Katze miaut permanent

Diskutiere Katze miaut permanent im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich bin Katzenneuling und auch Forumsneuling. Ich habe mir 2 kleine Katzenmädels (Geschwister) geholt, beide knapp 8 Wochen alt, daß ist...

Anonymous

Gast
Hallo,
ich bin Katzenneuling und auch Forumsneuling. Ich habe mir 2 kleine Katzenmädels (Geschwister) geholt, beide knapp 8 Wochen alt, daß ist jetzt 3 Tage her. Die beiden fühlen sich recht
wohl bei mir,soweit ich das beurteilen kann.Also sie essen,schlafen, prügeln sich,spielen etc...
Die eine Katze allerdings miaut permanent, es sei denn, sie pennt.Kann es sein,daß sie ihre Mutter vermisst? Aber warum verhält sich die andere Katze dann "normal"? Wenn ich die "laute" auf den Arm nehme,streichel und ihr lieb zurede,ist für 2 Minuten ruhe. Dann springt sie runter,guckt mich an und miaut wieder los.Hat jemand nen Tipp?!Mein Nervenkostüm ist schon etwas angegriffen.und der kleinen Katze scheint ja auch wer/was zu fehlen...
Vielen Dank schonmal im voraus für zahlreiche Antworten,

Mathis :)
 
10.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze miaut permanent . Dort wird jeder fündig!

gismosue

Registriert seit
05.10.2002
Beiträge
246
Gefällt mir
0
Hallo Mathis,

einer Katze die permanent miaut muß nicht unbedingt etwas fehlen. Es gibt auch unter Katzen die reinsten Quasselstrippen :lol:

Das sie mit 8 Wochen die Mutter noch vermissen könnte natürlich auch sein. Aber dafür sind ja die Menschen da, als Erstzmuttis...Du schreibst ja, sie ist ruhig, wenn Du sie hochnimmst. Da sie ja zu zweit sind glaube ich das aber weniger. Meine Erfahrung war immer die, daß die Mutter sich in diesem Alter immer mehr zurückzieht, wichtig sind dann die Geschwister!

Und Deine Frage, warum die eine so und die andere so ist kannst Du Dir eigentlich selber beantworten :D , selbst, wenn Du ein Einzelkind sein solltest. Oder hast Du schonmal zwei Menschen gesehen, die exakt das selbe Verhalten an den Tag legen?
Katzen sind da nicht anders - jedes Tier ein Indvidium für sich. Und keines ist so wie das andere!

Liebe Grüße
 

Anonymous

Gast
Lieber Mathis,
erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.

Nun zu Deiner Mietze. Ich denke auch nicht, daß ihr etwas fehlt. Als Tipp kann ich Dir eigentlich nur raten, sich viel mit den beiden zu beschäftigen, viel mit ihnen reden, etc. Sie müssen sich sicher erst eingewöhnen, die eine hat halt etwas mehr Probleme als andere Katzen. Und auch hier hat gismosue ja schon richtig geschrieben: Katzen sind genauso unterschiedlich wie wir Menschen.
Wie gismosue schon schrieb, gibt es Katzen, die quasseln halt für ihr Leben gerne. Ich denke aber auch, daß die Kleine mit der Zeit ein bißchen ruhiger wird.
Wünsche Dir viel Spaß,
liebe Grüße
Marion
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Kuckuck Mathis,

ich kann mich den Beiden nur anschließen.
Katzen sind einfach in ihrem Wesen genauso unterschiedlich wie wir Menschen.
Ich selbst habe 2 Katzen, Wurfgeschwister, die nicht unterschiedlicher sein könnten.
Genio quasselt auch bei jeder Gelegenheit und erzählt uns jede kleinste Kleinigkeit.
Stella hingegen ist sehr ruhig und redet zwar auch, aber wesentlich weniger als Genio.
Deiner Katze muß nicht unbedingt etwas fehlen, sie möchte sich sicher nur mitteilen und Deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Liebe Grüße
Monella
 

Fischkopf

Gast
Wir hatten im alten (also dem vorigen) Forum auch schon mal ein ähnliches Thema. Mir ist bei meiner Stichprobe von 5 Katzen (2 schwarz-weißen, 3 getigerten) aufgefallen, daß die schwarz-weißen einfach mehr erzählen und auch wesentlich lauter miauen. Ich denke, das ist ganz normal. Antworte deiner Katze am besten möglichst oft, unser Batman findet das total gut und ist dann auch zufrieden und ruhig - für eine Weile. Er ist getigert mit weiß und erzählt mehr als Miss Sophie, die ganz getigert ist, ob es der Weißanteil ist, der ausschlaggebend ist??

Viele Grüße
Martina und Co.
 

Anonymous

Gast
Hallo liebes Forum,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich habe Euren Rat befolgt und bin auf jedes ihrere Gespräche eingegangen. Seit gestern abend ist sie allerdings ruhig...offenbar ist ihr entweder der Gesprächsstoff ausgegangen, oder ich bin von ihr als neue "Mutter" akzeptiert. Herrlich,diese Ruhe....dafür macht sie jetzt ihr komplettes Programm entweder vors Katzenklo, oder hinter den Fernseher.Nunja, wenigstens hat sie einen gesunden Appetit. Ich werd wohl mal nen neues Katzenstreu holen und eine 2. Toilette. Habe bis jetzt das Catsan weissnichtwas...mir ist das Catsan Ultraklump empfohlen worden. Die wenigen Male, die sie das Klo benutzt scharrt sie auch nicht, also muß das Klumpzeugs diesen Job erledigen.
Also ich hab die kleinen Biester jetzt seit 5 Tagen, und jeder Tag war wirklich eine Bereicherung für mich, also trotz der kleinen "Schwierigkeiten" bin ich restlos glücklich mit den 2 Kätzchen...und sie sind das hoffentlich auch mit mir.

Liebe Grüße,
Mathis :)
 

Anonymous

Gast
Hallo mathis,

setz die kleine doch öfter mal ins Katzenklo und scharre mit deinen Fingern. Vielleicht kapiert sie es ja dann, was sie da drinne machen muss. Bei einigen Katzen hat das so geholfen, da Katzen viel durch abkucken lernen. Die Stellen wo sie hingepieselt hat, kannst du mit Zitronenöl oder Essig säubern, damit es nicht mehr nach Geschäftchen riecht und zum neuen hinmachen animiert. Kleine Katzen schaffens auch manchmal noch nicht bis zum Clo, steht es denn gut erreichbar?, vorübergehend kann es ja auch mitten im Zimmer stehen und dann tägl. in die Richtung schieben, wo es mal stehen soll.

Ansonsten wünsch ich dir noch ganz viel Spaß mit deinen beiden Rackern, Kätzchen sind wirklich eine Bereicherung, kann jeder Katzenhalter bestätigen.
 

NewYorkerBoy

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1
Gefällt mir
0
hilfe

hallo ich bin heute früh aufgestanden und da war mein kater voll kommenden anders

er ist eigentlich voll lieb spielt gerne mit sachen und auch mit seiner schwester

aber irgendwie heute hat er angst sitz in der ecke und miaut die ganze zeit und bei jeden kleinen geräusch flippt er aus

er will auch nix essen obwohl er der erste is der was fressen tut wenn wir das fressen in den fressnapf tun

bitte helft mir bitte ich weiss nicht was er hat
 

Bobby666

Registriert seit
25.08.2009
Beiträge
98
Gefällt mir
2
....

::w NewYorkerBoy

hmm also ich würde an deiner stelle zum ta gehen...::?
 

pusch

Registriert seit
05.08.2009
Beiträge
1.214
Gefällt mir
0
jo, newyorkerboy,

ab zum Tierarzt mit dem Kleinen. Nichts fressen deutet oft auf Krankheiten hin. Vielleicht über Nacht beim spielen mit der Schwester irgendwo runtergefallen oder irgendwo eingeklemmt. Bei den Kleinen passiert sowas hin und wieder, sollte aber unbedingt vom Tierarzt untersucht werden, gerade Quetschungen, vielleicht im Bauchbereich, tun den Katzen arg weh und können auch innere Verletzungen hervorrufen.

Du schreibst nicht, wie alt die Kleinen sind, vielleicht sind auch Zahnschmerzen die Ursache, bedingt durch Zahnwechsel vielleicht ?

Eine Ferndiagnose ist natürlich schlecht, von daher ists besser, wenn es sich ein Fachmann (Tierarzt) einfach mal genauer anschaut
 
Thema:

Katze miaut permanent

Katze miaut permanent - Ähnliche Themen

  • Meine Katze vermutlich rollig

    Meine Katze vermutlich rollig: Ich glaube, dass Schnurrzilla rollig ist. Sie miaut die ganze Zeit anklagend. Auf dem Boden rollt sie sich jedoch noch nicht. Sie frisst und ist...
  • Katze miaut beim hochheben.

    Katze miaut beim hochheben.: Hallo Zusammen, wie im Titel schon beschrieben fängt mein Kater immer an zu miauen wenn einer ihn hochnehmen möchte. Kurze Randinfo: Ich musste...
  • "Notfall-Kater"

    "Notfall-Kater": Hallo an alle, ich hoffe sehr hier hilfreiche Tipps zu erhalten. Ich habe bereits eine Katze (geb 25.05.). Aufgrund der Wohnfläche von fast 170 qm...
  • Katze miaut nachts und morgens

    Katze miaut nachts und morgens: Hallo, bin mittlerweile verzweifelt und wollte fragen ob jemand hier einen Rat weiß. Habe eine „normale“ Hauskatze (9 Jahre alt), und eine Perser...
  • Katze miaut vor Schlafzimmer wenn es ins Bett geht

    Katze miaut vor Schlafzimmer wenn es ins Bett geht: Hallo, Meine kleine hat gestern vor meiner Schlafzimmertür miaut als ich ins Bett ging,obwohl ich vorher noch mit ihr gespielt habe. Hab sie dann...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Katze vermutlich rollig

    Meine Katze vermutlich rollig: Ich glaube, dass Schnurrzilla rollig ist. Sie miaut die ganze Zeit anklagend. Auf dem Boden rollt sie sich jedoch noch nicht. Sie frisst und ist...
  • Katze miaut beim hochheben.

    Katze miaut beim hochheben.: Hallo Zusammen, wie im Titel schon beschrieben fängt mein Kater immer an zu miauen wenn einer ihn hochnehmen möchte. Kurze Randinfo: Ich musste...
  • "Notfall-Kater"

    "Notfall-Kater": Hallo an alle, ich hoffe sehr hier hilfreiche Tipps zu erhalten. Ich habe bereits eine Katze (geb 25.05.). Aufgrund der Wohnfläche von fast 170 qm...
  • Katze miaut nachts und morgens

    Katze miaut nachts und morgens: Hallo, bin mittlerweile verzweifelt und wollte fragen ob jemand hier einen Rat weiß. Habe eine „normale“ Hauskatze (9 Jahre alt), und eine Perser...
  • Katze miaut vor Schlafzimmer wenn es ins Bett geht

    Katze miaut vor Schlafzimmer wenn es ins Bett geht: Hallo, Meine kleine hat gestern vor meiner Schlafzimmertür miaut als ich ins Bett ging,obwohl ich vorher noch mit ihr gespielt habe. Hab sie dann...
  • Schlagworte

    dattelpalme giftig für katzen

    ,

    hilfe, unsere katze miaut permanent

    ,

    augengrippe uebertragung auf katzen

    ,
    katze 8 wochen miaut
    , katze sitzt ecke miaut, katze miaut permanent
    Top Unten