Kitten aus dem Tierheim zur Pflege aufnehmen

Diskutiere Kitten aus dem Tierheim zur Pflege aufnehmen im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen :) Ich habe seit acht Jahren eine Tierheimkatze. Da das Tierheim unserer Stadt zur Zeit von Katzenjungen mit und ohne Mutter...

JooSch

Registriert seit
15.04.2021
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo zusammen :)
Ich habe seit acht Jahren eine Tierheimkatze. Da das Tierheim unserer Stadt zur Zeit von Katzenjungen mit und ohne Mutter überflutet wird, suchen sie nach geeigneten Pflegestellen. Ich habe ein sehr großes freistehendes Zimmer im
obersten Stock, in das mein Katze sowieso nie reindurfte. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken, mich als Pflegeplatz für Kitten für etwa zwei Monate zur Verfügung zu stellen, bin aber etwas unsicher, wie meine Katze darauf reagieren wird, wenn sie plötzlich weitere Katzen hören/riechen kann, aber nicht zu ihnen in den Raum darf (das hat das Tierheim explizit untersagt). Hat jemand von euch schon Erfahrung mit einer ähnlichen Situation? Ist das etwas, woran sich die Einzelkatze gewöhnt, wenn sie weiß, dass sie die "Fremden" sowieso nie zu Gesicht bekommt, oder haltet ihr es für wahrscheinlicher, dass das für meine Katze unzumutbarer Stress sein wird, der sich nicht legt?

Lieben Dank für eure Erfahrungen/Einschätzungen im Voraus!
JooSch
 
15.04.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kitten aus dem Tierheim zur Pflege aufnehmen . Dort wird jeder fündig!
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
hey du
willkommen bei den netzkatzen.

entschuldige bitte, dein thread ist hier scheinbar untergegangen, eigentlich bekommt man hier schneller ne reaktion.

ich hab erstmal noch fragen zu deiner eigenen katze.
wie alt ist sie und warum ist sie einzelkatze?
hat sie selber kontakt zu anderen katzen, wie läuft dieser ab?

eigentlich finde ich deine idee den tierschutz als pflegestelle zu unterstützen ja super und absolut unterstützenswehrt, hab aber iwie kein gutes gefühl wegen deiner eigenen katze.
 

JooSch

Registriert seit
15.04.2021
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hey, danke für die Antwort!
Meine Katze ist 12 Jahre alt und Freigänger (hat also auch draußen gelegentlich Kontakt zu anderen Katzen). Einzelkatze ist sie 'nur', weil ich damals, als ich sie aus dem Tierheim holte, lieber vorerst nur eine Katze wollte.
Sie kämpft nicht mit anderen Katzen, die sie draußen trifft, aber ist auch nicht gerade begeistert über Treffen. Ich würde sagen, sie versucht, Zusammenkünfte mehr oder weniger zu vermeiden.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
so wie du deine katze beschreibst kann ich mir vorstellen das das mit ihr funktionieren kann.
mit strese wird es aber auf jeden fall verbunden sein.

wie genau soll das mit den kitten den ablaufen?
wie alt sollen sie in etwa sein?
was ist mit den sazugehörigen müttern?
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.866
Gefällt mir
4.498
Herzlich willkommen hier im Forum! ::w

Ist das etwas, woran sich die Einzelkatze gewöhnt, wenn sie weiß, dass sie die "Fremden" sowieso nie zu Gesicht bekommt, oder haltet ihr es für wahrscheinlicher, dass das für meine Katze unzumutbarer Stress sein wird, der sich nicht legt?
Hast du eine "Idee", woher deine Einzelkatze wissen sollte, das sie die Katzen nie zu Gesicht bekommt?

Katzen haben auf keinen Fall solche "Gedankengänge", sie leben im "hier und jetzt". also werden sie auch jeden Tag gleichwertig die "Fremdlinge" selbst durch die geschlossene Tür riechen und hören ..... sie sind dann einfach da , aber deine Katze hat keine Ahnung, wie lange sie bleiben werden.

Wie belastbar und wie allgemein verträglich deine Katze mit anderen Katzen ist und daher evtl. lediglich nur Neugierde zeigen würde, das können wir ohne mehr angaben hier nicht beurteilen, das kommt auch noch auf viele andere uns unbekannte Dinge an.


Z.B.:
Wie alt ist deine Katze,
lebt sie schon immer alleine,
hat sie bisher mit anderen Katzen zusammen gelebt,
ist sie Freigänger oder reine Wohnungskatze,
ist es eine weibliche Katze, oder ein Kater.
vor allem ist sie kastriert, oder unkastriert,
hast du Erfahrungen, ob sie ein gutes Sozialverhalten mit anderen Katzen ha ????,

ziehen dann nur die Katzenbabys ein,

oder denkst du eine Katzenmama mit ihren Babys aufzunehmen ???

Welche Erfahrungen hast du selbst mit der Aufzucht von Katzenbabys ?

Wie lange und oft kannst du am Tag dich selbst auch in dem Raum mit der Katzenfamilie aufhalten, um sie (sicher war die Mama eine Streunerin ??) um die Kleinen und die Katzenmama an Menschen zu gewöhnen und zutraulich zu machen, damit dann anschließend auch alle "gezähmt" vermittelt werden können?

Hast du schon viele Katzen gehabt und auch welche bereits als Babykatze mit groß gezogen.

Bist du rund um die Uhr zu Hause, oder berufsbedingt zeitlich sehr eingeschränkt?

Was ist für dich der Hauptgrund , diese aufgabe zu übernehmen?

Das alles sind zwar sehr viele Fragen und gehen uns hier eigentlich nichts an ..... aber das sind Überlegungen, die bei einer solchen Aufgabe dann erst geklärt werden sollten, denn wie sonst sollten wir dir auf deine Frage etwas sagen können, um dir auch in Bezug auf den Stress für deine Katze vernünftig raten zu können.

Wenn du magst, dann beantworte doch diese Fragen ..... ich denke, da werden dir dann auch viele erfahrene User, die schon öfter mal Pflegestelle für solche Situationen waren, viel einfacher etwas dazu sagen können ........ aber ich habe von diesen "Neu-Pflegestellen-Usern" dann auch oft gelesen, das sie meist "Pflegekatzen-Versager" wurden ........ das bedeutet, das die meisten Pflegemamas es meist nicht mehr schafften, die Katzen wieder abzugeben und alle blieben dann bei ihnen wohnen, weil sie ihnen in dieser Pflegezeit sehr ans Herz gewachsen sind.

Liebe Grüße Waltraud
 
Thema:

Kitten aus dem Tierheim zur Pflege aufnehmen

Kitten aus dem Tierheim zur Pflege aufnehmen - Ähnliche Themen

  • Katers und Katze liefern sich Kämpfe

    Katers und Katze liefern sich Kämpfe: Hallo ihr Katzenfans, ich habe gerade ein großes Katzenproblem. Ich habe 5 erwachsene Katzen: 2 Katers kastriert 10 Jahre...
  • Kitten zieht zu älteren Katzen

    Kitten zieht zu älteren Katzen: Hallo Ihr Lieben, Lange war ich nicht mehr in diesem Forum, das letzte Mal als meine Safira 2014 an Mastzellentumor erkrankte. Es ging ihr lange...
  • Schwierige Zusammenführung 4 Kater

    Schwierige Zusammenführung 4 Kater: 1. Art der Zusammenführung (Zutreffendes ankreuzen): (x) neue KatzeN zu ansässigeN KatzeN (_) neue Katzen werden zusammengeführt (_) ansässige...
  • Freigängerin mag Kitten nicht

    Freigängerin mag Kitten nicht: Hallo zusammen Ich habe eine liebe Freigängerkatze 1.5 Jahre alt, sehr verschmust und anhänglich (europ. HK). Wir lieben sie über alles. Oft...
  • 2 Kitten aus unterschiedlichen Würfen

    2 Kitten aus unterschiedlichen Würfen: Hallo Ihr Lieben, Ich hab folgende Frage. Also wir haben uns gestern unseren 12 Wochen Kater geholt. Er kommt aus einem sehr gepflegten Haushalt...
  • Ähnliche Themen
  • Katers und Katze liefern sich Kämpfe

    Katers und Katze liefern sich Kämpfe: Hallo ihr Katzenfans, ich habe gerade ein großes Katzenproblem. Ich habe 5 erwachsene Katzen: 2 Katers kastriert 10 Jahre...
  • Kitten zieht zu älteren Katzen

    Kitten zieht zu älteren Katzen: Hallo Ihr Lieben, Lange war ich nicht mehr in diesem Forum, das letzte Mal als meine Safira 2014 an Mastzellentumor erkrankte. Es ging ihr lange...
  • Schwierige Zusammenführung 4 Kater

    Schwierige Zusammenführung 4 Kater: 1. Art der Zusammenführung (Zutreffendes ankreuzen): (x) neue KatzeN zu ansässigeN KatzeN (_) neue Katzen werden zusammengeführt (_) ansässige...
  • Freigängerin mag Kitten nicht

    Freigängerin mag Kitten nicht: Hallo zusammen Ich habe eine liebe Freigängerkatze 1.5 Jahre alt, sehr verschmust und anhänglich (europ. HK). Wir lieben sie über alles. Oft...
  • 2 Kitten aus unterschiedlichen Würfen

    2 Kitten aus unterschiedlichen Würfen: Hallo Ihr Lieben, Ich hab folgende Frage. Also wir haben uns gestern unseren 12 Wochen Kater geholt. Er kommt aus einem sehr gepflegten Haushalt...
  • Top Unten