Katzenzusammenführung -> Kater, 16 Jahre, Katze 2 Monate

Diskutiere Katzenzusammenführung -> Kater, 16 Jahre, Katze 2 Monate im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Halli hallo ^,^ Wir haben seit kurzem (und etwas unerwartet) eine neue kleine Katze in der Familie, hatten allerdings vor ihr bereits einen...

BlackAngel-

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Halli hallo ^,^

Wir haben seit kurzem (und etwas unerwartet) eine neue kleine Katze in der Familie, hatten allerdings vor ihr bereits einen Kater. Kimba ist mittlerweile stolze 16 Jahre, unser kleiner Neuankömmling Yumi erst knapp 2 Monate. Bislang haben wir die beiden getrennt, einerseits, damit Yumi sich eingewöhnen
kann, andererseits aber auch, damit Kimba sich nicht so "überfahren" fühlt... Erschwerend kommt noch hinzu, dass Kimba unter Caliciviren leidet und Cortison bekommt (sein Immunsystem ist also recht schwach).

Heute haben wir versucht, die beiden einander "vorzustellen", wobei Yumi sehr interessiert gewirkt hat (der Vorbesitzer hatte zwei Kater, waren aber auch eher in getrennter Haltung). Kimba hingegen hat sein Revier nach Strich und Faden verteidigt, geknurrt und gefaucht. Eigentlich kennt er das Zusammenleben mit anderen Katzen aber, denn wir hatten bis vor einem Jahr noch zwei Katzen, davor sogar drei (beides Kätzinnen).

Liegt sein Verhalten am Altersunterschied? Habt Ihr selber schon Erfahrungen sammeln können, ob jung und alt sich vertragen könnten/werden? Es wäre einfach sehr schade, die beiden permanent trennen zu müssen, weil ich beide sehr gerne mit gleicher Aufmerksamkeit und Zeineigung behandeln möchte ...

Ich hoffe, Ihr habt ein paar Tipps für mich! ^_^

LG,
Angel~
 
21.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenzusammenführung -> Kater, 16 Jahre, Katze 2 Monate . Dort wird jeder fündig!

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
hallo Angel...
hast du die Möglichkeit, ein zweites Kitten dazu zu nehmen?
an sonsten befürchte ich, werden dei beiden keine Freunde werden, weil sie sich gegenzseitig annervden...
Dein Kimba ist ein gesetzter Herr udn möchte seine Ruhe...und Yuma will spielen... das passt nicht...
 

Rosina

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
1.729
Gefällt mir
0
Ich schließe mich Raupenmama an.

Wenn ich vor einem Jahr gewusst hätte, was ich heute weiß, hätte ich vielleicht auch besser 2 Kitten zu uns genommen als nur eins.

Frl. Maunzi war da auch schon über 10 Jahre und im etwas gesetzteren Alter, dann kam ein fast 14 Wochen altes Kitten, wenn zwar auch sehr gemütlich, aber trotzdem "alt und jung gehört nicht zusammen" (hätte meine Oma gesagt) :wink: ::bg ::bg ::bg

Mit Feliway und Pipsis BB haben wir doch noch alles auf die Reihe gekriegt .....
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Schließe mich an.
Der Altersunterschied ist schon enorm .. ansonsten kann nur die Zeit zeigen, ob ds was draus wird.
Für den Kleinen ist das aber keine so tolle Konstellation.
 

BlackAngel-

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Vielen Dank für Eure Antworten ^_^

Hmmm, das klingt ja recht abenteuerlich... Ein zweites Kitten kann ich leider nicht mehr aufnehmen, aber ich habe noch die geheime Hoffnung, dass Kimba vielleicht auf seine alten Tage noch etwas lebendiger wird und Yumi etwas gesetzer (hinzu kommt, dass Kimba ein Perserkater ist, Yumi eine getigerte Hauskatze...).

Sollte sich etwas ergeben - poritiv oder nagativ - , halte ich Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden ^^

Vielen lieben Dank noch einmal für Eure Meinungen!
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Vielen Dank für Eure Antworten ^_^

Hmmm, das klingt ja recht abenteuerlich... Ein zweites Kitten kann ich leider nicht mehr aufnehmen, aber ich habe noch die geheime Hoffnung, dass Kimba vielleicht auf seine alten Tage noch etwas lebendiger wird und Yumi etwas gesetzer (hinzu kommt, dass Kimba ein Perserkater ist, Yumi eine getigerte Hauskatze...).
ach du sch*****8O

mach dir mal nciht allzuviele Hoffnungen und denke bitte nochmal gaaaaaaaanz intensiv nach, onb ein 2tes kitten nicht doch irgendwie machbar wäre...
Alternativ würde ich- im Sinne deiner katzen- darüber nachdenken, für Yumi ein HZuhause mit gleichalter Gesellschaft zu suchen...
 

Erdmännchen

Registriert seit
15.11.2006
Beiträge
2.297
Gefällt mir
1
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Hallo,

ist Kimba auch Caliciviren-Ausscheider ? ...und ist der Kleine schon geimpft ? Kann er sich nicht anstecken ? ::?
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Ich sehe ebenfalls große Schwierigkeiten auf Dich zukommen ...

Zum Einen ist der Große einfach schon zu alt, um mit einem quirligen Kitten auf Dauer zurecht zu kommen - zum Anderen braucht der Kleine (8 Wochen alt, richtig?) dringend einen gleichaltrigen Spielgefährten.

Wenn es Dir also wirklich unter keinen Umständen möglich ist, ein zweites Kitten dazu zu nehmen, würde ich im Interesse des Kleinen ein neues Zuhause für ihn suchen.
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
Ich sehe ebenfalls große Schwierigkeiten auf Dich zukommen ...

Zum Einen ist der Große einfach schon zu alt, um mit einem quirligen Kitten auf Dauer zurecht zu kommen - zum Anderen braucht der Kleine (8 Wochen alt, richtig?) dringend einen gleichaltrigen Spielgefährten.

Wenn es Dir also wirklich unter keinen Umständen möglich ist, ein zweites Kitten dazu zu nehmen, würde ich im Interesse des Kleinen ein neues Zuhause für ihn suchen.
Da möchte ich mich Bettina anschließen.
Ein so kleines verspieltes Kitten ist für einen älteren ruhebedürftigen Herrn eher eine Zumutung als eine Bereicherung.
Ich würde im Interesse von Kimba und Yumi eine andere Lösung suchen.

Liebe Grüße
Anja
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.977
Gefällt mir
60
auch ich muss leider ins selbe horn blasen wie meine vorschreiberinnen.


maiky war 10 jahre alt als momo (8 wochen) dazu kam. maiky war schon immer ein ruhiger einzelgänger der nur seine ruhe will.
moritz dagegen hat sich zu einem tornado entwickelt (wirbelsturm wäre noch zu lieb ausgedrückt).

das endergebnis: seit über 2 jahren war hier im haus keine harmonie mehr, da der altersunterschied einfach zu groß ist, der junge lauser den alten senior nicht in ruhe lässt sondern immer wieder zum toben animieren will.
maiky kompensiert das ganze indem er immer wieder für mehrere wochen verschwindet. :cry:
ich würde es nie wieder tun.
 
Thema:

Katzenzusammenführung -> Kater, 16 Jahre, Katze 2 Monate

Katzenzusammenführung -> Kater, 16 Jahre, Katze 2 Monate - Ähnliche Themen

  • Katzenzusammenführung von Katze 3 Jahre und kleinem Kater 12 Wochen

    Katzenzusammenführung von Katze 3 Jahre und kleinem Kater 12 Wochen: Hallo, meine Katze Baylee ist 3 Jahre alt, eine dreifarbige EKH, super verschmust. habe Sie mit einem Jahr von einer anderen Familie geholt. Dort...
  • Kater beißt das kleine Kitten

    Kater beißt das kleine Kitten: Moin, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Anliegen. Seit ca 2 Monaten wohnt bei uns ein Kater (Prinz, 1Jahr alt, wird nächste Woche...
  • Zusammenführung Kater und zwei Katzen

    Zusammenführung Kater und zwei Katzen: Hallo zusammen, ich mache mir im Moment einige Gedanken um die Zusammenführung des Katers meines Freundes und meinen beiden Katzen. Ich hoffe ihr...
  • Thiibah der vom Himmel fiel...Zusammenführung auf andere Art..wer hat Tipps.?

    Thiibah der vom Himmel fiel...Zusammenführung auf andere Art..wer hat Tipps.?: Hallo zusammen, wir sind neu, aber eigentlich auch nicht. Ich bin seit viielen Jahren hier angemeldet, weiß aber meine Zugangsdaten nicht...
  • Schmusekater kommt nach Neuzugang nur noch selten ins Haus

    Schmusekater kommt nach Neuzugang nur noch selten ins Haus: Liebe Leute, ich hoffe auf Input von Katzenprofis und den einen oder anderen Rat, denn wir verzweifeln langsam. Um die aktuelle Situation zu...
  • Ähnliche Themen
  • Katzenzusammenführung von Katze 3 Jahre und kleinem Kater 12 Wochen

    Katzenzusammenführung von Katze 3 Jahre und kleinem Kater 12 Wochen: Hallo, meine Katze Baylee ist 3 Jahre alt, eine dreifarbige EKH, super verschmust. habe Sie mit einem Jahr von einer anderen Familie geholt. Dort...
  • Kater beißt das kleine Kitten

    Kater beißt das kleine Kitten: Moin, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Anliegen. Seit ca 2 Monaten wohnt bei uns ein Kater (Prinz, 1Jahr alt, wird nächste Woche...
  • Zusammenführung Kater und zwei Katzen

    Zusammenführung Kater und zwei Katzen: Hallo zusammen, ich mache mir im Moment einige Gedanken um die Zusammenführung des Katers meines Freundes und meinen beiden Katzen. Ich hoffe ihr...
  • Thiibah der vom Himmel fiel...Zusammenführung auf andere Art..wer hat Tipps.?

    Thiibah der vom Himmel fiel...Zusammenführung auf andere Art..wer hat Tipps.?: Hallo zusammen, wir sind neu, aber eigentlich auch nicht. Ich bin seit viielen Jahren hier angemeldet, weiß aber meine Zugangsdaten nicht...
  • Schmusekater kommt nach Neuzugang nur noch selten ins Haus

    Schmusekater kommt nach Neuzugang nur noch selten ins Haus: Liebe Leute, ich hoffe auf Input von Katzenprofis und den einen oder anderen Rat, denn wir verzweifeln langsam. Um die aktuelle Situation zu...
  • Schlagworte

    katzenzusammenführung mit altem kater

    Top Unten