Katzenfreßplatz wohin, wenn Hund im Haus?

Diskutiere Katzenfreßplatz wohin, wenn Hund im Haus? im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Seit 2 Wochen lebt ja nun der Hund Otto bei uns und es werden Dinge zum Problem, die ich vorher nicht bedacht habe. Dass meine Katzen in den...

petra1965

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
307
Gefällt mir
0
Seit 2 Wochen lebt ja nun der Hund Otto bei uns und es werden Dinge zum Problem, die ich vorher nicht bedacht habe.

Dass meine Katzen in den letzten Tagen einen guten Appetit hatten, fand ich
erstmal sehr erfreulich, weil sie ja außer Lotta alle mäkeln ::bg .....aaaaaaber...........gestern fiel es mir Doofi dann wie Schuppen von den Fischen8O 8O 8O 8O 8O .....der Hund frißt in Sekundenschnelle alles leer, springt wenn ich nicht in Sichtweite bin auf den Eßzimmertisch (dahin hab ich das Tablett mit dem Katzenfutter getan, seit Otto bei uns ist :oops: ).
Sein eigenes Futter schaut er fast garnicht an, hab mir schon bisschen Sorgen gemacht, weil er so schlecht frißt.

Möchte nun gerne wissen, wie ihr das handhabt, die Katzen müssen immer Futter zur Verfügung haben, das war schon immer so.

::? ::? ::? ::? ::? ::? ::?
 
30.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenfreßplatz wohin, wenn Hund im Haus? . Dort wird jeder fündig!

isarnixxe

Registriert seit
17.10.2007
Beiträge
818
Gefällt mir
0
Hallo Petra,

stell das Futter für die Katzen einfach auf eine Stelle, an die der Hund nicht hinkommt. Evtl. auf einen Schrank.
Je nachdem, wie gross der Hund ist, reicht auch eine engere Stelle, an die der Hund nicht hinkommt. Evtl. Gitter oder so.
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Dass meine Katzen in den letzten Tagen einen guten Appetit hatten, fand ich erstmal sehr erfreulich, weil sie ja außer Lotta alle mäkeln

die Katzen müssen immer Futter zur Verfügung haben, das war schon immer so.
Vielleicht ist Otto des Rätsels Lösung. Wenn er deinen Katzen das Futter wegfuttert, dann werden sie schon schauen, dass ihnen auch noch was bleibt, also auch gleich losfuttern, wenn das Futter kommt. Vielleicht hast du dann keine Mäkelkatzen mehr, sondern welche, die sich gleich auf die Schüsselchen stürzen.
Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Da habe ich auch zuerst auf dem Schrank gefüttert, das war aber eine extrem sportliche Katze, die aus dem Stand raushüpfte und die anderen Katzen konnten da nicht so mithalten. Aber nach 14 Tagen war mir das doch zu blöd, immer auf die Leiter zu steigen, weil ich das Futter ja auch hochbekommen mußte. Ich habe dann das Futter ganz normal auf den Boden gestellt und die Katze hat sich dann auch dort bedient.
 

Grizzly

Gast
meine Fellis werden auf der Küchenarbeitsplatte gefüttert (da dürfen sie jederzeit drauf), denn sonst hätte Grizzly sich wohl 3 Portionen einverleibt, während die Zwei grübelnd daneben stehen.

Es ist die einfachste Variante und nervenschonend. Allerdings bleibt nie Futter länger stehen, da würde ich Grizzly dann doch nicht 100%-tig trauen, ob sie nicht in unserer Abwesenheit versuchen würde, an die Näpfe zu kommen.
 

Pegasus

Gast
Ich habe das Futter meiner Beiden auf einem kleinen Schränkchen......

Luna könnte durchaus bequem daran, aber sie weiß, das dieser Schrank Tabuzone für sie ist, wenn die Katzen jedoch etwas auf die Erde fallen lassen oder auf der Erde fressen, ist sie sofort da.......... :roll:
 
Zuletzt bearbeitet:

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
Als meine Kinder noch klein waren, hab ich vor ihnen auch das Katzenfutter in Sicherheit bringen müssen (hihi ... das Gerücht geht um, ich könne nicht gut kochen).

Wir haben dann von unserer Abstellkammer die Tür ausgehängt und eine Treppenschutztür angebracht. *klick*

Dahinter konnte dann NaFu und TroFu Kindersicher stehen und was Kindersicher ist, ist bestimmt auch Hundesicher.

OK, Hundi könnte drüber springen, aber Hundies kann man ja auch erziehen ::bg

LG Patricia
 
Trillian79

Trillian79

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
6.375
Gefällt mir
1
Hallo Petra,

bist Du denn sicher, dass Otto vom Boden direkt auf den Tisch springt? Wir dachten das bei meiner Ex-Mitbewohner-Hündin nämlich auch, bis wir dann beobachtet haben, dass sie über die Stühle geklettert ist.

Nachdem wir uns angewöhnt hatten, die immer ganz an den Tisch zu schieben, war der Tisch hundefrei...::w


(Wobei ich sagen muss, dass ich selten so gelacht habe, wie in dem Moment, als ich in die Küche kam und der Hund stand auf dem Tisch und hat nach was Fressbarem gesucht... :lol: :lol: :lol:)
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich käme sogar auch auf den Gedanken, den Miezen einen Extra-Futterplatz an die Wand zu bringen:

Ein Regalbrett, groß genug für alle Futterdippchen samt Miezen, das so hoch an der Wand angebracht ist, daß nur die Katzen hinkönnen (mit Steighilfen etwa), dem Hund nur ein sehnsüchtiger Blick nach oben möglich ist.

Zugvogel
 

petra1965

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
307
Gefällt mir
0
spontan bin ich schonmal ganz beruhigt, dass keiner auf die Idee kommt, dass der Hund "richtig" erzogen werden muß und dann das Katzenfutter ignoriert :lol: :lol:

alle anderen Ideen muß ich mal genau überdenken.....das mit den Stühlen wäre am einfachsten, wenn da nicht die Eckbank wäre.......
ich würde ja zur Arbeitsplatte in der Küche tendieren, aber Spooky schafft das nicht mehr....und Baby Sandy springt auch nicht so hoch....

bin noch offen für alle Anregungen, Ideen, Erfahrungen.......
 
Joyce&Luna

Joyce&Luna

Registriert seit
20.07.2005
Beiträge
10.749
Gefällt mir
2
Hallo

Als ich noch Rusty lebte (meine wanderene Mülltonne) er hat nie das NaFu von der Katze angrührt nur beim TroFu, da musste ich aufpassen :D
Er war auch nicht blöd und sehr einfallsreich an diesem Futter zu gelangen, wenn ich mal nicht aufgepasst habe. Er konnte sich verdammt lang machen und hat so immer alles erreicht was auf der Anrichte oder auf dem Tisch stand. Da verschwand nicht nur das TroFu für die Katze, sondern auch mal ein komplettes essen :D

Anke
 

Danny76

Registriert seit
17.12.2007
Beiträge
208
Gefällt mir
0
Hallo,
ich kenne Eure Räumlichkeiten zwar nicht und ich habe auch keinen Hund, aaaaber.... ich hab zwei Kleinkinder und wenns nach denen ginge, wären ihre kleinen Patschehändchen auch immer im Katzenfutter drin.
Der Vorschlag wurde hier schonmal gemacht: Treppenschutz- bzw. Türgitter.
Wir haben z.B. unsere Badezimmertür immer auf, weil dort ja das Katzenklo steht. Da unsere Kinder aber immer wieder dann ins Badezimmer gegangen sind, haben wir ein Holztürgitter in den Türrahmen eingespant. Meine beiden Katzis haben irgendwie nicht ganz begriffen, daß sie auch drüber springen könnten, wie meine Lissy z.B. es immer getan hat, also haben wir kurzerhand eine Stange rausgesägt, so daß die Mietzen zwar rein und auch wieder raus konnten, aber die Kids nicht mehr rein. ;) Wäre vielleicht eine Möglichkeit, wenn der Hund ein wenig größer ist und er mit dem Kopf nicht da durch passt.
Das Futter steht leicht versteckt hinter der offenen Tür, wo sie gut rankommen und das Katzenklo steht auch weit genug weg. Vorteil eines großen Badezimmers.. :lol:
Diese Holztürgitter kosten nicht viel und es reicht ja auch für solche Zwecke ein gebrauchtes. Die findet man mit etwas Glück in den Anzeigen in der Tageszeitung oder bei markt.de.

Liebe Grüße,
Danny
 
Thema:

Katzenfreßplatz wohin, wenn Hund im Haus?

Katzenfreßplatz wohin, wenn Hund im Haus? - Ähnliche Themen

  • Wohin mit den Miezen im Urlaub?

    Wohin mit den Miezen im Urlaub?: Hallo ihr Lieben! Unser Urlaub steht nun in drei Wochen an und ich bin mir noch etwas unschlüssig, was ich mit den Miezen mache. Lieber Zuhause...
  • Wohin mit dem Katzenklo (?)

    Wohin mit dem Katzenklo (?): Guten Abend an alle Foris ::w, ganz kurz zu uns, bevor es um das eigentliche "Problem" geht ;-) Ich heiße Lisa, bin 24 Jahre alt und habe seit...
  • Wohin mit Susi?

    Wohin mit Susi?: Das ist Susi: Susi ist 15 und FIV-positiv, seit ca. 2 Monaten bei uns im TH und kommt dort nicht gut zurecht, ist sehr traurig. Sie war immer...
  • Wohin im Urlaub??

    Wohin im Urlaub??: Hallo ihr Lieben ::wgelb, ich beschäftige mich momentan mit dem Gedanken, wo ich meinen kleinen Stöpsel (Katzer, bis zum Urlaub wäre er 7 Monate...
  • Badrenovierung - Wohin mit Katzen?

    Badrenovierung - Wohin mit Katzen?: Hallo! Ich habe heute erfahren, dass demnächst mein Bad renoviert wird. Ich weiß noch nicht genau, wie lange das dauert. Auf jeden Fall wird die...
  • Ähnliche Themen
  • Wohin mit den Miezen im Urlaub?

    Wohin mit den Miezen im Urlaub?: Hallo ihr Lieben! Unser Urlaub steht nun in drei Wochen an und ich bin mir noch etwas unschlüssig, was ich mit den Miezen mache. Lieber Zuhause...
  • Wohin mit dem Katzenklo (?)

    Wohin mit dem Katzenklo (?): Guten Abend an alle Foris ::w, ganz kurz zu uns, bevor es um das eigentliche "Problem" geht ;-) Ich heiße Lisa, bin 24 Jahre alt und habe seit...
  • Wohin mit Susi?

    Wohin mit Susi?: Das ist Susi: Susi ist 15 und FIV-positiv, seit ca. 2 Monaten bei uns im TH und kommt dort nicht gut zurecht, ist sehr traurig. Sie war immer...
  • Wohin im Urlaub??

    Wohin im Urlaub??: Hallo ihr Lieben ::wgelb, ich beschäftige mich momentan mit dem Gedanken, wo ich meinen kleinen Stöpsel (Katzer, bis zum Urlaub wäre er 7 Monate...
  • Badrenovierung - Wohin mit Katzen?

    Badrenovierung - Wohin mit Katzen?: Hallo! Ich habe heute erfahren, dass demnächst mein Bad renoviert wird. Ich weiß noch nicht genau, wie lange das dauert. Auf jeden Fall wird die...
  • Schlagworte

    katzenfutterplatz hundesicher

    ,

    ,

    katzenfressplatz wand

    ,
    katzenfressplatz erhöht
    , , katzenfutter hundesicher machen, katzen futterplatz hundesicher, katzenfressplatz, katzenfutterplatz wo Hunde nicht hinkommen
    Top Unten