Katze kotet in die Wohnung

maschari
Registriert seit
05.06.2018
Beiträge
55
Gefällt mir
7
Hallo Kimbo,

noch einmal eine andere Frage; Wie habt ihr die Stelle, an die sie so gerne geht gereinigt? Mit Enzymreiniger? Weil alles andere überdeckt den Geruch zwar für uns, für die Katze riecht es dort aber immer noch nach "Klo".
 
Registriert seit
10.01.2019
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Ich war heute nochmal in der Tierarzt Praxis und habe nochmal das Problem erläutert und nach einem Tipp gefragt was ihh am besten füttern soll
Dachte die könnten mir da helfen
Aber Fehlanzeige
Ich solle mich einfach im Tier Geschäft beraten lassen....
Naja bin dann zu mega zoo und habe mal nach gefragt aber leider war der Mitarbeiter nicht so fit. Er sagte mir ich solle drauf achten das es Mind. 30-40% fleischanteil hat
Aber kein genaues vorgeschlagen
Ich bin ja auch bereit viel aus zu geben. Hauptsache es geht ihr besser
Aber ich war da völlig überfordert bei den gefühlten 300 verschieden Sorten im Regal
 
xioni
Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
183
Gefällt mir
3
Ort
Griechenland
Du kannst ja auch erstmal provisorisch eine Box oder ein günstiges KaKlo dorthin stellen wo sie mitunter hinkotet
Das hätte ich jetzt auch vorgeschlagen. Einfach einen Karton mit Katzenstreu hinstellen und schauen. Wenn sie dort hineinmacht, passt ihr entweder etwas am anderen Klo nicht oder sie möchte ein zweites Katzenklo woanders haben.

Katzen können da manchmal merkwürdig sein - meine gehen oft aus dem unteren Stockwerk, in dem mehrere Katzenklos stehen, extra nach oben ins kleine WC und wollen dort das Katzenklo benutzen:sneaky:
 
Registriert seit
10.01.2019
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Ich habe heute tier wickellagen gekauft und lege diese jetzt auf die Stelle
Mal sehen ob sie darauf geht
Und habe die Stelle mit so einem speziellen reiniger gereinigt der extra dafür vorgesehen ist
Schauen wir mal was Madame macht.
Auf jeden Fall wird auch ihr Futter etwas reduziert und ich habe jetzt das trocken futter etwas mit Wasser gemischt. Scheint ihr zu schmecken :)
 
Trulla-la
Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.667
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Ich habe heute tier wickellagen gekauft und lege diese jetzt auf die Stelle
Mal sehen ob sie darauf geht
Und habe die Stelle mit so einem speziellen reiniger gereinigt der extra dafür vorgesehen ist
Schauen wir mal was Madame macht.
Auf jeden Fall wird auch ihr Futter etwas reduziert und ich habe jetzt das trocken futter etwas mit Wasser gemischt. Scheint ihr zu schmecken :)
Super
Drücke die Daumen das die Maus sich weiter auf anderes Futter einlässt TroFu nass machen ist ein guter Anfang

Bin gespannt was sie zu den Unterlagen meint
 
Karin61
Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
449
Gefällt mir
1
Alter
62
Ort
Rheinland-Pfalz
Also Kimbo, wir füttern, wegen Bärchen getreide-und zuckerfrei. Bei uns gibt es: Premiere, Leonardo, Bosita, Grau, Finnefood, Miamore und einmal rohes Rindfleisch in der Woche. Bei den Anbietern gibt es, ich meine, die Sorten in kleinen wie in großen Döschen. Verschiedene Sorten. Geh mal ins Futterhaus, Freßnapf oder sonstiges und kauf Dir mal von einigen Sorten je ein kleines Döschen und probier aus, was schmeckt. Damit kommst Du zum Anfang erst mal gut hin. Und darauf achten, daß viel Fleisch drin ist, wobei "viel" relativ ist, auf jeden Fall mindestens so ab 40% aufwärts. LG Karin
 
Registriert seit
10.01.2019
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Also Kimbo, wir füttern, wegen Bärchen getreide-und zuckerfrei. Bei uns gibt es: Premiere, Leonardo, Bosita, Grau, Finnefood, Miamore und einmal rohes Rindfleisch in der Woche. Bei den Anbietern gibt es, ich meine, die Sorten in kleinen wie in großen Döschen. Verschiedene Sorten. Geh mal ins Futterhaus, Freßnapf oder sonstiges und kauf Dir mal von einigen Sorten je ein kleines Döschen und probier aus, was schmeckt. Damit kommst Du zum Anfang erst mal gut hin. Und darauf achten, daß viel Fleisch drin ist, wobei "viel" relativ ist, auf jeden Fall mindestens so ab 40% aufwärts. LG Karin
Dankeschön das mache ich morgen direkt
 
Josy1988

Josy1988

Moderator
Registriert seit
09.11.2013
Beiträge
1.593
Gefällt mir
4
Ort
Hamburg
Wir haben auch nciht wirklich die Möglichkeit noch ein zweites Klo hin zu stellen und möchte ich auch ungern
Schließlich hat ein Klo die ganze zeit gereicht
Katzen trennen gerne groß und klein.
Daher sollte man nach Möglichkeit auch bei einer Katze zwei Klos haben bzw. halt immer eines mehr als Katzen.

Oftmals tolerieren Katzen lange Zeit einen Umstand, der ihnen eigentlich nicht "passt" und irgendwann werden sie dann doch deswegen unsauber.

Ein zweites Klo wäre daher tatsächlich das erste, was ich versuchen würde.
Wie hoch ist das Streu eingestreut? - Sollten mind. 10 cm sein...
Ist es ein offenes oder Haubenklo? - Haubenklos führen oft zu Unsauberkeit

Gibt es einen Grund, warum sie erst so spät kastriert wurde?

Wie alt ist die kleine denn?
Vermutlich noch nicht allzu alt?
Dann solltest du tatsächlich sehr intensiv über eine weitere Katze nachdenken.
Katzen (und gerade so junge) sollten wirklich nicht alleine gehalten werden, das ist einfach nicht artgerecht.
Tatsächlich kann auch die Einzelhaltung manchmal der Grund für Unsauberkeit sein.

Was das Futter angeht:
Schon mal super, dass sie das Trockenfutter mit Nassfutter frisst.
Trockenfutter ist wirklich ungesund und sollte nur als Leckerchen gegeben werden.

Beispiele für "ganz gutes", aber bezahlbares Futter wären: Macs, GranataPet, Leonardo, Premiere (Fressnapf), Feringa (zooplus), Catz Finefood, MjamMjam
 

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten