Katzen vertragen sich nicht untereinander

Diskutiere Katzen vertragen sich nicht untereinander im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, im vorigen Jahr haben wir uns einen Kater und eine Kätzin angeschaft. Es sind unsere ersten Katzen gewesen. Leider ist im Mai diesen Jahres...

Ralf

Gesperrt
Registriert seit
26.08.2006
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo,
im vorigen Jahr haben wir uns einen Kater und eine Kätzin angeschaft. Es sind unsere ersten Katzen gewesen.
Leider ist im Mai diesen Jahres die Kätzin tödlich verunglückt, und wir haben, damit unser Kater nicht alleine ist, uns eine neue Kätzin angeschaft. Wir haben die Kätzin aus dem Tierheim geholt, in der sie 2 Jahre ihres Lebens verbracht hat. Durch die 2 Jahre Tierheim, hat die Kätzin
natürlich einige Macken. Die sich aber schon deutlich gebessert haben, und die Kätzin fühlt sic sichtlich wohl bei uns.

Unser Kater ist jetzt 2 Jahre alt, und die neue Kätzin 3 Jahre alt.
Unser Problm ist, das die Kätzin sich seit Anfang an nicht mit unserem Kater versteht. Es spielt meiner Meinung nach sehr viel Eifersucht auf Seiten der Kätzin eine große Rolle.
Jetzt haben uns 2 Personen die sich sehr gut mit Katzen auskennen dazu geraten, die Kätzin wieder abzugeben, weil wenn 2 Tiere sich nicht verstehen, untereinander immer Unfrieden herrscht, und auch einer der Katzen durch diese Situation depressiv werden kann. Auch würden sich beiden Katzen nicht wohlfühlen. Das beste wäre die Kätzin wieder abzugeben, und eine passende Katze zu unserem Katzen nehmen.
Das täte uns natürlich sehr leid, die Kätzin ieder abzugeben, zum einen scheint sie sich ja bei uns wohlzufühlen, und zum anderen wiedeins Tierheim abgeben, wäre schon ein sehr schwerer Schritt für uns.
Alternativ könnte man natürlich auch versuchen die Katze privat unterzubringen, wenn das Tierheim da mitspielt.
Wer hat schon mal eine ähnliche Situation erlebt, und kann uns helfen.
Beide Katzen sind im übrigen Freigänger, falls das eine Rolle spielen sollte.


Danke für alle Antworten.

Gruß

Ralf
 
01.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen vertragen sich nicht untereinander . Dort wird jeder fündig!

Tric72

Gast
Hallo Ralf,
ich hab damit zwar keine Erfahrung, GsD - aber schon gelesen, dass dann immer ein Feliwaystecker und/oder Bachblüten vorgeschlagen werden.

Du wirst heute bestimmt noch hilfreiche Tips bekommen.

Ich denke, die beiden passen ja vom Alter her gut zusammen, und wenn keiner protestpinkelt oder so, sind die Voraussetzungen, dass ihr die beiden doch noch befreunden könnt, gut.

Wünsch Dir viel Erfolg ::w
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Wie lange ist die Katze denn schon bei euch?

Und wie sieht das aus, dass sie sich nicht verstehen?
Kloppen sie sich?
Wie reagiert euer Kater auf sie?
 

Ralf

Gesperrt
Registriert seit
26.08.2006
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo,

Protestpinkeln macht keine von beiden Katzen, aber die Kätzin macht groß bei uns unter der Treppe, wenn wir nicht da sind.

Die Kätzin haben wir jetzt ein Halbes Jahr.
Es ist offensichtlich das sie sich nicht verstehen, wenn die Kätzin z.B. auf einen Stuhl liegt, und der Kater geht zu nah daran vorbei bekommt er eine mit ihren Krallen, oder wenn unser Kater fressen will, faucht die Kätzin, und dann geht unser Kater lieber weg, um seine Ruhe zu haben. Oft legt sie sich auch einfach nur im Weg so das unser Kater nicht daran vorbei kommt.
Es ist die Mimik und auch Gestik oft faucht die Katze wen der Kater ihr zu nahe kommt.
Ja, kloppen tuen sie sich auch, meistens fängt die Kätzin an, und unser Kater versucht dem ganzen dann aus dem Weg zu gehen.
Der Kater reagiert so darauf, das er oft den unteren Weg geht, wie schon geschrieben, sehr oft nachgibt. Nur dann, wenn es im zuviel wird, dann bekommt die Kätzin Kloppe, und es passiert dann auch, das er sie längere Zeit nicht mehr unter einem Schrank hervorkommen läst unter der sich sie sich verkrochen hat.


Gruß
Ralf
 

Inbreb

Registriert seit
08.06.2007
Beiträge
514
Gefällt mir
0
haben denn die Beiden Freigang oder die Möglichkeit sich aus dem Weg zu gehen?

weisst du, bei uns herrscht dieser Zustand schon seit über zwei Jahren an und ich glaube nicht, dass sich daran nochmals etwas ändern wird,
allerdings haben beide Katzen ausreichend Möglichkeiten, sich aus dem Weg zu gehen, so ist es für uns und die Katzen erträglich, obwohl ich auch manchmal eingreifen muss, sei es nur um die Miezen zu trennen, also jede ab in ein separates Zimmer
Trennung der Beiden, oder die neue Katze abgeben kam und kommt für mich nicht in Frage

hast du denn schon Felifriend oder Feliway ausprobiert,? (bei uns hat´s allerdings nicht geholfen)
kloppen sie sich nur oder liegen sie auch mal zusammen ohne zu fauchen oder sich zu kloppen?
 

Ralf

Gesperrt
Registriert seit
26.08.2006
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo,
ja, die Katzen haben Freigang.
Nein, zusammenliegen tuen sie überhaupt nicht, sondern gehen sich komplett aus dem Weg. Oder eben sie kloppen sich.
Nein, Felifriend oder Feliway habe ich noch nicht ausprobiert, kenne ich überhaupt nicht.
Bis jetzt kam es für mich auch überhaupt nicht in Frage, eine der beiden Katzen abzugeben, unsicher bin ich nur geworden, weil 2 Personen unabhängig von einander uns dazu geraten haben. Man wrde den Katzen keinen Gefallen mit dieser Situation tuen, und auch für die Katn wäre eine Trennung auf alle Fälle besser.

Gruß

Ralf
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Hmm zu Feliway, Felifriend können andere mehr zu sagen.
Aber probiert das ruhig mal aus.

Und was könntet ihr noch machen?

Wie lief denn die Zusammenführung ab?
Habt ihr sie zuerst separiert oder gleich "aufeinander losgelassen"?
Habt ihr euch vielleicht anfangs mehr um den Kater gekümmert und sie hat dadurch diese Eifersucht entwickelt?

Spielt ihr manchmal mit beiden zusammen oder ist das gar nicht möglich?

Vielleicht kann man sie durch gemeinsames Spielen einander näher bringen?

Wie war das im Tierheim, hat sie sich da mit den anderen Katzen verstanden?
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Es kann Dir leider niemand versprechen, ob sich die nächste Kätzin mit dem Kater verträgt.
Und so lange kein Blut fließt, sie sich nur anknurren und die Pfoten fliegen, würde ich ihnen einfach die Chance zur Weiteraneinandergewöhnung geben.

Ich habe vor ca. 1 Monat eine Aby zu meiner BKH/Hauskatzen-Gruppe dazubekommen, die wenigsten mögen sie. Knurren und Pfauchen sind an der Tagesordnung, aber es wird jeden Tag ein Stück besser.

Ich habe von einer erfahrenen Züchterin den Tip bekommen, die Tiere zu markieren, z.B. mit einem verschwitzten T-Shirt von Dir.
 

Ralf

Gesperrt
Registriert seit
26.08.2006
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo,
die Zusammenführung war sehr schwierig, weil die Kätzin sich mehrere Tage versteckt hat, und erst ganz langsam vertrauen zu uns faßte.
Dadurch haben wir uns Anfangs mehr um die Kätzin gekümert, und der Kater sich zurückgesetzt fühlte.
Aufeinander losgelassen haben wir sie nicht, dadurch das die Katze die ersten 2 Tage ein seperates Zimmer hatte, und dieses Zimmer auch nicht verlassen hat. Erst nach 2 Tagen kammen langsam Annäherungen von der Katze, und es hat zirka 1 Woche gedauert bis Katze und Kater das erste Mal Kontakt hatten. Aber von Anfang an schlug die Katze nach dem Kater.
Unser Kater(Karlie) hat sich Anfangs gefreut eine neue Gefährtin zu haben, aber nach den zickigen Verhalten der Katze(Laura) ist er ihr dann sehr schnell aus dem Weg gegangen.
Nein, zusammen spielen ist nicht möglich, Laura schlägt direkt nach Karlie, wenn wir mit den beiden spielen wollen.
Laura hat es nicht gut gehabt im Tierheim, wie bereits geschrieben war sie 2 Jahre dort, ist schwanger ins Tierheim gekommen, ihre Kinder wurden schnell vermittelt und Laura mußte immer unter den anderen Katzen im Tierheim leiden.

Gruß

Ralf
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Armes Tier, gib ihr die Chance, bei Dir ein schönes Katzenleben mit dem Kater zu leben. Spielt trotzdem immerwieder miteinander, erfahrungsgemäß helfen da viele kleine Zeitungskügelchen, die ihr wegwerft. Vielleicht bringen sie diese auch wieder zurück. Lobt beide gleich, beide Katzenschüsserl im Abstand von ca. 1 Meter aufstellen.
Vielleicht klappt es doch noch.
Ich denke auch, dass eine nochmalige Umsiedlung die Kleine nicht so leicht verkraftet.
Ich wünsche Euch gute Nerven und Geduld.::w
 

OskarTimi

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
395
Gefällt mir
0
Hallo Namensvetter,

ähnlich bei uns. Nicht ganz so heftig, eben kein Kralleneinsatz, aber Kloppe gibts schon auch mal. Aber NUR IM HAUS. Sind auch beide Freigänger, und spielen drausen miteinander, nicht oft und nicht regelmäßig, aber immer wieder.

Wie ist das bei dir, wenn sie drausen sind?

::w
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf

Gesperrt
Registriert seit
26.08.2006
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo,
wenn sie draußen sind, geht jede Katze ihren Weg. Laura geht allerdings auch nicht viel nach draußen, 1 Stunde verteilt auf den Tag reicht ihr vollkommen.
Um nicht falsch verstanden zu werden, Laura wegzugeben wäre eine sehr schwere Entscheidung für uns. Und wir möchten alles tuen, damit sich Laura wohl fühlt.

Gruß

Ralf
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Hmm vielleicht jetzt eine blöde Idee - aber fressen die beide irgendwelche Leckerlis gerne? Also beide gemeinsam?
Vielleicht kann man daraus ein Ritual machen - alà sie kriegen nur was, wenn sie sich wenigstens in einem Raum bzw. etwas näher beieinander befinden.
So machen wir das jedenfalls immer - die Tüte mit den Leckerlis wird geschüttelt und meist kommen beide gleichzeitig angerannt.
Fehlt aber eine(r), dann sag ich meist "Wo ist...?" und an sich haben sie das schon gemerkt - "Aha, es gibt nur was, wenn die andere Fellnase auch da ist!"...und mittlerweile wird auch so lange gewartet, bzw. von selbst nach der jeweils fehlenden Miez gesucht.
Wäre vielleicht eine Möglichkeit?

Hmm das mit dem Tierheim und das sie drunter gelitten hat wird wohl der Knackpunkt sein...ich persönlich denke ja, mit Zeit und Geduld wird man das vielleicht wieder hinkriegen. Aber sicher ist sowas ja nicht.
Irgendwie muß man ihr doch zeigen können, dass euer Kater keine Gefahr für sie darstellt.

Och mann, das ist aber schon schwer...
 
Thema:

Katzen vertragen sich nicht untereinander

Katzen vertragen sich nicht untereinander - Ähnliche Themen

  • Vertragen Katzen die Klimaanlage??????

    Vertragen Katzen die Klimaanlage??????: Mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Frage, ob die Klimaanlage im Auto schädlich für die Katze sein kann. Ich möchte am Sonntag für einige...
  • meine Katzen vertragen sich nicht mehr

    meine Katzen vertragen sich nicht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich bin absolut ratlos. Ich habe im Oktober ein Pärchen aus dem Tierheim geholt. Beide waren...
  • Katzen im Flugzeug mitnehmen

    Katzen im Flugzeug mitnehmen: Hallo ihr Lieben, ich werde knapp 6 Monate über den Winter auf Gran Canaria sein. Ich und Jimmy halten den Winter in D nicht mehr aus...Die...
  • Mein Freund hat sich Katzen zugelegt

    Mein Freund hat sich Katzen zugelegt: Liebe Mitglieder hier im Forum, Ich bin eigentlich sozusagen von der "anderen Seite" und mag Katzen nicht und das auf Grund von diversen Themen...
  • Verletzungen

    Verletzungen: Hallo, ich hätte mal ein paar Fragen… meine Katze ist 3 Jahre alt und seit neustem kratzt sie an Türen- obwohl niemand in dem Raum ist und bleibt...
  • Ähnliche Themen
  • Vertragen Katzen die Klimaanlage??????

    Vertragen Katzen die Klimaanlage??????: Mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Frage, ob die Klimaanlage im Auto schädlich für die Katze sein kann. Ich möchte am Sonntag für einige...
  • meine Katzen vertragen sich nicht mehr

    meine Katzen vertragen sich nicht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich bin absolut ratlos. Ich habe im Oktober ein Pärchen aus dem Tierheim geholt. Beide waren...
  • Katzen im Flugzeug mitnehmen

    Katzen im Flugzeug mitnehmen: Hallo ihr Lieben, ich werde knapp 6 Monate über den Winter auf Gran Canaria sein. Ich und Jimmy halten den Winter in D nicht mehr aus...Die...
  • Mein Freund hat sich Katzen zugelegt

    Mein Freund hat sich Katzen zugelegt: Liebe Mitglieder hier im Forum, Ich bin eigentlich sozusagen von der "anderen Seite" und mag Katzen nicht und das auf Grund von diversen Themen...
  • Verletzungen

    Verletzungen: Hallo, ich hätte mal ein paar Fragen… meine Katze ist 3 Jahre alt und seit neustem kratzt sie an Türen- obwohl niemand in dem Raum ist und bleibt...
  • Schlagworte

    verstehen sich katzen untereinander?

    ,

    ,

    katzen untereinander vertragen

    ,
    vertragen sich katzen untereinander
    , vertragen der katzen untereinander, verstehen sich katzen gut untereinander, wie reagiert die katze untereinander, katzen vertragen sich überhaupt nicht, , katzen vertragen sich nicht unter einander, vertragen sich katzen untreinader, wie verträgt sich katzennachwuchs untereinander, katzen verstehen sich nicht feliefriend?, wenn katzengeschwister sich nicht mehr verstehen, katzen vertragen sich nicht
    Top Unten