Katzen und Kleintiere

Diskutiere Katzen und Kleintiere im Kratzbaum Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Wir haben zwei Mäuse und möchten uns aber gerne eine Katze firstzulegen. Wir haben Sorgen, dass die Katze die ganze Zeit am Mäusekäfig hängt...

Pink Panther

Gast
Wir haben zwei Mäuse und möchten uns aber gerne eine Katze
zulegen. Wir haben Sorgen, dass die Katze die ganze Zeit am Mäusekäfig hängt (besonders wenn wir nicht da sind).
Hat jemand schon Erfahrung mit Katzen und Kleintieren und kann uns Tipps geben?
 
08.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen und Kleintiere . Dort wird jeder fündig!

gismosue

Registriert seit
05.10.2002
Beiträge
246
Gefällt mir
0
Hallo,

wir haben Hamster....meine erste Katze hing Abends immer an seinem Käfig und hat geschaut wie der Kerl im Rad rennt.

Mittlerweile habe ich eine größere Wohnung. Zuerst stand der Hamster im Büro, wenn ich nicht da bin, ist die Türe halt zu. Einmal haben sie es nämlich geschafft an den Käfig zu kommen. Obwohl er im Regal stand, ca 1,60m hoch!

Da wir für unsere süßen Riesenkäfige haben, haben sie jetzt ein ganz eigenes Zimmer....Ist Luxus pur, aber so bin ich sicher daß nix passiert. Allerdings ist einer in einem ausrangierten Aquarium untergebracht. Das werde ich demnächst in´s Wohnzimmer stellen. Da kommen die Katzen nicht dran.

Gruß
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Wir haben zwei Mäuse und möchten uns aber gerne eine Katze zulegen.
Würde ich nur dann in betracht ziehen, wenn ihr die Mäuse in ein separates, für die Katzen unzugängliches Zimmer verlegen könnt. Ich glaube kaum, dass die Katze einfach so vor dem Käfig sitzen bleibt und freude daran hat, wie die Mäuse (eine leckere Mahlzeit :wink: ) herumwuseln.

Und für die Mäuse bedeutet es Stress pur, ihren Fressfeind die ganze Zeit vor dem Käfig sitzen zu haben.

Wenn das mit dem Zimmer nicht geht würde ich warten, bis die Mäuse gestorben sind, und dann neu überlegen, welche Art von Hausgenosse Ihr zukünftig haben möchtet.

Gruzz
Chrigu
 

Jo

Gast
Hallo PinkPanther,
kann ich nur von abraten :!: . Selbst, wenn Ihr es schafft, daß Zimmer geschlossen zu halten (so gut kann man gar nicht aufpassen), die Katze kriegt es mit, daß Mäuse da sind und wird unruhig. Meine hat letztlich sogar den Käfig aus dem Regal gezogen, die armen Mäuse! Nie wieder mache ich soetwas :oops: .

Grüße von Jo & MiekMiek
 

Tascha01

Gast
Meine erste Katze verträgt sich mit den Meerschweinchen, da hab ich auch gar keine Angst, aber die 2. Katze ist den Meerschweinchen gegenüber etwas jägerisch und meine Meerschweinchen sind nicht klein. Sie sind in einem immer geschlossenen Raum in dem sie auch Auslauf haben, ich würde sie auch nicht irgendwo hinstellen nur im Käfig, weil sie dann wahrschweinlich dann von den Katzen dauerbelagert werden würden und die Armen Stress überhaupt nicht ab können.
 

Aina

Gast
Hi,
ich habe 2 Katzen aber auch Rennmause, Zwerghamster und Ratten.
Alle Kaefige sind natuerlich aus- und einbruchsicher gestaltet.
Die Kleintiere stehen im Arbeitszimmer. Jetzt, wo ich hier bin sind auch die Katzen in diesem Zimmer. Wenn ich wo anders bin interessieren sich die Katzen nicht mehr fuer dieses Zimmer und nachts oder wenn ich weg bin, ist die Tuer verschlossen, dass sie nicht reingehen.
Manchmal liegen sie auf dem Maeusekaefig und beobachten die kleinen Flitzer. Aber es ist nicht so, dass sie danach suechtig waeren. Die Rennmaeuse interessiert das eigentlich gar nicht. Die gehen ihren normalen Beschaeftigungen nach, sind ziemlich unerschrocken. Von Stress keine Spur. Sie sind in einem Aquarium mit Drahtdeckel. Das ist die beste Variante, denn so kommen die Katzen nicht an sie ran. Manchmal kratzen sie am Glas und eine Maus zu erhaschen, bringt nur nix ;) Die Hamster sind in Kaefigen, da krallt schon mal eine Katze nach einem am Gitter hochkletternden Hamster. Aber bisher ist ihnen nichts passiert, klettern halt schnell wieder runter. Die Hamsterkaefige werden auch nicht dauerbelagert, Hamster scheinen im Gegensatz zu huschenden Rennmaeusen eher Unteressant zu sein.
Fuer die Ratten interessieren sich die Katzen gar nicht, auch nicht wenn beide zusammen durchs Zimmer laufen. Sie sind wohl zu gross und bewegen sicher im Gegensatz zu dem Rennmaeusen eher langsam. Die Katzen sehen sie nicht als Beute an.
Gruss Aina
 

Anonymous

Gast
Meine Meeris haben Auslauf und da beäugen die 4 sich immer ganz neugierig, Samstag saßen sie sogar einträchtig zusammen im Meerikäfig :D
 

Tiger

Registriert seit
03.06.2002
Beiträge
521
Gefällt mir
0
Hallo,

wir haben zu den zwei Katzen noch zwei Meerschweinchen, am Anfang ging das ganz gut, und Aimee will immer noch nichts von den Schweinen, wenn die draußen rumlaufen (wir haben einen extra Auslauf, damit ich sie nicht in der ganzen Wohnung wieder einsammeln muß). Akira allerdings hat sie zum "fressen gern". Letztens konnte ich gar nicht so schnell gucken wie sie im Schweinegehege saß, und die eine Sau hat auch eine übergebraten bekommen. Ich glaube Akira wollte nur spielen, aber wenn sie mit ihrer Schwester rauft, geht sie manchmal auch nicht gerade zimperlich um. Ich würde daher wirklich zur Vorsicht raten. Katzen sind nun mal Jäger....
 

Bulli

Gast
Bei uns geht es eigentlich recht gut. Aber wir haben auch keine Mäuse, sondern ein Kaninchen und zwei Meerschweinchen. Und Lucy ist ja (noch) kaum größer als die :D! Die Meeris beobachtet sie nur immer, wenn sie im Zimmer im Gehege sind, ab und zu datscht sie rein, aber nicht grob, eher neugierig. Mit unserem Hoppelchen geht sie schon weniger zimperlich um; sie jagt immer seine Blume :D und wenn er grad sitzt, schlingt sie sich im seinen Hals, umarmt ihn richtig, das schaut so lieb aus und ich denke, so ist es auch gemeint, weil Willy auch keine Angst hat, sondern dann sein Kopferl runter legt und es genießt, geknuddelt zu werden.

So wie ich Lucy kenn', würd die ja auch mit 'ner Maus nix anfangen können, die dumme Nuss!!!! Trotzdem wär ich da auf jeden Fall vorsichtiger! Wenn ihr wirklich eine Katze nehmt, dann am besten eine junge und lasst sie nie ins Mäusezimmer rein. Vielleicht sind sie ja in einem Terrarium (?) dann würd' sie sie doch auch nicht unbedingt riechen, oder?

übrigens, fällt mir grad ein: Natürlich, doch, wir haben auch Mäuse! zwar nicht als Haustiere, aber es sind welche da. Auf unserem Dachboden rennen die immer rum, Lucy hat sie auch schon gehört ("trippeltrippel..."). Aber deswegen ist sie nicht nervös oder so, sie horcht halt mal kurz auf und das war 's.
 

Yvonne

Gast
Hi,

ich habe 2 katzen und 13 rennmäuse und das klappt echt gut!!
die mäuse sind in 3 Aquas verteilt mit ner Holabdeckung....

Die katzen liegen oben auf den aquas und schlafen oder schauen ihnen beim buddeln zu... Probleme kann es keine geben da die katzen keine möglichkeit haben ins aqua zu kommen......

wenn du dir mäuse holen willst dann nimm ein aqua denn das ist am sichersten...... die katze hat somit auch keine chance die mäüse durch das gitter zu verletzen

Grüßle Yvonne
 
Thema:

Katzen und Kleintiere

Katzen und Kleintiere - Ähnliche Themen

  • DYI Indoor-Kratzbaum mit Spielwiese um leider viel mehr als 100 €

    DYI Indoor-Kratzbaum mit Spielwiese um leider viel mehr als 100 €: Nicht schön, aber selten und teuer dafür hält das Ding bis in alle Ewigkeit , Amen So würde ich mein neues Projekt beschreiben . In der...
  • XXL Katzbaum für große Katze

    XXL Katzbaum für große Katze: Huhu :) Der letzte Kratzbaum tut es nicht mehr lange und wird von Claire ständig umgeworfen. Ich benötige also einen größeren Kratzbaum der ca...
  • Mag meine Katze mich oder nur die Ruhe?

    Mag meine Katze mich oder nur die Ruhe?: Wieso zerkratzt sie alle Möbel auser meine? Hallo ihr Lieben, Also, Luna kommt seit neusten immer in mein Zimmer, und wenn mein Zimmer zu ist...
  • Kratzbaum für behinderte Katze

    Kratzbaum für behinderte Katze: Hallo ihr Lieben, Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Mein Häppchenkater kam vor 8 Wochen mit letzter Kraft nachhause und war komplett...
  • Alles für die Katz: Ein Tischler entwirft jetzt Katzenmöbel

    Alles für die Katz: Ein Tischler entwirft jetzt Katzenmöbel: http://www1.wdr.de/fernsehen/regional/hierundheute/sendungen/allesfuerdiekatz100.html Läuft zur Zeit im WDR Fernsehen
  • Ähnliche Themen
  • DYI Indoor-Kratzbaum mit Spielwiese um leider viel mehr als 100 €

    DYI Indoor-Kratzbaum mit Spielwiese um leider viel mehr als 100 €: Nicht schön, aber selten und teuer dafür hält das Ding bis in alle Ewigkeit , Amen So würde ich mein neues Projekt beschreiben . In der...
  • XXL Katzbaum für große Katze

    XXL Katzbaum für große Katze: Huhu :) Der letzte Kratzbaum tut es nicht mehr lange und wird von Claire ständig umgeworfen. Ich benötige also einen größeren Kratzbaum der ca...
  • Mag meine Katze mich oder nur die Ruhe?

    Mag meine Katze mich oder nur die Ruhe?: Wieso zerkratzt sie alle Möbel auser meine? Hallo ihr Lieben, Also, Luna kommt seit neusten immer in mein Zimmer, und wenn mein Zimmer zu ist...
  • Kratzbaum für behinderte Katze

    Kratzbaum für behinderte Katze: Hallo ihr Lieben, Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Mein Häppchenkater kam vor 8 Wochen mit letzter Kraft nachhause und war komplett...
  • Alles für die Katz: Ein Tischler entwirft jetzt Katzenmöbel

    Alles für die Katz: Ein Tischler entwirft jetzt Katzenmöbel: http://www1.wdr.de/fernsehen/regional/hierundheute/sendungen/allesfuerdiekatz100.html Läuft zur Zeit im WDR Fernsehen
  • Top Unten