Katze schüttelt Ständig den Kopf Was kann das sein?

Diskutiere Katze schüttelt Ständig den Kopf Was kann das sein? im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, meine Katze schüttelt öfter mit ihrem Kopf, kratzt sich aber nie an den Ohren. In einem Ohr kommt es zu einer vermehrten...

Lucia979

Gast
Hallo,

meine Katze schüttelt öfter mit ihrem Kopf, kratzt sich aber nie an den Ohren. In einem Ohr kommt es zu einer vermehrten Ohrenschmalz-Bildung, aber auch das ist nicht so besonders viel. Das einzige, was wirklich auffällig ist, ist
dass sie sehr häufig ihren Kopf schüttelt. Ich habe ihr mit einem Tuch die Ohren sauber gemacht, aber auch das hat nicht viel gebracht.
Vor einigen Wochen hatte sie das auch schon mal, da hat meine Freundin (Tierarzthelferin) ihr in die Ohren geschaut, aber nichts gefunden. Danach war es für eine Weile gut, aber jetzt fängt es wieder an.
Ich dachte an Ohrmilben, habe aber gelesen, dass die von anderen Tieren übertragen werden. Meine Katze hatte vor einem Jahr (im Tierheim) das letze mal Kontakt zu anderen Tieren.
Hat jemand von euch eine Idee was das sein könnte? Kann ich irgendwie selbst feststellen, ob es sich um Ohrmilden o-ä. handelt?

Danke für eure Antworten und viele Grüße
 
14.04.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze schüttelt Ständig den Kopf Was kann das sein? . Dort wird jeder fündig!

dagi

Registriert seit
20.01.2004
Beiträge
1.058
Gefällt mir
4
wenn ich mich recht entsinne, kann kopfschütteln auf einiges hindeuten...

-parasiten
-kopfweh
-ohrenentzündung
-schwindelgefühle

also sicher bin ich mir nicht mehr, aber, wie verhält sich diene maus denn?

sicherlich können hier einige mehr mit dem symptom anfangen als ich!?
 

Lucia979

Gast
Hallo,

vom Verhalten her ist sie wie immer. Da ist mir noch nichts aufgefallen.
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Hmmm....das klingt wirklich stark nach Ohrmilben. Tarzan hatte sie sehr lange und sie hielten sich hartnäckig. Josie hatte übrigens noch nie Ohrmilben.
Bei ihm kam erst viel Ohrenschmalz und erst später wurde festgestellt, dass es Ohrmilben sind. Ich würde das von einem Tierarzt bitte untersuchen lassen. Ich zweifel bestimmt nicht an der Kompetenz Deiner Freundin, aber ein Arzt hat zumindest die Möglichkeit mit entsprechendem Gerät genauer und tiefer zu schauen!
 

Lucia979

Gast
Hi,

gibt es denn irgendeine Möglichkeit die Ohrmilben zu erkennen? Und kann sie die denn überhaupt bekommen wenn sie gar keinen Kontakt zu anderen Tieren hatte?
Meine Katze ist schon 17 und hat unglaublichen Stress wenn sie in die Box und zum Tierarzt muss, deswegen würde ich ihr das natürlich gerne ersparen. aber wenn es sich nicht bessert, dann gehe ich natürlich zum Tierarzt. Also bitte nicht falsch verstehen!
 

fleckig2

Registriert seit
21.10.2004
Beiträge
437
Gefällt mir
0
Hallo,

meine Süßen haben auch grad Ohrmilben obwohl sie reine Wohnungskatzen ohne Kontakt zu anderen Tieren sind. Als ich beim Tierarzt war, hat dieser gesagt, dass Ohrmilben ganz einfach an Kleidung/ Schuhen in Haus gebracht werden können, da reicht es manchmal schon irgendwo lang zu laufen wo sich ein Tier mit Ohrmilben geschüttelt. Es hört sich bei Dir wirklich nach Ohrmilben an, anfangs sah es bei meinen auch nur nach Schmalz aus. Warte lieber nich zu lange mit einem Tierarztbesuch, denn es wird nicht einfacher die Milben loszuwerden und auch bei anderen Erkrankungen ist je früher desto besser :wink:.

Viele Grüße

Laura mit Luis & Arion
 
Äffchen

Äffchen

Registriert seit
26.10.2003
Beiträge
2.732
Gefällt mir
0
Hallo Christine,

meine Beiden Jungs hatten vor nicht allzulanger Zeit einmal Probleme mit Ohrmilben, obwohl sie keine Freigänger sind. Eine Garantie, dafür, daß sich eine Katze keine einfängt, obwohl sie nur in der Wohnung lebt, gibt es anscheinend nicht.

Wie bereits gesagt, es gibt einige Ursachen für das Kopfschütteln, neben den von dagi aufgezählten kann es evtl. auch sein, daß sich ein natürlicher Schmalzpropfen gelöst hat und sie es nicht schafft, diesen aus dem Gehörgang herauszuschütteln, meistens liegen diese dann auf dem Trommelfell auf und "kitzeln" dort, aber auch so ein Pfropfen sollte nur von einem TA mit den entsprechenden Gerätschaften herausgeholt werden, denn zum einen läuft man ansonsten Gefahr, das Trommelfell zu verletzen, zum anderen könnte man mit solchen Versuchen auch den Pfrofen noch fester hinein drücken.

Ich glaube, ich würde auf jeden Fall mal einen TA aufsuchen und nicht noch warten. Vielleicht läßt sich das Problem jetzt noch ganz schnell in den Griff bekommen (besonders, wenn es doch Ohrmilben sein sollten)

LG,
 

giovanna_sr

Registriert seit
06.05.2003
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Hast Du inzwischen herausgefunden, warum Deine Katze so viel den Kopf schüttelt? Würde mich nämlich interessieren, weil unser Kater das auch seit einiger Zeit macht und wir wissen nicht warum.
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Hast Du sie denn mal beim Tierarzt vorgestellt?
 

maggie

Registriert seit
11.06.2005
Beiträge
662
Gefällt mir
0
hallo
hört sich für mich auch ganz nach milben an, habe selbst zwei katzen (naja mit kids 7) eine "gesund" normal saubere ohren, die andere fast schon verkrustet kann sie zZ nicht behandeln da sie säugt
 

Lucia979

Gast
Hallo,

entschuldigung, dass ich erst jetzt antworte. Ja, ich war mit ihr beim Tierarzt. Leider waren es nicht nur Milben. Meine Süße hat schwere Probleme mit Niere und Herz. Das Kopfschütteln rührt vermutlich daher, sie hat auch dieses rolling-skin syndrom, also eine Art Epileptische Anfälle.
Aber sie bekommt schon seit längerem Tabletten, damit geht es ihr viel besser. Ich kann nur hoffen, dass es weiterhin Berg auf geht.

Viele Grüße
Christine
 
Thema:

Katze schüttelt Ständig den Kopf Was kann das sein?

Katze schüttelt Ständig den Kopf Was kann das sein? - Ähnliche Themen

  • Flohbekämpfung, meine Katzen wollen keine Tabletten nehmen

    Flohbekämpfung, meine Katzen wollen keine Tabletten nehmen: Sehr geehrte Community, es geht um Katzenflöhe, es sind nicht viele aber ich habe gemerkt im Fell das bei meinen Katzenflöhe herum laufen und die...
  • Igel+Katzen, brauche Hilfe!

    Igel+Katzen, brauche Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, ich habe 2 Igel hier bei mir im Garten, sie kommen auch auf die Terrasse... Leider sind sie ja immer voll mit Flöhen. Und nun...
  • Spot on auf eine scheue Katze bekommen

    Spot on auf eine scheue Katze bekommen: Hallo, ich brauch mal wieder Hilfe! Und zwar möchte eine Bekannte eine Katze in die Wohnung holen, die bisher draußen von ihr gefüttert wurde. Die...
  • Katze hat Schnupfen - Cortison?

    Katze hat Schnupfen - Cortison?: Hallo! Meine Türkisch Angora Sussuu hat seit etlichen Jahren Probleme mit einem haarlos geschlecktem Bauch, der Tierarzt sagt, sie hat eine...
  • Wann sind Katzen nach Wurmkur (Stronghold) nicht mehr ansteckend?

    Wann sind Katzen nach Wurmkur (Stronghold) nicht mehr ansteckend?: Hallo, ich habe vor einer Woche drei Kitten zur Pflege bekommen - von einem Reiterhof, ca. 7-8 Wochen alt. Ihnen geht's blendend und gegen...
  • Ähnliche Themen
  • Flohbekämpfung, meine Katzen wollen keine Tabletten nehmen

    Flohbekämpfung, meine Katzen wollen keine Tabletten nehmen: Sehr geehrte Community, es geht um Katzenflöhe, es sind nicht viele aber ich habe gemerkt im Fell das bei meinen Katzenflöhe herum laufen und die...
  • Igel+Katzen, brauche Hilfe!

    Igel+Katzen, brauche Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, ich habe 2 Igel hier bei mir im Garten, sie kommen auch auf die Terrasse... Leider sind sie ja immer voll mit Flöhen. Und nun...
  • Spot on auf eine scheue Katze bekommen

    Spot on auf eine scheue Katze bekommen: Hallo, ich brauch mal wieder Hilfe! Und zwar möchte eine Bekannte eine Katze in die Wohnung holen, die bisher draußen von ihr gefüttert wurde. Die...
  • Katze hat Schnupfen - Cortison?

    Katze hat Schnupfen - Cortison?: Hallo! Meine Türkisch Angora Sussuu hat seit etlichen Jahren Probleme mit einem haarlos geschlecktem Bauch, der Tierarzt sagt, sie hat eine...
  • Wann sind Katzen nach Wurmkur (Stronghold) nicht mehr ansteckend?

    Wann sind Katzen nach Wurmkur (Stronghold) nicht mehr ansteckend?: Hallo, ich habe vor einer Woche drei Kitten zur Pflege bekommen - von einem Reiterhof, ca. 7-8 Wochen alt. Ihnen geht's blendend und gegen...
  • Schlagworte

    katze schüttelt kopf

    ,

    katze schüttelt den kopf

    ,

    ,
    katze schüttelt sich
    , katze schüttelt oft den kopf, katze schüttelt immer den kopf, kopfschütteln bei katzen, , katze schüttelt immer kopf, katze kopf schütteln, katze schuettelt kopf, katze schüttelt ständig den kopf, kopfschütteln katze, katze schüttelt dauernd kopf, katze kopfschütteln
    Top Unten