Katze kratzt am Fernseher

  • Ersteller des Themas dark-angel
  • Erstellungsdatum

dark-angel

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
55
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben Foris,

ich bräuchte mal euren Rat....

Seit einigen Wochen hat meine Fleck die sehr nervige und schlafraubende Angewohnheit, mitten in der Nacht vor dem Fernseh (ausgeschaltet) im Schlafzimmer zu sitzen und daran zu "scharren". Und
das leider mit wachsender Begeisterung.

Ignorieren hilft nicht.
Bespritzen hilft nicht.
Schimpfen hilft nicht.
Fernseh zuhängen hilft nicht.
An die Wand hängen geht nicht da Schräge

Sie hört dann kurz auf, aber 10 Sekunden später gehts weiter.

Ich würde gerne mal wieder eine Nacht schlafen....

Weiß mir nicht mehr zu helfen.

Wenn ich die Schlafzimmertür zu mache und sie aussperre treibt sie das gleiche Spiel wie am TV.
Die Tür sieht schon aus als hätten alle 4 Katzen sie als Kratzbaum benutzt.

Sie macht es wirklich nur Nachts. Tagsüber ist er total uninteressant, auch der Fernseh im Wohnzimmer interessiert sie absolut nicht.

Hat vielleicht jemand eine Idee warum sie das machen könnte, bzw wie ich ihr das wieder abgewöhnen kann

LG
 
28.12.2017
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Saabiene

Saabiene

Registriert seit
30.08.2008
Beiträge
1.396
Gefällt mir
0
Würde sie es auch bei eingeschaltetem Fernseher machen?

Bild an, Ton weg?

Alufolie mit Klebeband zu Röllchen (Klebeseite nach außen) geformt, über den Fernseher gestülpt, könnte helfen.
So schützte ich meinen Festplattenrecorder vor Macy, die dort gerne ihren Popo wärmen würde.
 
cats2love

cats2love

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
1.613
Gefällt mir
12
Alufolie hätte ich jetzt auch als Tipp gegeben. Man liest häufig, dass Alufolie kratzende Katzen abschreckt.
Würde ich evtl. nicht nur am Fernsehen sondern auch an der Tür anbringen.

Wenn Du sie beim Kratzen erwischst, außerdem ein klares, deutliches „Nein“ damit klar wird, dass das Verhalten nicht gewünscht ist / sie einen Fehler macht.

Viel Glück.
 

dark-angel

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
55
Gefällt mir
0
Hallo

Das mit der Alufolie werde ich dann mal versuchen.

Wenn der Fernseh an ist interessiert er sie im normal Fall überhaupt nicht.
Wie gesagt, auch der TV im Wohnzimmer wird komplett in Ruhe gelassen.

Habe ihn auch schon angeschaltet während sie gekratzt hat weil ich dachte sie so vielleicht erschrecken zu können.....
Hat aber auch nicht funktioniert.... da hat sie dann auch weiter gekratzt.
Das Spielchen dauert in der Regel dann ca 1 Std. lang, dann wird es ihr anscheinend zu langweilig

Bei einem deutlichen "nein" schaut sie mich dann ganz schief an, springt vom Fernseh weg zu mir ins Bett und legt sich dazu. Das hält dann genau 30 Sekunden und dann geht es wieder vor zum kratzen
 
Zuletzt bearbeitet:
Saabiene

Saabiene

Registriert seit
30.08.2008
Beiträge
1.396
Gefällt mir
0
Nur Alufolie reicht nicht, die Klebebankröllchen müssen drauf sein. :wink:
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.531
Gefällt mir
6
::wgelb Saabiene

was sind Klebebankröllchen
unser Theo kratz am Spiegelschrank, natürlich wenn wir schlafen wollen
 
Saabiene

Saabiene

Registriert seit
30.08.2008
Beiträge
1.396
Gefällt mir
0

Es funktioniert mit breitem Klebeband. Ein ca. 10cm Stück abschneiden, die Klebeseite nach außen, die Ende kleben dann aneinander.

Mein Erik kratzt manchmal an der Fensterscheibe von innen, wenn er meint, dass Futterzeit ist. Mimi macht es an der Glastür, wenn sie rein will. "Wundervolle" Geräusche - brrrrrrrrrr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten