Katzen OP-Versicherung wer kann mir eine empfehlen ?????

Diskutiere Katzen OP-Versicherung wer kann mir eine empfehlen ????? im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo und Hilfe Ich habe erfahren da mein seine Katze auch versichern kann!!! :) Jetzt wollte ich mal wissen, wer von euch den eine Katzen...

kessi22

Gast
Hallo und Hilfe

Ich habe erfahren da mein seine Katze auch versichern kann!!! :)

Jetzt wollte ich mal wissen, wer von euch den eine Katzen OP-Versicherung hat und wer mir eine empfehlen kann :roll:
Ich möchte
nämlich abgesichert sein, falls mein kleiner einmal operiert werden muss, will ich nämlich auch sicher sein, das ich das alles ohne Probleme bezahlen kann :P

Wenn jemand von euch so eine hat wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr mir einen Tipp geben könntet ( ich habe halt auch angst, ob diese Versicherungen dann auch wirklich zahlen, wenn ich sie mal in Anspruch nehmen müsste :!: :!: :!: )
Man hört ja so vieles :!:

Für eure Antwort danke ich euch jetzt schon einmal recht herzlich :P :P :P :P :P :P
 
27.09.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen OP-Versicherung wer kann mir eine empfehlen ????? . Dort wird jeder fündig!

Medusa

Gast
Ich habe bewußt auf diese verzichtet und statt dessen ein Sparbuch für meine Katerse eingerichtet. Da zahle ich jeden Monat einen bestimmten Betrag drauf.
Ich weiß nicht, wie das ist, ob es funktioniert, mit den Versicherungen. Aber bevor ich erst mal Schreibkram habe und sie dann doch nicht bezahlt (kann ja nun auch passieren) verlasse ich mich lieber auf mich selbst :D
An mein Sparbuch kann ich jeder Zeit schnell dran, das finde ich am einfachsten.
 

Katzenfan

Registriert seit
16.03.2002
Beiträge
27.923
Gefällt mir
5
Wenn jemand von euch so eine hat wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr mir einen Tipp geben könntet ( ich habe halt auch angst, ob diese Versicherungen dann auch wirklich zahlen, wenn ich sie mal in Anspruch nehmen müsste
Hallo Kessi,
wir hatten vor einiger Zeit eine ähnliche Diskussion im Forum. Vielleicht interessiert dich auch dieser Beitrag:

https://www.netzkatzen.de/threads/413/
 

kessi22

Gast
Hallo :lol:
erstmal vielen lieben dank für die empfehlung für dieses Forum für Katzenversicherungen was ihr schon mal hattet!!!
Ich habe mir alles durchgelesen und wollte auch mal einen Beitrag dazu geben :lol: :lol:

Ich habe mich bei sehr vielen Versicherungen erkundigt und bin dann mit Post bombardiert worden :cry: :cry:
Aber ich habe herausgefunden, das von der Uelzener Versicherung (eine spezielle Versicherung nur für Tiere :!: :!: ) eine OP Versicherung für moantlich 5,80euro anbietet. Diese Versicherung beinhaltet:
Die Vorbehandlung einen Tag vor der OP
Die OP an sich selbst incl. Medikamente und Verbandmaterial
Die Behandlung bis zu 10 Tagen danach auch incl. Medikamente und Verband :!: :!: :!:
Ich habe mir das ausgerechnet, mein Kater ist jetzt 5 Jahre alt, bei zehn jahren einzahlen wären das 696 euro. Sollte in der Zeit (hoffentlich aber nicht) etwas passieren wäre das wahrscheintlich schon mal wieder reingeholt, denn solche op´s vorallem die nachbehandlungen sind ja nicht gerade billig!
Ich denke mal schon das ich das machen werde, denn sollte im morgen vielleicht etwas passieren (was ich allerdings nicht hoffe :) )hätte ich das geld ja noch nicht beisammen, und da ja so kleine Stubentiger doch manchmal ganz schön schusselig sein können :twisted: ist das vielleicht doch ganz praktisch :P :P
 

Lore

Gast
Hi Kessi,

vermutlich hast Du da recht, vor 5 Wochen ist unsere kleine Katze vom (vernetzten) Balkon gefallen. Wir waren ein WE weg und sie hatte wohl einen schlimmen Anfall von Langeweile, in der sie es geschafft hat, sich durch das Netz zu arbeiten. Ein Freundin hatte sich um die Katzen gekümmert und auch nach ihr gesucht, als sie in der Wohnung nicht zu finden war.
Sie ist mit ihr sofort in die Kleintierklinik gefahren. Röntgen, über Nach dabehalten, narkotisieren, erneutes Röntgen, Unterbringung für eine Nacht und Beratung haben etwa 250 EUR gekostet. Wir sind anschließend noch zu unseren Tierarzt gefahren, weil Hexe einen Tag später Blut im Urin hatte. Der hat Antibiotika gespritzt, weil er nicht wußte, ob es ein Blasenriß ist, oder ob eine innere Prellung in die Blase blutete. 2 Tage später noch eine ANtibiotikaspritze - glücklicherweise waren nun die Röntgenaufnahmen der Kleintierklinig da, wo man erkennen konnte, daß kein Blasenriß vorlag. Das waren noch mal so ca. 50 EUR mit 2 Untersuchungen.
Da kommt nun noch einmal röntgen hinzu, da der TA sicher gehen will, daß das Becken normal weiter wächst - der Bruch des Beckens war genau in der Wachstumsspalte.
Also eine Versicherung hätte sich auf alle Fälle gelohnt. Wir brauchen ectl. in ein paar Jahren noch eine OP für sie, wie ins beide TA's vorgewarnt haben, da es zu Arthrose (oder war's Artritis? keine Ahnung) im einen Bein kommen kann und dann die Gelenkkugel gekappt werden muß.
Derzeit merkt man HExe nichts mehr von ihrem Abenteuer an, daher hoffen wir, daß ihr BEcken normal und gerade weiterwächst.
Ich denke, wir werden auch OP-Versicherungen für unsere abschließen. Ich weiß, daß, da Hexe nicht operiert wurde, dies vermutlich nicht getragen worden wäre, aber allein die evtl. noch kommende OP würde sehr teuer werden. Vielen Dank für Deine Recherche.

Lore

Werden eigentlich Kastrationen übernommen?
 

kessi22

Gast
Hallo!!!
Nein kastrationen werden leider nicht übernommen, da sie nicht medizinisch notwendig sind. Aber alle OP´s die medizinisch sind, z.b. Zahnziehen, Tumor, oder solche sachen wie du sie mir gerade geschrieben hast werden bezahlt, wenn eine Narkose gemacht wird.
Wichtig ist immer das die behandlung mit einer narkose zusammenhängt, dann werden alle kosten übernommen.
Ich hoffe deiner katze geht es wieder besser und ich denke sie wird die nächste op auch bald überstehen wäre doch gelacht wenn nicht :!:
Mein kater ist vor 4 Monaten aus dem 2ten Stock gefallen, weil er einfach zu schusslig ist und ist durch einen Baum durch auf den Boden gelandet, er hat sich dann gleich unter ein Auto geflüchtet, aber ihm ist gottseidank überhaupt nichts passiert. In der Wohnung ist er dann gleich wieder quietsch lebendig umhergelaufen und hat rum getollt. :P
Zum Glück ist nichts passiert, denn wenn was passiert wäre, kann ich mir gut vorstellen, das das bestimmt nicht billig gekommen wäre. Genau gegen solche unvorhergesehenen sachen will ich mich einfach absichern :lol: :lol: :lol: :lol:

Gruß Kerstin
 
Thema:

Katzen OP-Versicherung wer kann mir eine empfehlen ?????

Katzen OP-Versicherung wer kann mir eine empfehlen ????? - Ähnliche Themen

  • Katze frisst nicht mehr - Mirataz

    Katze frisst nicht mehr - Mirataz: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für dieses Forum - ich bin seit Jahren stille Leserin und war immer dankbar, von den Erfahrungen anderer...
  • Erbrechen und erhöhte Temperaur

    Erbrechen und erhöhte Temperaur: Hallo liebe Leute. Nach langer Zeit bin ich mal wieder mit einer frage da. Loki meine kleine Katzendame ist Krank und ich mache mir sorgen. Seit...
  • Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger

    Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger: Hallo, unser Kater Tom (10 Jahre) hat jetzt seit ca. einem halben Jahr ziemliche Probleme und kein Tierarzt kann so wirklich helfen. Fest steht...
  • Meine katze hat nach der kastration fieber

    Meine katze hat nach der kastration fieber: Meine katze wurde vor einer woche kastriert und di wunde sieht eigentlich echt gut aus, also weder rot noch geschwollen. Allerdings wirkt sie...
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Ähnliche Themen
  • Katze frisst nicht mehr - Mirataz

    Katze frisst nicht mehr - Mirataz: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für dieses Forum - ich bin seit Jahren stille Leserin und war immer dankbar, von den Erfahrungen anderer...
  • Erbrechen und erhöhte Temperaur

    Erbrechen und erhöhte Temperaur: Hallo liebe Leute. Nach langer Zeit bin ich mal wieder mit einer frage da. Loki meine kleine Katzendame ist Krank und ich mache mir sorgen. Seit...
  • Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger

    Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger: Hallo, unser Kater Tom (10 Jahre) hat jetzt seit ca. einem halben Jahr ziemliche Probleme und kein Tierarzt kann so wirklich helfen. Fest steht...
  • Meine katze hat nach der kastration fieber

    Meine katze hat nach der kastration fieber: Meine katze wurde vor einer woche kastriert und di wunde sieht eigentlich echt gut aus, also weder rot noch geschwollen. Allerdings wirkt sie...
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Schlagworte

    wie teuer ist eine katzenoperation blasenriss

    Top Unten