Katze zerkratz Ledermöbel

  • Ersteller des Themas Kerstin33
  • Erstellungsdatum

Kerstin33

Registriert seit
09.03.2017
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo!
Mein Name ist Kerstin und ich besitze 2 liebenswürdige Katzen. Ich hätte mir für mein Wohnzimmer einen
sehr bequemen Ledersessel gefunden. Da ich aber gehört habe dass Katzen sehr gerne Ledermöbel zerkratzen wollte ich hier mal fragen ob da jemand eine Abhilfe dagegen kennt bevor ich mir diesen Sessel hier:Link entfernt vom Moderatorenteam zulege und er dann nach kurzer Zeit von meinen Katzen zerkratzt wird.

lg Kerstin
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
cats2love

cats2love

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
1.565
Gefällt mir
9
Sorry Kerstin, aber ich werde Dich jetzt desillusionieren...

meine Katzen sind die bravsten und liebsten Katzen, die ich kenne. Sie spielen und raufen aber auch gerne miteinander und rasen hintereinander her als sei der Teufel persönlich auf ihrer Pelle.

Nein, sie zerkratzen die schweineteure Ledercouch nicht. Sie zerkratzen gar nichts. Aber beim Raufen, Drübergaloppieren, Raufspringen, Runterspringen, ruckartigen Wendemanövern hinterlassen ihre lieblichen Krallen DEUTLICHE Verschleißspuren. Mache gleich mal ein Foto und stelle es ein.

Aber es ist mir egal. Ich lebe damit wie ich auch mit den losen Katzenhaaren lebe.
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.359
Gefällt mir
0
Ort
Westfalen
Mir geht es ähnlich wie Cats2Love: Sie kratzen nicht am Leder, aber sie galoppieren drüber. Et volià...
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
3.088
Gefällt mir
17
Ort
Hohenloher Ländle
Wir haben uns auch ein neues Ledersofa gekauft,
aus diesem Leder.
Süddeutsches Bullenleder mit hohem Gebrauchsnutzen
Leder mit robustem Gebrauchsnutzen, ideales Familienleder und Lieblingsleder für alle Haustierhalter.


Bis jetzt ist noch kein Kratzer dran.::w
-
 
Mohrle

Mohrle

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
2.359
Gefällt mir
0
Ort
Bayern ,ganz weit im Süden
Doch es gibt auch Miezen die Leder regelrecht hassen :-(
Der Kater einer Freundin , ein ganz lieber braver Schmuseknuddelkater,
Hat den Neuen Lederstuhl regelrecht Zerfetzt , er hat ihn richtig
angegriffen !!:evil:

Monate Später bekam sie einen Ledersessel geschenkt , der erlitt das gleiche
Schicksal ::?

Also ist das Thema Ledersessel in ihrem Haus vom Tisch !
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.784
Gefällt mir
6
Ort
Solingen
Durchgefärbtes Rind- oder Büffelleder ist das einzige, was überhaupt in Frage kommt. Das ist sehr robustes Leder, aber wie Cats2Love schrieb, leichte Kratzer sieht man auch da.

Ich hatte ein rosa Ledersofa aus Rindsleder, das hat mehrere Katzen gut überstanden. Dann kam Tom, der benutzte das Ledersofa als Kratzbaum und fand die Schwachstelle, die mit weicherem Leder überzogenen Seitenteile.

Vor vier Jahren habe ich mir ein sehr teures rotes Ledersofa gekauft, es sah gut aus - bis Lina kam. Alle anderen rannten nur drüber und hinterließen mal einen Kratzer, den man mit Lederpolitur unsichtbar machen konnte. Lina hat systematisch trotz "nein!" und Androhung schwerster Strafen die Seite wüst bearbeitet. Sieht nicht gut aus.

Somit lebt das chice rote Sofa auch wieder unter einem Überwurf. Aber man muss seine Katzen schon lieben, wenn man tatenlos zusehen muss, wie sie teure Investitionen zerstören.
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
232
Gefällt mir
7
Ort
Berlin-Spandau
Hallo Kerstin, Hallo Marianne oder wie auch immer ??? ::?

Hallo!
Mein Name ist Marianne und ich habe 2 wirklich reizende Katzen. Leider zerkratzen sie mir regelmäßig meine Ledermöbel. Da ich inzwischen schon wieder sehr schöne Ledermöbel gefunden hätte wollte ich mich umhören wie ich meine Katzen dazu bringen könnte, diese ab sofort nicht mehr zu zerkratzen.

lg Marianne
Der Text ist gleich, der Link zur Onlineplattform ist gleich, nur Name und Möbel sind unterschiedlich.

Für mich riecht das nach Werbung. Sorry, falls mein Eindruck falsch ist.
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.359
Gefällt mir
0
Ort
Westfalen
Einfach den Link löschen & schon haben wir einen schönen Thread zum Thema "Leder & seine Tauglichkeit im Katzenhaushalt" ::bg
 
cats2love

cats2love

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
1.565
Gefällt mir
9
Den Vorschlag von lux finde ich sehr gut.
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.359
Gefällt mir
0
Ort
Westfalen
@Martina: Außerdem sollte Dein wunderbares GRUSEL-Foto zur Warnung online bleiben...mein Sofa sieht übrigens genauso aus.

Aber es gibt Hoffnung! Ein ähnliches bearbeitetes Stoff-Sofa konnte ich vor vielen Jahren sogar für einen kleinen Obolus noch weiterverkaufen - an Katzenbesitzer, wen sonst. :D
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.846
Gefällt mir
5
Ort
Nordharz
Als Veganer käme mir kein Ledermöbel ins Haus. Wer die Optik trotzdem haben möchte: Es gibt mittlerweile wirklich erstklassige Kunstledersofas, die ebensoviel/wenig aushalten wie echtes Leder. :lol:

Ich habe ein Stoffsofa: Hübsch mit herausgezogenen Fäden verziert schon nach knapp 2 Jahren! ::wgelb Wahrscheinlich hat jedes Material so seinen Reiz für Katzen.
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.784
Gefällt mir
6
Ort
Solingen
Ich wollte schon gern die Optik (und vor allem keine klebenden Katzenhaare), die ein Ledersofa bietet. Allerdings ist es nun ja unter einer Tagesdecke verhüllt, da hätte ich genauso gut Microfaser nehmen können. :wink:
 

Säbelzahn

Registriert seit
23.12.2016
Beiträge
45
Gefällt mir
0
Wahrscheinlich hat jedes Material so seinen Reiz für Katzen.
Das deckt sich in der Tat exakt mit meinen Erfahrungen zum Thema Bezugsmaterialien und deren Einsatzbereiche im Katzenhaushalt:

Das Ledersofa (Glattleder) blieb auch bei uns von Kratzattacken verschont, abgesehen natürlich von den bereits erwähnten Abnutzungsspuren in den Beschleunigungs- und Sprungzonen. Dafür hat es unseren Leder-Ersatz (Alcantara in ursprünglich mal robust erscheinender Wildlederoptik) als Kratzobjekt voll erwischt; und zwar ausnahmslos alle Teile. Eine Stoffcouch, sicherheitshalber mit Überwurf getarnt, dient neuerdings als Kotzplatz.

Man hat es als Katzenhalter mit einer cleveren Wahl des Bezugsmaterials also quasi selber in der Hand, den kätzischen Verwendungszweck seines Mobiliars vorzugeben, sei es als Kratzstelle, Catwalk / Fitnessgerät oder Kotzplatz ::bg
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

bauchspeicheldrüseninsuffizienz katze

,

kyrsanth kerstin fozzy

,
katzen schnattern
, katzenlinks
Seitenanfang Unten