Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz

Diskutiere Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz im Sicherungssysteme Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Nee Waltraud, egal wer da "kommt" wir haben fertig. Nochmal Kitten? Nein, danke. Dafür hab ich keine Nerven mehr. Unsere 4 Racker sind so...
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.493
Gefällt mir
548
Ich denke, ihr könntet also auch "im Falle eines Falles" später auch jederzeit dort ein Kitten als ausbruchsicher drin laufen lassen, ohne nochmal alles neu abzudichten. :lol:
Nee Waltraud, egal wer da "kommt" wir haben fertig. Nochmal Kitten? Nein, danke. Dafür hab ich keine Nerven mehr. Unsere 4 Racker sind so anstrengend mit all ihren Einzelbedürfnissen; jeder extra sein Spielchen, und nee, jetzt will ich aber schmusen und das mag ich nicht essen, und machst Du mir bitte zum 5ten Mal meine Flöckchen über den Teelöffel
Futter????????????????Und jetzt regen wir die "Alten" mal wieder richtig auf, indem wir ihnen 5x hintereinander über die und in die Füsse laufen und kloppen können wir uns ja auch mal zum Spaß und jetzt will ich aber im Waschbecken am Hahn Wasser trinken. Ich möchte irgend wann mal wieder alleine auf Toilette gehen ohne Verrenkungen zu machen beim Sitzen !!!!!!!!!!!!!!!!!! Und nein, ich möchte auch nicht mehr abends von meiner Mausi mit den Krallen am linken Arm punktiert werden beim Tretteln, nur weil im Moment die Krallen so schnell wachsen wie "Schißmehl"(aber ich kann auch nicht wegziehen, sonst bekomme ich keine Küßchen mehr von ihr:(. Ach ich könnte noch soviel aufzählen, aber: sie können froh sein, in einem Haushalt zu leben, wo jeder für sie rennt, macht, erledigt und großzügig über die meisten Frechheiten hinweg sieht und wo man sich unendlich viel Zeit nimmt für sie und sogar umbaut für sie. Da ist absolut kein Platz mehr für ein kleines Mäuschen. Als Krankenschwester, Psychotherapeut, Köchin, Einkäufer, Waschfrau, Bauarbeiterin, Körperpflegeassistentin, Frisöse, Fußpflegerin, Sporttherapeutin, Krankengymnastikerin, Erzieherin, Serviererin bin ich voll auf beschäftigt.
Und ja, wenn wir fertig sind auf dem "Bau", melde ich mich mit Bildern. LG Karin
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.998
Gefällt mir
4.596
Nee Waltraud, egal wer da "kommt" wir haben fertig. Nochmal Kitten? Nein, danke.
Hihi Karin :lol: ..... warum kommt mir das alles nur soooo bekannt vor!:love:

"Eigentlich" war es doch auch bei uns schon in dem Moment "fertig", als vor gut 6 Jahren Paulchen bei uns einzog, endgültig beschlossen "das ist der letzte Vierbeiner" der bei uns eingezogen ist ......... und das sagten wir wieder, als Emma dann tagelang draußen zitternd im Vogel-Futterhäuschen saß ....... und die "Wiederholung" dieses Vorsatz kippte dann schon 2 Monate später schon wieder, als sich dann die schwarze Lotte hilfesuchend an uns fest klammerte ...... ::l

Ist nur gut, das wir vorher nie wissen, was das Leben noch alles so mit sich bringt und uns überrascht.::?

Ich freue mich schon auf die Bilder ! :super:
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
417
Gefällt mir
209
@Karin61: kannst du vielleicht hier mal die Bilder einstellen? Wir haben seit dezember auch eine kater aus dem tierheim und würde ihm gerne unseren balkon zur vergügung stellen.
Dieser ist eine mischung aus glasplatten und runde metallrohre, leider auch mit platz dazwischen, ohne dach und einer pingligen hausverwaltung (wir dürfen keinen sichtschutz anbringen und noch nicht mal blumentöpfe nach außen hängen). Sollte also recht unauffällig werden und am besten mit drahtbinder anbringbar sein und auch oben zumachbar, da ich nicht über kalenderhöhe hinaus kann.
Will mal schauen, ob deine idee für uns umsetzbar ist.

Und hoffe der süsse nutzt das dann auch.
Er ist 14 aber war bisher immer reiner wohnungskater.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.998
Gefällt mir
4.596
Und hoffe der süsse nutzt das dann auch.
Er ist 14 aber war bisher immer reiner wohnungskater.
Das dachte ich bei unseren Senioren auch so .......aber inzwischen ist es so, das sie zum einen durch die beiden dazu gekommenen Kitten-Mädchen schon "verjüngt" sich verhielten, aber nun in unserem balkonähnlichen Freigehege herum flitzen, als ob sie in den Jungbrunnen gefallen wären.

Vielleicht magst du mal einen neuen Thread dafür aufmachen mit Fotos von eurem Balkon und den bereits gegebenen baulichen Möglichkeiten zur Absicherung.
Ich denke, das du dann noch weitere Ideen und Vorschläge gezeigt bekommst. :yes3:
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.493
Gefällt mir
548
Sorry,kam noch nicht zum Fotos machen. Aber kann Dir jetzt schon sagen, daß unsere Art von "Absicherung auf Balkon" für Dich nicht in Frage kommt. Man sieht den Draht nämlich sehr deutlich. Werde, wenn meine Hand wieder in Ordnung ist, es nachholen mit den Bildern. LG Karin
 

Katerkitten

Gesperrt
Registriert seit
16.12.2020
Beiträge
43
Gefällt mir
0
@Karin61

Ich würde ein elektronisches Katzennetz empfehlen. Kostet nicht viel und spätestens nach dem dritten Schocker gibt die Katze auf. Bei meinen beiden Jungs hat es super funktioniert. Sie denken nicht mehr im Traum daran auch nur in die Nähe des Netzes zu gehen.
 

Gast50113

Gast
Das würde ich nicht empfehlen.
Nichts mit Strom. Lieber ein manuelles Netz mit Überkletterschutz
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.018
Gefällt mir
3.585
Was ich hier noch wichtig finde:
Jeder der ein Katzennetz nutzt der sollte es alle paar Monate, mindestens aber 2 mal im Jahr kontrollieren.
Sowohl die Stabilität wie auch die Stellen wo es befestigt ist.
Dann ist man da eigentlich auf der sicheren Seite.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.302
Gefällt mir
1.370
Zuletzt bearbeitet:
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.493
Gefällt mir
548
Spät, aber nicht zu spät!
Hallo!
Hier die versprochenen Bilder von der Neuvergitterung unseres Balkons. Gut, daß man das wirklich nur einmal und nie wieder macht. Uns haben wochenlang die Finger und restlichen Knochen weh getan. Und ne Entzündung in den Händen hab ich auch noch bekommen. Aber was macht man nicht alles für die Katz'......LG Karin

DSCI2870.JPG DSCI2871.JPG

DSCI2872.JPG DSCI2850.JPG

DSCI2852.JPG DSCI2854.JPG
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.998
Gefällt mir
4.596
Das habt ihr aber prima hinbekommen..... und man kann den Draht / Gitter auch kaum als störend erkennen. (y)

Auf den Bildern kann ich nicht so genau erkennen, wie ihr es als "Überdachung" gemacht habt ..... ist das eine Teilüberdachung und das Stück am Haus ist dann oben offen?
Oder erkennt man den gut getarnten Draht einfach am Haus nicht mehr?

Vielen Dank für das zeigen, die Katzen werden es euch danken, das erleben wir auch immer mehr, wie gerne unsere im gesicherten Gehege sind.
Wir basteln auch immer noch wieder etwas dazu und sogar unser Opi Paulchen besteht mehrmals am Tag darauf, dann raus gelassen zu werden, wann er es möchte (mir fehlt noch eine Katzenklappe, aber da streikt mein Mann noch, also muss ich ständig Türöffner spielen).

LG Waltraud
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
10.311
Gefällt mir
4.091
Das sieht nach einem tollen und sicheren Katzenparadies aus (y)

Der Einsatz hat sich gelohnt :lol:
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.493
Gefällt mir
548
Hallo Waltraud!
Verstehe Deine Frage nicht so ganz. Es ist eine komplette Überdachung mit den Estrichdrahtmatten. Unser Dach geht genau 30 cm über der Tür und dem Fenster in Richtung Balkon raus. Also Du machst einen Schritt und dann bist Du von der Küche sofort auf dem Balkon. Wir haben den "Dachdraht" an der Regenrinne befestigt. Wir haben Kabelbinder verwendet und Edelstahldrahtseil. Und ja, Petra, es ist absolut sicher. Endlich...............Ab und an werden wir die Kabelbinder überprüfen und das wars dann. LG Karin
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.215
Gefällt mir
3.158
Das sieht wirklich nach 'ner Menge Arbeit aus - die sich aber voll gelohnt hat (y)
Die komplette Überdachung ist sicher gut, weil dadurch auch keine Tauben etc. auf den Balkon können. Und ihr könnt jetzt beruhigt sein, dass den Katzen nichts mehr passieren kann.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.998
Gefällt mir
4.596
Ich konnte einfach nicht erkennen, das der Draht .... z.B. auf dem 2. Bild .... auch noch bis an das Dach / Dachrinne heran reicht ..... diese Drahtmatten sehen so unauffällig aus, das es nach diesen 2. Stangen so aussieht, als ob da der Draht aufhört ....... ich glaube, ich brauche eine neue Brille..... ;-)

Habt ihr super hinbekommen, Glückwunsch! (y)

Ich hoffe deine Finger sind wieder geheilt, alles Gute für dich!

LG Waltraud
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.493
Gefällt mir
548
Das sieht wirklich nach 'ner Menge Arbeit aus - die sich aber voll gelohnt hat (y)
Die komplette Überdachung ist sicher gut, weil dadurch auch keine Tauben etc. auf den Balkon können. Und ihr könnt jetzt beruhigt sein, dass den Katzen nichts mehr passieren kann.
Ja, das wars auch Andrea. Allerdings hindert es nicht die kleineren Vögel daran, auf unseren Balkon zu fliegen. Wir haben im Moment im Garten zwei Vogelhäuschen mit Kohlmeisen besetzt. Zweimal Brut. Und die Jungen fliegen häufig auf den Balkon. Bis jetzt konnte ich sie immer retten...................................
Danke Waltraut! LG Karin
 
Thema:

Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz

Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz - Ähnliche Themen

  • Katzennetz mit Drahtverstärkung schlecht für den SAT-Schüssel?

    Katzennetz mit Drahtverstärkung schlecht für den SAT-Schüssel?: Hallo Leute, da meine Familie einen neuen Mitbewohner hat, müssen wir über ein Katzenschutznetz nachdenken. Die mit Drahtverstärkung sollen...
  • Löcher im Zaun durch Nachbarskatze

    Löcher im Zaun durch Nachbarskatze: Hallo zusammen, Ich hatte es in einem anderen Thema schon mal kurz geschrieben, aber jetzt doch beschlossen ein eigenes Thema für das Problem...
  • Montage Katzennetz

    Montage Katzennetz: Hallo, kann mir jemand eine gute Firma, bzw. einen Handwerker im Raum Nürnberg/Fürth empfehlen, die Katzennetze am Balkon montieren. (Trotz...
  • Katzennetz & Teleskopstange sind zu "unsicher"

    Katzennetz & Teleskopstange sind zu "unsicher": Hallo liebe Leute! Ich stelle nun die vermutlich 100. Frage zum Thema Katzennetz (scheint super heikel zu sein D:) in etwas anderer Ausführung...
  • Plötzlich soll ich das Katzennetz entfernen...

    Plötzlich soll ich das Katzennetz entfernen...: Hallo liebe Leute! Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage! Vielleicht kann mir Jemand helfen. Ich wohne in meiner Wohnung seit 2,5...
  • Ähnliche Themen
  • Katzennetz mit Drahtverstärkung schlecht für den SAT-Schüssel?

    Katzennetz mit Drahtverstärkung schlecht für den SAT-Schüssel?: Hallo Leute, da meine Familie einen neuen Mitbewohner hat, müssen wir über ein Katzenschutznetz nachdenken. Die mit Drahtverstärkung sollen...
  • Löcher im Zaun durch Nachbarskatze

    Löcher im Zaun durch Nachbarskatze: Hallo zusammen, Ich hatte es in einem anderen Thema schon mal kurz geschrieben, aber jetzt doch beschlossen ein eigenes Thema für das Problem...
  • Montage Katzennetz

    Montage Katzennetz: Hallo, kann mir jemand eine gute Firma, bzw. einen Handwerker im Raum Nürnberg/Fürth empfehlen, die Katzennetze am Balkon montieren. (Trotz...
  • Katzennetz & Teleskopstange sind zu "unsicher"

    Katzennetz & Teleskopstange sind zu "unsicher": Hallo liebe Leute! Ich stelle nun die vermutlich 100. Frage zum Thema Katzennetz (scheint super heikel zu sein D:) in etwas anderer Ausführung...
  • Plötzlich soll ich das Katzennetz entfernen...

    Plötzlich soll ich das Katzennetz entfernen...: Hallo liebe Leute! Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage! Vielleicht kann mir Jemand helfen. Ich wohne in meiner Wohnung seit 2,5...
  • Top Unten