Katze macht ihr Geschäft neben Klo

Diskutiere Katze macht ihr Geschäft neben Klo im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, wir haben 3 (noch) Wohnungskatzen. Eine Katzendame (4 Jahre), eine Katzendame ( 5 Monate), ein Kater (8 firstMonate). Seit unser Kater...

Sabrina96

Registriert seit
09.01.2022
Beiträge
7
Gefällt mir
2
Hallo,
wir haben 3 (noch) Wohnungskatzen.
Eine Katzendame (4 Jahre), eine Katzendame ( 5 Monate), ein Kater (8
Monate). Seit unser Kater kastriert wurde, macht unsere jüngste Katze ihr großes Geschäft vor das Katzenklo. Es ist ziemlich nervig.
Auch beim spielen weiß er oft nicht wann schluss ist, sodass sich die kleine vor ihm versteckt und wir die beiden manchmal auseinander reißen müssen,weil er einfach aggressiv ist.
Wir wissen nicht mehr weiter..
 
09.01.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze macht ihr Geschäft neben Klo . Dort wird jeder fündig!
Faolana1902

Faolana1902

Registriert seit
04.08.2021
Beiträge
163
Gefällt mir
118
Hey.
Wie lange ist euer Kater schon kastriert? Bis zu 6 Wochen gilt er noch als potent.
Wie viele Katzenklos habt ihr? Man sollte mindestens 1 mehr haben als man Katzen hat.
Kater und Katzen haben ein anderes Spielverhalten und den Kätzinnen sind die Kater meistens zu wild. Vielleicht solltet ihr überlegen für den Kater noch einen gleichaltrigen Katerkumpel zu holen.
 

Sabrina96

Registriert seit
09.01.2022
Beiträge
7
Gefällt mir
2
Hey.
Wie lange ist euer Kater schon kastriert? Bis zu 6 Wochen gilt er noch als potent.
Wie viele Katzenklos habt ihr? Man sollte mindestens 1 mehr haben als man Katzen hat.
Kater und Katzen haben ein anderes Spielverhalten und den Kätzinnen sind die Kater meistens zu wild. Vielleicht solltet ihr überlegen für den Kater noch einen gleichaltrigen Katerkumpel zu holen.
Hallo, er ist seit 2 Monaten kastriert, wir haben mittlerweile 4 Klos, aber als er noch nicht kastriert war hatten wir 2 Klos und da hatte sie nicht daneben gemacht.
3 Katzen reichen uns völlig aus.. Eine 4. Wäre keine Option. Lg
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.849
Gefällt mir
4.861
Heute
Was für Klos (Größe, Form, Deckel, Tür) Habt ihr?
Welches Streu, seit wann und wie hoch gefüllt?
Lässt der Kater die anderen Katzen in Ruhe wenn sie auf Klo sind?

Ist die Katze schon Kastriert?

Auch beim spielen weiß er oft nicht wann schluss ist, sodass sich die kleine vor ihm versteckt und wir die beiden manchmal auseinander reißen müssen,weil er einfach aggressiv ist
Kannst du so eine Situation bitte mal genau beschreiben?

Hat nur die jüngere Katze ein Problem mit ihm oder auch deine Große?

3 Katzen reichen uns völlig aus.. Eine 4. Wäre keine Option.
Ich kann dich da schon verstehen das du sagst 3 Katzen sind genug.
Es kann aber tatsächlich passieren das das zusammenleben mit dem Kater für deine kleine Katze auf Dauer keine Option ist.
 

Sabrina96

Registriert seit
09.01.2022
Beiträge
7
Gefällt mir
2
Wir haben 2 XXL Klos und 2 kleine, die XXL Klos haben einen Deckel der halb offen ist sodass man von oben rein springen muss, das eine kleine ist komplett offen und das andere kleine ist mit ner Haube.
Wir haben jetzt momentan verschiedene Streu, eins von Premiere und das andere ist von cats best. Ich habe allerdings das Gefühl, dass von Premiere wird besser angenommen.. Schade..
Sind schon so aufgefüllt.. Dass man ordentlich vergraben kann.
Bisher hat er sie immer in Ruhe gelassen.. Zumindest die ältere Katze.. Bei der jungen bekommen wir ja nur mit, wenn sie neben dran macht,allerdings macht sie auch "nur" den Haufen neben dran.. Pinkeln tut sie in eines der Klos.
Sie würde Anfang Februar kastriert werden.
 

Sabrina96

Registriert seit
09.01.2022
Beiträge
7
Gefällt mir
2
Heute
Was für Klos (Größe, Form, Deckel, Tür) Habt ihr?
Welches Streu, seit wann und wie hoch gefüllt?
Lässt der Kater die anderen Katzen in Ruhe wenn sie auf Klo sind?

Ist die Katze schon Kastriert?



Kannst du so eine Situation bitte mal genau beschreiben?

Hat nur die jüngere Katze ein Problem mit ihm oder auch deine Große?


Ich kann dich da schon verstehen das du sagst 3 Katzen sind genug.
Es kann aber tatsächlich passieren das das zusammenleben mit dem Kater für deine kleine Katze auf Dauer keine Option ist.
Nur die junge Katze hat Probleme mit dem Kater, die ältere weiß sich gut zu wehren.. Und dann lässt er die ältere Katze auch in Ruhe. Aber die junge Katze jagt er durch die ganze Wohnung, bis sie sich irgendwo versteckt, wo er nicht rein kommt.
Meistens spielen die beiden harmonisch miteinander und irgenwann hat die kleine keine lust mehr und zeigt dieses auch durch fauchen.. Und er spielt dann aber einfach wild weiter.. Bis sie sich wie gesagt verkriecht.. Es war auch schon mehrmals so laut dass wir die beiden getrennt haben. Die 3. Katze guckt immer zu und ist sehr aufmerksam wenn es laut wird und rennt dann auch nach.. Guckt aber nur zu.. Sie mischt sich da nicht ein.

Als der Kater noch nicht kastriert war.. War es sehr harmonisch unter den 3. Mittlerweile leider nicht mehr..
Wir haben vor alle 3 bald in 1 bis 2 Monaten raus zu lassen.. Vielleicht bringt das ja was.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.849
Gefällt mir
4.861
die XXL Klos haben einen Deckel der halb offen ist sodass man von oben rein springen muss
Diese Art von Klo wird häufig nicht gut angenommen, ebenso das Cat's best Streu und das Haubenklo.
Ich an deiner Stelle würde die Hopp ins gegen andere, offene XXL Klos (Da kann man auch gut Plastikboxen statt Handelsübliche Klos nehme) tauschen und vom Haubenklo die Haube entfernen.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.849
Gefällt mir
4.861
Als der Kater noch nicht kastriert war.. War es sehr harmonisch unter den 3. Mittlerweile leider nicht mehr..
Ich denke das der Zeitpunkt wo die Probleme aufgetreten sind Zufall war und nix mit der Kastra zutun hat.
Ist die Kleine (magst du nicht mal schreiben wie die Katzen heißen, das ist einfacher zu schreiben als nur "große" "kleine" und "er"?) auch schon Kastriert?
Auch das kann Einfluss haben, deshalb frag ich.

Wir haben vor alle 3 bald in 1 bis 2 Monaten raus zu lassen.. Vielleicht bringt das ja was.
Für den Kater ist der Zeitpunkt recht früh, für die Kleine aber zu früh.
Mit ca einem Jahr soll man Katzen erst in den Freigang lassen, davor sind sie dafür noch zu sehr Kind.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.791
Gefällt mir
5.119
Deine "KLEINE" ist jetzt 5 Monate alt, also ein Alter, in dem viele Hauskatzen bereits rollig sind, also als "geschlechtsreif" einzuordnen sind ..... unsere zu letzt bekommenen beiden Katzenmädchen waren beide bereits mit 5 Monaten rollig ..... und verschiedene "Vorgängerinnen" der beiden waren auch bereits in dem Alter rollig........ alle wurden da schnellstens kastriert und haben es gut überstanden.

Dein Kater ist vor 2 Monaten kastriert worden, also bis vor 2 Wochen noch voll potent und zeugungsfähig gewesen, vielleicht schwirren sogar noch jetzt ein paar "Rest-Hormone" in seinem Körper ...... das war und das isr dann auch jetzt noch eine total verlockende Situation und "Duftnote" für deinen Kater ...... und damit konnte die "Verfolgung" der Kleinen noch intensiver geworden sein und dadurch dann auch die Unsauberkeit der Kleinen ..... das könnte durchaus dann zu "Reviermarkieren" von ihr für "ihr" Katzenklo sein und ist dadurch angefangen.

Bevor sich das noch mehr verfestigt, würde ich dir raten, zieh den Kastration-Termin unbedingt vor und lass dein kleines Katzenmädchen ganz schnell kastrieren ..... es könnte durchaus sein, das sich dadurch dann auch bald wieder ihr "Revierverhalten" legt und sie damit aufhört, je früher. je besser.

Dazu kommt ja noch das unterschiedliche Spielverhalten zwischen Katzenmädchen und Katerchen ......... wenn dein Katzenmädchen erstmal 1 Jahr alt und etwas drüber ist, dann wird sie aber dem Kater besser gewachsen sein und ihm schon in seine Grenzen verweisen , hier im Forum haben viele User die Kombination von Kater und Katzenmädchen und es klappt gut..... jetzt ist sie noch zu jung und ungeschickt und vor allem noch zu unerfahren.
Beide sind halt noch so richtige "Kindsköpfe" ..... daher ja auch schon oben der Hinweis, das du mit dem raus lassen möglichst warten solltest, bis sie mindestens 1 Jahr alt sind ..... meist werden sie dann langsam vorsichtiger und vor allem wachsamer..... und sie sind über 1 Jahr alt, den Rivalen besser gewachsen um sich zu wehren.
Anders wäre es, wenn Katzenkinder von der Katzenmama draussen "angelernt" werden und es dazu noch eine möglichst autofreie Umgebung ist...... solche jungen Katzen kommen dann besser mit der "Freiheit" zurecht und sterben nicht gleich den Verkehrs-Tod, in dem sie achtlos vor ein Auto rennen, oder andere "Katzen-Haudegen" fügen ihnen nicht gleich schwere Verletzungen zu.

Wie sieht es da bei euch aus...... wohnt ihr an viel befahrenen Straßen, oder sehr verkehrsberuhigt?
Laufen bei euch viele fremde Katzen herum?

Als der Kater noch nicht kastriert war.. War es sehr harmonisch unter den 3. Mittlerweile leider nicht mehr..
Das war auch noch der Zustand, das beide noch ein "Neutrum" waren ........ der Potenz-Zustand hat euch zu schnell eingeholt, da sah dann die Katzenwelt plötzlich völlig anders aus ....... das wird sich aber durchaus wieder beruhigen, wenn ihr jetzt schnell kastrieren lasst und dieser "Neutrum-Zustand " dann nach weiteren 6 Wochen wieder hergestellt ist ........ evtl. müsst ihr zwischendurch erstmal öfter eingreifen und evtl. auch mal für einen Moment trennen, damit dann wieder Ruhe einkehrt,

Was das Streu betrifft, da wurde dir ja schon gut geraten ..... wir haben 4 Katzen und benutzen das feine Streu von Lidl, oder auch mal vom Aldi .... beide werden von allen Katzen gut akzeptiert und der Preis ist da noch recht günstig.

Bitte berichte doch weiter, wie es sich bei so entwickelt ...... und über Fotos deiner Gruppe würden wir uns auch sehr freuen.

...... und noch ein Hinweis ...... besorge dir möglichst schon jetzt einen Body für die Kleien, damit sie nach der Kastration nicht an der Wunde lecken kann und auch beim vielleicht groben Spiel mit dem Kater nicht am nackten Bauch verletzt wird.
Ich ziehe meinen Katzenmädchen den Body möglichst schon mal einige Tage stundenweise an, bevor sie kastriert werden, da sind sie ja noch schmerzfrei und man kann sie schon mal an das bodytragen gut gewöhnen, denn viele stellen sich erstmal ziemlich dabei an und tun so, als ob sie damit nicht mehr laufen können.

Liebe Grüße Waltraud
 

Sabrina96

Registriert seit
09.01.2022
Beiträge
7
Gefällt mir
2
Wir hatten auch schon Plastik Boxen ohne Deckel probiert.. Das hat das Problem auch nicht behoben. Ich glaube sie ist einfach eingeschüchtert.
Ich denke das der Zeitpunkt wo die Probleme aufgetreten sind Zufall war und nix mit der Kastra zutun hat.
Ist die Kleine (magst du nicht mal schreiben wie die Katzen heißen, das ist einfacher zu schreiben als nur "große" "kleine" und "er"?) auch schon Kastriert?
Auch das kann Einfluss haben, deshalb frag ich.


Für den Kater ist der Zeitpunkt recht früh, für die Kleine aber zu früh.
Mit ca einem Jahr soll man Katzen erst in den Freigang lassen, davor sind sie dafür noch zu sehr Kind.
Die kleine Mia haben wir draußen gefunden.. Sie hatte kein zu Hause,deshalb wissen wir auch nicht genau wie alt sie ist.
Vor Der Kastration von Max hatten wir die Probleme noch nicht.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.849
Gefällt mir
4.861
Wir hatten auch schon Plastik Boxen ohne Deckel probiert.. Das hat das Problem auch nicht behoben. Ich glaube sie ist einfach eingeschüchtert.
Na dann sind die Boxen ja (wahrscheinlich) noch da.
Ich würde direkt Tauschen.
Grade wenn Mila eingeschüchtert ist ist es für sie vom Gefühl her sicherer wenn sie beim Geschäft verrichten freien Blick hat.
Wenn sie in so einem Hoppin Klo sitzt und Max dann rauf springt, dann sitzt sie in der Falle...

Vor Der Kastration von Max hatten wir die Probleme noch nicht.
Die Kastra von Max ist ganz sicher nicht der Grund für eure Probleme.
Dann schon ehr das Mila noch nicht kastriert wurde.
 

Sabrina96

Registriert seit
09.01.2022
Beiträge
7
Gefällt mir
2
Deine "KLEINE" ist jetzt 5 Monate alt, also ein Alter, in dem viele Hauskatzen bereits rollig sind, also als "geschlechtsreif" einzuordnen sind ..... unsere zu letzt bekommenen beiden Katzenmädchen waren beide bereits mit 5 Monaten rollig ..... und verschiedene "Vorgängerinnen" der beiden waren auch bereits in dem Alter rollig........ alle wurden da schnellstens kastriert und haben es gut überstanden.

Dein Kater ist vor 2 Monaten kastriert worden, also bis vor 2 Wochen noch voll potent und zeugungsfähig gewesen, vielleicht schwirren sogar noch jetzt ein paar "Rest-Hormone" in seinem Körper ...... das war und das isr dann auch jetzt noch eine total verlockende Situation und "Duftnote" für deinen Kater ...... und damit konnte die "Verfolgung" der Kleinen noch intensiver geworden sein und dadurch dann auch die Unsauberkeit der Kleinen ..... das könnte durchaus dann zu "Reviermarkieren" von ihr für "ihr" Katzenklo sein und ist dadurch angefangen.

Bevor sich das noch mehr verfestigt, würde ich dir raten, zieh den Kastration-Termin unbedingt vor und lass dein kleines Katzenmädchen ganz schnell kastrieren ..... es könnte durchaus sein, das sich dadurch dann auch bald wieder ihr "Revierverhalten" legt und sie damit aufhört, je früher. je besser.

Dazu kommt ja noch das unterschiedliche Spielverhalten zwischen Katzenmädchen und Katerchen ......... wenn dein Katzenmädchen erstmal 1 Jahr alt und etwas drüber ist, dann wird sie aber dem Kater besser gewachsen sein und ihm schon in seine Grenzen verweisen , hier im Forum haben viele User die Kombination von Kater und Katzenmädchen und es klappt gut..... jetzt ist sie noch zu jung und ungeschickt und vor allem noch zu unerfahren.
Beide sind halt noch so richtige "Kindsköpfe" ..... daher ja auch schon oben der Hinweis, das du mit dem raus lassen möglichst warten solltest, bis sie mindestens 1 Jahr alt sind ..... meist werden sie dann langsam vorsichtiger und vor allem wachsamer..... und sie sind über 1 Jahr alt, den Rivalen besser gewachsen um sich zu wehren.
Anders wäre es, wenn Katzenkinder von der Katzenmama draussen "angelernt" werden und es dazu noch eine möglichst autofreie Umgebung ist...... solche jungen Katzen kommen dann besser mit der "Freiheit" zurecht und sterben nicht gleich den Verkehrs-Tod, in dem sie achtlos vor ein Auto rennen, oder andere "Katzen-Haudegen" fügen ihnen nicht gleich schwere Verletzungen zu.

Wie sieht es da bei euch aus...... wohnt ihr an viel befahrenen Straßen, oder sehr verkehrsberuhigt?
Laufen bei euch viele fremde Katzen herum?



Das war auch noch der Zustand, das beide noch ein "Neutrum" waren ........ der Potenz-Zustand hat euch zu schnell eingeholt, da sah dann die Katzenwelt plötzlich völlig anders aus ....... das wird sich aber durchaus wieder beruhigen, wenn ihr jetzt schnell kastrieren lasst und dieser "Neutrum-Zustand " dann nach weiteren 6 Wochen wieder hergestellt ist ........ evtl. müsst ihr zwischendurch erstmal öfter eingreifen und evtl. auch mal für einen Moment trennen, damit dann wieder Ruhe einkehrt,

Was das Streu betrifft, da wurde dir ja schon gut geraten ..... wir haben 4 Katzen und benutzen das feine Streu von Lidl, oder auch mal vom Aldi .... beide werden von allen Katzen gut akzeptiert und der Preis ist da noch recht günstig.

Bitte berichte doch weiter, wie es sich bei so entwickelt ...... und über Fotos deiner Gruppe würden wir uns auch sehr freuen.

...... und noch ein Hinweis ...... besorge dir möglichst schon jetzt einen Body für die Kleien, damit sie nach der Kastration nicht an der Wunde lecken kann und auch beim vielleicht groben Spiel mit dem Kater nicht am nackten Bauch verletzt wird.
Ich ziehe meinen Katzenmädchen den Body möglichst schon mal einige Tage stundenweise an, bevor sie kastriert werden, da sind sie ja noch schmerzfrei und man kann sie schon mal an das bodytragen gut gewöhnen, denn viele stellen sich erstmal ziemlich dabei an und tun so, als ob sie damit nicht mehr laufen können.

Liebe Grüße Waltraud
Super vielen dank für den ausführlichen Kommentar. Ich habe den Kastration Termin für Mia nun vor gezogen, sie wird nächsten Montag kastriert.
Ich hoffe die Probleme legen sich dann mit der Zeit.. Da wir wirklich am verzweifeln sind.

Als Streu haben wir auch schon Lidl Aldi und Co probiert.. Allerdings finde ich die Saug Fähigkeit von beidem nicht sonderlich gut und es stört mich auch dass es das nur in so kleinen Packungen gibt.. Oder gibt es das auch in größerer Packung? Bei unserer Katzen Klo größe.. Brauche ich eine Packung pro Klo, da meine auch viel machen.. Brauche ich hoch gerechnet.. Ca 15 Packungen im monat.. Da habe ich das lieber in einem größeren Sack.
Aber cats best mögen sie leider gar nicht, da pinkeln sie höchstens rein.. Das ist schade.. Weil ich ein pflanzliches Streu gesucht habe, weil bei dem anderen sehr viel Rest Müll anfällt.

Wir sind Anfang Dezember in einen sehr Verkehrs beruhigten Bereich umgezogen, 2 min Fußweg zum nächsten Wald/Wiesen.
Wir möchten demnächst unsere 3 Katzen raus lassen, wenn Mia kastriert ist und Luna geimpft ist.
Wie sieht es aus mit hals Bändern? Ich hab gehört das wäre nicht so gut.. Weil sie da hängen bleiben können. Bei der Kastration von max haben wir ihn direkt chipen lassen.
Soll man am Anfang mit denen zusammen raus gehen an Leinen oder wie funktioniert das?
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.720
Gefällt mir
1.896
Freigänger sollten kein Halsband tragen, denn sie könnten sich strangulieren. Allerdings gibt es Halsbänder die sich dehnen, (manche haben auch ein Stück Gummiband eingearbeitet) frag mal im Zoogeschäft nach. Gechippt und registriert sollten alle sein.

Ich hätte trotzdem ein mulmiges Gefühl. Habt ihr die Möglichkeit ein ein Stück Garten katzensicher einzuzäunen?
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.720
Gefällt mir
1.896
2 XXL Klos und 2 kleine, die XXL Klos haben einen Deckel der halb offen ist sodass man von oben rein springen muss,
Ich habe 4 Katzen und vier Katzenklos. Alle Kaklos sind offen. Ein Versuch meine Katzen an ein Hop In zu gewöhnen sind kläglich gescheitert. Ich habe es verschenkt.

Jetzt habe ich vier offene Katzenklos mit rel. niedrigem Rand. Grad so, dass nicht gar so viel Katzenstreu beim Scharren herausfliegt. Trotzdem muss ich ab und zu etwas weg fegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Katze macht ihr Geschäft neben Klo

Katze macht ihr Geschäft neben Klo - Ähnliche Themen

  • Wieso macht er das? Katze leckt an decke.

    Wieso macht er das? Katze leckt an decke.: Hallo ihr lieben, Kennt das einer von euch?! Wir haben seit ca. 6 mon bei uns einen 14jährigen kater aus dem tierheim. Wohnungshaltung und...
  • Unser Kater ist ein Monster bei den Nachbarn... verletzt Katzen, macht Dinge kaputt! HILFE!!!

    Unser Kater ist ein Monster bei den Nachbarn... verletzt Katzen, macht Dinge kaputt! HILFE!!!: Ein liebes Hallo in die Runde.... Ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe auf Tips, Ideen oder Lösungen. Bin am Ende mit meinem "Latein"...
  • Katze macht Pipi.. Wir brauchen Hilfe

    Katze macht Pipi.. Wir brauchen Hilfe: Hallo zusammen! Ich wusste nicht, in welches Thema ich meinen Text veröffentlichen soll, deshalb mache ich es hier. Sorry, falls es nicht stimmt...
  • Katze pinkelt ständig auf Sofa :(

    Katze pinkelt ständig auf Sofa :(: Hallöchen! ☹️ Wir haben ein kleines (oder auch größeres) Problem mit unserer anderen Katze... Wir sind im Januar umgezogen und ca. 2 - 3 Wochen...
  • Katze macht daneben

    Katze macht daneben: Hallo :lol: ich habe eine Katze sie ist 8jahre alt sie macht schon seit Jahren immer mal daneben aber eigentlich immer nur Groß vor zwei...
  • Ähnliche Themen
  • Wieso macht er das? Katze leckt an decke.

    Wieso macht er das? Katze leckt an decke.: Hallo ihr lieben, Kennt das einer von euch?! Wir haben seit ca. 6 mon bei uns einen 14jährigen kater aus dem tierheim. Wohnungshaltung und...
  • Unser Kater ist ein Monster bei den Nachbarn... verletzt Katzen, macht Dinge kaputt! HILFE!!!

    Unser Kater ist ein Monster bei den Nachbarn... verletzt Katzen, macht Dinge kaputt! HILFE!!!: Ein liebes Hallo in die Runde.... Ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe auf Tips, Ideen oder Lösungen. Bin am Ende mit meinem "Latein"...
  • Katze macht Pipi.. Wir brauchen Hilfe

    Katze macht Pipi.. Wir brauchen Hilfe: Hallo zusammen! Ich wusste nicht, in welches Thema ich meinen Text veröffentlichen soll, deshalb mache ich es hier. Sorry, falls es nicht stimmt...
  • Katze pinkelt ständig auf Sofa :(

    Katze pinkelt ständig auf Sofa :(: Hallöchen! ☹️ Wir haben ein kleines (oder auch größeres) Problem mit unserer anderen Katze... Wir sind im Januar umgezogen und ca. 2 - 3 Wochen...
  • Katze macht daneben

    Katze macht daneben: Hallo :lol: ich habe eine Katze sie ist 8jahre alt sie macht schon seit Jahren immer mal daneben aber eigentlich immer nur Groß vor zwei...
  • Top Unten