Kadi83

Kadi83

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
15
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

ich bekomme am Freitag 2 Kleine Kitten. Muss ab Montag aber wieder normal arbeiten. Nun bin ich am
überlegen wie ich das mit dem Füttern mache.

Mein Plan derzeit:
Morgens: 1 Dose (hier weiß ich nicht ob eine für beide reicht oder jede eine Dose braucht)
Unter Tags: Ein Schälchen mit TroFu
Abends: Nochmal 1 Dose (s. Morgens)

Natürlich stelle ich Ihnen auch genügend Wasser hin.

Wie macht ihr das denn so? Wahrscheinlich muss ich einfach testen wieviel die Kleinen essen.
 
02.09.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kitten füttern - Arbeitstätig . Dort wird jeder fündig!
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
6.103
Gefällt mir
4.950
Kitten

Hallo,

Ich habe es damals auch so gemacht, dass ich morgens und abends Nassfutter gegeben habe und Trockenfutter stand, solange sie Kitten waren immer zur Verfügung. Allerdings war ich auch durch Krankheit nicht oft aus dem Haus.
Wie lange musst Du denn arbeiten ?
Vielleicht kannst Du den kleinen schon angewöhnen, dass sie ein Teil vom Trockenfutter in der Wohnung suchen müssen, dann haben sie ein bisschen was zu tun ;-)

LG Jo
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.989
Gefällt mir
2.843
Bei uns klappte das damals sehr gut, weil mein Mann schon um 5 Uhr aufgestanden ist, da gab es die erste Portion und ich erst gegen 8 Uhr aus dem Haus musste. Da gab es dann die zweite Portion. Portion drei hat mein Mann um halb 5 gegeben, wenn er nach Hause kam und dann gab es noch einmal gegen 22 Uhr eine Portion.

An Trockenfutter würde ich sie erst gar nicht gewöhnen, das ist ungesund.

Ich würde vorschlagen, sie zu füttern, wenn Du aufstehst. Bevor Du aus dem Haus gehst gibt es Nachschlag, Du siehst ja was sie gefuttert haben. Ich denke, das werden sie bis mittags vernichtet haben. Und dann eben abends zweimal. Die verhungern in der Zwischenzeit nicht, wenn Du ausreichend große Portionen gibst. :wink:
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
1
Wie alt sind die Kitten? Wann gehst du aus den Haus und wann kommst du wieder?

Eine Dose kann von bis Gewicht enthalten..

Mit Trockenfutter würde ich gar nicht erst anfangen.
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.615
Gefällt mir
21
Da Trockenfutter nicht zur Ernährung von Katzen geeignet ist, würde ich die Kitten erst gar nicht daran gewöhnen.

Kitten sollen am besten mehrere kleine Mahlzeiten bekommen und sie dürfen fressen soviel sie wollen, also immer kleine Portionen hinstellen und bei Bedarf gibt es Nachschlag.

Ich habe meine als Kitten 5x täglich gefüttert, dass geht auch wenn man arbeitet. Morgens die erste Portion nicht direkt aber kurz nach dem Aufstehen, dann die nächste Portion habe ich ihnen hingestellt ehe ich aus dem Haus bin, die nächste Ration gab es sobald ich zurück war, dann am Abend noch eine und die letzte Portion habe ich ihnen hingestellt, wenn ich ins Bett bin.
 
Kleolinchen

Kleolinchen

Registriert seit
05.10.2013
Beiträge
563
Gefällt mir
0
Ja gute Frage, sprechen wir von 200 oder 400 oder 800g Dosen? ;)

Ich würde gleich nach dem Aufstehen eine Portion geben von der sie satt sind. Dann vorm außerhaus gehen nochmal was in die Näpfe für später. Dann beim heimkommen eine Portion und dann vorm schlafengehen. Auch wenn die 4 Portionen nicht zeitlich auf den kompletten Tag verteilt sind werden sie dir sicher nicht verhungern. Auf jeden Fall die bessere Alternative als Trockenfutter!

Trofu ist eher "gefährlich".. das Problem dabei ist ja, dass das total ungesund ist und Krankheiten begünstigt. An sich wär ein bissl Trofu ja kein Problem, solange das Hauptfutter Nafu ist. Die Problematik beginnt da, dass viele Katzen das Trofu viel lieber fressen und das gute Nafu dann stehen lassen, wenn sie sich am Trockenen satt essen dürfen.. einfach weils geschmacksintensiver ist und sie dann nur noch DAS zeug wollen. Wenn sie von vornherein wissen, dass das nur "leckerchen" sind zwischendrin hast du das Problem dann eher nicht!

Edit: Nun war Simpat schneller ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kadi83

Kadi83

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
15
Gefällt mir
0
Danke für die vielen lieben und hilfreichen Atnworten. Da ich immer so ca. eine Stunde bevor ich weg muss aufstehe, werde ich es glaub auch so machen das sie eine Portion bekommen direkt bevor ich aufstehe (da tapse ich eh immer als erstes in die Küche Kaffeeautomat anmachen *lach*) und dann stell ich Ihnen nochmal was hin wenn ich gehe.

Und Abends dann eben noch 2 x.

Bin meistens von ca. 7 Uhr bis Abends 17:30 ausser Haus...
 
Kleolinchen

Kleolinchen

Registriert seit
05.10.2013
Beiträge
563
Gefällt mir
0
Und nicht vergessen: Die dürfen futtern, soviel sie wollen als Kitten. Also pack den Napf ruhig gut voll, wenn du außer Haus gehst. Du hast nun den Vorteil, dass es (solange die beiden kitten sind und viiiiiiel Futter brauchen ::bg) wohl nichtmehr heiß werden wird - bei kühleren Temperaturen wird das Nafu nicht so schnell schlecht. Im Winter kann das ohne Probleme mehrere Stunden stehen, evtl halt nur gleich mit etwas Wasser aufpantschen (wenn sies so fressen), dann trocknets auch nicht ein ::w
 
DLH v. Leineufer

DLH v. Leineufer

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
165
Gefällt mir
0
Es gibt auch elektrische Näpfe die man einstellen kann, so mach ich das, wenn ich länger aus dem Haus bin :) dann trocknet es auch nicht so an!
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
6.103
Gefällt mir
4.950
Trockenfutter

Also das Trockenfutter für Katzen gänzlich ungeeignet ist habe ich so noch nie gelesen oder gehört....
Wäre da an Infomaterial interessiert.
Meinen beiden geht es jedenfalls fantastisch, sie fressen beides gerne von klein an , allerdings achte ich auf gutes Futter mit hohem Fleischanteil.
 
Nero

Nero

Registriert seit
11.05.2013
Beiträge
178
Gefällt mir
0
Also das Trockenfutter für Katzegänzlich ungeeignet ist habe ich so noch nie gelesen oder gehört....
Wäre da an Infomaterial interessiert.
Meinen beiden geht es jedenfalls fantastisch, sie fressen beides gerne von klein an , allerdings achte ich auf gutes Futter mit hohem Fleischanteil.
Dafür braucht man nicht viel Infomaterial, bloß ein bisschen denken: Katzen kommen ursprünglich aus trockenen (Wüsten-) Gegenden. Ihren Wasserhaushalt haben sie somit meist durch ihre Futteraufnahme getilgt.
Trockenfutter besitzt keinen Feuchtigkeitsanteil - schlecht.
Katzen sind daher bedingt Wenigtrinker - paradoxerweise neigen gerade sie zu Blasen- und Nierenerkrankungen. Wie wir alle wissen, ist Flüssigkeit für beide Organe zur optimalen Funktion allerdings wichtig. Trockenfutter erfüllt eher das Gegenteil, es trocknet die Katze aus - womit solchen Erkrankungen Tür und Tor geöffnet sind.
Weiters sind Katzen naturgemäß Fleischfresser. Etwas anderes kann ihr Körper gar nicht richtig verarbeiten. TroFu besteht hauptsächlich aus Getreide - Kohlenhydraten. Außer dick machen helfen die bei unseren wilden Vierbeinern gar nicht.
Neben dem Getreide sind im Trofu oft gerne viele Zusatzstoffe enthalten - die süchtig machen. Chips für die Katz sozusagen. Außerdem überschatzt man sich bei der Gabe von TroFu gern - meist ist durch einen vollen Trofu Napf der Tagesbedarf gleich doppelt und dreifach gedeckt. Nochmals: als würden wir jeden Tag ein bis zwei Tüten Chips essen.
Und dann noch die Sache, die ich auch für mich persönlich sehe: oft kostet ein Kilo minderwertiges Trofu soviel wie ein Kilo mittel bis hochwertiges NaFu. Ein Kilo hochwertiges Trofu hat den doppelt- bis dreifachen Preis (in erträglichen Abgabemengen - denn ganz ehrlich, was mache ich mit 20kg TroFu, so hochwertig es sein möge?). Da füttere ich lieber hochwertiges Nafu, bekommt meinen Fellis und schont meinen Geldbeutel;-)

Und ja, die Katzen meiner Oma haben auch alle 15-20 Jahre trotz Trofu überlebt und sind meist eher an Gift (Freigänger) oder eines natürlichen Todes gestorben. Aber ehrlich gesagt will ich mir keine Vorwürfe machen müssen, falls bei meinen Katzen mal eine Blasen- oder gar Nierenerkrankung auftritt. Und schon gar nicht will ich dann einen TroFu Junkie hier sitzen haben, der mir kein Nassfutter mehr anrührt.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
6.103
Gefällt mir
4.950
Ernährung

Nun ja, Danke für Deinen Beitrag.
Ich denke das es ok ist wenn ich 2 mal tägl. Nassfutter gebe und dazwischen ein paar Spiele mit Trockenfutter. Werfen, verstecken, Fummelbrett etc. das geht mit NF etwas schlecht...
Sie sind beide nicht übergewichtig und trinken nach meiner Beobachtung ganz gut an mehreren Stellen in der Wohnung....
Jetzt sind sie ja Erwachsen, da steht nicht mehr den ganzen Tag das volle Schälchen rum.
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
1
Das Problem ist, das sie so gut wie nie genügend trinken.
Katzen decken ihren Wasserbedarf übers Futter, Trockenfutter entzieht dem Körper allerdings ordnelzocj Flüssigkeit. Dagegen kann kaum eine Kate antrinken.

Außerdem verschätzt man sich sehr leicht, was die Futtermenge angeht:
Eine durchschnittliche Katze benötigt nur 50g Trockenfutter ohne zusätzliches Futter.
 

RedCat22

Gesperrt
Registriert seit
14.09.2015
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Hallo zusammen

Ich habe neu neben einem erwachsenen Kater ein 4.5 Monater alter Junger Wilder, habe aber vor ihm die feste Fütterungszeit eingeführt, das heisst :

-Aufstehen 6:30 soviel NaFu bis ich gehe (weggestellt) 45min
-Mittag 12:30 Nach Hause, NaFu wieder für 45min
-Abend zurück 17:30, NaFu wieder nach 45min weg
-Kurz zu Bett TroFu ins Fummelbrett

Ist das Ok ? Geht das bei einem 4.5 Monater alter ?
 
Saabiene

Saabiene

Registriert seit
30.08.2008
Beiträge
1.420
Gefällt mir
18
Ja. Bei jeder Mahlzeit gibst du ihm immer wieder einen Nachschlag. Das passt gut. :super:
 
Thema:

Kitten füttern - Arbeitstätig

Kitten füttern - Arbeitstätig - Ähnliche Themen

  • 3 Monate alte Katzen - Was füttern?

    3 Monate alte Katzen - Was füttern?: Hallo :) Wir bekommen demnächst zwei 3 Monate alten Katzenkinder ins Haus. Jetzt habe ich ein paar Fragen.. Kann ich denen normales Erwachsenen...
  • Günstiges - aber Gutes Katzen/Kitten Futter

    Günstiges - aber Gutes Katzen/Kitten Futter: Hallo, habt ihr Tipps für günstiges aber gutes Katzen/Kitten Futter? So sehr ich meine 2 Kleinen lieb hab, und ich versichere euch den beiden...
  • Kitten-Futter

    Kitten-Futter: Wer kann mir sagen wo man Kitten-Futter kaufen kann Schönes Wochenende u. vielen Dank im voraus carlo
  • Ab wann kein Kitten - Futter mehr

    Ab wann kein Kitten - Futter mehr: Hallo, mal eine Frage. Ab wann würdet Ihr Eurer Katze kein Kitten - Futter mehr geben? Mein Kater ist jetzt 9 Monate alt. Zur Zeit bekommt...
  • hochwertiges,gut verträgliches Kitten-Futter

    hochwertiges,gut verträgliches Kitten-Futter: Nach diesem Vorfall: https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=137792 bin ich nun auf der Suche, nach einem Kittenfutter, was...
  • Ähnliche Themen
  • 3 Monate alte Katzen - Was füttern?

    3 Monate alte Katzen - Was füttern?: Hallo :) Wir bekommen demnächst zwei 3 Monate alten Katzenkinder ins Haus. Jetzt habe ich ein paar Fragen.. Kann ich denen normales Erwachsenen...
  • Günstiges - aber Gutes Katzen/Kitten Futter

    Günstiges - aber Gutes Katzen/Kitten Futter: Hallo, habt ihr Tipps für günstiges aber gutes Katzen/Kitten Futter? So sehr ich meine 2 Kleinen lieb hab, und ich versichere euch den beiden...
  • Kitten-Futter

    Kitten-Futter: Wer kann mir sagen wo man Kitten-Futter kaufen kann Schönes Wochenende u. vielen Dank im voraus carlo
  • Ab wann kein Kitten - Futter mehr

    Ab wann kein Kitten - Futter mehr: Hallo, mal eine Frage. Ab wann würdet Ihr Eurer Katze kein Kitten - Futter mehr geben? Mein Kater ist jetzt 9 Monate alt. Zur Zeit bekommt...
  • hochwertiges,gut verträgliches Kitten-Futter

    hochwertiges,gut verträgliches Kitten-Futter: Nach diesem Vorfall: https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=137792 bin ich nun auf der Suche, nach einem Kittenfutter, was...
  • Schlagworte

    ,

    katze füttern arbeit

    ,

    ,
    kitten füttern wenn man arbeiten ist
    , kätzchen füttern arbeit, wann kitten essen geben wenn man arbeitet, wie kitten füttern bei arbeit ausser haus?, wie katze füttern wenn arbeit, kitten säugen nach kastration
    Top Unten