katzenschnupen??

Diskutiere katzenschnupen?? im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; sorry meine blöde frage aber was genau ist katzenschnupfen? ist es wie ne erkältung der schnupfen oder ist katzenschnupfen was schlimmeres...

Anonymous

Gast
sorry meine blöde frage aber was genau ist katzenschnupfen? ist es wie ne erkältung der schnupfen oder ist katzenschnupfen was schlimmeres??
was sind die syptome? ich habe meinen bobby ja impfen lassen aber seit ca 4 tagen läuft ihm die nase. allerdings bin/war ich auch erkältet und dachte erst er hat sich vielleicht bei mir angesteckt. außer das er mit der pfote mal dran geht oder sich mit der zunge die nase abschleckt ist er wie immer. also nochmal meine frage was ist katzenschnupfen?:O(
lg jane
 
11.02.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: katzenschnupen?? . Dort wird jeder fündig!

al1b0b0

Gast
Hallo, Litchi.

bin kein Fachmann, aber "Katzenschnupfen" ist eine GANZ gemeine Krankheit. Wenn dein bobby geimpft ist, hat er ihn höchstwahrscheinlich nicht. ABER: eine Katze mit laufender Nase (ist der Schleim trübe oder klar?, wie stark läuft die Nase? niest er? usw...) gehört zum Tierarzt!!
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hallo, Jane!
Erst mal zur Beruhigung: es kann gut sein, daß deine Katze sich bei dir angesteckt hat.
Katzenschnupfen ansich läßt sich in eine bakterielle und eine Viruserkrankung unterteilen, es kann auch vorkommen daß eine Katze an Beiden leidet.
In der Regel macht sich Katzenschnupfen an entzündeten Augen, Fieber, laufender Nase, niesen bemerkbar, geht oft auf die geamten Atemwege und Organe.
Je nach Art der Erreger können Herpesbläschen vorhanden sein, die die hauptsächlich die Zunge oder auch den Rachen befallen.
Es kann trotz Impfung passieren, daß eine Katze sich ansteckt. Dann verlauft die Erkrankung allerdings wesendlich abgeschwächter und wird nicht chronisch.
 

Anonymous

Gast
vielen dank für die antworten. war heute mit ihm beim arzt weil ich mir schon sorgen gemacht hatte. ihm ist nur die nase gelaufen (war klar) und ab und zu hat er mal genossen. der arzt hat jetzt noch entdeckt das er einen ganz roten hals hat. mein schatzl hat jetzt ne spritze für das immunsystem bekommen und ich habe ampullen bekommen die er morgens und abends bekommt. ich hoffe das wird jetzt schnell wieder besser. trau mich gar net an ihn ran weill ich selber noch bissl verschnupft bin :O(
lg jane
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Litchi.

Gut gemacht! Der Tierarzt kann, wenn er den Kleinen sieht, noch am besten einschätzen, was ihm fehlt.
Ich wünsche euch BEIDEN gute Besserung . Das wird schon :)

PS: ein wenig knuddeln solltest Du deinen kleinen Liebling aber schon. Das braucht man ab und zu, wenn man sich krank fühlt (auch als Katze ;) )

Ps: Sorry, hatte Deinen Nickname falsch gelesen. :oops: habs korrigiert.
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Huhu Litchi . . .

. . . da ja alles schon super erklärt worden ist, möchte ich Euch Beiden nur schnell gute Besserung wünschen. Werdet schnell wieder gesund und dann könnt ihr wieder knuddeln und streicheln . . . :D

. . . und wie Ali schon schrieb . . . ein bißchen knuddeln macht nichts.

Grüße
Monella
 
Thema:

katzenschnupen??

Schlagworte

katzenschnupen

Top Unten