Katze spritzen lassen???

Diskutiere Katze spritzen lassen??? im Katzenhaar-Allergie Forum im Bereich Katzen allgemein; firstErst mal Hallo! ::k Ich bin ganz neu hier, und habe schon direkt eine Frage an Euch da draußen. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen: Als Kind...

Purzelchen

Registriert seit
03.09.2007
Beiträge
335
Gefällt mir
0
Erst mal Hallo! ::k

Ich bin ganz neu hier, und habe schon direkt eine Frage an Euch da draußen. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen:

Als Kind hatte ich eine Katze, und ich wünsche mir schon seit Jahren wieder eine Katze. Jedoch hat mein Mann mehrere Allergien. Am meisten gegen Pollen (hier macht er seit 3 Jahren eine Hyposensibilisierungs-Therapie) Unsere Häschen und Meeri´s machen ihm nichts aus, aber gegen Katzen hat er leider Allergie. Zur Zeit zeigt sich diese darin, daß wenn die Katze meines Bruders ihn mal kratzt, er Jucken und Ausschlag an dieser Stelle bekommt. ich hätte aber Angst davor daß es doch auf die Atemwege übergehen würde, wenn wir eine Katze bei uns im Haus hätten. Obwohl die Katze meines Bruders fast jeden Tag bei uns nachhause kommt für ca eine halbe Std, und er dann eigentlich keine Reaktionen zeigt, außer dieses Jucken. Aber die Angst eine eigene Katze wieder weggeben zu müssen war bisher immer zu groß.

Da ich ihm nicht zumuten möchte wegen meinem Katzenwunsch eine weitere Spritzen-Therapien anzufangen, hier meine Frage:

Gibt es eine Möglichkeit die Katze zu behandeln, anstadt den Menschen? Ich habe von dem Produkt "allerpet" gehört, mit dem das Tier eingerieben wird, damit die Allergene sich nicht in der Luft verteilen. Hat jemand hiermit Erfahrungen?

Oder gibt es vielleicht sogar eine Art Spritze für die Katze - so eine Art Impfung oder so - daß diese Allergene gar nicht erst freigesetzt werde. Denn das schlimme sind ja nicht die Haare der Katze selbst, sonder wenn der Speichel der Katze mit den Hautschuppen in Verbindung kommt, und sich dann in der Luft verteilt.

Ich würde mich riesig freuen wenn ihr mir hier helfen könntet. :)

LG
Purzelchen ::w
 
04.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze spritzen lassen??? . Dort wird jeder fündig!

sweetlittlehome

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
318
Gefällt mir
0
Hallo Purzelchen...erstmal Herzlich Willkommen...

Ich lebe´mit 7 Katzen und einer Katzenallergie unter einem Dach. Hatte anfangs die selben Symptome wie Dein Freund, mittlerweile habe ich eine chronische Bronchitis (Vorstufe zum Asthma), aber ich werde meine Tiere nicht weg geben...

Die Hyposensibiliesierung beim Menschen gegen Katzenallergie ist Lebensgefährlich, von daher sowieso nicht zu empfehlen.

Eine Spritze für die Katze gibt es nicht, aber angeblich Katzen gezüchtet, wo die allergene weggezüchtet sind ;-) (ist aber bei Allergikern noch nicht getestet worden.)
Mit dem allerpet habe ich keine Erfahrung.

Vielleicht sollte Dein Freund testen lassen auf was er speziell bei der Katz reagiert...

Ich z.B. bin allergisch auf Katzenepitel (hautschuppen) und habe eine Halblanghaarrasse, auf die ich recht wenig reagiere. Bei Kurzhaarkatzenreagiere ich schon heftiger.

Man kann als allergiker durchaus mit Katzen zusammenleben, wenn man einiges beachtet, aber das muß dann Dein Freund entscheiden.
(Ein freies Katzenzimmer, kaum oder gar keine Teppiche usw.)

Am besten Du googelst mal leben mit Katze und Katzenallergie, ich hatte damals eine tolle Seite gefunden, leider habe ich den Link nicht mehr.
 

Kitty-Cat

Registriert seit
08.08.2006
Beiträge
1.876
Gefällt mir
1
Hallo Purzelchen ::w

mein Mann und meine beiden Söhne haben Allergien gegen Tierhaare incl. Katzen. :?

Wir haben es letztes Jahr gewagt, einen kleinen Tiger von der Straße aufzulesen. Dank Allerpet gehört er mittlerweile zur Familie. :p

Schau mal in meine Signatur, dort findest du einen Link zu unserer Geschichte.

Ohne Allerpet wäre es wohl niemals möglich gewesen, eine Katze in die Familie zu integrieren.
 

Kitty-Cat

Registriert seit
08.08.2006
Beiträge
1.876
Gefällt mir
1
...
Man kann als allergiker durchaus mit Katzen zusammenleben, wenn man einiges beachtet, aber das muß dann Dein Freund entscheiden.
(Ein freies Katzenzimmer, kaum oder gar keine Teppiche usw.).
Hallo Jessy, dem kann ich aber gar nicht zustimmen, denn wenn man einen Teppichboden hat, wirkt das wie ein Haar-Magnet und die Haare mit den Allergenen fliegen nicht so wild durch die Gegend. Vom Boden lassen sie sich mit einem leisungsstarken Staubsauger (mit Filter!) gut entfernen.

Da das Allergen erst wirkt, wenn es auf die Schleimhäute gelangt, sind sie am Boden klebend besser aufgehoben, weil man dort kaum einen Kontakt zu den Schleimhäuten herstellt.
Häufiges Staubsaugen und gutes Lüften natürlich vorrausgesetzt. :wink:
 

sweetlittlehome

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
318
Gefällt mir
0
Wie gesagt ich bin selbst Allergiker, bei einem Teppich nützt der stärkste sauger nichts, es bleibt einfach drin (nach gewiesen), auf meinem Laminat sauge ich jeden zweiten Tag...

Ich selbst habe Läufer liegen, die ich regelmäßig wasche, wie gesagt absaugen nützt da wenig (ich besitze ein Vorwerk).

Auf genannter Internetseite wird das auch für Allergiker empfohlen, Laminat, Fliesen usw.
 

Purzelchen

Registriert seit
03.09.2007
Beiträge
335
Gefällt mir
0
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Vielen lieben Dank für Eure schnellen Antworten :p Dann hab ich ja evtl doch noch Hoffnung eine Katze halten zu können. Das wäre sooo schön!

Auf der www-Seite von Allerpet war ich auch schon. War mir nur nicht so ganz sicher ob das auch wirklich funktioniert und auch unschädlich für die Katze ist.

Hat vielleicht auch jemand Erfahrung mit Akupunktur oder Bioresonanz-Therapie bei Allergien?

LG
Purzelchen ::k
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
Ich dachte, die Allergene sind im Katzenspeichel enthalten?! ::?
 

sweetlittlehome

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
318
Gefällt mir
0
@Noci im Speichel sind auch allergene enthalten, worauf die meisten auch allergisch sind... oder hauptsächlich allergisch sind.
 
Thema:

Katze spritzen lassen???

Katze spritzen lassen??? - Ähnliche Themen

  • Spritze für die Katze? hilfe bei Allergie?

    Spritze für die Katze? hilfe bei Allergie?: Hallo an Alle, bin grad im Netz auf der Suche nach Informationen hinsichtlich Katzenallergie. Ich hab meine Katze schon seit 9 1/2 Jaren...
  • 🙋‍♀️ 🍀

    🙋‍♀️ 🍀: 🙋‍♀️
  • Schwiegermutter stark allergisch

    Schwiegermutter stark allergisch: Hallo, :) Also ich habe ein Problem... meine Schwiegermutter ist sehr allergisch gegen die Spucke von meiner Katze... diese haften ja an deren...
  • Katze trotz Allergie mit Cetirizin?

    Katze trotz Allergie mit Cetirizin?: Hallo! ::w Es ist nun drei Jahre her, dass wir meine Lili einschläfern mussten. Unmittelbar danach war es unvorstellbar für mich, wieder eine...
  • Katzen weggeben wegen Allergie... Wie schnell wird es besser?

    Katzen weggeben wegen Allergie... Wie schnell wird es besser?: Hallo, ich bin eine Studentin und wohne noch bei meinen Eltern aus Finanzgründen. Sie haben 3 Katzen und ich hatte schon immer eine...
  • Ähnliche Themen
  • Spritze für die Katze? hilfe bei Allergie?

    Spritze für die Katze? hilfe bei Allergie?: Hallo an Alle, bin grad im Netz auf der Suche nach Informationen hinsichtlich Katzenallergie. Ich hab meine Katze schon seit 9 1/2 Jaren...
  • 🙋‍♀️ 🍀

    🙋‍♀️ 🍀: 🙋‍♀️
  • Schwiegermutter stark allergisch

    Schwiegermutter stark allergisch: Hallo, :) Also ich habe ein Problem... meine Schwiegermutter ist sehr allergisch gegen die Spucke von meiner Katze... diese haften ja an deren...
  • Katze trotz Allergie mit Cetirizin?

    Katze trotz Allergie mit Cetirizin?: Hallo! ::w Es ist nun drei Jahre her, dass wir meine Lili einschläfern mussten. Unmittelbar danach war es unvorstellbar für mich, wieder eine...
  • Katzen weggeben wegen Allergie... Wie schnell wird es besser?

    Katzen weggeben wegen Allergie... Wie schnell wird es besser?: Hallo, ich bin eine Studentin und wohne noch bei meinen Eltern aus Finanzgründen. Sie haben 3 Katzen und ich hatte schon immer eine...
  • Schlagworte

    katzenhaarallergie spritze

    Top Unten