Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun?

Diskutiere Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun? im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, Ich hoffe so sehr dass ihr Tipps habt. Luna (10 Monate, lebt nun seit 3 Monaten bei uns, davor TH) hat sich angewöhnt nach jedem großen...
LaLeLuna

LaLeLuna

Registriert seit
19.01.2021
Beiträge
13
Gefällt mir
4
Hallo,

Ich hoffe so sehr dass ihr Tipps habt.
Luna (10 Monate, lebt nun seit 3 Monaten bei uns, davor TH) hat sich angewöhnt nach jedem großen Klogang ihren Hintern am Teppich "sauber" zu reiben.
Sie hat weder Durchfall, noch hinterlässt sie jedesmal einen braunen Streifen, trotzdem
ist es leider sehr anstrengen ihr da hinterher zu putzten.
Laut TA kann so ein "Hinternreiben" sein, wenn sie Durchfall haben und die Analdrüße voll ist - diese Drüße wurde von ihm zur Sicherheit gereinigt, ihr Verhalten hat sich aber nicht geändert.

Leider gehen mir wirklich schon die Ideen aus wie ich Luna in dieser Hinsicht erziehen kann. Alle helleren Teppiche sind nun weg geräumt, aber auf langer Zeit ist das leider keine Lösung, da sie nun auch schon beginnt den Hintern am Holzboden abzureiben. Nach dem abreiben setzt sie sich dann eh normal hin und putzt sich selbst sauber - aber wie ich dieses Boden/Teppich abwischen vermeiden kann weiß ich nicht.

Wurdet ihr auch schon mal mit diesem Problem konfrontiert? Was habt ihr gemacht ?
Wenn ihr irgendwelche Ideen habt, bin ich euch sehr sehr dankbar!

Alles Liebe, Lisa und Luna
 
26.01.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun? . Dort wird jeder fündig!
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.568
Gefällt mir
4.237
Wurdet ihr auch schon mal mit diesem Problem konfrontiert? Was habt ihr gemacht ?
Unsere Lotte macht das leider auch, seit dem wir sie aus dem Tierheim geholt haben .......wir haben es nie geschafft, ihr sie da irgendwie "zu erziehen", sie rutscht einfach auch immer wieder mal mit total sauberen Poloch.
Einen kleinen Trost gibt es, es wird mit der Zeit tatsächlich etwas weniger ..... Lotte kam mit 5 Monaten zu uns, jetzt ist sie ca. 3 1/2 Jahre alt..... und seit ca. 1 Jahr rutscht sie nur noch ganz selten.
Auch bei ihr gibt es keine verstopften Analdrüsen, keinen Durchfall, keine Würmer oder Giardien.
Das einzige was ich zeitweise beobachte ist, das sie immer mal wieder recht festen Kot macht .... daher vermute ich, das sie durch starkes pressendann einen etwas brennenden Po hat und daher versucht durch rutschen sich "zu kratzen".

Gibst du auch Trockenfutter, oder ausschließlich Nassfutter?

Ich habe mal irgendwann und irgendwo im Internet etwas gelesen, das bestimmte Darmbakterien auch dieses rutschen auslösen können, aber leider habe ich bisher diesen Artikel nie wieder gefunden, sonst würde ich zur Vorsicht auch noch darauf untersuchen lassen.

Unsere Lotte hat (im Gegensatz zu unseren anderen Katzen) ein recht großes Poloch, das auch noch ziemlich frei und unbehaart zu sehen ist, wenn sie mit erhobenen Schwanz läuft, also völlig "frei liegt", Bei unserer Emma dagegen liegen ziemlich viele puschelige Fellhaare drum herum, das der direkte Darmausgang kaum zu sehen ist ..... bei ihr ist dann auch immer alles ganz sauber und sie rutscht auch nie.

Als "Erziehung" konnten wir nur immer dann, wenn wir gesehen haben das sie wieder rutscht, ein lautes "Lotte NEIN" rufen, dann hörte sie "immer öfter" auf damit .... vielleicht hat es dadurch ja auch so nachgelassen.

LG Waltraud
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.834
Gefällt mir
2.908
Wurde sie denn seit sie bei euch ist entwurmt? Im Tierheim werden die Katzen zwar entwurmt, aber erstens reicht eine einmalige Entwurmung nicht immer aus und zweitens wird dort auch oft per Tablette entwurmt - und die spuckt manche Katze später wieder aus.
Hat sie hinten etwas längeres Fell, wo vielleicht etwas drin kleben bleibt?
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
8.379
Gefällt mir
1.809
Wurde sie denn seit sie bei euch ist entwurmt? Im Tierheim werden die Katzen zwar entwurmt, aber erstens reicht eine einmalige Entwurmung nicht immer aus und zweitens wird dort auch oft per Tablette entwurmt - und die spuckt manche Katze später wieder aus.
Hat sie hinten etwas längeres Fell, wo vielleicht etwas drin kleben bleibt?
,,, und Katze kann sich nach 24h sofort neu infizieren mit Würmern/Wurmeiern 🙈


.
 
LaLeLuna

LaLeLuna

Registriert seit
19.01.2021
Beiträge
13
Gefällt mir
4
Danke für die vielen Nachrichten !

Ich wusste nicht dass Katzen sich 24h nach Entwurmung wieder anstecken können. Sie wurde im TH entwurmt, seit dem her aber nicht mehr. Danke für den Tip, dem werd ich morgen beim TA gleich nachgehen und fragen.
Aber würde man Würmer nicht im Stuhl sehen? Der ist nämlich ganz normal.

Sie hat eigentlich relativ kurzes Fell, bis jetzt ist am Hintern auch nicht picken geblieben. Sie reibt ihn sich auch wenn sie nur uriniert hat.

Luna bekommt sowohl Nass als auch Trockenfutter - uns wurde geraten da ganz viel zu variieren, solange sie alles isst, damit sie eine ausgewogene Ernährung hat. Sie bekommt auch echt hochwertiges Futter.

Alles liebe, Lisa
 
Barbara*

Barbara*

Registriert seit
15.04.2012
Beiträge
1.102
Gefällt mir
51
Wenn sie entwurmt ist, halte ich Würmer für eher unwahrscheinlich. Ich denke eher, dass mit den Analdrüsen etwas nicht stimmt, könnte das sein? Vielleicht haben sie sich nicht entleert, das passiert normalerweise ganz natürlich beim Stuhlgang. Manchmal sind sie jedoch verstopft und bereiten der Katze Unbehagen.

edit: sorry, habe überlesen, dass die Drüse erst gereinigt wurde, aber ich würde das dennoch checken lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
LaLeLuna

LaLeLuna

Registriert seit
19.01.2021
Beiträge
13
Gefällt mir
4
Wenn sie entwurmt ist, halte ich Würmer für eher unwahrscheinlich. Ich denke eher, dass mit den Analdrüsen etwas nicht stimmt, könnte das sein? Vielleicht haben sie sich nicht entleert, das passiert normalerweise ganz natürlich beim Stuhlgang. Manchmal sind sie jedoch verstopft und bereiten der Katze Unbehagen.
Mhh könnte schon sein. Einmal hat der TA sie entleert, da waren sie auch wirklich voll, da hatte sie aber auch Durchfall und haben sich angeblich deshalb befüllt.
Kann man denn selbst nachschauen ob die Drüßen voll sind, bzw bei der Entleerung nachhelfen? :unsure:
Ihr Stuhl ist wie gesagt Seit dem einen mal Durchfall vor 3 Monaten immer normal gewesen.

LG Lisa
 
PCKatze

PCKatze

Registriert seit
25.10.2008
Beiträge
919
Gefällt mir
1.089
Hallo Lisa, sammle drei Tage Kot-Proben, und bring sie zum Tierarzt, auf Giardien und Würmer untersuchen lassen.
Dann hast du Gewissheit.
 

Whizzkers

Registriert seit
12.02.2021
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Ich würde dir auch auf jeden Fall empfehlen, zum Arzt zu gehen. Ich bin zwar selbst keiner und kenne deine Katze nicht, aber für mich klingt das doch sehr stark nach Würmern.
 
LaLeLuna

LaLeLuna

Registriert seit
19.01.2021
Beiträge
13
Gefällt mir
4
Hallo :)
Kleines Update. wir waren jetzt wie ihr empfohlen habt nochmal beim TA und er bei Luna nochmal eine Entwurmung gemacht. Sicher ist sicher!

LG Lisa
 
Thema:

Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun?

Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun? - Ähnliche Themen

  • Kitten piselt ins Bett!

    Kitten piselt ins Bett!: Hallo ich habe seit ca. 3 wochen einen kleinen Kater. Der jetzt etwas über 3 Monate alt ist. Es ist meine erste Katze. So kommen wir nun zu...
  • Katze kotet neben katzenklo

    Katze kotet neben katzenklo: Meine Tierheimkatze Lilli kotet neben der Toilette immer ziemlich an der selben Stelle. . Ich habe sie vor ca. 6 Wochen aus einem Tierheim...
  • Extrem verfressene, fast aggressive Katzen

    Extrem verfressene, fast aggressive Katzen: Hallo in die Runde, ich wende mich heute mal an diejenigen, die mehr als drei Katzen haben oder auch einmal Würfe "großgezogen" haben. Vielleicht...
  • Freigang-Kater ist genervt und geht fremd

    Freigang-Kater ist genervt und geht fremd: Buenos días aus dem schönen Spanien, ich bin neu in diesem Forum und habe direkt auch schon eine Frage ans Schwarmwissen. Ich versuche, die...
  • Schwere Sozialisierung - Bengal Katze 2 J.

    Schwere Sozialisierung - Bengal Katze 2 J.: Hallo zusammen, ich habe mir Mitte April eine Bengal Katze namens Lou gekauft. Ich habe sie über DeineTierwelt - Dein Tier in besten Händen...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten piselt ins Bett!

    Kitten piselt ins Bett!: Hallo ich habe seit ca. 3 wochen einen kleinen Kater. Der jetzt etwas über 3 Monate alt ist. Es ist meine erste Katze. So kommen wir nun zu...
  • Katze kotet neben katzenklo

    Katze kotet neben katzenklo: Meine Tierheimkatze Lilli kotet neben der Toilette immer ziemlich an der selben Stelle. . Ich habe sie vor ca. 6 Wochen aus einem Tierheim...
  • Extrem verfressene, fast aggressive Katzen

    Extrem verfressene, fast aggressive Katzen: Hallo in die Runde, ich wende mich heute mal an diejenigen, die mehr als drei Katzen haben oder auch einmal Würfe "großgezogen" haben. Vielleicht...
  • Freigang-Kater ist genervt und geht fremd

    Freigang-Kater ist genervt und geht fremd: Buenos días aus dem schönen Spanien, ich bin neu in diesem Forum und habe direkt auch schon eine Frage ans Schwarmwissen. Ich versuche, die...
  • Schwere Sozialisierung - Bengal Katze 2 J.

    Schwere Sozialisierung - Bengal Katze 2 J.: Hallo zusammen, ich habe mir Mitte April eine Bengal Katze namens Lou gekauft. Ich habe sie über DeineTierwelt - Dein Tier in besten Händen...
  • Top Unten