katze weggefunden vorsicht sehr lang heul

Diskutiere katze weggefunden vorsicht sehr lang heul im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; also erst mal zur vorgeschichte, wir haben zwei griechen, die sich bei uns seit ca 1 jahren gut eingelebt haben. nun waren wir zu pfingsten im...

netty-30

Registriert seit
23.01.2006
Beiträge
55
Gefällt mir
0
also erst mal zur vorgeschichte,
wir haben zwei griechen, die sich bei uns seit ca 1 jahren gut eingelebt haben.
nun waren wir zu pfingsten im urlaub für 14 tage und die katzen wurden von unseren nachbarn versorgt.
als wir wieder kamen, sagte die nachtbarin, das der tomi schon seit ca 5 tagen weg ist. aber als wir einen tag zu haus waren, kam er wieder.
nunja. da wir freigänger haben, kommt es auch mal vor, das sie nachts nicht kommen. also hab ich mir auch keine sorgen gemacht.
nun kam tomi aber letzte woche garnicht mehr und ich wollte schon flyer aushängen, da seh ich doch überall flyer hängen mit tomis bild drauf.
kater zugelaufen
bla bla bla... ich hin um ihn abzuholen.
da erzählen die mir doch, das er schon seit 3 -4 monaten immer regelmäßig kommt.
mal früh mal abnend. mal übernacht.
ich war total geplettet.
die haben schon katzenklo,spielzeug und "tolles futter" gekauft(sheba,wiskas)
und wollten ihn total für sich behalten.haben ihm auch schon einen namen gegeben.(katerle) und nehmen ihn sogar mit ins bett.(hallo gehts noch, das ist doch unser kater)
ich bin fast verzweifelt.
hab sie erst mal aufgeklärt, was sache ist. und das sie ihn nicht mit rein nehemen sollen und ihn nicht füttern. und das er zuhaus noch nen bruder hat der ihn vermisst. und überhaupt .....

was sagt die frau, naja katzen mögen ja keinen lärm(wir haben 2 kinder)
und der muss mal geschlagen worden sein,weil er sich duckt wenn man ihn streichelt. und sie hat jetzt ein fachbuch gelesen.
so ungefär, dem gefällts bei uns nicht,daher hat er sich jetzt ne andere familie gesucht.
ich bin fast an die decke gegangen.

nun hab ich ihn die woche drin gelassen und heute wieder raus. und was macht der depp,läuft gleich dahin.
muss über die große strasse. ich hab gleich dort angerufen, die solln ihn nicht rein lassen(es hat in ströhmen geregnet) er soll allein nach haus kommen.
der mann meinte ok , wir machen nichts.
keine drei minuten später ruft er an, seine frau kann das nicht, sie hat ihn reingeholt.
mein mann dort hin.und de wollte ihn garnicht her geben.
ich hab so eine wut . er hat nun schon ein halsband um wo dick draufsteht,bitte nicht füttern. aber es bringt nicht.

sie sieht das garnicht ein und der will ja nicht zu und und wir sollen ihn doch lassen, da er bei uns schlecht behadelt wird und wir haben doch noch nen anderen.....

ich weiß mir keinen rat.
was soll ich jetzt machen.
bin total traurig.er ist von uns schon total entwöhnt. kommt nicht nehr zum kuscheln,schnurt nicht mehr,liegt nur noch rum.
er war früher unser kampf kuschler.
und es iss doch meiner. was mach ich nur heul.


sorry für die überlänge, aber das musste mal raus

lg netty
 
28.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: katze weggefunden vorsicht sehr lang heul . Dort wird jeder fündig!

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Hallo netty,

das tut mir beim Lesen weh. Deine Verzweiflung lese ich in jeder Zeile. Ich habe nur die Befürchtung, dass sich Tomi anders entschieden hat.
Dass er nicht mehr schmust, schnurrt und sich zurückzieht, zeigt leider sehr deutlich, wo er hin will. :( :(
Ich finde es nur unverschämt, dass behauptet wird, dass ihr ihn misshandelt bzw. schlecht behandelt. Das würde ich mir auch verbitten.
Da gibts wirklich nur 2 Möglichkeiten:
Er bleibt drinnen. Oder: Ihr lasst ihn ziehen. Möglichkeit 3 wird ja wunderbar untergraben: Dass die andere Familie ihn nicht rein lässt.

Da die Familie (bzw. die Frau) so uneinsichtig ist, sehe ich fast keine anderen Möglichkeiten. Vielleicht gibts noch andere Meinungen.
 

Fränz

Gesperrt
Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
1.803
Gefällt mir
0
erklär ihnen, dass sie sich fremdes eigentum, im deutschen recht sind katzen nunmal sachen, aneignen und dass dies diebstahl und strafbar ist.

ist er tätowiert/gechipt und gemeldet? wenn nein, bitte hole das nach, dann hast du nicht nur evtl. tierarztkosten/verträge etc.pp. auf deiner seite (der vertrag vom ts-verein liegt ja sicher auch vor)

bei manchen leuten helfen nur solche maßnahmen ::? ich würde es mir auch verbitten solange kein vernünftiger grund vorliegt, dass sich jemand meine katzen aneignet, gerade wenn sie sich offensichtlich vorher wohl gefühlt haben und nur dank leckerchen und ähnlichem angelockt wurden

ansonsten werden dir sicher noch einige den tip geben, dass die leute über vorhandene krankheiten der katze informiert werden sollten, teure krankheiten, teure tierarztbesuche, sonderfutter etc.pp.
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Also auf die Idee,dass einem ja auch passieren kann dass die Katze sich für jemand anders entscheidet,bin ich noch nie gekommen!
Aber beim drübernachdenken läuft mir echt ein Schauer über den Rücken:cry:
Das ist ja total schlimm!!Was gibt es bloss für verbohrte und egoistische Menschen?????

Für Dich tut es mir unendlich leid und ich hoffe,Dass Dein Schatz sich doch noch besinnt!!!!!!!!
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Ich denke nicht, dass sie es böse meinen. Sie haben sich nur ebenfalls in Tomi verliebt und möchten ihn natürlich behalten. Mir bereitet nur Tomis Verhalten Bauchgrummeln, da er sich dort scheinbar wohl fühlt.

Ich weiß nicht, was ich machen würde, wenn Tarzan sich ein anderes Zuhause suchen würde. Er ist ja zum Glück sehr anhänglich und fühlt sich offensichtlich wohl. So eine verzwickte Situation.
 

Fränz

Gesperrt
Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
1.803
Gefällt mir
0
fide würde durchaus fremdfuttern, aber sich wegfinden lassen, trotz hunden und anderen katzen, niemals...... aber bedenke, dass das hier ein ziemlich junges tier ist und du weisst, wie "kinder" reagieren, wenns immer süsses gibt :?
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Ja klar. Ich versuche nur nicht voreilig zu urteilen. Ich denke wohl auch, dass ich um meine Nervis kämpfen würde!!!
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Nein Wibke,daß sie es böse meinen,habe ich auch nicht gemeint.
Natürlich haben sie sich verguckt aber man muss doch mal den Hintergrund beleuchten,ich merke doch ,wenn mir eine Frau gegenübersteht die um ihr Tier kämpft,dass sie sooo schlecht nicht sein kann zu ihrem Tier.

Die Leute müssen doch mal nachdenken,was sie evtl.anrichten,dass meinte ich.
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Hallo Britta,

ich meinte das eher allgemein. Ich wäre ja auch stinksauer, wenn da irgendwelche Leute meinen Kater füttern würden und ihn noch reinholen. Ich verstehe aber eben auch die Leute, die sich in Tomi verguckt haben. Heißt nicht, dass ich das gut finde.

Leider scheinen da wirklich nur harte Bandagen zu helfen.
 

netty-30

Registriert seit
23.01.2006
Beiträge
55
Gefällt mir
0
klar kämpfe ich um ihn.
er bekommt extra viel streicheleinheiten. leckerlies und wir spielen auch viel mir ihm.
und der spielt auch mit seinen bruder.
ich weiß echt nicht was ich machen soll.
es ist ein altes renter paar so typisch keine kinder ....
wie krieg ich ihn dazu das er sich bei uns wieder wohl fühlt???
er hat nen chip.und ist auch regestriert. sind ja kreta katzen.
schätze mal sie sind jetzt so fast 2. wir haben sie mir circa 7 mon. bekommen
also jerry fühlt sich immer noch wohl bei uns er schmust sehr viel und schnurrt nur sobald man ihn anschaut. das war bei tomi auch immer so.

was soll ich nur machen.
die frau lässt nicht mit sich reden.
der man schon.

gibts nicht homeopatisches,::?
wie kann ich unser band wieder festigen?????
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Also die Idee von Fränz finde ich richtig gut,nur müsste man das sehr geschickt verpacken,weil Du ja ziemlich spät damit rüberkämest,dass er irgendeine langwierige und vor allem teure Krankheit hat,die sehr viel Energie und Zeit und Geld kostet.Was denkst Du darüber?
 

Lena06

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
12.629
Gefällt mir
1
hallo netty
man, das ist ja ne traurige geschichte ...

ich würde ausflippen, wenn einer meine lena mir wegfüttert ... sowas kann ja wohl nicht wahr sein ...

der tip mit der krankheit und den medikamenten ist saugut ...
erzähl doch einfach, er hat epilepsie und kriegt epileptische anfälle ...
er muss jeden morgen und jeden abend medikamente nehmen, sonst kommt er in nen anfall rein und kann daran sterben ... wenn du tips dazu willst, schick mir ne pn ... dann geb ich dir meine nummer ... lena hat das ... ich kann dir das dann erklären ...

ansonsten: sperr deinen tomi ein ... so lange wie möglich ... aber ich denke unter einem monat wirste da nicht rum kommen ...

viel erfolg!!!
 

netty-30

Registriert seit
23.01.2006
Beiträge
55
Gefällt mir
0
ja, das wäre nicht schlecht, aber die meinten ja er kommt schon seit ca 3-4 mon. und haben warscheinlich nichts von ner krankheit bemerkt.
wenn ich ihn rauslasse rennt er schnurstracks dort hin und die blö.. k.. lässt ihn wieder rein.
wenn sie ihn wenigstend nicht rein lassen würde und nicht füttern hätt ich ja auch kein probl.
aber so kommt er ja nicht mehr freiwillig zu uns.
klar die haben nen schöner großen garten und keine kinder...
aber es ist mein kater verdammt noch mal:(
 
Sporsel

Sporsel

Registriert seit
28.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Hallo!

Und wenn Du erzählst, dass er eine Futtermittelallergie hat??? ::?
Damit sie ihn nicht mehr füttern?

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass die Leute einsichtig sind.
Man ich würde zum Schw..... werden.

Ganz liebe Grüße

Anja
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Eine spontane Flohplage?
 

netty-30

Registriert seit
23.01.2006
Beiträge
55
Gefällt mir
0
ich werd ihn jetzt erst mal drin lassen.
aberr wie bekomm ich ihn wider hin, das er der alter verschnuste kater wird???
 

Lena06

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
12.629
Gefällt mir
1
ja, das wäre nicht schlecht, aber die meinten ja er kommt schon seit ca 3-4 mon. und haben warscheinlich nichts von ner krankheit bemerkt.
eine krankheit bemerkt man auch nicht einfach so ... und epilepsi sowieso nicht ... das merkt man unter umständen (nicht immer) zb erst, wenn die katze ihre medikamente nicht regelmässig bekommt

wenn ich ihn rauslasse rennt er schnurstracks dort hin und die blö.. k.. lässt ihn wieder rein.
wenn sie ihn wenigstend nicht rein lassen würde und nicht füttern hätt ich ja auch kein probl.
deshalb vielleicht doch einsperren und erstmal ein paar wochen nicht mehr rauslassen

aber so kommt er ja nicht mehr freiwillig zu uns.
klar die haben nen schöner großen garten und keine kinder...
aber es ist mein kater verdammt noch mal:(
das hat nix mit den kindern und dem schönen grossen garten zu tun, sonder ich bin echt davon überzeugt, dass das diese blöde fütterei ist ... sonst nix ... er ist freigänger und da brauchts nicht unbedingt den eigenen garten ....

dein mann sollte nochmal ein paar tönchen mit den beiden reden ... und zwar tacheles ... diebstahl, krankheit usw ...
ihr könnt die beiden tatsächlich anzeigen wegen diebstahl ... das würd ich androhen! ihr habt alle unterlagen, tasso, tierschutzvertrag, tierarzt etc ... die müssen beweisen, dass er (angeblich) ihnen gehört ...
 

netty-30

Registriert seit
23.01.2006
Beiträge
55
Gefällt mir
0
das blöde iss ja, die wollen ja gar keine katze angeblich wollen sie ihm ja nur helfen da er ja soo schlecht behandelt wird
naja der mann ist ja schon einsichtig aber die frau nicht:(

mein mann meinte auch . das ist wie mit kleinen kindern wenn man denen schokolde gibt kommen die auch immer wieder
und was sagt die. er bekommt ja keine schokolade von uns.
gggrrrrr
 

Lena06

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
12.629
Gefällt mir
1
das blöde iss ja, die wollen ja gar keine katze angeblich wollen sie ihm ja nur helfen da er ja soo schlecht behandelt wird
naja der mann ist ja schon einsichtig aber die frau nicht:(
hoffentlich erzählen die das nicht noch irgendwo rum ... das wäre dann üble nachrede ... kannst denen auch gleich mal sagen!


mein mann meinte auch . das ist wie mit kleinen kindern wenn man denen schokolde gibt kommen die auch immer wieder
und was sagt die. er bekommt ja keine schokolade von uns.
gggrrrrr
die k** hat vielleicht ein doofes geschwätz drauf ... da stellen sich mir alle haare ... die hat ja wohl n knall ...
 
Thema:

katze weggefunden vorsicht sehr lang heul

katze weggefunden vorsicht sehr lang heul - Ähnliche Themen

  • Katze abgeben

    Katze abgeben: ich habe zwei Katzen, die beide raus gehen. Leider hat die eine Katze eine Nachbars Katze schwer angegriffen und deshalb darf sie nicht mehr raus...
  • Wann kann sie raus?

    Wann kann sie raus?: Hallöchen :) Meine 13-Jährige Simba ist jetzt 3 Wochen hier und alles läuft super :) Ich weiß die Eingewöhnungszeit kann 4-8 Wochen dauern und die...
  • Einbau einer Katzen Klappe

    Einbau einer Katzen Klappe: Hallöle! 😊 Meine Mädels nähern sich ja nun einem ganz neuen Lebensabschnitt - die Freiheit ruft und den ersten Freigang haben wir ja Samstag...
  • Katze verschwunden, wie lange kann sie weg sein?

    Katze verschwunden, wie lange kann sie weg sein?: Hallo ihr Lieben, ich hoffe, dass dieses Thema hier rein passt… ich wollte einfach mal eure Meinungen hören. Unser Kater ist nun seit fast 1...
  • Neue Katze will Raus

    Neue Katze will Raus: Hallo zusammen. Ich bin gerade sehr mit mir im Streit und würde mich echt über ein paar Ratschläge freuen. Einem Bekannten von uns ist eine...
  • Ähnliche Themen
  • Katze abgeben

    Katze abgeben: ich habe zwei Katzen, die beide raus gehen. Leider hat die eine Katze eine Nachbars Katze schwer angegriffen und deshalb darf sie nicht mehr raus...
  • Wann kann sie raus?

    Wann kann sie raus?: Hallöchen :) Meine 13-Jährige Simba ist jetzt 3 Wochen hier und alles läuft super :) Ich weiß die Eingewöhnungszeit kann 4-8 Wochen dauern und die...
  • Einbau einer Katzen Klappe

    Einbau einer Katzen Klappe: Hallöle! 😊 Meine Mädels nähern sich ja nun einem ganz neuen Lebensabschnitt - die Freiheit ruft und den ersten Freigang haben wir ja Samstag...
  • Katze verschwunden, wie lange kann sie weg sein?

    Katze verschwunden, wie lange kann sie weg sein?: Hallo ihr Lieben, ich hoffe, dass dieses Thema hier rein passt… ich wollte einfach mal eure Meinungen hören. Unser Kater ist nun seit fast 1...
  • Neue Katze will Raus

    Neue Katze will Raus: Hallo zusammen. Ich bin gerade sehr mit mir im Streit und würde mich echt über ein paar Ratschläge freuen. Einem Bekannten von uns ist eine...
  • Top Unten