Katzen und die Kosten

Diskutiere Katzen und die Kosten im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen, ich habe meine Katzen seit Ende Mai und habe mal die Kosten zusammengetragen. Ich finde das paßt gut zu den Anfängerfragen, weil...
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Hallo zusammen,

ich habe meine Katzen seit Ende Mai und habe mal die Kosten zusammengetragen. Ich finde das paßt gut zu den Anfängerfragen, weil man sich diese Dinge nicht unbedingt bei der Anschaffung bewußt macht.

Futter pro Katze pro Monat
100 g Billigtrofu Euro 5
oder
70 g Premiumtrofu (Großpackung) Euro 10
oder
400 g BilligNafu
Euro 9
oder
300 g PremiumNafu Euro 100-Euro 120
oder natürlich eine Kombination davon.

TA (Freigänger, öfters entwurmen, Frontline, anteilig jährliche Impfung) Euro 10
Rücklage TA w/Krankheit etc. Euro 20

Streu (entfällt bei meinen Freigängern)

Bei meinen drei Katzen hatte ich bisher längerhaltende Erstanschaffungen wie
Katzenklos Euro 30
Transportboxen Euro 60
Kratzbäume Euro 200
Spielzeug Euro 50

Spende ans Tierheim Euro 100
Gitter für das Fenster, als sie noch eingesperrt waren Euro 70
Fenstertausch und Einbau Katzenklappe Euro 90

Die Umstellung der Müllabfuhr von 14tägig auf wöchentlich w/Katzenstreu, die mich im Jahr Euro 250 gekostet hätte, konnte ich nach 2 Monaten wieder rückgängig machen, da die Katzen Freigänger wurden.

Außerdem belegen die drei Katzen mein früheres Bügelzimmer, da bin ich auf das Arbeitszimmer ausgewichen, aber eigentlich müßte man hier Mietkosten zwischen 60 und 100 Euro für 12 qm rechnen. Dann gehörte natürlich noch eine Pauschale für kaputtgemachte Dinge dazu. Da könnten je nach Temperament und Erziehung schon Sümmchen zusammenkommen (Möbel, Tapeten, etc.).

Ich will mich jetzt natürlich nicht über die Kosten beklagen, das ist schon o.k. so, aber ich habe bisher im Forum eigentlich keine Darstellung gefunden, mit welchen Kosten gerechnet werden muß.

Wirklich erstaunt hat mich dies bei der Diskussion über die richtige Ernährung von Katzen, Premiumfutter um jeden Preis? 8O. Bei den Fragen, was füttere ich meiner Katze, scheint das Thema Kosten keine Rolle zu spielen. Die Futterkosten für meine drei Katzen könnten also bei Billigstfutter 15 Euro betragen und bei ausschließlicher Fütterung von PremiumNafu auf 350 Euro !! pro Monat steigen.

Viele Grüße
Amalie
 
19.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen und die Kosten . Dort wird jeder fündig!

Paskar

Gast
Hallo Amalie!

Futter pro Katze pro Monat
100 g Billigtrofu Euro 5
oder
70 g Premiumtrofu (Großpackung) Euro 10
oder
400 g BilligNafu Euro 9
oder
300 g PremiumNafu Euro 100-Euro 120
oder natürlich eine Kombination davon
Sorry, aber von allen deinen aufgestellten Rechnungen, werde ich aus dieser hier rein gar nicht schlau. ::?


LG Sandra
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Hallo Paskar,

ich habe gemeint, wenn ich meiner Katze - pro Tag -

100 g Billigtrofu gebe, kostet mich das im Monat Euro 5
oder
70 g Premiumtrofu (Großpackung) gebe, kostet mich das im Monat Euro 10
oder
400 g BilligNafu gebe, kostet mich das im Monat Euro 9
oder
300 g PremiumNafu gebe, kostet mich das im Monat Euro 100-Euro 120

Ich muß jetzt natürlich nicht eine Sorte geben, sondern könnte z. B. 90 % Premium-Trofu geben und 10 % PremiumNafu, dann wären die Kosten ca.
Premiumtrofu ca. 9 Euro (90% von 10 Euro im Monat) + PremiumNafu 10-12 Euro (10 % von 100-120 Euro im Monat) = diese Mischung würde also ca. 20 Euro Futterkosten pro Monat und Katze ausmachen.

Für mich sieht das so aus, dass ich bei meinen drei Katzen auf max. 100 Euro pro Monat Futterkosten kommen will. Ich füttere derzeit RC + 2-3 Döschen Nutro mini täglich, da kommt das preislich so hin. Ich könnte mir nicht leisten, meinen Katzen "nur das Beste" zu füttern.

Viele Grüße
Amalie
 

Anonymous

Gast
Hallo Amalie,

Du schreibst, wir würden bei unseren Diskussionen ums Futter nie auf die Kosten achten?

Also meine Katzen fressen leider nur die kleinen HIlls Dosen. JEder ca. 1 Dose (176g) pro Tag. Am billigsten krieg ich sie für rund 1,20 Euro. Das heisst, pro Tag kosten mich 4 Katzen 4,80 Euro an Futter. Dazu meine Pechsträhne - sprich Kosten beim TA. Ich hab bestimmt mal rund gerechnet in diesem Jahr schon 2000 Euro beim TA gelassen. Und das sah letztes Jahr nicht anders aus ...

Also für mich heisst das: 4 Katzen kosten an Futter 144 Euro im Monat, aber nie mehr? Wie kommst du auf den hohen Betrag?

Ich rechne meine Katzen halt nicht in Euros. Wenn ich jetzt auf Rohernährung umsteige, wirds sicher auch nicht billiger sondern höchstens teurer und zeitaufwändiger ...

Ich hab die Verantwortung für die Katzen übernommen. Sicher hab ich mir auch nicht vorgestellt, dass es einmal so teuer wird. Aber wer A sagt muss auch B sagen ...

Liebe Grüsse
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Amalie,

die Idee ist gut. Hier mal ein paar Links, z.T. noch DM-Preise.:

http://www.wdr.de/tv/service/tiere/inhalte/000430_4.html

http://www.willi-und-sunny.de/kosten.html

http://www.tierschutzheim.de/katze.htm

http://www.agtiere.de/DOC/K_16_Katzenunterhalt.PDF

Der deutsche Tierschutzbund hat errechnet, dass eine Katze während ihres gesamten Lebens etwa 7.669,00 € kostet.

Das sollte jedem Katzenbesitzer vor der Anschaffung klar sein, und in diesem Betrag sind nicht die außergewöhnlichen Tierarztkosten, die bei besondere Erkrankungen usw. anfallen, enthalten.

Liebe Grüße,
Iris
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Hallo Simone,

ich habe meine Kätzinnen auf nutro minis ungestellt (nachdem ich für ca. 150 Euro Katzenfutter weiterverschenkt habe, die sie unfressen wollten). Die kosten um die 0,90 Euro die 85g-Dose. Bisher habe ich noch nie ausschließlich Nafu gefüttert, sondern bin bei den Kosten davon ausgegangen, dass lt. Hersteller so 3-4 Dosen pro Katze und Tag benötigt werden.
Gerade weil ich die Verantwortung ohne Wenn und Aber übernommen habe, will ich mir aber trotzdem klarmachen, was da auf mich zukommen kann. Und jeder Anfänger sollte sich das auch vergegenwärtigen.


Hallo Lilly,

also auf die Lebenszeit habe ich das noch gar nicht gerechnet. Tja, da kommt doch einiges zusammen. Ich bin ja auch der Meinung, dass unsere Tiger das wert sind, aber ich glaube auch, dass diese Beträge auch mal klar angesprochen werden sollen.


Viele Grüße
Amalie
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Amalie,

und genau darum fand ich Deinen Beitrag auch gut :)

Liebe Grüße,
Iris
 

russian

Gast
Hallo Amalie,

meine Katzen bekommen ausschließlich Premiumfutter, aber auf 350€ für Katzen komme ich keinesfalls.
Ich füttere täglich eine 156gr Dose Nafu und 120gr Trofu, das sind an Kosten
31 Dosen a 1,36 = 42,16€
3,72kg Trofu = 21,00€
Selbst wenn ich Nutro Minis und Solid Gold hinzurechne, was meine Drei gelegentlich als Leckerchen erhalten, komme ich an reinen Futterkosten nicht über 100€ im Monat.

Viele Grüße
Russian
 

Medusa

Gast
Hi Amalie,

ich find' die Idee auch super gut allerdings kommen mir Deine Zahlen "spanisch" vor :wink:

Ich werd' mal schauen, dass ich das für uns ausrechne (hast recht, hab' ich mir nie Gedanken drum gemacht) und dann werd' ich das mal vergleichen...
 

Anna

Gast
Also die Idee find ich auch klasse, allerdings kommen mir die Kosten da auch etwas hoch vor.

Ich versuch mal eine 2. Kalkulation zu erstellen.

Ich füttere Whiskas Junior (bitte jetzt nichts dazu sagen, sie frisst es am liebsten und dann soll es auch so bleiben)

Also:

Futter:
1 1/2 Dosen Whiskas NaFu(á 200g) 0,60€
TroFu Sanabelle (20g) 0,20€
Kosten pro Tag pro Katze 0,80€
im Jahr: 292,00€
auf 15 Jahre: 4380,00€

TA-Kosten
3*Wurmkur im Jahr je 3 Tage
(0,70€ á Tablette * 9) 6,30
Impfung
Katzenseuche/Katzenschnupfen (2X) 70,00€
Danach nur 1x im Jahr 35,00€
Kastration 75,00€
Im ersten Jahr: 151,30€Danach: 41,30€
Auf 15 Jahre: 729,50€

Spielzeug:
Schätzungsweise 50,00€
Kratzbaum 100,00€
Körbchen 30,00€
Transortbox 15,00
insgesamt: 195,00€


Alles zusammenaddiert:

Futter 4380,00€
+TA-Kosten 729,50€
+Spielzeug 195,00€
Kosten
für 1 Katze 5304,50€


Ohh! Ok, ich geb ja zu, damit hätte ich ja nicht gerechnet...und das sind alles nur Zahlen für den Fall, dass nichts passiert und die Katze eine Wohnungskatze bleibt!

Andererseits sind das Kosten für 15 Jahre!

Ich hab bis jetzt noch keine großen finaziellen Einbußungen wegen meiner Katze machen müssen. Toi toi toi!
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Hallo Anna,

also jeder Katzenbesitzer wird natürlich seine Kosten anders berechnen und die endgültige richtige Rechnung gibt es natürlich nicht.

Was mir bei deiner Berechnung auffällt: Wohnungskatze und kein Katzenklo? Kann ja eigentlich nicht sein, dass keine Streukosten anfallen.

Viele Grüße
Amalie
 

Anna

Gast
Ups,

ja hast recht!

Also Katzenklo: 15,00€

Jeden Monat 1 20kg Sack 10,00€
pro Jahr 120,00€
15 Jahre 1800,00€

Also:

5304,50€ + 1800,00€+ 15,00€

= 7119,50

Mist, wird echt immer mehr! :(
 

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Hallo,

also ich habe mir noch nie ausgerechnet, was ich monatlich ausgebe, aber jetzt hat es mich nun selbst interessiert:


- alle vier Monate Großbestellung Trofu und Hefeflocken bei Cats country, ca 90.-, also pro Monat ca 22.-

-zum Mischen immer wieder mal eine andere Trofusorte dazu, z.B. Hill's oral care, pro Monat ca. 10.-

- Leckerlies, Pasten pro Monat 10.-

-Tommys Miamor u. Monty Whiskas (nur 1-2x pro Woche), ca. 15.-

-Streu Natusan, Beutel reicht für 8 Wochen, also pro Monat 4.-

-Spielzeug ca. 10.- (habe heute für 38.- eingekauft 8O )

-Tierarzt, falls nix besonderes anfällt: ca. 10.- umgerechnet auf den Monat

:arrow: Gesamtkosten für beide Katzen monatlich ca. 80 Euro
 

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Hallo Paula,

eigentlich finde ich diese Summe nicht mal beängstigend oder hoch :oops: ; wenn ich mal überlege, dass Freunde von uns einmal pro Jahr zwei Wochen eine Flugreise machen und dafür locker 4000 Euro ausgeben (und sie sind bestimmt nicht in der Minderheit), dann wären das in 15 Jahren 60.000 für Urlaub! Und das für 2 Wochen im Jahr!

Deshalb finde ich 7000 Euro eigentlich ein Klacks gegenüber dem, was sonst achtlos für Luxusgüter ausgegeben wird....
 

Muffin

Registriert seit
11.07.2002
Beiträge
695
Gefällt mir
0
hi,
mich erschrecken die ca. 7.000 eigentlich auch nicht besonders, sind immerhin für ein katzenlebenlang gerechnet (hoffentlich länger als 15 j). und für meine katzen gebe ich sie 1000 mal lieber aus als für urlaub. (ist ja dann eh ein begrenztes vergnügen).
aber ein argument für leute die da glauben so ne katze läuft nebenher mit. sogemeint... wenn man nicht bereit ist diese kosten auf dauer auch zu tragen sollte man das lieber sein lassen.
 

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Da gebe ich Dir vollkommen Recht Paula! :wink:
 

Anonymous

Gast
Hallo,
Wir füttern Felidae Nafu und Selbstgekochtes = ca 2,50€ /Tag und ein großer Sack cats best (ca 19 €) im Monat. Macht 94 € für 2 Katzen im Monat. Für TA legen wir ca 15 € zurück.

Aber dafür
+gehen wir nicht mehr so viel aus, weil es mit den Beiden sooooooo schön hier ist......
+fahren wir nicht mehr so oft in den Urlaub.....
+rauche ich nicht mehr in der Wohnung und dadurch deutlich weniger.....
+dadurch muss nicht so oft renoviert werden.....

Und selbst wenn das nicht aufgehen würde, jede Minute mit den Beiden ist nicht in Gold aufzuwiegen!!!!
 

DarkStar

Registriert seit
08.10.2003
Beiträge
441
Gefällt mir
0
Hallo,

Also ich hab mir von Anfang an alles aufgeschrieben, um einfach mal zu sehen, was das alles kostet. Für die ersten 4 Monate (Juli bis Oktober) kam ich auf 130 - 290€ pro Monat für beide. Da waren allerdings auch Anschaffungen dabei (wie der Kratzbaum für 200€) und mehrere Tierarztbesuche (Impfungen). Mit dem Futter kann ich das alles noch nicht genau sagen, da im Moment alles noch mit meiner Mutter und deren Kater zusammen läuft. Kosten nur für "Verbrauchsmaterial" (Futter, Streu, Spielzeug und evtl. Tierarztrücklagen) schätze ich mal so um die 80€ pro Monat.

Ich werde das weiter beobachten, wenn wir umgezogen sind und uns mal entschieden haben, was wir füttern (und was die Katzis wollen).

Jedenfalls lohnt sich das alles extrem, man bekommt jeden Cent mit nem Schnurren gedankt! :D
Oder wie mal jemand zu mir gesagt hat: Es gibt Leute, die haben schlimmere und teurere Hobbies :wink:
 

Eloy

Registriert seit
21.08.2003
Beiträge
28
Gefällt mir
0
Ohje, das mag ich mir gar nicht auf 15 Jahre ausrechnen!! :?

Wir haben 6 Tiger, alle bekommen sehr hochwertiges Futter.

Nafu für einen Monat 200 Euro
Trofu fü einen Monat 40 Euro
Katzenstreu für einen Monat 28 Euro
Spielzeug ca 10 Euro, da ich einiges selber bastele

Ta Kosten von Januar bis jetzt 2500 Euro. Allerdings waren da auch Op`s und spezielle Untersuchungen mit drin.

Dazu kommen noch mal 60 Euro Futterkosten für meine Streunerkatzen.

Klar kosten unsere Tiger viel Geld. Aber da wir nicht in urlaub fahren und keine Kinder zu ernähren haben ist das völlig in Ordnung. :lol:
 
Thema:

Katzen und die Kosten

Katzen und die Kosten - Ähnliche Themen

  • Katze nimmt rapide ab

    Katze nimmt rapide ab: Wenig essen, trinken
  • Was soll ich wegen der Entzündung tun?

    Was soll ich wegen der Entzündung tun?: Hey, Mein Kater Tieger (ca. 14 Jahre) ist auf einem Auge blind und dies ist auch entzündet. Beim letzten Tierarzt Besuch wurde uns gesagt das...
  • Kastrationwunde

    Kastrationwunde: Meine Katze wurde vor einer Woche kastriert. Heute habe ich gesehen, dass die Wunde etwas anders aussieht und ein Faden fehlt. Wir müssen ja am...
  • Ältere Katze eingezogen.

    Ältere Katze eingezogen.: Hallöchen. Ich bin neu hier. Keine Katzenanfängerin, aber eine Frage hab ich nun doch. Und zwar ist eine 13-Jährige Katze heute eingezogen und war...
  • Krankheit erkennen

    Krankheit erkennen: Hallo zusammen, meine 9 jährige Katze Nina ist seit einem Jahr bei mir. Traumatisiert und bis jetzt wie gewohnt eine Wohnungskatze. Laut letzter...
  • Ähnliche Themen
  • Katze nimmt rapide ab

    Katze nimmt rapide ab: Wenig essen, trinken
  • Was soll ich wegen der Entzündung tun?

    Was soll ich wegen der Entzündung tun?: Hey, Mein Kater Tieger (ca. 14 Jahre) ist auf einem Auge blind und dies ist auch entzündet. Beim letzten Tierarzt Besuch wurde uns gesagt das...
  • Kastrationwunde

    Kastrationwunde: Meine Katze wurde vor einer Woche kastriert. Heute habe ich gesehen, dass die Wunde etwas anders aussieht und ein Faden fehlt. Wir müssen ja am...
  • Ältere Katze eingezogen.

    Ältere Katze eingezogen.: Hallöchen. Ich bin neu hier. Keine Katzenanfängerin, aber eine Frage hab ich nun doch. Und zwar ist eine 13-Jährige Katze heute eingezogen und war...
  • Krankheit erkennen

    Krankheit erkennen: Hallo zusammen, meine 9 jährige Katze Nina ist seit einem Jahr bei mir. Traumatisiert und bis jetzt wie gewohnt eine Wohnungskatze. Laut letzter...
  • Schlagworte

    futterkosten katze

    ,

    futterkosten katze tag

    ,

    futterkosten für eine katze

    ,
    7.669,00 ? tierschutzbund
    , katzen futterkosten, katze+futterkosten, was für kosten habe ich beim kauf einer katze im jahr?, was kostet eine katze im jahr
    Top Unten