Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz

Diskutiere Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz im Sicherungssysteme Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Warnung!!! Hallo! Wir haben vor 2 1/4 Jahren unseren gesamten Balkon (rundherum und oben zu) mit dem drahtverstärktem, grünen Katzennetz von...
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
550
Warnung!!!

Hallo!
Wir haben vor 2 1/4 Jahren unseren gesamten Balkon (rundherum und oben zu) mit dem drahtverstärktem, grünen Katzennetz von Zooplus abgesichert.
Gestern abend fanden wir unseren Jüngsten, Charly, leicht verletzt in unserer Einfahrt. Nicht mehr auf dem
Balkon, ca. 2,50 m tief.
Das Netz haben wir heute morgen untersucht. Es ist komplett morsch, läßt sich ganz einfach, mit wenig Druck, mit zwei Fingern auseinander reißen. Charly hat immer mal wieder mit seinem Köpfchen in der Ecke, wo es passiert ist, dagegen gedrückt. Nicht zerbissen!

Werde mich auch noch an Zooplus wenden, da die Angaben mit dem Reißen absolut nicht stimmen. Ich hoffe, daß das, was uns gestern abend passiert ist, nicht einem Katzenhalter passiert, der in einem Hochhaus im 4. Stock und mehr seinen Balkon mit diesem Produkt für seine Katzen absichert und es dann nach so kurzer Zeit reißt. LG Karin
 
19.02.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz . Dort wird jeder fündig!
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.987
Gefällt mir
3.065
Ach Du meine Güte. Alles gut gegangen mit Charly? Das hätte aber böse enden können. Wir benötigen es zwar nicht, aber gut, dass Du andere warnst. (y) (y)
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
6.104
Gefällt mir
4.950
Ach du lieber Himmel!
Gott sei Dank ist nichts schlimmeres passiert... ::knuddel
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
4.050
Gefällt mir
3.805
ΟΜG, Karin, geht es Charly gut? Ihr habt sicher einen gehörigen Schreck bekommen ::knuddel
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.809
Gefällt mir
2.030
So etwas darf einfach nicht passieren.

Es ist absolut richtig, dass ihr euch bei Zooplus beschwert !!
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
550
Schreck? Wir dachten beide, unser Herz würde stehenbleiben. Erinnere Dich an unseren Moritz, der damals durch ein Moskitonetz über 3 m in die Tiefe gefallen ist und links das Vorderpfötchen mit Trümmerbruch hatte. Wer einmal gesehen hat, wie eine Katzen- oder Hundepfote hin- und her baumelt, weil sie gebrochen ist, der wird dieses schreckliche Bild nie mehr vergessen.
Charly ist heute sehr ruhig. Auch der geschlossene Balkon zieht nicht. Wir wissen auch nicht, ob er beim Fallen an einem Rosenstrauch sich mit den Dornen verletzt hat, ein kleines Loch unter dem linken Auge und einen Kratzer voll über die Nase, oder ob er mit dem Streunerkater, der öfters bei uns vorbei kommt, einen Kampf hatte. Jürgen hat außer Fell von Charly auch Fell von einer grauen Katze gefunden.
Ich denke mal, daß ihm auch die Muskel weh tun heute, denn er schläft viel. Eben hat Jürgen mit ihm gespielt und das lief wieder normal ab. Wir halten die Wunden im Auge bezüglich Abzeß oder ähnliches. Morgen machen wir den Balkon mit Aretiermatten neu (ähnlich wie Estrichmatten), dann ist er wirklich sicher. Und wir sitzen dann wirklich im "Knast". Alles für die Katz'... LG Karin
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.845
Gefällt mir
5.155
Hallo Karin,

da bin ich aber mit euch froh und erleichtert, das dabei dem Charly nichts passiert ist.

Ich habe bisher schon des Öfteren gelesen, das Katzennetze .... auch wenn sie drahtverstärkt sind ....... recht oft nach relativ kurzer Zeit nicht mehr sicher sind.
Das war auch mit ein Grund, das wir für unseren "Katzen-Knast" keine Netze verwendet haben, sondern stabile Doppelstabmatten, wie man sie als Zaun nimmt ..... die haben wir dann an stabilen Holzbalken befestigt.
Diese Doppelstabmatten werden sehr oft im toom-markt als Werbeangebot recht günstig angeboten und die gibt es auch in unterschiedlichen Höhen.
Wir haben 2 davon übereinander gesetzt und dazwischen einen Querbalken gesetzt....... auf diese Art haben wir nun die Hoffnung, das wir nicht in wenigen Jahren schon wieder alles neu befestigen müssen.
Dein Mann ist doch ein super geschickter Handwerker, vielleicht ist das für euch auch eine stabile und beständigere Lösung? Man kann ja auch die Seiten so nach und nach auswechseln und ihr könnt euch ja zum Glück die Erlaubnis dazu einfach selbst geben ..... das wäre bei Mietwohnungen vielleicht schwieriger.

Das einzige Problem bei solchen Doppelstabmatten wäre es, wenn die Katzen an diesem Zaungitter dran hoch klettern, das probieren im Moment unsere Emma und sogar Opi Paulchen hat es heute mal kurz versucht, bisher hat es aber noch keiner geschafft bis auf wenige Zentimeter ...... dabei ist es dann zwingend notwendig, das der Auslauf auch von oben ausbruchdicht abgedeckt und geschlossen ist.

Das sieht dann bei uns so aus .... und man kann auch gut Bretter als "Laufsteg" dran befestigen, dadurch das die Gitter an Balken befestigt werden können, bzw. auch müssen......
Unser Auslauf ist erst im Spätherbst fertig geworden, wir werden vermutlich im Frühjahr noch einiges ergänzen, oder verändern, im Gebrauch kommen immer noch neue Ideen dazu ......

IMG_5660.JPG

IMG_5677.JPG

IMG_5703.JPG

IMG_5758.JPG
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
550
Danke Waltraud für die Bilder. Sieht wirklich schön aus. Allerdings ist das im Gegensatz zu uns eine teure Alternative. Dafür ist unser Einrenteneinkommen nicht groß genug .
Wir haben einen Balkon von 3x4 m. Das ginge ins Geld. Wir haben uns für Aretiermatten in Silber entschieden. Da haben wir auch schon eigene Erfahrungen mit dem kleineren Gehege auf der Ostseite des Wohnzimmerbalkons gemacht. Ausbruchsicher! Nicht so schön in der Farbe wie bei Euch, aber wir werden uns an den Knast gewöhnen.
Im übrigen ist der Superhandwerker bei uns ich ( komme aus einen Handwerkerhaushalt). Planung mache ich, dann wird abgesprochen und zusammen ausgeführt. Morgen hält der Jürgen auf der Leiter die Matten von außen dran und ich befestige sie dann von innen. Schwere Hebarbeiten hab ich allerdings so nach und nach an ihn abgegeben, weil meine Kraft nachläßt. Ich bin gutrer Hoffnung, daß es uns gut gelingen wird. LG Karin
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.845
Gefällt mir
5.155
Allerdings ist das im Gegensatz zu uns eine teure Alternative
Wir haben die immer nur gekauft, wenn der toom markt die in der Werbung hatte, das war dann meist bisher so alle 4 - 6 Wochen. Ich hatte das beobachtet und dann bei der nächsten Werbung zugegriffen.
Dadurch war der Preisunterschied zu Baumatten nicht groß teurer.



Arretiermatten sagen wir nichts, meinst du diese Baumatten, z.B. diese hier ......
⁣Bauzaun-Mobilzaun-Premium, günstig kaufen - ibau24

Alles andere haben wir praktisch aus alten vorhandenen Teilen selbst zusammen gestellt...... dieses "Regal" an der Schmalseite ist z.B. die Rutsche von einem ausrangiertem Kinder-Hochbett, die "Laufsteg-Bretter" sind zum größten Teil alte ausgebaute Türrahmen und der Stamm vom Kratzbaum ist der frühere Standfuß von unserem inzwischen morsch gewordenem alten Vogel-Futterhäuschen ..... und die Dachpfannen waren neu, aber von ebay Kleinanzeigen für "kostenlose Abholung".

Planung mache ich, dann wird abgesprochen und zusammen ausgeführt.
Genau so läuft es bei uns auch ab .... und ich helfe bei allem, was nicht unbedingt meine körperlichen Kräfte überfordert .... da hat mein Mann die größeren Kräfte für, aber die Planung und das Organisieren der Teile, das mache ich alleine und er muss dann nur noch ja sagen, oder Änderungen vorschlagen, wenn es so nicht machbar ist.

Ich bin überzeugt, das wird bei euch auch ganz toll und vor allem auch unfallsicher.
 

Gast50113

Gast
Vielleicht gibt dir Zooplus dein Geld zurück? Solltest du nach einem anderen starken und guten netz suche kann ich dir das empfehlen.
Das hatten wir am Balkon. jetzt haben wir ein durchsichtiges auf dem Zaun im Katzengehege auch von der Firma.

Katzenschutznetze online kaufen | BOY Katzennetze
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.989
Gefällt mir
2.843
Oh je, hoffen wir mal, dass da nichts nach kommt und es noch mal glimpflich abgelaufen ist. Wir hatten auch die Boy Netze, allerdings nicht drahtverstärkt. Jetzt, wo du das schreibst, klar Draht rostet, aber nach so kurzer Zeit. Das würde ich auch reklamieren. Unsere Netze hingen 17 Jahre lang. Okay, in den letzten Jahren wurden sie nicht mehr gefordert, waren eigentlich nur noch eine sichtbare Grenze. Da unten die Mauer ist, hat sich da auch keiner dagegen gelehnt. Ich fand sie aber immer noch stabil, ob sie noch zum Turnen geeignet gewesen wären oder hätten durchgeknabbert werden können, weiß ich halt nicht.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.961
Gefällt mir
10.815
Habe den Balkon auch mit den Produkten von "Boy Katzennetzen" gesichert und bin mit der Qualität sehr zufrieden.
 
Julchen94

Julchen94

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.252
Gefällt mir
864
Ich hab auch ein drahtverstärktes Netz. Habe es gerade überprüft. 2,5 Jahre alt und bombenfest.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
550
Hallo!
Waltraud, schau mal unter diesem Link:
Baukom Armierungsgitter

Es sind keine Zaunelemente, sondern Metalmatten (mit Karos) in der Größe 1x2 m. Man setzt sie aneinander und bindet sie mit Kabelbindern zusammen.
Im nachhinein sehen wir jetzt (wir haben heute knapp den halben Balkon geschafft) daß das eigentlich die bessere Idee ist statt Netz. Ganz am Anfang war das auch mal zur Sprache gekommen, allerdings haben wir uns dann für die Netze entschieden. Und sie sind weniger sichtbar als die Katzennetze.
Alle, die Netze haben, egal von wem, müssen irgend wann die Netze wieder austauschen. Sogar Boy-Netze haben einen Hinweis darauf. Wir müssen nichts mehr auswechseln. Diese Metallmatten überleben uns noch.
Wir hatten bei unseren ersten Katzen auch die Boynetze. Waren damals schon teuer, allerdings um etliches besser als die günstigeren Netze, die man heute kaufen kann. Aber irgend wann sind auch die morsch. Dann auf ein neues.
Wir müssen nur noch in Abständen die Kabelbinder überprüfen und eventuell nochmal nacharbeiten. Das ist aber eine sehr leichte Arbeit. Und mehr nicht mehr. Ich bin jetzt Rentnerin und hab Feierabend. Und ich mag solch aufwendige Arbeit nicht mehr. Irgend wann ist man einfach zu müde dazu.
LG Karin
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.845
Gefällt mir
5.155
Wir müssen nichts mehr auswechseln. Diese Metallmatten überleben uns noch.
Prima, genau das fand ich auch für uns wichtig, dann hat man es fertig für immer ..... und wenn mal ein Kabelbinder ausgewechselt werden muss, das ist dann nicht besonders tragisch und schafft man dann vielleicht auch noch im fortgeschrittenen Alter.
Wir haben überall, wo das Gitter an Holzbalken "angelehnt" ist diese Baukrampen genommen und fest eingeklopft ..... wo dann nur Zaun auf Zaun stieß (z.B. in der Höhe, da haben wir auch Kabelbinder genommen ..... die eigentlichen Zaunpfeiler gingen ja bei uns nicht, denn es war ja "zweckentfremdet", obwohl diese Gittermatten schon beim aufeinander stellen "einrasten" und bereits gut halten, aber sicher ist sicherer.

Ich glaube diese Matten, die ihr habt, die hatte Smee auch genommen und war auch ganz froh über den Preis.

Ich kannte diese Metallmatten nur unter dem Begriff "Beton-Stahlmatten", daher war ich da auf etwas anderes gestoßen.
Macht ihr die auch oben drauf, so als "Dach"?

Im Prospekt steht das Maß der Kästchengröße nicht angegeben ..... wie groß sind die in etwa, passt da auch keine kleine Katze durch?
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
4.050
Gefällt mir
3.805
Super, dass ihr gleich eine gute Lösung gefunden habt, Karin. Du und dein Mann seid ja ein eingespieltes Team bei allen Umbauten für die Katzen, wenn ich mich an euren Kratzbaum erinnere. Und wenn ihr heute schon den halben Balkon geschafft habt - dann können die Racker bald wieder raus.

Wie geht es Charly denn? Solltet ihr irgendwie das Gefühl haben, dass er sich nicht normal bewegt, mehr schläft oder sowas, geht bitte zum TA.
Entgegen der normalen Annahme ist für Katzen nämlich ein Sturz aus niedriger Höhe gefährlicher als z.B. aus dem dritten Stock, weil die Zeit nicht ausreicht, sich um die eigene Achse zu drehen und auf den Pfoten zu landen. Aber bisher scheint der junge Mann ja Gott sei Dank den Sturz unbeschadet überstanden zu haben.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
550
Bitte entschuldigt, aber ich kann er morgen ausführlicher antworten. Schönen Abend noch .LG Karin
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
550
Hallo!
Waltraud: Die Kästchen sind 5,5 x 5,5cm. Beim Katzennetz 3 x 3 cm. An beiden Seiten (Längsseite) sind die Karos nicht so klein, sondern 11 x 5,5 cm. Das heißt wir legen die Matten beim Überlappen so aufeinander, daß sich an den Außenseiten Karos bilden von 5,5 x 5,5 cm und befestigen dann mit Kabelbinder. Schlecht zu beschreiben. Nochmal anders: die Matten sind an den Längsseiten am Abschluß nicht viereckig, sonder rechteckig, 11 x 5,5 cm. Legt man die Matten übereinander an diesen Stellen, ergeben sich wieder Kästchen an der Längsseite von 5,5 x 5,5 cm. Besser verstehen kann man das, wenn man sich so eine Matte mal im Bild ansieht.

Waltraud: Ich kannte diese Metallmatten nur unter dem Begriff "Beton-Stahlmatten", daher war ich da auf etwas anderes gestoßen.
Betonstahlmatten sind dicker und fast nicht biegbar und für Betonarbeiten gedacht. Was wir haben, sind so genannte "Estrichmatten"
Macht ihr die auch oben drauf, so als "Dach"? Ja, wollen wir.

Im Prospekt steht das Maß der Kästchengröße nicht angegeben ..... wie groß sind die in etwa, passt da auch keine kleine Katze durch? Siehe unten Text.


Andrea:
Ja, wir haben ihn im Auge. Er wirkt etwas müde. Aber die Verletzungsstellen sehen bis jetzt normal aus, nicht entzündet. Aber er wirkt wirklich ruhiger. Schock? Auf dem Balkon, wir sind heute den ganzen Tag schon drauf, liegt er und schläft. Diese "wilde" ist irgendwie verschwunden. Er wirkt für uns so wie "etwas zurückgezogen". Wir passen auf jeden Fall noch etliche Wochen auf. Nicht, daß sich da "etwas langsam entwickelt".

Zooplus hatte ich gestern angerufen. Als ich gesagt habe: ..................., das geht ja garnicht" hat die Dame aufgelegt. Hab sofort nochmals zurück gerufen, bin aber nicht mehr durchgekommen. Mach ich morgen. Heute hab ich erstmal die Rechnung rausgesucht, damit ich exakte Daten liefern kann. Ich bin echt mal gespannt.
LG Karin
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
550
Waltraud: PS: Ich denke, daß Babykatzen schon an den Außenränder durchkommen können. Deswegen die Matten an diesen Seiten übereinander legen, bis sich wieder ein Kästchen ergibt.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.845
Gefällt mir
5.155
Die Kästchen sind 5,5 x 5,5cm. Beim Katzennetz 3 x 3 cm.
beiden Seiten (Längsseite) sind die Karos nicht so klein, sondern 11 x 5,5 cm
Ich habe gerad mal unsere Kästchen nachgemessen ..... die sind 4,5 cm breit und 19 cm hoch, da passt auch kein Kittenkopf durch.

Ich denke, das selbst bei eurer Breite von 5,5 cm ( also 1 cm breiter als bei uns) auch keine Kitten mehr durchpassen können ..... so lange sie noch ganz winzig sind, würde man ja sowieso kein Katzenbaby in solch einen Freilauf lassen und später ist dann der Schädel schon breiter.
Ich denke, ihr könntet also auch "im Falle eines Falles" später auch jederzeit dort ein Kitten als ausbruchsicher drin laufen lassen, ohne nochmal alles neu abzudichten. :lol:
Ihr seid also jetzt auch für alles was in Zukunft noch euren Weg kreuzen könnte gut gerüstet.;-)



Macht ihr die auch oben drauf, so als "Dach"? Ja, wollen wir.
Wir haben dabei die wetterfeste Variante gewählt und erst das Balkengerüst an der Hauswand befestigt und dann mit "Flachdach-Pfannen" eingedeckt (die waren neu und gratis von ebay Kleinanzeigen gegen Abholung ..... solche Angebote stehen da öfter drin, als Reste vom Hausbau, damit sie nicht teuer entsorgt werden müssen.

Heute war hier endlich mal wieder so richtig schönes Sonnenwetter, da waren alle 4 Katzen immer wieder stundenlang zusammen draußen, sogar Opi Paulchen hat draußen seinen Mittagsschlaf gehalten.:schlafen:


Karin, zeigst du uns auch mal Fotos, wenn es fertig ist?

Für die Anerkennung der Reklamation bei Zooplus drücke ich euch ganz fest die Daumen.

LG Waltraud
 
Thema:

Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz

Katzennetz mit Drahtverstärkung - Absturz - Ähnliche Themen

  • Katzennetz mit Drahtverstärkung schlecht für den SAT-Schüssel?

    Katzennetz mit Drahtverstärkung schlecht für den SAT-Schüssel?: Hallo Leute, da meine Familie einen neuen Mitbewohner hat, müssen wir über ein Katzenschutznetz nachdenken. Die mit Drahtverstärkung sollen...
  • Ideen zur Absicherung für alten Balkon?

    Ideen zur Absicherung für alten Balkon?: Hallo ihr lieben, Wir sind auf der Suche nach einer Möglichkeit unseren Balkon einer Dachgeschosswohnung abzusichern. Dieser ist etwas speziell...
  • Tipps bei Katzenetz Verbot

    Tipps bei Katzenetz Verbot: Hallo liebe Leute, ich möchte nächsten Monat endlich ausziehen und nehme meine beiden Katzen mit, ich habe einen schönen Balkon und habe mich...
  • Löcher im Zaun durch Nachbarskatze

    Löcher im Zaun durch Nachbarskatze: Hallo zusammen, Ich hatte es in einem anderen Thema schon mal kurz geschrieben, aber jetzt doch beschlossen ein eigenes Thema für das Problem...
  • Montage Katzennetz

    Montage Katzennetz: Hallo, kann mir jemand eine gute Firma, bzw. einen Handwerker im Raum Nürnberg/Fürth empfehlen, die Katzennetze am Balkon montieren. (Trotz...
  • Ähnliche Themen
  • Katzennetz mit Drahtverstärkung schlecht für den SAT-Schüssel?

    Katzennetz mit Drahtverstärkung schlecht für den SAT-Schüssel?: Hallo Leute, da meine Familie einen neuen Mitbewohner hat, müssen wir über ein Katzenschutznetz nachdenken. Die mit Drahtverstärkung sollen...
  • Ideen zur Absicherung für alten Balkon?

    Ideen zur Absicherung für alten Balkon?: Hallo ihr lieben, Wir sind auf der Suche nach einer Möglichkeit unseren Balkon einer Dachgeschosswohnung abzusichern. Dieser ist etwas speziell...
  • Tipps bei Katzenetz Verbot

    Tipps bei Katzenetz Verbot: Hallo liebe Leute, ich möchte nächsten Monat endlich ausziehen und nehme meine beiden Katzen mit, ich habe einen schönen Balkon und habe mich...
  • Löcher im Zaun durch Nachbarskatze

    Löcher im Zaun durch Nachbarskatze: Hallo zusammen, Ich hatte es in einem anderen Thema schon mal kurz geschrieben, aber jetzt doch beschlossen ein eigenes Thema für das Problem...
  • Montage Katzennetz

    Montage Katzennetz: Hallo, kann mir jemand eine gute Firma, bzw. einen Handwerker im Raum Nürnberg/Fürth empfehlen, die Katzennetze am Balkon montieren. (Trotz...
  • Schlagworte

    katzennetz

    Top Unten