Katzen und Neugeborenes Baby wie soll ich es anfangen???

Diskutiere Katzen und Neugeborenes Baby wie soll ich es anfangen??? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr lieben Fories wie ihr es schon aus der Einleitung lesen könnt geht es hier um eine frage und zwar wie kann ich meine zwei Fellnasen und...

dirtytweety

Registriert seit
23.03.2005
Beiträge
84
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben Fories

wie ihr es schon aus der Einleitung lesen könnt geht es hier um eine frage und zwar wie kann ich meine zwei Fellnasen und mein Baby an einander gewöhnen ohne
das es Stress oder ärger gibt mit meinen Fellis?
Ich habe jetzt noch 6 Wochen bis zur meiner Entbindung und seit langer zeit frag ich mich wie es wohl werden wird mit meinen zwei Süssen. Vorallem Sorgenkind ist meine Minni da sie am Anfang auch ziemliche Probleme mit meiner Tapsi hatte.Mein Mann meint wenn sie einen Rabbel bekommt und auf unsre kleine geht wenn sie da ist bekommt Minni eine Spritze und wird Freigänger aber das will ich nicht da sie seit 7 Jahren eine reine Hauskatze ist.
Also über jeden Tipp oder Vorschlag oder Erfahrungsberichte bin ich echt dankbar.
 
02.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen und Neugeborenes Baby wie soll ich es anfangen??? . Dort wird jeder fündig!

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Ich hab mal hier im Forum den Tip gelesen, gleich gebrauchte Windeln in der Wohnung auszulegen, solange du noch im Krankenhaus bist, dann können sich die Miezen an den Geruch schon mal gewöhnen!
 

LeoPepP

Registriert seit
30.09.2007
Beiträge
643
Gefällt mir
0
Da ich ungefähr der selben Situatin stecke, allerdings noch mehrere Monate vor mir hab, hab ich mich ach schomal etwas schlau gemacht.

Also das mit der Windel wurde mir auch gesagt. Und wenn Du nach hause kommst, Baby ausziehen und den Katzen überlassen!
Ja keine Angst Du bleibst ja dabei, aber so können sie schnuppern unso:wink:- ich hoffe bei meinen beiden geht das klar und sie machen keinen Unsinn.
Ich setze auf meine Miezen, bleibe aber immer dabei, das machst Du dann sicher auch!
Du musst hier aber uuuUUunbedingt berichten wie es gelaufen ist::bg
 

Ulla

Registriert seit
29.01.2004
Beiträge
599
Gefällt mir
0
Hallo Ihr,
ich glaube, ich würde das möglichst locker handeln.
Die Sache mit der vollen Windel würde ich auch machen, direkt aus dem KH mitbringen, bevor das Baby heimkommt.
Wenn das Hauskatzen sind, werdet Ihr ja mit Flöhen und Würmern nicht so ein großes Problem haben.
Das Einzige, was ich wohl nicht tolerieren würde, ist, daß Baby und Miezen sich ein Bett teilen. :wink:
Ansonsten würde ich den Katzen durchaus den Kontakt zum Baby erlauben, je weniger spannend umso weniger interessant wird es sein.

Euch alles Gute,
Ulla
 

MauseBaer86

Registriert seit
29.11.2005
Beiträge
2.984
Gefällt mir
1
He es gibt ja noch mehr Schwangere hier ! ::w Steckt doch mal den Kopf in den "Wer ist noch Schwanger" Thread:lol:

Also wir werden das mit den vollen Windeln machen-allerdings nur vollgepieselte und wenn ich mit Baby nach Hause komme dürfen sie alle mal schnuppern und gucken.:wink:
Mittlerweile kennen sie das KiZi und den Laufstall schon und finden das gar nicht mehr spannend:roll:

Klar,sie werden sich am Anfang ans Baby gewöhnen müssen aber schwerer als ne Katzenzusammenführung kann das auch nicht sein:lol:

Maike,die in der 35 SSW ist::w
 

Kittyfee

Registriert seit
10.12.2007
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Ich drücke die Daumen

Hallöchen
Ich hab seit 3 jahren meine Katze,die leider schon durch viele Hände gehen mußte.Nach langer Eingewöhnung,wurde sie extrem verschmust u verspielt.Ist mir überall hinterher gelaufen,mußte überall dabei sein.Sie hat noch nie "Mist" gemacht,war eine Traumkatze...Tja,bis ich hochschwanger umgezogen bin und kurz darauf mit meiner kleinen Maus nach Hause kam.Nach dem Umzug fing sie an,ab und zu direkt neben das Klo,ihr Häufchen zu platzieren.Damit konnte ich ja noch leben,aber jetzt,wo mein Baby da ist,wird´s immer schlimmer :( Sie kommt nicht mehr zur Tür gerannt,spielt nicht mehr richtig mit mir,kommt nicht mehr auf den Schoss zum kuscheln und andauernd finde ich Häufchen und Pfützen in der Wohnung verteielt.Nicht jeden Tag,aber mehrmals in der Woche...Das Baby interessiert sie aber nicht und das mit der Windel,klappt wohl doch eher bei Hunden.Ich drück dir die Daumen,das es bei dir nicht soweit kommt.Da du zwei Fellknäule hast,stehen deine Chancen besser.Auch wenn du wegen deinem kleinen Würmchen,was ja bald kommt :) kaum Zeit hast,mußt du sie dir irgendwie nehmen,damit dein Sensiebelchen nicht zu kurz kommt und sich dein Mann durchsetzt...Alles gute,für die bevorstehende Geburt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mausi2006

Registriert seit
08.11.2006
Beiträge
468
Gefällt mir
0
hier gibt es schon einige Tipps im Forum zu

diesem Thema!

Welche Spritze, das würde mich auch interessieren?

Klar wird es für alle eine Umstellung, auch für die Miezen.
Schau mal die Suchfunktion an und da ist auch zu lesen, dass es z.B. bei mir mit 4 Katzen bzw. damals 3 hervorragend funktioniert hat!

Alles Gute
Mausi
 

LeoPepP

Registriert seit
30.09.2007
Beiträge
643
Gefällt mir
0
Sicher kann man schon gratulieren oder??

Und iwe schauts nun aus bei Euch? Wie verhalten sich die Katzen?::w
 

Babykatzenmama

Registriert seit
09.01.2008
Beiträge
510
Gefällt mir
0
Die selbe Frage stelle ich mir auch schon seit Wochen und habe auch sehr viele gute Tipps und Anregungen aus dem Forum erhalten.

Bei mir besteht die Problematik darin, dass meine Familie gegen die Katzen sind, wenn das Baby da ist.:roll:

Ich habe aber gesagt, dass ich die beiden auf jeden Fall behalten werde, weil andere Leute ihre Kinder auch mit Tieren groß bekommen haben und ich selber mit 2 Katzen groß geworden bin.:wink:

Ich beziehe meine beiden Fellnasen jetzt schon in die "Planung" mit ein...
Also mit dem Babybauch schmusen und so ist jeden Abend dran. ::bg


WER KEINEN RESPEKT VOR TIEREN HAT, HAT KEINEN RESPEKT VOR MENSCHEN!!!!!!!!


KATZEN LIEBEN UNS, SIE SIND NUR INTELLIGENT GENUG ES NICHT ZU ZEIGEN!!!!!

Liebe Grüße von Mir und meinen beiden Fellnasen Pia und Leila
 

Sünje

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
436
Gefällt mir
2
Entschuldige bitte, aber wenn Du ein Baby bekommst und möchtest das es mit den Tieren aufwächst (was weder dem Baby noch den Katzen schadet!) warum ist es dann ein Problem??
Ich stelle mir gerade vor, Du hättest einen Landwirt geheiratet....was würde die Familie machen; das Baby mitnehmen???
Ich denke da ist ein bißchen mehr Selbstbewustsein auf Deiner Seite angebracht! Viel Glück!!!
 
Thema:

Katzen und Neugeborenes Baby wie soll ich es anfangen???

Katzen und Neugeborenes Baby wie soll ich es anfangen??? - Ähnliche Themen

  • Katze schnurrt, kratzt und beißt aber dabei

    Katze schnurrt, kratzt und beißt aber dabei: Hallo, wir haben zwei Katzen: Carlo, einen großen Kater, der fast drei Jahre alt ist. Und Leyla, eine kleine Katze, die zwei Jahre ist. Wir haben...
  • Schlaflose Nächte wegen herumspringender Katze

    Schlaflose Nächte wegen herumspringender Katze: Hallo ihr Lieben! Wir haben seit kurzen ein Problem. Mein Mann und ich haben zwei Katzen (Geschwister, 3 Jahre alt). Eigentlich dürfen sie bei...
  • Meine katze lässt sich nicht am bauch streicheln

    Meine katze lässt sich nicht am bauch streicheln: Meine Katze wurde vor ungefähr 2 wochen von unserem kater gedeckt und mittlerweile lässt sie sich an sich am bauch schon anfassen aber sie mag es...
  • Wie verhält sich eine verschreckte ausgesetzte Katze in fremder Umgebung?

    Wie verhält sich eine verschreckte ausgesetzte Katze in fremder Umgebung?: Mein Kater ist seit gestern vermisst, er ist behütet bei mir daheim als Freigänger mit Katzenklappe und kann jederzeit rein. Wir leben auf einer...
  • Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam

    Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam: Hallo Ihr Lieben, ich hab da ein kleines Problem. Im September ist eine unserer beiden katzen leider verstorben und nun haben wir der...
  • Ähnliche Themen
  • Katze schnurrt, kratzt und beißt aber dabei

    Katze schnurrt, kratzt und beißt aber dabei: Hallo, wir haben zwei Katzen: Carlo, einen großen Kater, der fast drei Jahre alt ist. Und Leyla, eine kleine Katze, die zwei Jahre ist. Wir haben...
  • Schlaflose Nächte wegen herumspringender Katze

    Schlaflose Nächte wegen herumspringender Katze: Hallo ihr Lieben! Wir haben seit kurzen ein Problem. Mein Mann und ich haben zwei Katzen (Geschwister, 3 Jahre alt). Eigentlich dürfen sie bei...
  • Meine katze lässt sich nicht am bauch streicheln

    Meine katze lässt sich nicht am bauch streicheln: Meine Katze wurde vor ungefähr 2 wochen von unserem kater gedeckt und mittlerweile lässt sie sich an sich am bauch schon anfassen aber sie mag es...
  • Wie verhält sich eine verschreckte ausgesetzte Katze in fremder Umgebung?

    Wie verhält sich eine verschreckte ausgesetzte Katze in fremder Umgebung?: Mein Kater ist seit gestern vermisst, er ist behütet bei mir daheim als Freigänger mit Katzenklappe und kann jederzeit rein. Wir leben auf einer...
  • Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam

    Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam: Hallo Ihr Lieben, ich hab da ein kleines Problem. Im September ist eine unserer beiden katzen leider verstorben und nun haben wir der...
  • Schlagworte

    katzen und neugeborenes baby

    ,

    katze neugeborenes baby

    ,

    katze und neugeborenes baby

    ,
    katze neugeborenes baby zusammenführen
    , neugeborenes und katze, katzenverhalten wie an eim baby gewohnen?, neugeborenes baby und katze, katzen neugeborenes baby, katze und neugeborenes, katzen und neugeborene babys, neugeborene baby mit katzen, was handelt man bei neugeborenen baby katzen, katzen baby, neugeborenes baby und katzen, katze humpelt nach impfung
    Top Unten