Katze Pinkelt immer ins Kinderbett Hielfe!!!!! :cry:

Diskutiere Katze Pinkelt immer ins Kinderbett Hielfe!!!!! :cry: im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; :cry: Ich weiß nicht mehr weiter! Ich habe seit einem Monat einen 6 Monate alten Karter und nun hat er zu zweiten mal firstins Gitter Bett von...

Anonymous

Gast
:cry: Ich weiß nicht mehr weiter! Ich habe seit einem Monat einen 6 Monate alten Karter und nun hat er zu zweiten mal
ins Gitter Bett von meinem kleinen Gepingelt was natürlich zimlich wiederlich ist und stingt!
Ich mag sie nicht mehr ins Kinderzimmer lassen weil ich angst habe sie macht es wieder woran kann das liegen?
Er ist noch nicht Kastrirt mein Freund will aber das sie weck kommt wenn sie es wieder macht nun will ich wenigstens versuchen die Uhrsache zu finden bitte helft mir ich weiß nicht weiter!!!! :cry: :cry: :cry:
 
18.04.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze Pinkelt immer ins Kinderbett Hielfe!!!!! :cry: . Dort wird jeder fündig!

Angeline

Gast
Ich würde den Kater schleunigst kastrieren lassen,dadurch könnte es besser werden. Desinfizier auch das Bettchen und alles was er vollgemacht hat mit einem ungiftigen Desinfektionsmittel das er nicht mehr durch den Geruch erinnert wird.Du könntest es auch noch mit Zitronenduftöl im Zimmer und Bettchen versuchen,das ist für dein Kind unschädlich wird aber von Katzen allgemein nicht gemocht.
Als letzte Lösung kannst du ihn dann immer noch aus dem Zimmer aussperren und ihn nur unter Aufsicht hineinlassen.
Das markieren kann auch heissen das er sich vernachlässigt oder er sich in der neuen Umgebung noch nicht sicher fühlt!
Beschäftige dich viel mit ihm und lass ihn vertrauen zu di fassen!
Liebe Grüsse
Angeline und Merlin
 

Anonymous

Gast
Danke

Hallo Angeline!
Ich werde es mal mit dem ZitronenÖl versuchen,ich beschäftige mich so viel mit dem Kater ich wollte ihn Kastrieren lassen der Artzt sagt es geht noch nicht jetzt bin ich echtratlos danke für den Tib bekommt mann das Öl überal?Bis bald Sabrina
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Sabrina, warum sollte das jetzt noch nicht gehen? Man kann Kater bereits ab der 12. Woche kastrieren lassen. Unser Kleinster wurde mit 14 Wochen "entmannt", alles paletti, außer, daß er nicht soooo'n großen Katerkopf hat. So what?

Also, als erstes den Tierarzt wechseln (es sei denn, es liegen gravierende medizinische Gründe für das Nicht-Kastrieren vor) und dann einen Termin machen.

Generell ist pinkeln von Katzen IMMER ein Ausdruck des Unwohlseins. Es sei denn, es liegt eine Krankheit vor. Sie wollen uns damit natürlich nicht ärgern, aber sie können ja auch schlecht mit uns über ihr seelisches Leiden diskutieren, daher eben auf ihre Art.

Viel Erfolg!

Gruß
Alex
 

Anonymous

Gast
@Dobby Ich werde gleich MOntag den Artz aufsuchen er ´sagte nur er were zu jung un das alles noch zu glein ist das man da nigs abschneiden kann er war vor kurzem krang war erkältet ist jetzt aber wieder O.K
Ich habe echt nur noch angst das er wieder ins Baby Bett Pinkelt ich hab ja schon die sorge das er den kleinen nicht mack er ist ja noch sehr Übermütig und grabscht eher ich passe aber immer auf und das Klo ist top in Ortnung gestern abent hat er aufeinmal ins schlaffzimmer in die Ecke Geschittert ich weiß auch nicht was mach ich nur Falsch Hielfeeee :( :( :( :(
 

Angeline

Gast
Hallo!
Zitronenduftöl bekommst du im Supermarkt oder auch in Drogerien!
Vielleicht gibt es auch in deiner Nähe ein spezielles Geschät für so was:
z.b Spinnrad oder einen Naturladen.

LG
Angeline und Merlin
 

Anonymous

Gast
Bitte noch nicht kastrieren!!

Hallo, ich bin erschrocken was ich hier lesen muss!!!
Eine Katze darf nicht vor beenden des 1.Lebensjahres kastriert werden!!
Dein Tierarzt hat völlig recht!
Hast du etwas verändert? Ist die Miez eventuell eifersüchtig?
Nach deinen Schilderungen ist das Verhalten der Miez PROTEST!
Lass die Katze nicht mehr ins Kinderzimmer, stelle ihr vorerst mehrere Clos hin. Beobachte sie gut! Versucht sie irgendwo ihr Geschäft zu machen musst du sie sofort bestrafen, nicht später,sie weiss sonst nicht wofür! Fasse sie im Genick(so machen es Katzenmütter), schüttle sie ein wenig, schimpfe und dann stecke sie ins Clo. Du musst auch weiterhin viel mit ihr schmusen!!!!
Versuch raus zu finden was ihr nicht passt und es zu verändern und sie wird auch wieder ins Clo gehen.
 

Anonymous

Gast
Nachtrag

Kauf bitte ein Katzenbuch!!!
Denk mal über die Anschaffung einer zweiten Katze nach, ist deine vieleicht oft allein?
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
@ Jule!

Auch wenn es negativ klingt, du hast also nicht ganz recht. Katzen dürfen sehr wohl vor dem ersten Lebensjahr kastriert bzw. sterilisiert werden. Ist ja auch viel besser so, denn wenn ein Kater rollig war und es mal kennt, könnte es zum Beispiel sein, dass er seine Markier-Manieren weiter ausübt. Wobei ich mit markierenden Katern nie Probleme hatte. Haben meine nicht gemacht. Früher war man der Meinung, dass man die erste Rolligkeit abwarten sollte (es gab viele Gerüchte über Nachteile wg. zu frühem Kastrieren). Ist aber veraltet.

Außerdem würde ich dir nicht raten, eine Katze am Nacken zu schütteln oder gar aufzuheben. Katzenmütter dürfen das solange die Babies klein sind. Aber die haben auch das Gefühl davon. Ein Mensch kann die Katze verletzen wenn er sie am Nacken "zerrt". Also bitte nicht tun :!: :!: :!:

Und wie man eine Katze bestraft,...wüsste ich spontan auch nicht. Viele Leute gehen hin und stecken die Nase der Katze ins "Gemachte". Aber auch das ist umstritten. Aber ev. einen Versuch wert.

Was es das Kastrieren der Katzen mit wenigen Wochen betrifft, habe ich das vor paar Wochen auch das erste Mal gelesen. Ich kenne mich damit leider nicht aus, aber meine TÄ raten eigentlich auch, die Katzen mit ca. 9-10 Monaten (kann auch früher) zu kastrieren.

Aber mit dem Schmusen,...ja da hast du natürlich recht. Er darf sich nicht vernachlässigt fühlen.

Ich hoffe du bist mir nicht böse, aber ich konnte dir einfach nicht generell recht geben. Schließlich geht es auch um den Gesundheitszustand der einen Katze.

LG Alex
 

Anonymous

Gast
Struppi,
mit bestrafen meinte ich dieses besagte FASSEN im Nacken, nicht reißen oder zerren oder ähnliches und da gebe ich dir völlig recht, nicht ins Gemachte titschen, also alles vorsichtig!! Katzen haben dabei eine keine Schmerzen, sie mögen es nicht, fallen in eine Starre.
Also kastriert sollte erst bei einem ausgewachsenen Kater werden, und die werden nicht rollig. Die Katze rollt und sollte auch erst ausgewachsen kastriert werden, dabei ist es unerheblich ob sie schon Babys hatte. Wenn sie dauerrollig ist sollte man einen Tierarzt konsultieren, der weis sicher Rat, um einer Scheinschwangerschaft und/oder Gebärmutterentzündung vorzubeugen.
Besagte Miez ist aber noch recht klein und bei einer Kastration mit 14 Wochen habe ich grooooße Bedenken!!!!
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
@ Jule!

Schon ok. Wie gesagt, war natürlich nicht böse gemeint. Und mit "rollen" hab ich natürlich nicht wirklich rollen gemeint. Bei uns sagt man das halt bei beiden so.

Ich lass dir natürlich deine Meinung, aber es ist echt unbedenklich mit oder ab dem 8.-9. Monat zu kastrieren. Aber mit 14 Wochen finde ich es schon auch ungewöhnlich. Aber wie gesagt, ich kenne mich dazu zu wenig aus. Bei uns hier wird es jedenfalls nie gemacht. Hab mich informiert.

Wie alt sind denn deine Tiger und wie viele hast du? Ich hab 2.

Also bitte nicht als Kritik sehen.

LG Alex mit Struppi und Jeanny
 

Anonymous

Gast
Hallo Struppi,
mit 10 Monaten kann ich auch leben, das ist sicher o.k..
War nicht ärgerlich über deine Antwort, ist Sinn und Zweck eines Forums.
Ich habe im Moment 1 Thai,mit 4 zuckersüßen Babys, 2 Bengalen und die Katze meiner Tochter ,Perserdame.
Jule
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Jule, die Frühkastration wird noch nicht lange in Deutschland durchgeführt. Das erste Mal habe ich davon erfahren, als wir unseren kleinen Benny mit sechs Monaten aus dem Tierheim zu uns nahmen (das war im Oktober letzten Jahres). Dort sagte man uns, daß er bereits mit 14 Wochen kastriert wurde. Ich fragte ein wenig später bei einer Untersuchung des Katers unseren TA daraufhin. Er bestätigte, daß es absolut keine Nachteile für das Tier gibt, außer, daß sich der typische Katerkopf nicht entwickelt. Auch er geht in seiner Praxis vermehrt zu Frühkastrationen über, weil es schlicht keinen Grund gibt, so lange zu warten. Auch brauchen Kätzinnen nicht erst einmalig rollig werden, um kastriert zu werden.

Vorsichtshalber wandte ich mich dann noch einmal schriftlich an die Tierärzte von "Zooplus", die die Aussage meines TA bestätigten. Da sich unser Kleiner prächtig entwickelt hat, scheint die neue Lehrmeinung nicht so abwegig zu sein.

Welchen Grund soll es denn haben, ein Tier erst mind. ein Jahr alt werden zu lassen? Bis dahin kannst Du Katze und Kater ja gar nicht rauslassen ...

Gruß
Alex
 

Gwen

Gast
also das mit dem "kater sollen erst nach einem jahr kastriert werden" ist allergrößter schwachsinn meiner meinung nach.

wenn das tier alles markiert und überall hinpisst, sollte das tier kastriert werden. unser kater ist auch nach ca. 8 monaten kastriert worden! nach drei wochen war mit markieren schluss!!!
14 Wochen mögen zwar etwas früh sein, aber ab einem halben Jahr würde ich da garnix dagegen sagen!!

probier mal feliway aus. das bekommst du beim TA.

allerdings istd ie beste möglichkeit, so schnell wei möglich kastrieren, denn sonst behält er das markieren auch nach der kastration bei!!!

achja, wegen bestrafen.... auf KEINEN FALL DIE NASE REINTAUCHEN!!!! das ist absolut veraltet. vorallem geht das, wenn man die sache in betracht zieht, nur dann, wenn man das tier direkt dabei erwischt!!! und auf keinen fall nachträglich. viel besser ist es dagegen, wenn man den kater nimmt, wenn man ihn dabei erwischt, alles was danach kommt, kann der kater nimmer zuordnen, und sofort ins katzenklo setzt und mit den vorderpfoten etwas im streu scharrt!!!

selbst das "nackenschütteln" bringt meiner meinung nix. allerhöchstens hochhebn "NEIN" sagen und ins katzenklo bringen.
 

Ela

Gast
@Gwen:
Mööööönsch! Sag bloss die autoritäre Nummer zieht bei deinen Katzen?
Meine kleinen Schweinchen amüsieren sich noch über mich, wenn ich schimpfe, ausser ich habe die Blumenspritze in der Hand. Aber die markieren auch nicht, sondern schmeissen mir die Blumen um und graben darin.

Mit dem Kastrieren bin ich übrigens deiner Meinung. Ich habe mit 2 TA
gesprochen und beide haben gesagt, dass es nach einem halben Jahr absolut unbedenklich ist. Habe meine beiden Kater (8 Monate) gestern erst kastrieren lassen, weil mir alle gesagt haben, dass das völlig ok ist.

@Sabrina:
Es gibt extra Fernhaltespray...wie wär´s damit?
Bitte gib deinen kleinen Kater nicht auf. Mein kleiner Schoko hat meinem Freund immer auf die Unterhosen geschissen und wegen so etwas kann der Haussegen wohl schief hängen, aber vielleicht ist er eifersüchtig?
 

Angeline

Gast
@ela
Wenn deine Katzen immer an die Blumen gehen Probiers mal mit Mottenkugeln in den Blumentöpfen.
Der Geruch gefällt Katzen im allgemeinen nicht besonders!
Lg
Angeline und Merlin
 

Gwen

Gast
@ela
ja, meine katzen hören da recht gut. wenn ich nein sage, ist das auch nein.

mit mottenkugeln wäre ich vorsichtig, denn die sind giftig...
 

Anonymous

Gast
Erst mal vielen dank für die Zahlreichen Antworten!!!!!!
so ich fang mal an zu erzählen wie es weiter gegangen ist ihr wiest ja das sie immer ins Baby Bett Gepinkelt hat.
So ich bin in die Stad und habe das Zitronen ÖL geholt voller hofnung weil sie wirglich Jeden Tag ins Bett Binkelt es wurde Tag für Tag schlimmer ich hab natürlich versucht die Tür zu zu lassen aber wenn mann Kinder hat (einer 4 und der kleine 1)Ist es sehr schwer das sie zu bleibt.
ich hab ein Moskitonetz über dem Bett das habe ich komplet eingeschmirt mit dem Öl das bett die Madratze einfach alles es ist so weit gekommen das der kleine nur noch in meinem bett schläft weil ich ihm das nicht zumutten wollte.
dann hab ich es komplet zugebunden so das ich echt dachte nun läst sie es aber leider war das nicht so :( :( :(
ich hab dann noch mal im Tierheim angerufen da wo ich sie geholt habe und der Frau aus dem Katzen haus alles Geschildert,sie sagte nur das das trotz Verhalten ist und das sie sich unwohl fühlt das sie warscheinlich den kleinen nicht mack und das es vieleicht das Beste währe wenn ich sie wieder hin bringe und mir eine Baby Katze holle die sich an die Kinder von anfang an Gewöhen kann .
Das fand ich natürlich ganz schlim hab so geheult weil ich Cap ja lieb gewonnen hab und ich mir nicht erklären kann warum sie das macht weil wir so viel zeit mit ihr Verbringen sie hat echt alles aber die Frau sagte das katzen eben so sind wenn sie jemanden nicht mögen und das es Gefährlich für Yannik ist wenn sie da immer rein Pinkelt ich hab gesagt ich versuche es noch ein wenig .
Leider hat sie echt immer so weiter gemacht das mein Mann sagte nun ist schluß wir haben sie wieder hin gebracht und ich bin unentlich traurig sie war sonst so lieb und süß ich hab natürlich angst das alle Katzen so sind und wieder in das Bett Binkeln .
 

Gwen

Gast
ohje, das ist natürlich schlimm, aber wenn es nicht aufgehört hat...

ich würde euch dann wirklich zu einer baby-kätzin (!) raten, da kater nunmal von hause aus markieren. ein kleines katzenbaby, dass ganz neu reinkommt und alles lernen kann.

ich wünsche euch viel glück!
 

Anonymous

Gast
@Gwen weißt du denn wer lieber ist Karter oder katze?
 
Thema:

Katze Pinkelt immer ins Kinderbett Hielfe!!!!! :cry:

Katze Pinkelt immer ins Kinderbett Hielfe!!!!! :cry: - Ähnliche Themen

  • Katze pinkelt seit Monaten immer an die gleiche Stelle

    Katze pinkelt seit Monaten immer an die gleiche Stelle: Hallo! ::wgelb Ich beantworte zuerst einmal die Fragen: Fragen zur Katze: - Rasse: EKH - Geschlecht: weiblich - Alter: 7 Jahre - Gewicht: 3,5 kg...
  • Katze pinkelt immer halb ins Kaklo halb davor

    Katze pinkelt immer halb ins Kaklo halb davor: Hallo Ihr Lieben, ich hab nun schon eine Weile immer interessiert mitgelesen, aber nun brauche ich Eure Hilfe und hab mich deshalb auch...
  • Katze pinkelt immer wieder auf Sofa etc.

    Katze pinkelt immer wieder auf Sofa etc.: Hallo, ich habe hier zwar schon viel über unsauberkeit bei Katzen gelesen, möchte Euch aber dennoch mein Problem schildern und hoffe auf Rat von...
  • Katze pinkelt immer ins Kinderzimmer

    Katze pinkelt immer ins Kinderzimmer: Unsere Katze pinkelt:twisted: in unregelmäßigen Abständen ins Kinderzimmer meines Sohnes. Sie schläft immer oben oft dem Hochbett, da die Tür...
  • Katze pinkelt neuerdings immer daneben!

    Katze pinkelt neuerdings immer daneben!: Hallo, habe bisher keinen passenden Beitrag gefunden daher wollte ich euch mal folgendes Problem schildern. Seit etwas 2-3 Wochen pinkelt unsere...
  • Ähnliche Themen
  • Katze pinkelt seit Monaten immer an die gleiche Stelle

    Katze pinkelt seit Monaten immer an die gleiche Stelle: Hallo! ::wgelb Ich beantworte zuerst einmal die Fragen: Fragen zur Katze: - Rasse: EKH - Geschlecht: weiblich - Alter: 7 Jahre - Gewicht: 3,5 kg...
  • Katze pinkelt immer halb ins Kaklo halb davor

    Katze pinkelt immer halb ins Kaklo halb davor: Hallo Ihr Lieben, ich hab nun schon eine Weile immer interessiert mitgelesen, aber nun brauche ich Eure Hilfe und hab mich deshalb auch...
  • Katze pinkelt immer wieder auf Sofa etc.

    Katze pinkelt immer wieder auf Sofa etc.: Hallo, ich habe hier zwar schon viel über unsauberkeit bei Katzen gelesen, möchte Euch aber dennoch mein Problem schildern und hoffe auf Rat von...
  • Katze pinkelt immer ins Kinderzimmer

    Katze pinkelt immer ins Kinderzimmer: Unsere Katze pinkelt:twisted: in unregelmäßigen Abständen ins Kinderzimmer meines Sohnes. Sie schläft immer oben oft dem Hochbett, da die Tür...
  • Katze pinkelt neuerdings immer daneben!

    Katze pinkelt neuerdings immer daneben!: Hallo, habe bisher keinen passenden Beitrag gefunden daher wollte ich euch mal folgendes Problem schildern. Seit etwas 2-3 Wochen pinkelt unsere...
  • Schlagworte

    kater pinkelt ins babybett

    ,

    zitronenöl gegen pinkelnde katzen rolieg

    ,

    katze pinkelt in babybett

    ,
    , angst dass katze ins babybett pinkelt, , gehen katzen ins babybetz
    Top Unten