Katzenminze-Aggressivität

  • Ersteller des Themas raziel4711
  • Erstellungsdatum

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen,

bekommt mein Kater Katzenminze geht er total ab. Leider geht er dann auch auf die Katze los, deswegen bekommt er es natürlich jetzt nicht mehr, ich habe es zweimal ausprobiert, aber er reagiert immer so.

Mich würde interessieren, ob ihr einen
Zusammenhang zwischen dem normalen Verhalten und dem Verhalten "auf Droge" erkennen könnt.

Mein Sternchen Freddy (Kater) war ein "Schaf", einfach nur lieb. Er hat gar nicht auf Katzenminze reagiert.
Mein Sternchen Raziel (Katze) war eine Diva, sie hat immer genau das gemacht, was sie gerade wollte, sie hat auch kaum auf Katzenminze reagiert.

Stevie ist mir gegenüber ein Schatz, leider immer etwas arschig zu Karla. Er wird echt aggressiv auf Katzenminze.
Karla ist eine ganz liebe, umgängliche zu Katz' und Mensch, sie reagiert zwar drauf, aber viel langsamer und ist dann halt schmusig mit dem, was die katzenminze enthält. Gestern, als das Kratzbrett mit der Katzenminze neu kam hat Karla Stevie sogar über den Kopf geleckt, als er damit beschäftigt war. Das habe ich noch nie gesehen.

Freue mich auf eure Erfahrungen.
 
12.07.2018
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.103
Gefällt mir
44
Hab ich bei Jimmy auch schon erlebt als er noch Wohnungskatze war....
Er wurde davon so kiebig, dass er es an Minja ausließ.
Jetzt gibt es Katzenminze im Beet, da aalen sich meist alle drauf, auch die Nachbarskatzen ::bg
 

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten