Katzenfreundschaft in Gefahr!

Diskutiere Katzenfreundschaft in Gefahr! im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo liebe Katzenfreunde habe zwei katzen (Kater und Katze je 2 jahre alt). Die beiden waren bisher gute Freunde. Nun mußte ich den Kater ins...

katzenlise

Registriert seit
21.02.2008
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo liebe Katzenfreunde

habe zwei katzen (Kater und Katze je 2 jahre alt).
Die beiden waren bisher gute Freunde.
Nun mußte ich den Kater ins Krankenhaus bringen, weil er eine Schnur verschluckt hatte (alles gut gegangen zum Glück) er blieb da ca 30 Stunden.
Aber
als ich ihn zurückgebracht habe hat die Katze ihn total angefaucht. (Obwohl sie vorher durch die Wohnung gemaunzt ist und ihn gesucht hat, so mein Eindruck)Ich habe die beiden dann getrennt, weil ich ihn sowieso noch getrennt beobachten soll (ob er aufs Klo geht usw). Aber die Katze rennt jetzt die ganze Zeit durch die Wohnung und faucht. Faucht auch mich an, knurrt usw.
Der Kater riecht natürlich stark nach Tierarzt und auch nach Pipi(sogar ICH rieche, dass er komisch riecht).Weß jetzt nicht soll ich ihn lüften? Wie kriege ich den Geruch weg? Außerdem habe ich Angst, dass die Freundschaft von denen kaputt geht. Ich weiß jetzt nicht, ob ich sie zusammenbringen soll? Oder soll ich warten bis Leo wieder normal riecht?
Weiß einer von Euch, was man da machen kann?


Gruß
Katzenlise
 
21.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenfreundschaft in Gefahr! . Dort wird jeder fündig!

Grizzly

Gast
Hallo, und erst einmal herzlich Willkommen,

der fremde TA-Geruch müsste eigentlich bald verfliegen, außer der Kater würde sich nicht putzen.

Evtl. könntest du bei mal mit ein und dem gleichen Handtuch abstreifen, so dass die Gerüche "getauscht" werden.​
 

schokolala

Registriert seit
24.10.2006
Beiträge
806
Gefällt mir
0
Mach dir bitte keine Sorgen,

Baghira war wegen verschluckter Nadel + Faden von Montag bis Mittwoch Abend in einer Tierklinik, als sie wiederkam haben Shirkhan und Djego auch so getan als würden sie sie nicht kennen.

Das ging zwei Tage so, danach war alles wieder in Ordnung.

Erst vor zwei Wochen kam ich mit Djego von der Kastration zurück, Shirkhan hat dann auch bissl gefaucht, aber Samstag früh war wieder alles okay!

Grüßle
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Ich denke auch das Du Dir keine Sorgen machen mußt. Als ich mit meinen Tigern beim TA war, hat Lucky die Luna angefaucht, als ich sie zurück in den Kennel gelassen habe und zuhause wurde auch noch gegenseitig gefaucht. Das hat aber schnell aufgehört.
 

katzenlise

Registriert seit
21.02.2008
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Vielen Dank für Eure Antworten. Das beruhigt mich schon mal.
Die beiden waren halt noch nie getrennt.
Hab sie jetzt mal zusammengebracht. Marlene faucht was das Zeug hält und knurrt. Leo nimmt das bisher eher locker.
Mal schaun.
Auf alle Fälle Danke für die schnellen Antworten.
 
Thema:

Katzenfreundschaft in Gefahr!

Katzenfreundschaft in Gefahr! - Ähnliche Themen

  • Wie groß ist die Gefahr?

    Wie groß ist die Gefahr?: Zur Zeit spiele ich sehr oft mit den Gedanken mir ein ganz junges Felli dazu zu holen. Leider sagt man meiner nach eine Einzelgängerin zu sein...
  • Ähnliche Themen
  • Wie groß ist die Gefahr?

    Wie groß ist die Gefahr?: Zur Zeit spiele ich sehr oft mit den Gedanken mir ein ganz junges Felli dazu zu holen. Leider sagt man meiner nach eine Einzelgängerin zu sein...
  • Top Unten