Kevin - Schicksalsjahre eines Kontrolletti

Diskutiere Kevin - Schicksalsjahre eines Kontrolletti im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Kevin ist echt so unglaublich NICHT nachtragend. Ich hab ihn ja fürs Bioserin firstim schlaf neben mir auf dem Sofa überfallen. Als wir fertig...
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.033
Gefällt mir
1.874
Kevin ist echt so unglaublich NICHT nachtragend. Ich hab ihn ja fürs Bioserin
im schlaf neben mir auf dem Sofa überfallen. Als wir fertig waren und ich ihn losgelassen habe, ist er nicht abgehauen. Ich hab ihm direkt zwei dreamies gegeben. Die hat er gefuttert und sich wieder schurrend neben mir eingerollt 🤷‍♀️😻
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.033
Gefällt mir
1.874
Zu früh gefreut. Er hat es wieder ausgekotzt 😫
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
2.379
Gefällt mir
2.346
Manno😳 Kevin.
Gib ihm Zeit,der kommt schon wieder.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.939
Gefällt mir
3.728
Wenn er das Bioserin wieder ausspuckt, dann verträgt er es eventuell nicht? Ich habe von meinen Katzen gelernt, auf ihren Instinkt zu vertrauen. Die wissen manchmal selber am besten, was sie vertragen. Vielleicht kannst du es ja am Montag mit dem Kreon versuchen?

Meine Moppel hat auch gerade wieder so eine Phase, dass sie kaum fressen mag. Eventuell hat sie wieder was mit der BSD....bei Katzen kommen dafür ja auch äußerliche Einflüsse in Frage und Zwacki hat ihr letzt Woche ganz schön in de Bauch getreten, wenn er sich auf sie gestürzt hat.
Sie bekommt jetzt erst mal wieder ihr Moorliquid mit etwas Schleckpaste und heute habe ich etwas Hills a/d dazugerührt. Das hat sie vorhin alles begeistert aufgeschleckt.
Zwacki frisst seit seiner Halsgeschichte kein Nassfutter - dafür nimmt er jetzt nur das "gute" Trockenfutter.

Ich drück euch so die Daumen, dass Kevin wieder selbstständig besser frisst!
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
8.832
Gefällt mir
5.498
Ich drücke auch feste mit, dass Kevin wieder richtig frisst. 🍀🍀🍀
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.140
Gefällt mir
1.412
Dieser süße Kevin, was macht er nur? Besser noch, was hat er.
Er muss doch futtern.
Vielleicht spielt die Bauchspeicheldrüse doch viel mit und
wenn er das Kreon bekommt und auch nimmt, geht es ihm bestimmt bald besser.
Wenn alles nicht hilft, dann muss die TÄ sich richtig Gedanken machen und was einfallen lassen.
Ich drücke dem Schatz auf jeden Fall fest die Daumen. :herz:
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.520
Gefällt mir
1.154
Och menno, Kevin, was machst du denn für Sachen? Deine Mutti macht sich doch ganz viel Sorgen um dich.


Leider kann ich nicht viel beisteuern. Schade, dass Kevin keinen Babybrei mag. Auch nicht erwärmt?

Als Zwieback zum Schluß so arg krank war und nicht fressen wollte, nahm er mir gut angebratenes Schweinefleisch ab. Ich bin durch Zufall drauf gekommen, weil wir uns gerade ein paar Schweinesteaks zubereiteten. Gekochtes oder erwärmtes, nicht rohes Schweinefleisch mochte er nicht, es musste schon ordentlich angebraten mit Röstaroma sein.

Übrigens kann man Bioserin einfrieren. Man zieht es bereits portioniert in Spritzen auf und friert diese ein. Dann kann man nur noch immer jeweils eine Dosis aus dem Gefrierfach nehmen. Aber vorsicht, Bioserin dehnt sich während des Gefriervorgangs stark aus, also müssen die Spritzen entsprechend groß sein, damit nichts rausquillt oder die Spritzen zum Bersten bringt.

Alles Gute für deinen Schatz. 🍀
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.033
Gefällt mir
1.874
Danke für eure Tipps.
Ich könnte mir in den Allerwertesten beißen dass ich gestern das Kreon vergessen habe 🙄🙄

Reconvales oder Recoactiv ist für ihn egal, beides nicht lecker.

Das Bioserin ist eingefroren in 5ml Spritzen, jeweils 4ml.
Nur wenn es halt nicht gleich funktioniert mit dem verabreichen ist es halt mal eine halbe stunde draußen. Und das auftauen einer neuen Spritze dauert halt.
Aber die Flüssigkeit war klar. Ich denke es lag eher an der langen Fresspause. Bisher hat er es ja immer gut vertragen.

Heute nacht hat er endlich mal wieder eine ordentliche Portion gefuttert mit 120g. Und Frühstück war mit ca. 50g auch zufriedenstellend. Vielleicht hat das Kotzen geholfen?! Oder die lange Fresspause.

Hoffe heute nacht wird auch wieder ok...
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
11.734
Gefällt mir
6.131
psst, bitte nicht stören :wink:

:love:
 
Thema:

Kevin - Schicksalsjahre eines Kontrolletti

Top Unten