Katze uriniert gezielt&in Mengen auf ein Sofa

Diskutiere Katze uriniert gezielt&in Mengen auf ein Sofa im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo! Ich habe einen ca. 5-6 Monate alten kastrierten Kater. Es handelt sich um eine Katze, die vom Tierschutz auf einem Bauernhof eingefangen...

zidane

Gast
Hallo!

Ich habe einen ca. 5-6 Monate alten kastrierten Kater.
Es handelt sich um eine Katze, die vom Tierschutz auf einem Bauernhof eingefangen wurde. Nach ca. 2-3 Wochen in unserem Haus wurde sie recht zahm, man kann sie streicheln, mit ihr spielen, aber nicht tragen.
Anfangs war er nur im Untergeschoss in einem Zimmer. Dort hat er immer seine Katzentoilette benutzt.

Als wir ihn dann mal hochgelassen haben hat er in das Zimmer genau über dem unteren auf die
Couch gepinkelt. Dann habe ich im Zimmer eine Katzenkiste aufgestellt und das Problem war erstmal erledigt.
Dann ging es wieder los, wieder auf dem Sofa natürlich, und wir dachten es wäre vielleicht nach dem Kastrieren vorbei, aber es geht munter weiter.
Der Vorgang ereignet sich eigentlich fast täglich. Manchmal sitze ich daneben und ertappe und hindere ihn dann, heute aber ließ er sich auch durch meine Ermahnungen nicht stoppen.

Er entleert scheinbar auch immer seine komplette Blase und generell auf das Sofa. Also scheinbar keine "Markierungsarbeiten" !? Ich habe die entsprechenden Stellen auch immer gründlich gesäubert und anschließend Desinfektions-Spray daraufgesprüht. Desweiteren habe ich Decken auf das Sofa gelegt. Aber das hat auch nicht geholfen. Nicht dass ich glaube es gibt viel Sinn dass es hilft, aber weiss mir ja nicht zu helfen.

Auffallend finde ich dass die Katze sehr viel trinkt. Ich habe es leider noch nicht abgemessen, aber rein volumenmäßig sind die Streuklumpen (bei Cat's Best ÖkoPlus) täglich wesentlich größer als die Kotmenge.

Könnte es vielleicht sein dass der kleine aus Schmerzen die Kiste meidet, was ja scheinbar auch als Ursache in Betracht kommt bei Unsauberkeit?

Felliway-Spray oder Zerstäuber kommt wohl in meinem Fall nicht in Frage, richtig?

Ich werde in den nächsten Tagen mal die Trinkmenge kontrollieren. Vielleicht kann ja hier oder beim Tierarzt jmd. was damit anfangen.

Ich hoffe es gibt hier noch Hinweise für mich. :D

ciao
zidande
 
02.11.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze uriniert gezielt&in Mengen auf ein Sofa . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi!

Ich bin zwar kein Profi im dem Bereich, sonst würde mein Kater mich auch nicht ab und zu "strafen", aber in deiner Situation hab ich das Gefühl, er hat wirklich etwas. Meiner macht es still und heimlich wenn ich nicht dabei bin, aber du kannst ihm ja sogar zusehen.

Am besten reinigst du das Sofa mit Essigwasser. Bei Desinfektionsmitteln oder ähnlichem läufst nur Gefahr, dass er diesen Duft immer wieder mit seinem überdecken will.

Wenn irgendwie möglich würde ich mal eine Urinprobe "sammeln" bzw. oder erst zum TA gehen und fragen ob es Sinn macht. Aber ich denke so wie du das beschreibst, meidet er das Klo absichtlich und weist dich direkt an, doch irgendwas zu tun.

Ich drücke dir die Daumen.

LG Alex
 

Jenna

Gast
Hallo!

Dass Dein Kater immer wieder dieses bestimmte Sofa markiert, macht deutlich, dass er es für nötig befindet, seinen Duft dort zu verbreiten. Der Grund dafür kann ein starker Eigengeruch des Sofas sein. Auf jeden Fall ist irgendetwas an dem Sofa dran, was ihn verunsichert. Deshalb versucht er immer wieder, es auf seinem Wege in seine "Katzenwelt" aufzunehmen.

Deshalb ist es falsch, die betroffenen Stellen mit Desinfektionsmittel oder gar Essig zu behandeln. Dadurch wird er nur noch mehr dazu angeregt, seinen Duft erneut aufzulegen, weil er ja immer wieder von Dir vernichtet wird. Natürlich müssen die Stellen gereinigt werden - sonst hält man es ja nicht mehr lange im Raum aus. Das würde ich aber nur mít Wasser und Seife tun.

Ich würde mir beim Tierarzt das Pheromon-Spray "Feliway" kaufen. Darin sind Pheromone nachgebildet, die der Katze vermitteln, dass alles O.K. ist, sie also keinen Grund hat, dauernd zu markieren. Das Sofa würde ich anfangs täglich damit einsprühen, bis sich sein Verhalten gebessert hat.

Viele Grüße

Jenna
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi Jenna!

Der Grund dafür kann ein starker Eigengeruch des Sofas sein.
Glaubst du wirklich??? Er macht immer auf DIESELBE Stelle und auch als er das SOfa mit einer Decke zugedeckt hatte. Des weiteren glaube ich auch nicht, dass er nur dieses eine Sofa in dem Raum hat. Aber man weiß ja nie...

Feliway ist einen Versuch wert, aber ich hab bisher noch keine Erfahrungen gehört, wo sowas geholfen hätte. Ich wollte es für meine Eckleisten im Haus und die Fenster beim TA kaufen und sie haben mir eigentlich nur abgeraten. Aber das ist natürlich nur meine Erfahrung.

LG Alex
 

zidane

Gast
Hallo!

Natürlich steht nicht nur das Sofa im Zimmer bei dem es sich im Übrigen um ein sehr altes relativ heruntergekommenes Sofa handelt, dass in der Tat nicht mehr sehr gut riecht. Es gibt in dem Zimmer noch ein großes Bett, div. Regale, einen Schrank & Schreibtisch.

Er wählt in der Tat immer wieder das Sofa und im Grunde auch meist die selbe Stelle. Allerdings wenn sich Hindernisse auf dem Sofa befinden sucht er sich eine andere Stelle auf dem Sofa.

Andere Stellen im Haus kamen bisher nicht dran.

In einem anderen Beitrag hatte ich gelesen, dass Markieren immer nach einem fest vorgegebenen Schema abläuft:


Die Katze
- wählt eine senkrechte Oberfläche aus,
- scharrt auf dem Fussboden,
- dreht sich dem Hinterteil zur ausgesuchten Fläche,
- stellt den Schwanz aufrecht und
- spritzt einen Urinstrahl auf die Oberfläche.
Das würde ja hier nicht zutreffen...


ciao
zidane
 

Ozz

Registriert seit
16.01.2003
Beiträge
756
Gefällt mir
0
Hallo Zidane!

Da Du findest, daß Dein kleiner Kater sehr viel trinkt, solltest Du ihn vielleicht wirklich einfach einmal dem TA vorstellen, eine Urinprobe mitnehmen und das Problem schildern. Erst wenn Du eine Krankheit ausschließen kannst, macht es Sinn, nach anderen Ursachen zu suchen.

Nach einem Markierverhalten klingt das was Du schreibst eigentlich nicht, das hast Du ja auch schon selbst geschrieben. :) Mein Kater pinkelt mir auch immer wieder aufs Sofa, und ich kann es nicht erklären, denn krank ist er nicht. Ich verwende Feliway und habe das Problem damit sehr gut in den Griff bekommen (außer ich vergesse zu sprayen, da hab ich gleich wieder eine Lache... :roll: ). Hier ein Link, wo Du dazu einige Erfahrungsberichte lesen kannst:

https://www.netzkatzen.de/threads/4243/

Das hat aber wie gesagt keinen Sinn wenn er krank ist- irgendwie muss er Dir das ja mitteilen. Der Zerstäuber hat bei uns übrigens nicht geholfen, nur das Spray. Erzähl mal wie es weiter geht mit Deinem Schatz und was der TA gesagt hat, würd mich interessieren.

Gruß,

Ozz.

P.S: Das es am Eigengeruch des Sofas liegt, glaube ich eigentlich nicht. Vielleicht eher, daß Du den Uringeruch nicht ganz rausbekommen hast (dauert ja auch eine Weile), und ihn das immer wieder "einlädt".
 

zidane

Gast
Hallo!

Ja, der TA sagt nun ich soll die Menge über mehrere Tage genau abmessen. Das ist ein heidener Spaß bei 2 Katzen ;-)

Eine Urinprobe konnte ich noch nicht bekommen. Gibt es da irgendwelche Tipps? Wenn ich das Streu aus dem Klo nehme - wie es der TA vorschlägt - kann ich mir gut vorstellen dass der Kater es gar nicht mehr aufsuchen wird.

Auch auf Rat des TA habe ich jetzt das Sofa mit Alufolie ausgerüstet und so betritt er es gar nicht.
Da ich die Woche über den ganzen Tag in der Uni bin kann ich mich dann nur abends und morgens um ihn kümmern. Ich spiele über den Tag verteilt eine Stunde mit ihm. Auch wenn ich nicht da bin ist doch meist ein anderer aus der Familie für ihn da.
Ich werde mal versuchen mehr Zeit mit ihm zu verbringen. Auch soll es wichtig sein dass ich ihn wenn ich nach Hause komme sofort begrüsse und mit ihm spiele. Alles das werde ich mal testen.
Parallel versuche ich eben die Urinprobe zu bekommen und untersuchen zu lassen.


ciao
zidane
 

Miau

Gast
Das mit dem katzenklo würde ich aber trotzdem versuchen, ich hätte auch gedacht das meiner dann nicht draufgeht hat er aber dann doch gemacht, vielleicht klappt es ja.
 

Ozz

Registriert seit
16.01.2003
Beiträge
756
Gefällt mir
0
Hallo,

ja das stell ich mir auch schwierig vor, da die Trinkmenge abzumessen... Da verdunstet ja auch was von.

Mit der Urinprobe mach ich es immer so, da ich das Klo auf der einen Seite leicht erhöhe, so das es schräg steht. In den oberen Teil kommt eine Schippe Katzenstreu. Mein Kater versucht dann, dieses zu treffen, es läuft aber nach unten, wo ich es mit einer Spritze aufziehe. Einge leichte Schräge reicht dafür schon.

Viel Glück!

P.S.: Ich verwende eine große durchsichtige Tischdecke zum Sofa-abdecken. Das läßt sich schneller entfernen wenn ich drauf sitzen will oder Besuch kommt...
 

Jenna

Gast
Hallo!

Also, meine Tips für die Urinprobe:
-Katzenklo mit einer kleinen Menge Reiskörnern füllen - danach kannst
du sie heraussieben.
-Katzenklo mit Zewa-Tüchern auslegen und dann auswringen
-die beste, aber teuerste Möglichkeit: Beim Tierarzt gibt es spezielles Katzenstreu, das den Urin nicht aufsaugt; danach kann man den Urin mit einer Spritze aufziehen.

Allerdings glaube ich nicht, dass es ein organisches Problem gibt.

Hast du schon mal an Bachblüten gedacht? Das wiederholte Markieren ist ja ein Zeichen von Unsicherheit - also wären BB, die dem Kater Angst nehmen auch angebracht.

Viele Grüße

Jenna
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
ich würde pauschal nicht ausschließen, dass es organische ursachen gibt.
josie hat auch plötzlich auf das sofa gepinkelt und es war tatsächlich eine blasenentzündung.
die TÄ erklärte mir das so, dass sie das kaklo eben mit schmerzen beim unrinieren verbunden hatte...das sofa (dient auch oft als schlafsofa) vermittelte ihr mehr sicherheit (geruch). die kleine hatte einfach schmerzen und wußte ja selbst nicht warum. nach der behandlung ging sie auch wieder ins kaklo.
zur urinprobe: ich hatte es auch nicht geschafft eine zu bekommen. WENN das tier tatsächlich eine entzündung haben sollte, würde ich auch nicht zu lange warten.
meine TÄ hatte urin aus der blase entnommen (durch drücken der blase). es war schmerzhaft, aber ging wirklich super, super schnell.
heißt nicht, dass die fellnase in deinem falle krank ist!!! aber so kann man zumindest das ausschließen und ihr könnt weiterschauen.

viel glück!!!
 
Thema:

Katze uriniert gezielt&in Mengen auf ein Sofa

Katze uriniert gezielt&in Mengen auf ein Sofa - Ähnliche Themen

  • Katze uriniert in der Wohnung

    Katze uriniert in der Wohnung: Hallo zusammen… nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder… Ich habe ein großes Problem mit Purzel … seit ca. 1-2 Wochen uriniert er immer mal...
  • Katze uriniert auf diverse Sachen

    Katze uriniert auf diverse Sachen: Hallo, ich bin in Verzweiflung auf dieses Forum gerade gestoßen und benötige euren Rat. Wir haben seit fast 8 Jahren zwei Katzengeschwister Mia...
  • Katze uriniert überall hin

    Katze uriniert überall hin: Katze uriniert überall Hallo Ich habe eine 9 Wochen alte Kartze, ca. Sie ist seit zwei Wochen bei mir, gross macht sie ins Klo, aber uriniert...
  • Katze uriniert vors Klo - wie kann ein "Reset" erreicht werden?

    Katze uriniert vors Klo - wie kann ein "Reset" erreicht werden?: Hallo, ich habe folgendes Problem: Aeryn (4 j) hatte gelegentlich immer mal Phasen, in denen sie Pfützen an bestimmten Stellen hinterließ. Das kam...
  • Meine Katze (weiblich) uriniert in die Wohnung, macht sie mir das zum Bossen?

    Meine Katze (weiblich) uriniert in die Wohnung, macht sie mir das zum Bossen?: Hallo ihr Lieben, Ich hab ein Problem, ich habe 2 Katzen (weiblich) sie sind jetzt 9 Monate alt. Vor ca. 2 Wochen hat die eine von den beiden...
  • Ähnliche Themen
  • Katze uriniert in der Wohnung

    Katze uriniert in der Wohnung: Hallo zusammen… nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder… Ich habe ein großes Problem mit Purzel … seit ca. 1-2 Wochen uriniert er immer mal...
  • Katze uriniert auf diverse Sachen

    Katze uriniert auf diverse Sachen: Hallo, ich bin in Verzweiflung auf dieses Forum gerade gestoßen und benötige euren Rat. Wir haben seit fast 8 Jahren zwei Katzengeschwister Mia...
  • Katze uriniert überall hin

    Katze uriniert überall hin: Katze uriniert überall Hallo Ich habe eine 9 Wochen alte Kartze, ca. Sie ist seit zwei Wochen bei mir, gross macht sie ins Klo, aber uriniert...
  • Katze uriniert vors Klo - wie kann ein "Reset" erreicht werden?

    Katze uriniert vors Klo - wie kann ein "Reset" erreicht werden?: Hallo, ich habe folgendes Problem: Aeryn (4 j) hatte gelegentlich immer mal Phasen, in denen sie Pfützen an bestimmten Stellen hinterließ. Das kam...
  • Meine Katze (weiblich) uriniert in die Wohnung, macht sie mir das zum Bossen?

    Meine Katze (weiblich) uriniert in die Wohnung, macht sie mir das zum Bossen?: Hallo ihr Lieben, Ich hab ein Problem, ich habe 2 Katzen (weiblich) sie sind jetzt 9 Monate alt. Vor ca. 2 Wochen hat die eine von den beiden...
  • Schlagworte

    katze uriniert auf sofa

    ,

    katze uriniert auf couch

    ,

    kater uriniert auf sofa

    ,
    katzen urinieren auf sofa
    , sofa abdecken gegen katze, kater pinkelt aufs sofa, kater pisst immer wieder auf die couch, was bedeutet das wenn die katze aufs sofa uriniert, katze pinkelt auf sessel, kater urinieren auf couch, kater pullert auf sofa, kater pisst aufs sofa, katze uriniert auf sofa was tun, katze & couch, katzen urinieren sofa
    Top Unten