Katze wird immer dünner

Diskutiere Katze wird immer dünner im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo zusammen, Ich bin neu hier und habe mal eine Frage. Wir haben erst seit ca. 4 Jahren Katzen. Bisher gab es immer Hunde bei uns, weshalb ich...

Gizmo74

Registriert seit
05.06.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
2
Hallo zusammen,
Ich bin neu hier und habe mal eine Frage. Wir haben erst seit ca. 4 Jahren Katzen. Bisher gab es immer Hunde bei uns, weshalb ich mich mit Katzen nicht sooo gut auskenne.
Also, wir haben mittlerweile gleich 3 Katzen (alles Freigänger), 1 haben wir "übernommen" und zwei sind uns zugelaufen und einfach geblieben. Jetzt habe ich 1 Sorgenkatze, die uns mit ca. 6 Monaten zugelaufen ist. Sie war schon als Kitten eher untergewichtig.
Ich habe sie sterilisieren lassen und sie wurde auch die letzten beiden Jahre geimpft . Im Gegensatz zu den beiden anderen Katzen ist sie halt echt ein Fliegengewicht. 2,6 kg wiegt die Kleine. Der Tierarzt hat mich bislang immer beruhigt und gesagt, dass es halt dicke und dünne Katzen geben würde, wie bei den Menschen auch.... Aber ausser Leckerlis und ein paar Happen Nassfutter frisst sie absolut nichts! Diese flüssige Leberwurst ziehen sich die anderen beiden rein (die es absolut nicht nötig haben.....)! Die Kleine läuft nur angewidert davon. Sie ist ansonsten fit, jumpt durch die Gegend, ist auf Mäusejagd etc.
Ein zweites Problem ist, dass nur sie von Zecken übersät ist. Die anderen beiden haben schon auch mal eine. Aber die kleine Dürre bringt mindestens 4-5 jeden Tag! Das ganze Kinn und der Brustbereich sind völlig blutig gekratzt und teilweise verkrustet und sie lässt mich auch nicht mehr so einfach an sich heran. Sie hat gestern ein pflanzliches Insekten- und Zeckenmittel ins Genick bekommen.
Kennt sich hier jemand mit der Problematik aus? Ich möchte jetzt nicht wieder einen Haufen Geld beim Tierarzt lassen für die Aussage, dass es dünne und dicke Katzen gibt! Und ansonsten die chemische Keule ins Genick! Und es liegt nicht daran, dass die Katzen im Sommer eher Gewicht verlieren. Sie ist das ganze Jahr untergewichtig.
Ich danke im Voraus für Eure Antworten.
 
05.06.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.370
Gefällt mir
63
Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum.
Ich habe auch eine dünne Katze die schlecht frisst. Aber deine scheint doch sehr mager zu sein.
Hast du schonmal ein Blutbild machen lassen?

Sie hat gestern ein pflanzliches Insekten- und Zeckenmittel ins Genick bekommen
Also pflanzliche Mittel helfen bei uns nicht gegen Zecken. Meine TÄ hat mir dieses hier empfohlen. Toi, toi, toi. Chica ist zeckenfrei.
Hier
Gibt es aber nur beim TA.

Schick uns doch mal ein Foto von der Mieze.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
6.683
Gefällt mir
137
2,6 kg ist echt wenig :unsure:

Irgendwas muss ja nicht o.k. sein, wenn so eine junge und herumspringende Katze so wenig frisst ::?. Ich würde den TA da etwas mehr fordern, das muss abgeklärt werden.

Frisst sie dann auch kein Trockenfutter? Soll ja Katzen geben, die Nassfutter komplett verweigern::?
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.373
Gefällt mir
215
Es gibt schon mal Katzen in dieser Gewichtsklasse. Aber man muss im Verhältnis sehen zum Körperbau...Und dünner werden darf sie nicht...
Wurden denn Krankheiten ausgeschlossen, wie z.B. Schilddrüsenüberfunktion, Würmer, Krebs?
Ist sie wirklich sterilisiert, oder kastriert?
Frisst sie Mäuse?
Bzgl. der Zecken...
Ich bin auch nicht für Chemie, aber...Da hilft tatsächlich nur welche :-( sie scheint sich ja zu quälen, wenn sie schon blutig gekratzte Stellen hat.
Advantage wäre sonst auch etwas. Du kannst die Zeiten auch etwas strecken, meist wirken sie länger als vorgegeben...
Ansonsten probier mal Bioapfelessig naturtrüb, etwas davon auf einen mit Wasser angefeuchteten Lappen und damit die Katze abreiben. Dass hält aus meiner Erfahrung auch Zecken etwas fern. Anwendung mind. 1-2 Mal tägl. Meine Katzen stört es nicht, es riecht auch eigentl. nach nichts...

LG Jo
 

Gizmo74

Registriert seit
05.06.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
2
Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum.
Ich habe auch eine dünne Katze die schlecht frisst. Aber deine scheint doch sehr mager zu sein.
Hast du schonmal ein Blutbild machen lassen?



Also pflanzliche Mittel helfen bei uns nicht gegen Zecken. Meine TÄ hat mir dieses hier empfohlen. Toi, toi, toi. Chica ist zeckenfrei.
Hier
Gibt es aber nur beim TA.

Schick uns doch mal ein Foto von der Mieze.
 

Gizmo74

Registriert seit
05.06.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
2
Hallo,
Ein Blutbild habe ich noch nicht erstellen lassen. Ich wollte erst mal hier nachfragen, ob es vielleicht „normal“ ist, dass es Katzen gibt, die so sehr von Zecken befallen werden. Und ob es Alternativen zu Expot etc. gibt. Da sie halt so dünn ist, wollte ich sie nicht unbedingt mit aggressivem Zeugs noch mehr schwächen. Aber ich werde wohl am WE mal zum TA gehen. Ein Bild reiche ich gerne nach, wenn die Madame heute Abend mal eintrudelt.
 

Gizmo74

Registriert seit
05.06.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
2
Es gibt schon mal Katzen in dieser Gewichtsklasse. Aber man muss im Verhältnis sehen zum Körperbau...Und dünner werden darf sie nicht...
Wurden denn Krankheiten ausgeschlossen, wie z.B. Schilddrüsenüberfunktion, Würmer, Krebs?
Ist sie wirklich sterilisiert, oder kastriert?
Frisst sie Mäuse?
Bzgl. der Zecken...
Ich bin auch nicht für Chemie, aber...Da hilft tatsächlich nur welche :-( sie scheint sich ja zu quälen, wenn sie schon blutig gekratzte Stellen hat.
Advantage wäre sonst auch etwas. Du kannst die Zeiten auch etwas strecken, meist wirken sie länger als vorgegeben...
Ansonsten probier mal Bioapfelessig naturtrüb, etwas davon auf einen mit Wasser angefeuchteten Lappen und damit die Katze abreiben. Dass hält aus meiner Erfahrung auch Zecken etwas fern. Anwendung mind. 1-2 Mal tägl. Meine Katzen stört es nicht, es riecht auch eigentl. nach nichts...

LG Jo
Hallo Jo,
Also sie ist kastriert. (Ich dachte, dass Kater kastriert werden und Katzen sterilisiert. Aber auf der Rechnung steht Kastration.) Das mit dem Apfelessig werde ich ausprobieren. Danke für den Tipp.
Wurmkur hat sie erst vor 2 Wochen wieder bekommen, da sie eine grosse Mäusejägerin ist. Es irritiert mich einfach, dass Sie topfit ist, auf Bäume hochrennt wie eine Irre, keinerlei Erschöpfung etc. zeigt. Nur fressen will sie nicht richtig. Leckerlis und etwas Nassfutter. Trockenfutter mag sie gar nicht. Die beiden anderen sind nicht geimpft, bekommen nur regelmässig Wurmkur und fressen wie blöd plus Mäuse, sind aber total „unsportlich“.
Aber ich merke schon, dass ich wohl um einen TA-Besuch nicht rumkomme.
 

Gizmo74

Registriert seit
05.06.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
2
2,6 kg ist echt wenig :unsure:

Irgendwas muss ja nicht o.k. sein, wenn so eine junge und herumspringende Katze so wenig frisst ::?. Ich würde den TA da etwas mehr fordern, das muss abgeklärt werden.

Frisst sie dann auch kein Trockenfutter? Soll ja Katzen geben, die Nassfutter komplett verweigern::?
Danke für die Antwort. Bezüglich Fressen habe ich Jo schon geantwortet. Ich bin keine TA-Verweigerin. Aber da ich mich mit Hunden besser auskenne als mit Katzen, habe ich den Aussagen halt geglaubt mit dünnen und dicken Katzen. Geimpft wurde sie im Februar und ist gemäss Aussage vom TA kerngesund. Wir waren mit unserer Hündin auch bis zum Schluss (im Februar letztes Jahr musste sie eingeschläfert werden) bei diesem TA und immer zufrieden. Aber richtig, es muss abgeklärt werden. Danke nochmals
 

Gizmo74

Registriert seit
05.06.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
2
Hier noch die Fotos: Wie man unschwer erkennt, ist die weiss–getigerte Gizmo mein Problemfall. Auf den Fotos sieht man leider nicht so gut, dass sie so dünn ist, vor allem im Gesicht. Bin schon froh, dass sie überhaupt stillgehalten hat. Die braun-getigerte ist die First Cat, unsere Königin Carmen. Nur so als Kontrast...5533F208-E890-46DA-9E56-8C29EAFCD093.jpeg9E60964E-A40C-4843-92A7-FE368248941A.jpeg8A908549-2435-4B73-AC72-D316EC514253.jpeg5F8BAB0E-A705-4BD0-9CC2-89FB06955A73.jpeg
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.373
Gefällt mir
215
Hübsche :love:
Sieht man wirklich nicht auf den Bildern das sie zu dünn ist, aber das kann ja täuschen...
Bitte berichte vom TA-Termin und ob das mit dem Essig etwas hilft....

LG Jo
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
378
Gefällt mir
72
Auf den Fotos sieht Gizmo ungefähr doppelt so dick aus wie meineo_O
Meine Katze ist sehr klein und wirklich klapperdürr, da sieht man jeden Knochen. Und wiegt 2,9 kg. Hat aber wohl schwere Knochen und Muskeln.
Findest du sie denn nur im Gesicht so dünn? Auf den Bildern sieht es nicht so aus, als ob die Hüftknochen etc. herausstehen - kann aber auch vom Fell verdeckt sein.
Gewicht ist ja auch abhängig von der Größe, wie groß ist Gizmo denn?
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.370
Gefällt mir
63
Danke für die Fotos.::wgelbJetzt wissen wir auf jeden Fall mit wem wir es zu tun haben:lol:

Durch das Fell läßt sich die Statur nur erahnen.

Aber auf jeden Fall würde ich etwas gegen die Zecken unternehmen. Meine Hündin hat eine Anaplasmose aus der Ukraine mitgebracht.
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
4.267
Gefällt mir
60
So hübsche Miezen.::knuddel

Gismo sieht nicht wirklich dünn aus auf den Bildern, aber das kann täuschen.
Warst du schon beim TA?::w
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.200
Gefällt mir
28
Zähne würde ich mal nachschauen lassen.
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.200
Gefällt mir
28
Doppelpost (ich verstehe das nicht)
 
Thema:

Katze wird immer dünner

Katze wird immer dünner - Ähnliche Themen

  • Meine Katze frisst mir die Haare vom Kopf und wird immer dünner

    Meine Katze frisst mir die Haare vom Kopf und wird immer dünner: Hallöchen! Ich habe eine ca 1 jährige Katze im März aus schlechter Haltung bekommen und da war sie schon sehr dürr. Dann kamen unerwartend (Ich...
  • Die Katze wird immer dicker

    Die Katze wird immer dicker: Hallo, meine Lilly ist jetzt 6,5 Jahre alt und irgendwie inzwischen ziemlich fett. Bis vor etwa zwei Jahren habe ich sie mit Olli zusammen...
  • Katze feste Mahlzeiten bieten - oder doch immer freie Verfügung?

    Katze feste Mahlzeiten bieten - oder doch immer freie Verfügung?: Hey, ich bin bisschen unsicher geworden nachdem ich gestern lange mit der Züchterin von Niclas gesprochen habe. Niclas bekam 1,5 jahre lang...
  • Verirrungen zweier Katzen. Oder: Ich fresse immer das, von dem ich Durchfall bekomme.

    Verirrungen zweier Katzen. Oder: Ich fresse immer das, von dem ich Durchfall bekomme.: Hallo da draußen, auch ich habe mal wieder eine ernährungstechnische Frage. Mein Kätzchen (5 Monate) verträgt kein Trockenfutter, egal welches...
  • Katzen haben immer Hunger

    Katzen haben immer Hunger: ::w Ich hatte bei meinen Katzen schon immer das Problem mit dem Füttern. Ich habe drei Katzen. Am Anfang habe ich Mediumfutter gekauft, das war...
  • Ähnliche Themen


    Schlagworte

    katze wird immer dünner

    ,

    kater dünn

    Top Unten