Katzen pinkeln ins Bett!

Diskutiere Katzen pinkeln ins Bett! im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo Unsere beiden Katzen Romeo (fast7 Jahre) und Tiger(etwa 7-8Jahre) finden es seit längerem total toll ins Bett zu pinklen. Bei Romeo können...

Dark Angel

Gast
Hallo

Unsere beiden Katzen Romeo (fast7 Jahre) und Tiger(etwa 7-8Jahre) finden es seit längerem total toll ins Bett zu pinklen. Bei Romeo können wir es nicht genau einordnen da er nicht nur ins Bett sondern in letzter Zeit auch einfach in den Korb für das Brennholz pinkelt. tiger pinklet immer nur ins Bett, früher hat er auch das Sofa benutzt welches aber seit 1 Monat ein neues ist und das ist für beide Tabuzone
was auch akzeptiert wird.
Die beiden Katzen nicht meine sondern die meiner Freundin, und sie sagt das Romeo das erst seit der Trennung ihrer damaligen Partnerin macht mit der sie Romeo zusammen gekauft hat. Das ganze ist nun aber schon Jahre her und der Kater macht das nicht immer sondern mehr Phasenweise aber wenn dann sieht es aus wie Protest oder das er zu Faul ist aud KaKlo zu gehen. Der gute ist auch zu dem ein echter Sturkopf und wie es bei Kartäusern so ist kann er Kampflustig werden wenn ihm was nicht passt.
Bei Tiger ist das schon anderst ich vermute das er dann ins Bett pinkelt wenn er morgens raus will und wir nicht wach werden wenn er Quitscht. Trotzdem ist es kein Zustand das er dann ins Bett macht. Bei Tiger ist halt das Problem er kam vor ein paar Jahren durchs Kellerfenster geflogen sah aus wie eine Babykatze und war das aber nicht er war einfach übelst Misshandelt worden. Er hat auch dadurch einfach Angst vor fremden und so kam das dann meist immer in solchen Situationen vor, wobei man das mittlerweile so nicht mehr sagen kann.
So das erstmal zu den beiden Monstern ich hoffe das mir vielleicht irgendwer ein kleinen Tip geben kann was ich tun könnte.
Danke schon mal im vorraus!

GLG Becky und Danny
 
13.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen pinkeln ins Bett! . Dort wird jeder fündig!

Ulrich

Gast
Hi Becky,

Du bist aber fleißig mit den Beiträgen, alle Achtung!!! Ich würde als erste Maßnahme tagsüber eine Folie über das Bett ziehen. So eine einfache aus dem Baumarkt. Das Knistern mögen sie nicht und bei einem Unfall wird das Bett nicht nass.

Und einen TA würde ich mal nach dem Rechten schauen lassen, kann sein dass das Kätzchen krank ist.
 

Dark Angel

Gast
Danke für den Tip mit der Folie das Problem ist nur das die beiden das fast nur dnan machen wenn wir auch da sind wie eben nachts. Die beiden nachts in der Küche oder so einschließen geht nicht dann machen die Randale und raus bei dem Wetter ne nur wenn sie freiwillig raus wollen.
Mal sehen vielleicht kennt ja jemand anders das Problem noch und weiß nen Rat.
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo Becky,

die beiden Kater sind doch sicher kastriert, oder?
 

Dark Angel

Gast
Ja die beiden sind schon schlange kastriert, wobei wir manchmal glauben das bei Romeo das was schief gelaufen ist so wie der manchmal drauf ist *fg*
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Bitte bring von beiden Miezen Harn zum Untersuchen, das ist immer die erste Maßnahme bei Unsauberkeit. Erst wenn man sicher sein kann, daß es KEINE körperlichen Ursachen sind, kann man sich eher auf psychische Motive konzentrieren.

Die miefigen Bettsachen kannst Du mit Myrteöl entduften.

Zugvogel
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Dann schließe ich mich Zugvogel an. Lasst auf jeden Fall den Urin untersuchen. Zuerst müssen Krankheiten ausgeschlossen werden. Ich habe dir einen interessanten Text rausgesucht. Vielleicht hilft er euch weiter:

Jeder Katzenhalter wird in seinem Leben mindestens einmal mit dem Problem der unsauberen Katze konfrontiert.
Dabei ist Unsauberkeit eines jener Dinge, welches tausende von Gründen haben kann.
Dies hier soll eine Art Checklist sein, eine Hilfestellung, wie man dieses Problem wieder in den Griff bekommen kann:

Erstmal zur Anatomie der Katze:
Katzenbabies werden in den ersten Wochen von der Katzenmama ausschliesslich in der Kinderstube versorgt. Katzen sind, wie alle Tiere, sehr saubere Wesen. Ein paar Wochen Kinderstube mit 4 kleinen Kätzchen, die allesamt Urin und weichen Kot absondern wäre also eine Qual für die Mama.
Deshalb leckt sie die Jungen in den ersten Wochen nach den Mahlzeiten erst am Bauch ab (um die Verdauung zu fördern) und schliesslich zwischen den Hinterbeinchen, damit das Kätzchen pinkelt.
Nach etwa 4 Wochen, wenn die kleinen Kätzchen schon etwas älter sind und dementsprechend auch beginnen, zusätzlich feste Nahrung zu sich zu nehmen, lernen sie von der Katzenmama auf den zugewiesenen Ort zu gehen. Das kann zB. eine bestimmte Stelle in der Scheune sein, oder aber im Blumenbeet oder eben im Katzenklo - optimalerweise.
Bei Katzenjungen unter Aufsicht der Mama geht selten etwas daneben, denn die kleinen lernen durch zusehen und nachmachen. Je sauberer und sorgfältiger also die Katzenmama ihre Exkremente verscharrt, desto genauer werden es die Kitten auch lernen.

Wenn wir ein Kätzchen zu uns nehmen, ist es also schon abgestillt, 12 Wochen alt und optimalerweise sauber.
Optimalerweise hält das auch an.

Wenn jetzt die Katze unsauber ist, sollte man erst mal organische Gründe ausschliessen. Dies klappt am besten mit einer Urinprobe, die man vom Tierarzt untersuchen lässt.
Ist organisch alles okay, dann geht es ans "eingemachte"


Das Revierverhalten der Katze
Katzen haben ein Revier. Der splitet sich in einen Heimbezirk, also der Bereich, in dem sie sich zum spielen, dösen und rumfleetzen aufhalten und eben das herumliegende Revier, in dem sie jagen und nach Partner suchen. Die Reviergrenzen werden mit Urin und Duftmarken markiert, damit eben jede Samtpfote weiss, dass hier eben der Kater oder die Katze herrscht. Diese Marken werden im Laufe der Zeit immer wieder erneuert, oftmals sogar von anderen Katzen "übermarkiert".
Dieses Verhalten ist ein natürliches Verhalten, wie auch bei uns Menschen (leider hat sich der Trieb bei uns etwas verändert, aber auch wir markieren unser Revier, wenn auch nicht mit unserem Urin)
Ist eine Katze oder ein Kater Geschlechtsreif, dann beginnt meist auch das Markierverhalten. Einerseits, um der Katzenwelt mitzuteilen "Hier bin ich, ein gestandener Kater" und andererseits um anderen Katern zu sagen "Alter, das is mein Revier und das hier sind meine Weiber."
Katzen markieren, denn durch diese Duftstoffe können Kater feststellen, ob sie schon bereit zur Deckung sind.

Um das zu unterbinden, werden Katzen und Kater kastriert. Meist geschieht dies im Alter von 6-10 Monaten, abhängig von der Geschlechtsreife der Katzen/Kater.

Ist also dein Kater oder deine Katze noch nicht kastriert, haben wir hier den Grund für Urinpröbchen an den Ecken und Kanten gefunden.

Manchmal markiert der Kater oder die Katze weiter, obwohl sie kastriert ist. Es gibt spezielle markante Punkte, die meist gemarktet werden. Wischt man sie sauber, kommt Kätzle und markiert nochmals drüber.
Hier kann es helfen, wenn man etwas Zitronensäure aussprüht, denn Katzen schnüffeln erst an den Stellen, an die sie markieren wollen.
Die Wände (wird an die Wände gespritzt) kann man mit Alufolie schützen, sodass zumindest die Tapete keine Schäden davon trägt.
Riecht die Wohnung dann mal "bekannt" und "vertraut" nach Revierskatze, dann hören die meisten Miezen auch damit auf.

Kommt eine neue Katze hinzu, kann es sein, dass die Alteingesessene beginnt, zu markieren, um der neuen Katze zu zeigen, wer hier der Chef ist. Auch dies legt sich nach einiger Zeit wieder.

Meine Katze pinkelt da hin, wo ich es nie sehe aber irgendwann rieche
Herzlich willkommen - jetzt geht es nicht nur um die Natur, sondern um die Psyche der Mieze.
Dass sie in die Ecken pinkelt, wo du es nicht siehst, kann verschiedene Gründe haben, meist ist es allerdings kein Protest.
1. Wie sieht dein Katzenklo aus? Jeden Tag sauber machen (mit Schaufel)
2. Hast du das Katzenstreu gewechselt? manche Katzen sind da sehr penibel, wenn man seltsame Wechselspiele mit ihrem geliebten Streu macht
3. Gibt es mehrere Katzen und nur ein Klo? Na denn - ein zweites aufstellen. Meist hat jede Katze entweder ihr eigenes Klo oder aber ein Klo fürs grosse und eins fürs kleine.
4. Gibt es mehrere Katzen und die unsaubere Katze ist im untersten Rang? Dann kann es sein, dass sie durch die ranghöheren Tiere am "Klogehen" gehindert wird. Kein Wunder - irgendwo muss die kleine ja hinmachen.
Am besten schaun, ob es ne möglichkeit gibt, die Katze zum Klo zu "eskortieren" und sie dort zu beschützen.
5. Wo steht das Klo? Katzen brauchen ihre Ruhe - Wir Menschen wollen ja auch unsere Ruhe aufm Klo.
6. Hat das Klo ein Dach? Viele Katzen wollen auch beim Pieseln sozusagen einen Überblick haben, um "Feinde" sofort zu sehen.
7. Wurde die Katze beim Klogang mal erschreckt? Dann kann es sein, dass sie sich fürchtet, aufs Klo zu gehen.
8. Steht das Klo zufällig in der Nähe der Futterstelle? Bloss nicht - beides so weit wie möglich auseinander.
9. Wie riecht es im Klo? Manche Klos haben Filter - diese öfter mal austauschen. Die Plastikwanne und ggfs. das Dach regelmässig mit heissem Wasser und KEINEN chemischen Stoffen reinigen. (also nicht mit Spüli oder sonstigem Duftkram)

Meine Katze macht genau dort hin, wo ich auf jedenfall drauf komme
Deine Katze scheint zu protestieren. Irgendetwas hat sich verändert.
Jetzt liegt es an dir:
Hast du Möbel umgestellt?
Hast du etwas in ihrem Alltag verändert?
Hast du etwa deinen Alltag (Arbeitszeit, etc.) verändert?
Warst du gerade lange weg und kommst wieder zurück?
Hast du vielleicht dreisterweise die Decke in ihrem Körbchen gewaschen?

Banale Dinge ... einfach mal überlegen.

Lösungen, wie ich die Stellen bearbeite
Hat eine Katze sich mal eine Stelle als Pipi-stelle auserkoren, kommt es schon vor, dass sie dabei auch bleibt.
1. sauber machen
2. wenn möglich Katzenklo oder Futternapf draufstellen
3. Alufolie drauflegen
4. mit Klebeband überziehen - Katzen mögen keine Klebrigen Pfötchen
5. mit Zitrone oder anderen unliebsamen Düften einreiben. Keine Amoniakriechenden Mittel - denn das animiert die Katze, ihren Duft drüber zu packen.
6. Sobald die Katze anstalten macht, mit einem lauten NEIN verweisen oder aber schnappen und zum Klo bringen. Immer wieder zeigen, wo das Klo ist (schaun, dass die Katze auch reingeht und mal schnuppert)
7. Wasserpistole - falls Katze auf dem Weg zur Stelle ist, mit der Wasserpistole kurz spritzen. Sie wird dann da nicht mehr hingehen.

Never do that:
Schimpf sie nicht nachträglich .... die Katze wird es nicht verstehen. Nur dann, wenn du sie bei der Sache erwischt mit einem lauten energischen NEIN aufs Klo verweisen.
Nase in Exkremente tunken verursacht nur weiter Stress und hat auf keinen Fall eine Wirkung. Die Katze weiss ja, wie ihr Urin riecht, schliesslich schnüffelt sie regelmässig daran, bevor sie es verscharrt.
Einsperren hilft auch nix - vor allem nicht ins Klo einsperren.
Mit Febreze bekommt man den Duft aus Betten oder Decken.

Es gibt dann natürlich noch sogenannte "Untertroubles", oder ich nenn das mal so.

Meine Katze macht ins Bett
Eine Katze, die in die Schlafstatt von ihrer "Oberkatze" macht, hat meist das Problem, dass sie die Dosi nicht als Rangobere ansieht.
Meist machen das Unsichere oder sehr dominante Katzen.
Erstmals Schlafzimmerverbot erteilen - so hart es auch ist. Denn so wird der Katze schnell klar, dass nur der Rangobere auch in dieses Zimmer darf.

Meine Katze macht in das Bett meiner Kinder
selbiges wie oben. Die Kinder werden als Rangniedriger angesehen. Hier ebenso verfahren.



Meine Katze macht auf den Drucker, Schreibtisch, etc.
Hand aufs Herz - verbringst du zuviel Zeit damit? Etwas mehr Zeit der Katze widmen.

Meine Katze pinkelt in die frische Unterwäsche
Das machen meist Kater, wenn es sich beim Besitzer um eine Dame handelt. Auch Menschen haben Hormone. Vor allem bei Schwangerschaft oder Periode werden diese vermehrt ausgestossen und sind auch in frischgewaschener Wäsche zu riechen.
Mein Kater hat mir in eine BH-Schale eines BHs aus meiner Schwangerschaft gepinkelt .... da liegt der Sachverhalt klar auf der Hand.
Keinen Zugang mehr zur Wäsche.

Meine Katze pinkelt auf die Badematten
Badematten haben die Eigenart, nach einiger Zeit zu riechen. Das Wasser, die Fusssohlen, andere Flüssigkeiten. Alles in allem riecht die Matte dann seicht nach Urin, oder etwas, was man damit verbinden könnte.
Badematte waschen hilft da meist nicht viel.
Katze keinen Zugang zum Badezimmer gewähren.
Badematte einfach während der Zeit über den Badewannenrand hängen, oder über die Duschstange. Beim Duschen muss die Fellnase ja nicht unbedingt rein.
Hinzu kommt, dass in den meisten Bädern Toiletten stehen. Wenn du da also pinkelst, ist es für die Katze meist auch okay, da zu pinkeln. Und es ist klar, dass sie nicht auf den harten kalten Fliesenboden pinkelt.


Meine Katze pinkelt in die Badewanne
Den Tipp hab ich hier aus dem Forum: Einfach wasser drin stehen lassen.

So, das ist soweit alles ... wer noch Zusätze hat, kann gerne noch welche dazu schreiben. Wer noch Lösungen zu diesem speziellen Thema hat, gerne.
Ich hoffe, ich hab in einem Thread jetzt die gängigen Fragen beantwortet. Wie das mit dem pinnen geht, weiss ich nicht. Bin mir ja auch nicht sicher, ob der Thread so gut ist, um ihn zu pinnen.

Herzliche Grüße
Natascha
Und hier geht's weiter: Klick
 

Dark Angel

Gast
Danke für die Antworten und auch den langen Text. Das mit dem Tierarzt ist leichter gesagt als getan da die beiden nicht gerade Freunde davon sind, Tiger läßt sich dafür schon mal gar nicht einfangen zumal man ihn ja eh nicht hochnehmen kann da hat er einfach immer noch Angst und Romeo ja da braucht man dann ne Gasmaske im Auto den der tut im wahren Sinne des Wortes auf den Tierarzt "scheissen" !
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Um Urin testen zu lassen, müssen die Miezen nicht zum TA, da genügt es vorerst, nur den gesammelten Harn beim TA zu lassen.

Du kannst unter die Fellpopos eine alte Suppenkelle oder nicht so hohes Schüsselchen schieben, wenn sie beim Pinkeln sind.
Das Gesammelte (MUSS frei von Katzenstreu sein!) in gut verschließbares Glas und im Kühlschrank verwahren, bis es so bald wie möglich beim TA abgegeben wird.

Es empfiehlt sich, die Gläser zu kennzeichnen mit Namen der Miez, Tag und evtl auch Stunde der 'Gewinnung' des Harns.

Futter vorher etwas beachten, um im Fall des Falles sagen zu können, was wann vor dem Harnzapfen gefuttert wurde.

Zugvogel
 
Thema:

Katzen pinkeln ins Bett!

Katzen pinkeln ins Bett! - Ähnliche Themen

  • Beide Katzen pinkeln in Wohnung

    Beide Katzen pinkeln in Wohnung: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Mein Freund und ich wohnen seit letzten Dezember zusammen in einer Mietwohnung. Dadurch das meine...
  • Kater & Katze pinkeln IMMER an dieselbe Stelle

    Kater & Katze pinkeln IMMER an dieselbe Stelle: moin zusammen, ich weiß langsam nicht mehr weiter, deswegen hab ich mich dazu entschlossen, mich hier anzumelden und mal ein paar "experten" zu...
  • Katzen pinkeln immer an die gleiche Stelle

    Katzen pinkeln immer an die gleiche Stelle: Tachchen Miteinander :) Da ich hier schon auf viele verschiedene Fragen viele verschiedene und sehr ernst gemeinte Antworten entdeckt habe, wollte...
  • katzen pinkeln draußen vor die Tür

    katzen pinkeln draußen vor die Tür: Hallo, vielleicht gibt es hier ja "mal wieder" einen guten Tipp? Also: Unsere Katzen pinkeln ständig vor die beiden Eingangstüren, durch die sie...
  • pinkeln meine katzen aus angst?

    pinkeln meine katzen aus angst?: ich wohne siet einiger zeit mit meinem freund zusammen... meine 2 kleinen stinker mögen ihn nicht!!! er sie allerdings auch nicht... nun pinkelt...
  • Ähnliche Themen
  • Beide Katzen pinkeln in Wohnung

    Beide Katzen pinkeln in Wohnung: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Mein Freund und ich wohnen seit letzten Dezember zusammen in einer Mietwohnung. Dadurch das meine...
  • Kater & Katze pinkeln IMMER an dieselbe Stelle

    Kater & Katze pinkeln IMMER an dieselbe Stelle: moin zusammen, ich weiß langsam nicht mehr weiter, deswegen hab ich mich dazu entschlossen, mich hier anzumelden und mal ein paar "experten" zu...
  • Katzen pinkeln immer an die gleiche Stelle

    Katzen pinkeln immer an die gleiche Stelle: Tachchen Miteinander :) Da ich hier schon auf viele verschiedene Fragen viele verschiedene und sehr ernst gemeinte Antworten entdeckt habe, wollte...
  • katzen pinkeln draußen vor die Tür

    katzen pinkeln draußen vor die Tür: Hallo, vielleicht gibt es hier ja "mal wieder" einen guten Tipp? Also: Unsere Katzen pinkeln ständig vor die beiden Eingangstüren, durch die sie...
  • pinkeln meine katzen aus angst?

    pinkeln meine katzen aus angst?: ich wohne siet einiger zeit mit meinem freund zusammen... meine 2 kleinen stinker mögen ihn nicht!!! er sie allerdings auch nicht... nun pinkelt...
  • Schlagworte

    kätzchen pinkelt ins bett

    ,

    Top Unten