Katze lebende Mäuse anbieten?

Diskutiere Katze lebende Mäuse anbieten? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo, ich war heute zu Besuch bei einem Freund, der unter anderem Mäuse züchtet. Hauptsächlich gibt er sie als Lebendfutter an den Zooladen ab...

stuppi

Registriert seit
03.06.2007
Beiträge
26
Gefällt mir
0
Hallo, ich war heute zu Besuch bei einem Freund, der unter anderem Mäuse züchtet. Hauptsächlich gibt er sie als Lebendfutter an den Zooladen ab. Aber seine beiden Wohnungskatzen bekommen in der Woche auch so jeder 2-3 Mäuse davon ab. Er lässt sie dann auf dem Balkon laufen und die Katzen haben dann was
zu tun und können mal so richtig jagen, was sie ja sonst nicht machen in der Wohnung. Er sagte mir dann noch, das Mäuse die beste Nahrung für Katzen seien und ich erinnere mich auch sowas mal bei Hund Katze Maus gesehen zu haben, da sagte Doktor Wolf: Katzen die viele Mäuse fressen, bekommen weniger Zahnstein.
Er wollte mir auch direkt eine Maus für meine Peppi mitgeben, aber ich hab erstmal abgelehnt, da es mir im ersten Moment doch sehr "pervers" vorkam. Aber im Grunde genommen ist es ja eigentlich das natürlichste von der Welt. Klar täte mir da irgendwie die Maus schon Leid, aber wenn nicht von der Katze würde sie von irgendeinem anderen Tier gefressen und die ganzen Tiere in der Katzenfutterdose tun mir ja auch nicht wirklich Leid.

was meint ihr kann man einer Wohnungskatze bedenkenlos eine Maus geben? Aber was mache ich wenn sie sie nicht frisst? Oder vielleicht gar nichts mit ihr anzufangen weiss?
 
30.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze lebende Mäuse anbieten? . Dort wird jeder fündig!

Pulsatilla

Gast
Auf die Idee hat mich neulich auch ein Freund gebracht... Aber bin mir da auch unsicher...
Mal schauen was die anderen meinen....

lg Flori, Gino und Janet
 

Drottning

Gast
Ich hab ja diese Woche lebendige Heuschrecken verfüttert - meine Katzen waren so was von begeistert! Ich könnte mir auch vorstellen, Mäuse zu füttern - tote gibt's ja schon lange. Ich darf mir die Tiere nur nicht so genau anschauen!
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
der Gesetzgeber hat dazu eine sehr eindeutige Meinung... es ist verboten
 

Kamika(t)ze

Gast
klingt krass aber die verrückte idee hatte ich auch schon ... 8O
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
::w

ich weiß nicht, neee.... 8O

Wenn ein Freigänger draußen eine Maus fängt, gut, dann hat er sie gefangen. Da hatte die Maus theoretisch eine Chance. Aber bewußt ein lebendes Tier chancenlos zum spielen und töten vorsetzen? Kommt mir nicht ins Haus!
 

Pulsatilla

Gast
Mein Flori ist ein echter Beschützer, der frisst immer die kleinen Spinnen die sich immer mal in meine Wohnung verlaufen.

Gut zu wissen Raupenmama, danke.::w
 

Lillytiger1965

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
420
Gefällt mir
0
@ Stuppi:

Unsere Katzen fangen sich ja ab und an auch lebende Mäuse "am See". Ich muß aber ehrlich zugeben, dass ich nicht so begeistert bin, wenn sie sie halbtot halblebend mitbringen und mit ihnen noch lange rumeiern. Auf der einen Seite (Katzen-)Natur, aber immerhin ist auch eine Maus ein Lebewesen, das Anrecht auf gnädigen Tod hätte. Zwei-, dreimal mußte mein Schatz schon mit einer Schaufel auf ein elendig zugerichtetes Tier draufhauen, weil die Katzen plötzlich das Interesse verloren hatten.

Ne, sorry, für mich wär das nix Zuhause. Ich kann nicht dem einen Tier Gutes tun, wenn es Leid des anderen zur Folge hätte.

LG Lillytiger
 

Kamika(t)ze

Gast
fliegen und spinnen fangen meine auch


lebende heuschrecken 8O wo hast´n die aufgetrieben
wußte gar nicht das mietzis auch heuschrecken mampfen
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Hallo stuppi,

also mir reicht es das mein Mädel, täglich zig- (wilde) Mäuse anschleppt...:roll:
aber zu keiner davon hab ich eine "Beziehung"...

wenn ich mir aber so ein unschuldiges Mäuslein im Käfig sitzend vorstellen soll... das mich mit 8O ---anschaut... es dann rausholen und dann seinem vermutlich tödlichem Schicksal überlassen soll...
nie und nimmer würde ich das können... niemals!:(

Grüße
Margit mit Bonnie
 

Baschdl

Registriert seit
29.08.2007
Beiträge
181
Gefällt mir
0
Naja bei Freigängern könnt ich das ja noch verstehen, aber ner WOhnungskatzte ne Maus geben, ich glaub meine beiden wüssten damit garnichts anzufangen! Die würden wahrscheinlich so lange mit der spielen bis se tot ist! Ausserdem, der gedanke, dass die beiden mäuse fressen, da könnt ich die beiden nicht mehr küssen... buah...
Und dann die Sauerei in der Wohnung! Hab das 2 Wochen mitgemacht, als ich auf die Katze von Freunden aufgepasst hab, da hiess es erst NEIN, Mäuse hat sie noch nie gebracht, klar die waren 1 Tag weg schon hab ich die ersten Teile in der Wohnung wegmachen dürfen! Das ging soweit, dass die sie lebendig mit in die Wohnung gebracht hat und ich zum Schluss die Mäuse fangen musste und die ganze Wohnung putzen durfte, weil es überall nach Mäusepipi gestunken hatte. Hab sie dann Nachts garnicht mehr raus gelassen! Hat aber auch nix gebracht, dann hat sie sie mittags mit angeschleppt! NIE MEHR kann ich dazu nur sagen!
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
1
Ich halte davon garnichts. Aber meine Tierliebe endet bei mir auch
nicht bei den Katzen. Wer schon mal selber Mäuse oder Ratten
gehalten hat, weiß wie faszinierend diese kleinen Nager sind
und wird sie nicht als Katzenfutter ansehen.

Liebe Grüsse
Mousecat
 

Kamika(t)ze

Gast
davor hätt ich auch schieß 8O wenn es einem anguggt ... und man weiß die stibt glei und das nicht mal kurz und schmerzlos 8O
 

Blume Anna

Registriert seit
16.06.2007
Beiträge
2.791
Gefällt mir
0
Heuschrecken und Grillen und so bekommst Du im Zoogeschäft in der Reptilienabteilung. Mäuse bekommst Du dort auch, allerdings nur für Reptilien, weil die ja nur lebende( bewegliche) Nahrung fressen. Eine lebende Maus in der Wohnung ( für die Katze ist das sicherlich ein Spass), aber das ist verboten und ehrlich gesagt, bei Freigängern kann ich das ertragen, aber bei Wohnungskatzen könnte ich es irgendwie nicht ganz mit meinem Gewissen vereinbaren.

Blume Anna
 

Samoa

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
334
Gefällt mir
0
ein Ex-Kollege macht das auch. Käuft sich Mäuse in einer Zoohandlung und läßt die Mäuschen dann im Flur (alle Türen sind zu) und beiden Katzen alleine.

Er meinte, das hätte fast eine Stunde gedauert, bis die Mäuschen tot waren und gefressen wurden.

Ich könnte das nicht :? Die Mäuse haben um ihr Leben gefiepst und hatten keine Chance sich in Sicherheit zu bringen :cry:
 

Drottning

Gast
fliegen und spinnen fangen meine auch


lebende heuschrecken 8O wo hast´n die aufgetrieben
wußte gar nicht das mietzis auch heuschrecken mampfen
Im Zoohandel! Ich hab unter Fotos auch Bilder eingestellt - und Filme! Such mal "Die Grillen kommen" oder so ähnlich!

Gespielt haben alle damit, gefressen hat sie Krümel.

Meine Wohnungskatzen wüssten sehr gut, was sie mit Mäusen machen müssen, davon bin ich überzeugt. Als es das erste Mal Frostmaus gab, ich sag euch, das war wirklich unglaublich! Sie hatten sie nicht gesehen, ich hatte sie zum Auftauen in einen Napf getan und ganz hoch gestellt. Die Katzen waren außer sich! ::bg
 
Thema:

Katze lebende Mäuse anbieten?

Katze lebende Mäuse anbieten? - Ähnliche Themen

  • Katzen mögen plötzlich ihr Futter nicht mehr

    Katzen mögen plötzlich ihr Futter nicht mehr: Hallo ihr Lieben, Kurz und bündig: BEIDE Miezen finden ihr Fresschen plötzlich doof. Seit ca zwei Wochen geht das schon so. Maximal wenn die...
  • Katzen fressen bei Kälte nicht?

    Katzen fressen bei Kälte nicht?: Ich war zuletzt sehr glücklich mit dem Fressverhalten meiner Katzen, denn alle drei fraßen gutes Nassfutter und zusätzlich etwas Trockenfutter...
  • Fütterung zweier Katzen erschwert

    Fütterung zweier Katzen erschwert: Hallo zusammen, Wir haben zu Hause seit einem Monat zwei EKH, welche beide 7 Monate alt sind. Sie wiegen beide ca. 2,2 kg. Wir haben die Zwei vom...
  • Eine kurze Frage Hackfleisch

    Eine kurze Frage Hackfleisch: 🙋🏼Sagt mal,ich habe Rinderhackfleisch bis heute Verzehrdatum im Frigo.Kann ich das den Katzen kochen?Ich hab keine Verwendung .Merci für Antwort
  • Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz

    Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz: Guten Morgen in die Runde, ich bin noch relativ neu hier und hab mich die vergangenen 3 Wochen durch das Forum geklickt um Antworten zu bekommen...
  • Ähnliche Themen
  • Katzen mögen plötzlich ihr Futter nicht mehr

    Katzen mögen plötzlich ihr Futter nicht mehr: Hallo ihr Lieben, Kurz und bündig: BEIDE Miezen finden ihr Fresschen plötzlich doof. Seit ca zwei Wochen geht das schon so. Maximal wenn die...
  • Katzen fressen bei Kälte nicht?

    Katzen fressen bei Kälte nicht?: Ich war zuletzt sehr glücklich mit dem Fressverhalten meiner Katzen, denn alle drei fraßen gutes Nassfutter und zusätzlich etwas Trockenfutter...
  • Fütterung zweier Katzen erschwert

    Fütterung zweier Katzen erschwert: Hallo zusammen, Wir haben zu Hause seit einem Monat zwei EKH, welche beide 7 Monate alt sind. Sie wiegen beide ca. 2,2 kg. Wir haben die Zwei vom...
  • Eine kurze Frage Hackfleisch

    Eine kurze Frage Hackfleisch: 🙋🏼Sagt mal,ich habe Rinderhackfleisch bis heute Verzehrdatum im Frigo.Kann ich das den Katzen kochen?Ich hab keine Verwendung .Merci für Antwort
  • Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz

    Katzen fressen sehr wenig / oder verweigern ganz: Guten Morgen in die Runde, ich bin noch relativ neu hier und hab mich die vergangenen 3 Wochen durch das Forum geklickt um Antworten zu bekommen...
  • Top Unten