Katze zurückgeben ?

Diskutiere Katze zurückgeben ? im Katzenzucht Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Das ist ja schön, das die Kastration nun erledigt werden konnte und er offensichtlich dabei alles gut überstanden hat..... wenigsten mal wieder...
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.167
Gefällt mir
3.282
Das ist ja schön, das die Kastration nun erledigt werden konnte und er offensichtlich dabei alles gut überstanden hat..... wenigsten mal wieder ein kleiner Lichtblick.:freu:

Die Tage mit dem Trichter hat er missmutig, aber halbwegs geduldig hinter sich gebracht.
Bei solch einer OP-Stelle wäre auch ein Body für ihn
praktisch gewesen, aber nun hat er es ja bald ganz hinter sich.
Das hat ja einen ganz schön großen Bluterguss als sichtbare Folge gebracht.

Konntet ihr in Bezug auf die vielen Kosten noch einen Erfolg in irgendeiner Weise erzielen, oder habt ihr es jetzt zu den Akten gelegt?

Plant ihr jetzt nach der Kastra, das ihr ihn nun doch mit den anderen Katzen mal zusammen führen könnt, oder wird er weiter alleine bleiben müssen?

Zu den Verdauungsproblemen kann ich dir leider nichts vernünftiges sagen, da bin ich völlig unerfahren drin.

Ich drücke euch weiter alle Daumen, das es vielleicht doch nun wenigstens Schrittchen weise besser wird.
 
Bolle

Bolle

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
2.717
Gefällt mir
17
Was ist denn eigentlich bei all den Untersuchungen (Kotprofil, Blutuntersuchungen etc.) herausgekommen. Kann ja gut sein, dass da außer den Giardien noch mehr im argen war. Meine Kater hatten damals Giardien, Clostridien, Candida, Tritrichimonas foetus und hämolysierende e-colis - alles auf einmal und das mal vier. Ach, natürlich wurden auch fröhlich Coronaviren ausgeschieden. Häufig ist es so, dass nach den Giardientherapie vieles im Darm aus dem Gleichgewicht gerät und es lange Zeit braucht, bis sich ein gesundes bakterielles Gleichgewicht ausprägt.

Wann und vor allem wo wurde denn zuletzt ein großes Kotprofil erstellt und wie lautete der Befund? Wenn so ein Durchfall einfach nicht besser werden möchte, dann muss man erstmal viele, viele Tests machen, um herauszufinden, gegen wen man denn den Kampf aufnehmen muss und diese Testerei ist echt teuer, weil sie nicht vor Ort beim Tierarzt, sondern ein einem Labor durchgeführt werden muss. Lass dich erst gar nicht auf die Vor-Ort-Tests ein, das kostet nur einen Haufen Geld für nix.

Das die Zähne noch nicht vollständig durchgebrochen waren, halte ich jetzt nicht für einen Mangel. Wie alt war denn das Tier bei Übernahme? Meine hatten bei Übernahme immer noch ihr Milchgebiss. Und ja, wenn die bleibenden Zähne durchkommen, dann ist das Zahnfleisch rot und gereizt. Das ist halt nun mal so beim Zahnwechsel und muss nicht therapiert werden. Bei meinem zahnenden Enkel ist das ebenfalls so, dass das Zahnfleisch rot und geschwollen ist, weil die Zähne kommen. Zeitweise kann es bei Katzen auch zu einem Doppelstand der Zähne kommen, aber auch das behebt sich in den meisten Fällen von alleine und muss nicht behandelt werden.

Wichtig finde ich, dass möglichst zeitnah erneut der Kot durchgetestet wird, ob nicht vllt doch noch andere Widersacher vorhanden sind. Alles andere ist sonst hilfloses Stochern im Nebel.
 

NFO

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
1
hi,

Du schreibst das er - wie er frisches Fleisch bekommen hat - einen deutlich verbesserten Kot hatte... - bei den ganzen Untersuchungen die gemacht worden sind, waren da Tritrichomonas foetus auch dabei?
Denn diese gehen was man überall liest, stark zurück bei Rohfleisch Fütterung....

Bez des Hodens: es gibt auch mal vereinzelt Fälle wo der Hoden noch recht klein ist, und wenn ein Tier Stress hat, kann dieser pendeln. Ist zwar eher ein Problem bei Hunden, aber auch bei Katzen kann es vereinzelt mal vorkommen. Kann also durchaus so sein das er beim Gesundheitszeugnis da war, bei euch nicht mehr. In dem Falle hat der Züchter alles mögliche getan, nämlich einen TA drauf schauen lassen.

Bez. Corona Viren. Mit einem einzigen Test kann man nicht nachweisen ob ein Tier ein Dauerausscheider ist, und nur solche sind in einem Mehrkatzenhaushalt relevant.

Wegen der TA Kosten... nur dem Züchter zu sagen... ich mache jetzt xy ... heisst nicht das du ihn zur Nachbesserung aufrufst. Wenn du ihm das Recht nicht einräumst, dann ist es vorbei - sofern nicht grad ein Notfall.
Die Sache ist halt, - rechtlich gesehen kann man nicht behalten und verlangen. Man hat zweimal das Recht zur Nachbesserung (Käufer sowie auch Verkäufer), und erst dann kann man über eine Wandlung (eher normal nicht bei einem Lebewesen, Geld-zurück, oder Minderung auf bis zu 0 mit dem Verkäufer ausmachen.
Aber in der Reihenfolge halt....

lg
 
Thema:

Katze zurückgeben ?

Katze zurückgeben ? - Ähnliche Themen

  • Negativer Erfahrungsbericht mit Thai-Katzen-Züchterfamilie

    Negativer Erfahrungsbericht mit Thai-Katzen-Züchterfamilie: Wir suchten im Juli 2016 für unseren Kater einen Spielgefährten und wurden bei Ebay-Kleinanzeigen auf eine Anzeige editiert vom Moderatorenteam...
  • Trächtige Katze Haarausfall :(

    Trächtige Katze Haarausfall :(: Hallo zusammen meine süße war vom 1-3 Februar beim deckkater laut Besitzer alles Super geklappt was wir auch vermuten d ihr verhalten sich seit...
  • Rollige Katze weist Deckkater ab

    Rollige Katze weist Deckkater ab: Hallo an Alle, habe eine Frage an alle erfahrenen Züchter. Dieses WE sollte unsere Bengalmaus (16 Monate) am 3ten Tag der Rolligkeit erstmals von...
  • Katze aus dem Tierheim bekommen "trächtig"

    Katze aus dem Tierheim bekommen "trächtig": Hi Ihr lieben nach langen Monaten bin ich mal wieder hier und wollte mal berichten. Unseren Katzen geht es klasse und wir haben uns noch eine...
  • Zuchtstart in der Zukunft- Thai-Katzen (trad. Siam)

    Zuchtstart in der Zukunft- Thai-Katzen (trad. Siam): Hallo liebe Foris. Auf meinen Vorstellungsthread hat leider bisher keiner geantwortet^^ Vielleicht weil ich so ein verschwätztes Ding bin ^^ Nun...
  • Ähnliche Themen
  • Negativer Erfahrungsbericht mit Thai-Katzen-Züchterfamilie

    Negativer Erfahrungsbericht mit Thai-Katzen-Züchterfamilie: Wir suchten im Juli 2016 für unseren Kater einen Spielgefährten und wurden bei Ebay-Kleinanzeigen auf eine Anzeige editiert vom Moderatorenteam...
  • Trächtige Katze Haarausfall :(

    Trächtige Katze Haarausfall :(: Hallo zusammen meine süße war vom 1-3 Februar beim deckkater laut Besitzer alles Super geklappt was wir auch vermuten d ihr verhalten sich seit...
  • Rollige Katze weist Deckkater ab

    Rollige Katze weist Deckkater ab: Hallo an Alle, habe eine Frage an alle erfahrenen Züchter. Dieses WE sollte unsere Bengalmaus (16 Monate) am 3ten Tag der Rolligkeit erstmals von...
  • Katze aus dem Tierheim bekommen "trächtig"

    Katze aus dem Tierheim bekommen "trächtig": Hi Ihr lieben nach langen Monaten bin ich mal wieder hier und wollte mal berichten. Unseren Katzen geht es klasse und wir haben uns noch eine...
  • Zuchtstart in der Zukunft- Thai-Katzen (trad. Siam)

    Zuchtstart in der Zukunft- Thai-Katzen (trad. Siam): Hallo liebe Foris. Auf meinen Vorstellungsthread hat leider bisher keiner geantwortet^^ Vielleicht weil ich so ein verschwätztes Ding bin ^^ Nun...
  • Top Unten