Katzenmutter kommt nicht mehr heim

Diskutiere Katzenmutter kommt nicht mehr heim im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo liebe Katzenfreunde, wir haben ein großes akutes Problem. Vor 13 Wochen bekam unsere einjährige Katze 3 Welpen. Davon gaben wir die Kater...

schnutus

Registriert seit
25.09.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo liebe Katzenfreunde, wir haben ein großes akutes Problem.
Vor 13 Wochen bekam unsere einjährige Katze 3 Welpen. Davon gaben wir die Kater weg und hatten vor, Mutter und Tochter zu behalten. Es lief auch ganz gut. Seit einigen Tagen kommt
sie jedoch nicht mehr nach Hause. Auf der Suche in der Nachbarschaft fand ich sie einige Häuser weiter. Da und in einigen anderen Gärten hält sie sich wohl auf. Ich habe sie bereits zweimal nach Hause zurückgebracht. Da bleibt sie dann auch 1-2 Stunden, frißt, spielt und leckt ihre Tochter. Dann wird sie unruhig und will raus. Sie kommt dann nicht mehr allein wieder. Entweder ich finde sie irgendwo oder ein Nachbar ruft mich an. Wie kann ich sie wieder an daheim gewöhnen ? Oder muß ich mich zwischen Mutter und Tochter entscheiden ? Wenn ich die Tochter weggebe, ist es sicher, daß die Mutter wiederkommt ? Würde mich über Ihre Antworten und Ratschläge freuen. Vielen Dank. Schnutus
 
25.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenmutter kommt nicht mehr heim . Dort wird jeder fündig!
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
223
Hallo liebe Katzenfreunde, wir haben ein großes akutes Problem.
Vor 13 Wochen bekam unsere einjährige Katze 3 Welpen. Davon gaben wir die Kater weg und hatten vor, Mutter und Tochter zu behalten. Es lief auch ganz gut. Seit einigen Tagen kommt sie jedoch nicht mehr nach Hause. Auf der Suche in der Nachbarschaft fand ich sie einige Häuser weiter. Da und in einigen anderen Gärten hält sie sich wohl auf. Ich habe sie bereits zweimal nach Hause zurückgebracht. Da bleibt sie dann auch 1-2 Stunden, frißt, spielt und leckt ihre Tochter. Dann wird sie unruhig und will raus. Sie kommt dann nicht mehr allein wieder. Entweder ich finde sie irgendwo oder ein Nachbar ruft mich an. Wie kann ich sie wieder an daheim gewöhnen ? Oder muß ich mich zwischen Mutter und Tochter entscheiden ? Wenn ich die Tochter weggebe, ist es sicher, daß die Mutter wiederkommt ? Würde mich über Ihre Antworten und Ratschläge freuen. Vielen Dank. Schnutus

Hallo ::w

Ist denn die Mamakatz inzwischen kastriert worden ? Denn ansonsten gibt sie sich vielleicht den Verlockungen des männlichen Geschlechts her ?
 

Steppenwolf

Registriert seit
20.05.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
Hallo ::w

Ist denn die Mamakatz inzwischen kastriert worden ? Denn ansonsten gibt sie sich vielleicht den Verlockungen des männlichen Geschlechts her ?
*zustimm*
brauchst keine Angst zu haben wegen eventuellem Versiegen der Muttermilch (wird mit 13 Wochen immer noch gern getrunken) ; wenn die Milch mal eingeschossen ist , hält das auch eine ganze Weile über die Kastration hinaus an .
 

schnutus

Registriert seit
25.09.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Die Mama wurde vor ca. 7 Wochen kastriert. Wird sie dann noch rollig ? Die Tochter würde schon noch trinken wollen, aber die Mutter läßt sie nicht mehr ran.schnutus
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
223
Schwierige Sache. Ich kann Dir da leider keinen Rat geben, ich habe keine Freigänger. Vielleicht wird sie gefüttert und somit an den anderen Ort gebunden ?

Bestimmt melden sich noch Freigängertütis und Dosis dazu.

Hoffentlich ist die Abgängigkeit nur vorübergehend. Ich drück die Daumen
 

Steppenwolf

Registriert seit
20.05.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
uups , das hätte ich jetzt auch nicht gedacht ...

könnte mir höchstens noch vorstellen , daß die Mamakatze ( ja selbst noch ein halbes Kind ) , sich einfach mit der Situation überfordert fühlt und ihr Heil in der Flucht sucht ...vielleicht solltest du versuchen , dich einfach mit dem status quo abzufinden , und der Kleinen eine gute Ersatzmami zu sein .( mit 13 Wochen käme sie rein theoretisch ohne ihre echte Mami zurecht )

sorry , daß ich dir da auch nicht viel weiter helfen kann .
Gib der Kleinen auf jeden Fall all deine Liebe und Zuneigung , ich bin mir sicher , sie wird es dir nicht verübeln ;=)
 

Utschi

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
1.040
Gefällt mir
0
Huhu ::w mach dir da mal keine Sorgen! Die Mamamietz will nur etwas ihrer Wege gehn und wenn sie weiß, dass die Kleine bei dir in guten Händen ist kann sie beruhigt spazieren gehen. Unsere Mamamietz mhat das auch so gemacht. Sie hat solange gejammert bis man die Kleinen mit in die Wohnung genommen hat (durften im Keller stöbern und im Garten klettern lernen). Wenn die 3Kleinen in Sicherheit waren ist sie zum Spaziergang los.
Jetzt ist das Katzenkind 18 Wochen und wird von Mamamietz heimgebracht oder reingeschickt.
Wenn sie nicht wieder kommt, dann hol sie ab.
Unser wollte immer von der Haustür in die Wohnung getragen werden und hat sich benommen wie ein Katzenbaby. Ich hatte das Gefühl sie wollte auch mehr Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten.::bg
Jetzt ist das alles kein Problem mehr sie findet ihren Weg selber wieder.::bg
Gib ihr das Gefühl das sie nicht nur Mama ist und das sie noch viel mehr geliebt wird.
 

Ulpse

Registriert seit
01.10.2006
Beiträge
914
Gefällt mir
0
Und ist Mamma wieder daheim, oder nunterwegs?
 

schnutus

Registriert seit
25.09.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Überraschung ! Heute morgen saß die Katzenmama mal wieder vor der Tür. Ich habe den Eindruck, sie möchte schon bei uns bleiben, ist aber von der doch sehr verspielten Tochter etwas genervt. Eine Zeit lang macht sie da mit, dann will sie aber ihre Ruhe haben. Ich glaube, ich muß darauf achten, daß beide ihre Bereiche haben und die Mama auch mal vor ihrer Tochter (die sie langsam nicht mehr als ihr Kind ansieht) "schützen". Jetzt ist sie mal wieder draußen auf Jagd.
Heute nachmittag hat sie mal wieder eine tote Maus ins Haus gebracht. Die behütet sie so sehr, daß man ihr die kaum abnehmen kann. Das finde ich überhaupt nicht toll, zumal ich einen dreijährigen Sohn habe, der auch den ganzen Tag auf dem Boden spielt. Habt Ihr da Tipps ? Halte alle auf dem Laufenden. Danke für die Anteilnahme an unserem Katzenproblem. Schnutus
 

Utschi

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
1.040
Gefällt mir
0
::w Huhu::w siehst du alles wird gut! Brauchst die Mama nicht zu schützen das macht sie mit ihren eigenen Erziehungsmethoden viel besser. Da wird die Kleine dann mal angeknurrt oder bekommt mit dem Pfötchen eins drüber. Keine Angst da sind keine Krallen im Spiel!
Mit der Maus kann ich dir nicht helfen aber ich denke die Kleine soll was lernen. Wenn du sie ihr jetzt wegnimmst, dann bringt das nichts. Die ist ja eigentlich nicht für euch sondern fürs Katzenkind. Ich glaub damit mußt du erstmal leben!:lol: Lustig wird die Sache, wenn Mamamietz eine lebende Maus mitbringt! Dann freu dich, wenn die Maus nicht reißaus nimmt.::w
Diese Varianten des Lernens haben wir schon durch und glücklicherweise konnte ich die Mietzen und die Maus im Bad einsperren.
Aber auch Später wird dir deine Katze als Liebesbeweis ab und an mal was mitbringen und mit viel lob läßt sie die Beute auch schnell liegen.

Ich wünsche dir noch viel Spaß!
LG Utschi
 
Thema:

Katzenmutter kommt nicht mehr heim

Katzenmutter kommt nicht mehr heim - Ähnliche Themen

  • agressive Katzenmutter?

    agressive Katzenmutter?: Hallo, weiß leider nicht so genau ob ich hier richtig bin, versuchs aber trotzdem mal. Meine Katze (10 Monate) ist diese Nacht Mutter geworden...
  • Katzenmutter krank??

    Katzenmutter krank??: Hallo Ihr lieben, ich hoffe dass ich hier einigermaßen richtig mit meinem Problem bin. Meine Katze hat vor ca. 5 Wochen Babies bekommen und es...
  • Katzenmutter macht Stress

    Katzenmutter macht Stress: Vieleicht kann mir jemand helfen,zuerst mal die Vorgeschichte: Meine Freundin und ich hatten 2 Katzen(mänlich,weiblich)welche auch Nachwuchs...
  • Katzenmutter faucht und knurrt ihr 1 Monat altes Baby an

    Katzenmutter faucht und knurrt ihr 1 Monat altes Baby an: Hallo, ich habe folgendes Problem: die Katze meiner Schwiegereltern wohnt seit ca. 1,5 Jahren selbsterwählt bei uns (wir sind direkte Nachbarn)...
  • Katzenmutter benimmt sich schon wieder wie rollig???

    Katzenmutter benimmt sich schon wieder wie rollig???: Guten Morgääähhhnnn @ all, mich erreichte mal wieder eine dringende Anfrage, wer kann mir Auskunft geben??? Hallo Jule! Ich brauch mal...
  • Ähnliche Themen
  • agressive Katzenmutter?

    agressive Katzenmutter?: Hallo, weiß leider nicht so genau ob ich hier richtig bin, versuchs aber trotzdem mal. Meine Katze (10 Monate) ist diese Nacht Mutter geworden...
  • Katzenmutter krank??

    Katzenmutter krank??: Hallo Ihr lieben, ich hoffe dass ich hier einigermaßen richtig mit meinem Problem bin. Meine Katze hat vor ca. 5 Wochen Babies bekommen und es...
  • Katzenmutter macht Stress

    Katzenmutter macht Stress: Vieleicht kann mir jemand helfen,zuerst mal die Vorgeschichte: Meine Freundin und ich hatten 2 Katzen(mänlich,weiblich)welche auch Nachwuchs...
  • Katzenmutter faucht und knurrt ihr 1 Monat altes Baby an

    Katzenmutter faucht und knurrt ihr 1 Monat altes Baby an: Hallo, ich habe folgendes Problem: die Katze meiner Schwiegereltern wohnt seit ca. 1,5 Jahren selbsterwählt bei uns (wir sind direkte Nachbarn)...
  • Katzenmutter benimmt sich schon wieder wie rollig???

    Katzenmutter benimmt sich schon wieder wie rollig???: Guten Morgääähhhnnn @ all, mich erreichte mal wieder eine dringende Anfrage, wer kann mir Auskunft geben??? Hallo Jule! Ich brauch mal...
  • Schlagworte

    katzenmutter kommt nicht

    ,

    katzenmama kommt nicht heim

    Top Unten