Katzengeschrei

Diskutiere Katzengeschrei im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Liebe Forummitglieder, ich besitze zwar keine Katze, habe aber trotzdem ein Problem. Gegenüber von meiner Wohnung, lebt ein Kater der leider die...

Ulrike

Gast
Liebe Forummitglieder,

ich besitze zwar keine Katze, habe aber trotzdem ein Problem.
Gegenüber von meiner Wohnung, lebt ein Kater der leider die sehr schlechte Angewohnheit hat morgens um 4 oder 5 Uhr wie wild anzufangen zu schreien.
Dies tut er leider nicht nur vorübegehen, sondern bereits seit einem guten halben Jahr. Manchmal sind
es nur 10-15 Min, doch letze Nacht war die absolute Krönung. Dieses Tier hat mind. 1 Stunde ununterbrochen geschrien !!!!! Ich lag wach und konnte natürlich auch nicht wieder einschlafen und mußte dann alle Fenster zumachen. Im Sommer ist das nicht besonder angenehm, da mein Schlafzimmer sich unter dem Dach befindet.

Man könnte jetzt auch denken, das das Tier evtl Hunger oder Schmerzen oder was auch immer hat. Doch der Kater schreit IMMER, auch am helichten Tag und wenn er einfach nur so durch die Gegend wandert.
Mit den Besitzern kann man leider nicht unbedingt reden, da es sich um einen etwas verwahrlosten Haushalt handelt. D.h. ich glaube beide sind arbeitslos und sind auch bereits am Mittag betrunken.

Kann mir jemand einen Tip geben, was man gegen das Geschrei dieses Katers tun kann ??????

Ich bin wirklich ein Tierfreund, aber diese dauernde gejammer ist einfach nicht auszuhalten.

Über brauchbare Tips wäre ich sehr dankbar.

Gruß Ulrike
 
30.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzengeschrei . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
Hallo Ulrike.

Also, ich denke mal der Kater ist auf Partnersuche. Wenn eine läufige Katze irgendwo ihre Paarungsbereitschaft durch Duftspuren ankündigt, und ein kater diese Anzeige "liest", ruft er vermutlich nach ihr. Was man dagegen machen kann? Ich denke mal garnichts. Wenn er die Katze gefunden hat und sie sich gepaart haben, könntest du eventuell etwas ruhe bekommen (zumindest für eine kurze Zeit). Bis er die nächste anzeige aufschnappt. Eine möglichkeit wäre den Kater zu kastrieren.
Lg Gina
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hallo Ulrike

Ich glaube auch, dass er noch nicht kastriert ist. Vielleicht solltest Du trotzdem 'mal versuchen, mit Deinen Nachbarn ein Gespräch zu führen; vielleicht bringst Du sie ja zur Einsicht, dass eine Kastration für alle (auch für den Kater) das beste ist. Vorallem auch wenn man die unkontrollierte Vermehrung von Katzen in Betracht zieht.

Solltest Du keinen Erfolg haben, so könntest Du natürlich auch einmal bei einem Tierheim in Deiner Umgebung vorstellig werden; vorallem Tierheime haben aus bekannten Gründen ein grosses Interesse, dass so viele Katzen wie möglich kastriert werden, damit sie nicht mehr so fest mit Katzenbabies "überschwemmt" werden.

Ich hoffe, dass ihr zu einer bestmöglichen Lösung für alle kommt.

Gruzz
Chrigu
 

angicoon

Gast
Vieleeicht etwas unverschaemt, aber investiere einfach die ca. 30 bis 40 Euro und lasse diese schreikater kastrieren!!!!!!!
Gruss von Angela
 

Raven192021

Gast
Hallo!
Ich denke das solltest du vielleicht machen.Frag doch deine Nachbarn und biete Ihnen an,das du die Kastration bezahlst.Dann habt ihr ein Kompromiss,denn wenn die beiden arbeitslos sind, dann haben die bestimmt auch kein Geld um sich eine Kastration zu leisten.Is sowieso unverschämt.Auch könntest du dich mal erkundigen ob das nicht unter Ruhestörung fällt.Das Tier kann da nichst für,aber die Besitzer und die sind dann fällig.Kann nicht angehen,das die einfach ihren Kater da rum laufen lassen,schreiend und nix dagegen tun. :evil:
Gruß
raven192021
 
Thema:

Katzengeschrei

Schlagworte

katzengeschrei gründe

,

katzengeschrei halbe stunde

,

,
was tun gegen katzen geschreie
, was kann man gegen katzengeschrei machen, katzen geschreie, was tun gegen katzengeschrei, katzengeschrei, wieviel darf zahnstein entfernung bei katzen kosten ?, , katzengeschrei hilfe, katzenschreie in der nacht
Top Unten