Katzen haben unendlichen Appetit

Diskutiere Katzen haben unendlichen Appetit im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Meine beiden sechs Monate alten Katzen haben und dies schon seit ich sie kenne - einen unersättlichen Appetit. Sie könnten, so glaube ich fressen...

Wamba

Registriert seit
03.10.2007
Beiträge
118
Gefällt mir
0
Meine beiden sechs Monate alten Katzen haben und dies schon seit ich sie kenne - einen unersättlichen Appetit. Sie könnten, so glaube ich fressen, bis zum zerplatzen. Sei es NaFu, TroFu,
teures, günstigeres Futter, alles wird verputzt. Wenn ich nicht aufpasse, so würden sie auch noch das Hundefutter, rohe Teigwaren, Brot und Früchte verzehren. Würmer haben sie keine, Ausscheidung ist normal, die Rippen kann man noch gut spüren. Zudem kommt, dass die beiden Freigänger sind und da vielleicht auch noch essen?
Wieviel essen denn so junge Katzen, nimmt der Appetit irgendwann ab, wann sind Katzen ausgewachsen, ihr wisst das sicher:? Ich lese hier von Dosis, die "für zwischendurch" die Näpfe mit Trofu auffüllen, ginge bei uns gar nicht, das würde alles verputzt werden, mmh! normal?
 
06.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen haben unendlichen Appetit . Dort wird jeder fündig!
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Hallo Wamba,::w

ganz normal.:wink: Die beiden sind mitten im Wachstum und sollten soviel fressen dürfen, wie sie möchten.

Ab dem Zeitpunkt der Kastration bzw. ungefähr ab dem 8. Monat kannst Du auf feste Mahlzeiten umstellen - 2 bis 3 pro Tag, das reicht dann. Aber bis dahin gib ihnen ruhig soviel, wie sie möchten. Katzen sind - je nach Rasse - mit ca. 2 Jahren ausgewachsen. Da sie aber nach der Kastration meist ruhiger werden, wäre zuviel füttern dann kontraproduktiv und kann Übergewicht verursachen.
 

Wamba

Registriert seit
03.10.2007
Beiträge
118
Gefällt mir
0
Hallo Hatzeruh`s Mama

Danke für deine aufschlussreiche Antwort. Das beruhigt mich nun schon. Da habe ich ihnen bis jetzt sicher nicht zu viel Futter gegeben. Die beiden sind noch nicht kastriert, in einem Monat dann, mal schauen, wie sie sich danach verhalten;-)
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Wenn Du Dich an die Fütterungsempfehlungen auf den Dosen und/oder dem TroFu-Beutel hältst, kannst Du eigentlich nichts falsch machen.

Es kommt auch darauf an, wie aktiv Deine beiden auch nach der Kastra noch sind - wenn sie dann immer noch rumrennen wie die Wilden, brauchen sie ein bisschen mehr Futter - rennen verbraucht Energie, die sie durch das Fressen wieder reinholen.::w

Was fütterst Du denn?
 

Wamba

Registriert seit
03.10.2007
Beiträge
118
Gefällt mir
0
Ich füttere Katzenfutter von Iams, Perfect fit, Gourmet, Hills und Royal Canin. Selten zwischendurch Whiskas. Komme halt aus der Schweiz, weiss nicht, ob in Deutschland dieselben Präparate auf dem Markt sind. Ja, es ist schon so, die beiden springen den ganzen Tag umher, entweder auf Feld und Wiese, im Haus, auf Bäume und Dächer. Gerade jetzt jagen sie sich quer durchs Haus. Unglaublich, die Ausdauer, die so ein Tierchen hat:-) Naja, ich mach mir ja nicht wirklich Sorgen, bin nur etwas erstaunt, obwohl es ja eigentlich logisch ist, bei der Bewegung.
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
In welchem Verhältnis fütterst Du nass zu trocken?
 

Stiene

Gast
Hallo Wamba!

Also soooo der Riesen Ernährungs-Experte bin ich ja nicht, aber vielleicht solltest du mal versuchen, den beiden Rabauken etwas zu füttern, was einen hohen Fleischanteil hat. Die von dir angegebenen Marken sind ja von der Zusammensetzung her glaube ich eher mit weniger Fleisch...

Je hochwertiger das Futter, desto mehr können sie davon verwerten. Das siehst du schon an der Fütterungsempfehlung. Von einem Premiumfutter z.B. braucht eine Katze ca. 200 g pro Tag (Nassfutter), von Whiskas & Co. sind es schon 400 g, also das doppelte.
Wenn deine Katzen also ein recht energiereiches Futter bekommen, sind sie wahrscheinlich auch länger gesättigt und fordern nicht ständig Nachschub ein...

Im übrigen habe ich mal gelesen, daß Hunde z.B. den Napf leerfressen, auch wenn sie eigentlich satt sind. Im Gegensatz dazu hören Katzen auf, d.h. eine Katze überfrisst sich nicht. Ob's stimmt... keine Ahnung. Aber da deine beiden noch im Wachstum sind, dürfen sie ja sowieso (noch) soviel haben, wie sie mögen.
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Hallo Wamba!

Also soooo der Riesen Ernährungs-Experte bin ich ja nicht, aber vielleicht solltest du mal versuchen, den beiden Rabauken etwas zu füttern, was einen hohen Fleischanteil hat. Die von dir angegebenen Marken sind ja von der Zusammensetzung her glaube ich eher mit weniger Fleisch...

Je hochwertiger das Futter, desto mehr können sie davon verwerten. Das siehst du schon an der Fütterungsempfehlung. Von einem Premiumfutter z.B. braucht eine Katze ca. 200 g pro Tag (Nassfutter), von Whiskas & Co. sind es schon 400 g, also das doppelte.
Wenn deine Katzen also ein recht energiereiches Futter bekommen, sind sie wahrscheinlich auch länger gesättigt und fordern nicht ständig Nachschub ein...

Im übrigen habe ich mal gelesen, daß Hunde z.B. den Napf leerfressen, auch wenn sie eigentlich satt sind. Im Gegensatz dazu hören Katzen auf, d.h. eine Katze überfrisst sich nicht. Ob's stimmt... keine Ahnung. Aber da deine beiden noch im Wachstum sind, dürfen sie ja sowieso (noch) soviel haben, wie sie mögen.

Du bist mir zuvor gekommen mit Deiner detaillierten Erklärung.::w Ich meine, bis auf das Gourmet sind die anderen alle TroFu-Sorten, die sie füttert. Deshalb fragte ich, in welchem Verhältnis sie füttert.

Liebe Wamba,

bei Nassfutter gilt: Je hochwertiger, desto weniger brauchen die Miezen davon. Fütterst Du also etwas mit 400 gr Fütterungsempfehlung, besteht dieses Futter vermutlich aus mehr Füllstoffen und Futterzusätzen als Fleisch. Da Katzen aber nun Carnivoren sind, wäre ein Nassfutter mit möglichst hohem Fleischanteil besser. Vielleicht schaust Du mal hier im Forum in der Futterrubrik - da wirst Du einige sehr gute Tipps finden.
 

Stiene

Gast
Huch, Schuldigung... wollte dir nicht vorgreifen :wink:

Hab nämlich auch so einen kleinen "Nimmersatt" zu Hause, der allerdings ausschließlich NaFu frisst, Trockenfutter mag er gar nicht, deshalb kenne ich mich auf dem TroFu-Gebiet z.B. (Fütterungsempfehlungen usw.) auch gar nicht aus...
 

Stiene

Gast
Naja, vielleicht ist Wamba ja hiermit schon ein wenig geholfen...::w
 

Wamba

Registriert seit
03.10.2007
Beiträge
118
Gefällt mir
0
Hallo zusammen!

Ja, ihr habt mir geholfen, vielen Dank dafür. Habe hier im Forum in der Ernährungsrubrik zudem noch viele hilfreiche Tipps erhalten die mir weiterhelfen. Toll dieses Forum!!!
 
Thema:

Katzen haben unendlichen Appetit

Katzen haben unendlichen Appetit - Ähnliche Themen

  • Katzen mögen plötzlich ihr Futter nicht mehr

    Katzen mögen plötzlich ihr Futter nicht mehr: Hallo ihr Lieben, Kurz und bündig: BEIDE Miezen finden ihr Fresschen plötzlich doof. Seit ca zwei Wochen geht das schon so. Maximal wenn die...
  • Katzen fressen bei Kälte nicht?

    Katzen fressen bei Kälte nicht?: Ich war zuletzt sehr glücklich mit dem Fressverhalten meiner Katzen, denn alle drei fraßen gutes Nassfutter und zusätzlich etwas Trockenfutter...
  • Fütterung zweier Katzen erschwert

    Fütterung zweier Katzen erschwert: Hallo zusammen, Wir haben zu Hause seit einem Monat zwei EKH, welche beide 7 Monate alt sind. Sie wiegen beide ca. 2,2 kg. Wir haben die Zwei vom...
  • Eine kurze Frage Hackfleisch

    Eine kurze Frage Hackfleisch: 🙋🏼Sagt mal,ich habe Rinderhackfleisch bis heute Verzehrdatum im Frigo.Kann ich das den Katzen kochen?Ich hab keine Verwendung .Merci für Antwort
  • Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz

    Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz: Guten Morgen in die Runde, ich bin noch relativ neu hier und hab mich die vergangenen 3 Wochen durch das Forum geklickt um Antworten zu bekommen...
  • Ähnliche Themen
  • Katzen mögen plötzlich ihr Futter nicht mehr

    Katzen mögen plötzlich ihr Futter nicht mehr: Hallo ihr Lieben, Kurz und bündig: BEIDE Miezen finden ihr Fresschen plötzlich doof. Seit ca zwei Wochen geht das schon so. Maximal wenn die...
  • Katzen fressen bei Kälte nicht?

    Katzen fressen bei Kälte nicht?: Ich war zuletzt sehr glücklich mit dem Fressverhalten meiner Katzen, denn alle drei fraßen gutes Nassfutter und zusätzlich etwas Trockenfutter...
  • Fütterung zweier Katzen erschwert

    Fütterung zweier Katzen erschwert: Hallo zusammen, Wir haben zu Hause seit einem Monat zwei EKH, welche beide 7 Monate alt sind. Sie wiegen beide ca. 2,2 kg. Wir haben die Zwei vom...
  • Eine kurze Frage Hackfleisch

    Eine kurze Frage Hackfleisch: 🙋🏼Sagt mal,ich habe Rinderhackfleisch bis heute Verzehrdatum im Frigo.Kann ich das den Katzen kochen?Ich hab keine Verwendung .Merci für Antwort
  • Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz

    Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz: Guten Morgen in die Runde, ich bin noch relativ neu hier und hab mich die vergangenen 3 Wochen durch das Forum geklickt um Antworten zu bekommen...
  • Top Unten